abravanelhall.net
Neue Rezepte

Rezept für Bananenstreuselkuchen

Rezept für Bananenstreuselkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Bananenkuchen

Dies ist ein köstlicher Bananenkuchen, den jeder lieben wird, mit einem Streuselbelag, der es schwer macht, nur ein Stück zu haben!

43 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • Für den Belag
  • 60g Haferflocken
  • 5 Esslöffel dunkelbrauner weicher Zucker
  • 30g Butter, geschmolzen
  • 2 Esslöffel gehackte Walnüsse
  • Für den Kuchen
  • 100g Margarine
  • 125g Puderzucker
  • 250g zerdrückte Banane
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 90g Haferflocken, fein gemahlen in einer Küchenmaschine
  • 100g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Bicarbonat Soda
  • 1 Teelöffel Salz
  • 60g gehackte Walnüsse

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:35min ›Fertig in:50min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen. 4. Eine quadratische Kastenform von 20 cm einfetten und bemehlen.
  2. Für den Belag: Haferflocken, dunkelbraunen weichen Zucker, zerlassene Butter und 2 Esslöffel gehackte Walnüsse mischen. Gut mischen und beiseite stellen.
  3. Für den Kuchen: Margarine und Puderzucker schaumig rühren. Bananen, Eier und Vanille unterrühren. Kombinieren Sie den gemahlenen Hafer, einfaches Mehl, Natron und Salz. Schlag in Sahnemischung. 60 g gehackte Walnüsse unterrühren. Teig in die vorbereitete Form füllen.
  4. Mit dem Topping bestreuen und im vorgeheizten Backofen 35 bis 40 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß sauber herauskommt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(38)

Bewertungen auf Englisch (32)

von Chris Miller Catley

YUM YUM YUM! Dieses Rezept hätte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen können - meine Bananen BITTEN mich, sie für etwas zu verwenden. Ich habe einige der anderen beliebten Bananenbrotrezepte auf dieser Seite ausprobiert, bin aber immer wieder zu meiner wunderbaren alten Bereitschaft zurückgekehrt. Ich habe mich entschieden, dieses hier auszuprobieren, und ich bin SO Froh, dass ich es getan habe! Es kam aus dem Ofen und roch himmlisch, und ich schnitt sofort eine Scheibe ab (hatte mir auch den Mund verbrannt!). DAS IST AUSGEZEICHNET! Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen - ich habe 1/3 Tasse Rapsöl für das Backfett verwendet (gesünder) und ich habe braunen Zucker verwendet, weil ich es mag, wenn der Kuchen dunkler aussieht. Diese Änderungen haben prima geklappt! Ich denke, das Hafermehl fügt einen interessanten Geschmack hinzu. Vielen Dank, Verona!-18. Juli 2003

von Amy

Dieser Kuchen hatte einen tollen Bananengeschmack. Es war größtenteils feucht und dicht. Ich fand, dass die quadratische 8x8-Pfanne zu klein war. Es sorgte für einen sehr tiefen Kuchen, der nicht in der Mitte kochte. Ich ließ es für 15 zusätzliche Minuten im Ofen und die Ränder wurden ein wenig zu dunkel, als die Mitte genug gekocht war. Da in der Anleitung Vanille erwähnt wurde, obwohl die Zutatenliste nicht darauf stand, habe ich 1 TL hinzugefügt. Ich habe auch Butter anstelle von Shortning verwendet - nur eine persönliche Vorliebe. Mein größter Makel war mit dem Belag - viel zu viel und viel zu trocken. Ich würde alles auf 1/3 schneiden, aber die Butter. Mit diesen Anpassungen würde ich das auf jeden Fall wieder machen.-30.07.2003

von MONA NARVAJA

Toller knuspriger Bananenkuchen außen / feucht innen! Am Originalrezept habe ich ein paar kleine Änderungen vorgenommen: Ich habe eine zusätzliche halbe Tasse Bananenpüree hinzugefügt und das Topping mit Hafermehl anstelle von Haferflocken (die ich zufällig nicht hatte) zubereitet und das Ergebnis war einfach perfekt. Plus Zimt zum Belag hinzufügen (1 voller Suppenlöffel)-09. März 2006


Einfacher Bananen-Crumble Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie. Schnelles und einfaches Bananen-Crumble-Rezept, hausgemacht mit einfachen Zutaten. Dieser Bananenchip ist mit frischen Bananen, Zimt, Vanille und knusprigem Hafer-Topping beladen. Auch bekannt als Bananenschuster. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, Bananen zu genießen. Diese Textur und dieser Geschmack sollten Sie nicht missen! Es ist auch eine großartige Möglichkeit, all diese reifen Bananen zu verbrauchen, damit sie nicht verschwendet werden. Diese Rezepte für reife Bananen helfen Ihnen auch bei diesem Überschuss. Wenn Sie einen traditionelleren Crumble bevorzugen, probieren Sie diesen Easy Apple Crumble Pie oder diesen Apple Cranberry Crisp. Sarah McAtee

Schritt 1

Backofen auf 350° vorheizen und eine 9'"x13" Pfanne einfetten. Beiseite legen.

Schritt 2

Weiche Butter und Zucker mit dem Mixer oder von Hand in einer Schüssel mischen oder bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie zerdrückte Bananen, Eier, Vanille und saure Sahne hinzu.

Schritt 3

Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie, bis sie sich gerade vermischt haben, wobei Sie darauf achten, nicht zu viel zu vermischen. Ich würde dir wärmstens empfehlen, trockene Zutaten LANGSAM zu kombinieren, damit dir das nicht passiert. Klumpen sind in Ordnung! In eine gefettete Pfanne gießen und beiseite stellen, während Sie den Belag vorbereiten.

Schritt 4

Alle Zutaten für das Topping in einer weiteren kleinen Schüssel vermengen. Am einfachsten finde ich es, die Butter mit den Fingerspitzen zu zerkleinern und alles zu einer feinen Mischung zu kombinieren. Sie möchten, dass immer noch Butter- und Zuckerkrümel vorhanden sind, also stellen Sie sicher, dass es keine Paste ist. Das Topping in einer gleichmäßigen Schicht über den Teig gießen.

Schritt 5

35-40 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn er eingesetzt wird. Warm servieren oder kühl und zugedeckt servieren.


Bananen-Walnuss-Streuselkuchen

Irgendwann in meinen Zwanzigern war ich besessen von allem, was mit Bananen zu tun hatte. Ich habe Bananenbrot schon immer geliebt, aber ich spreche davon, das "Bananen" -Dessert einem Restaurant vor allem Schokolade zu pflücken. Für mich sagt das viel! Als begeisterter Bananenfan hast du gesehen, wie ich viele meiner Lieblings-Bananen-Leckereien hier auf dem Blog teile, und heute habe ich einen neuen für dich!

Bananen-Walnuss-Streuselkuchen! Voller Bananengeschmack mit der erstaunlichsten Walnusskrume obendrauf. Riesiger Walnuss-Fan hier, und ich habe es geliebt, mit ihm zusammenzuarbeiten Kalifornische Walnüsse dieses Jahr! Es ist ein bisschen so, als ob Bananenbrot einen Kaffeekuchen mit einem Streuselbelag heiratet. DELISCH.

Der Streuselbelag kommt auch in den Kuchen. Sie gießen die Hälfte des Kuchenteigs ein, streuen die Hälfte der Streusel darüber und schließen dann mit dem Rest des Kuchenteigs ab. Es fügt eine feuchte und aromatische Schicht in der Mitte hinzu, sodass jeder einzelne Bissen erstaunlich ist. Normalerweise esse ich die Streusel von einem Kaffeekuchen und ignoriere den Rest. Damit wird es auch innen gebacken. Oh mein lecker!

Die Walnüsse verleihen der Krümelschicht das gewisse Extra, den perfekten Crunch! Außerdem sind Walnüsse voll von so vielen wunderbaren gesundheitlichen Vorteilen. Ich gab meinem einen schnellen Impuls in der Küchenmaschine, damit sie für meine Streusel fein gewürfelt wurden. Sie können das gleiche tun, größere Stücke verwenden oder im Supermarkt nach bereits gehackten suchen.

Dies ergibt einen ziemlich großen Streuselkuchen, daher würde ich eine 9吉-Pfanne mit tiefen Seiten empfehlen. Sie können es leicht in zwei 8࡮ oder 9x9s aufteilen, wenn Sie es vorziehen. Eine für Sie und eine zum Verschenken an einen Nachbarn, Freund oder zum Einfrieren für später!

Dieser Bananen-Walnuss-Streuselkuchen ist perfekt für besondere Anlässe oder Feiertage! Sie werden schnell feststellen, dass Ihre Gäste immer wieder für „nur noch ein Stück“ zurückkommen. Kombiniere es mit anderen Brunch-Faves wie meinem Croque Madame Frühstückstassen!

Mein Mann hat mich gebeten, diesen Streuselkuchen neu zu machen, damit er ihn mit zur Arbeit nehmen kann, seine Kollegen lieben es, seine Lieblingsrezepte auszuprobieren, und dieser ist ein Gewinner!


Zutaten Bananen-Crumble

  • 4 Bananen
  • 2 Ei
  • 1/4 Tasse Walnüsse
  • 3 Esslöffel gemischte Fruchtmarmelade
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1 Tasse Kokospulver

Wie man Bananen-Crumble macht

Schritt 1

Um dieses köstliche Dessert zuzubereiten, heizen Sie den Backofen auf 200 Grad Celsius vor.

Schritt 2

Nun die reifen Bananen schälen und auf einer gefetteten Auflaufform anrichten.

Schritt 3

Den Limettensaft gleichmäßig über die Bananen gießen.

Schritt 4

Nehmen Sie eine große Schüssel und schlagen Sie die Eier darin auf. Zucker in die Schüssel geben und Eier und Zucker schaumig schlagen (für 2-3 Minuten), bis die Mischung leicht und luftig ist.

Schritt 5

Danach das Kokospulver in die Zucker-Ei-Mischung geben, gefolgt von der Marmelade.

Schritt 6

Nehmen Sie einen Mixer und geben Sie die Walnüsse hinein. Im Mixer grob pulverisieren. Die gemahlenen Walnüsse gleichmäßig auf die Bananen streuen.

Schritt 7

Gießen Sie nun das mit Zucker, Kokosnuss und Marmelade vermischte Ei über die Bananen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen stellen.

Schritt 8

Backen Sie den Bananen-Crumble etwa 30 Minuten lang oder bis er goldbraun wird.

Schritt 9

Den vorbereiteten Bananen-Crumble aus dem Ofen nehmen und sofort mit heller Sahne oder einer Kugel Eis servieren.


2. Für das Karamell, Butter, braunen Zucker und Sahne in einen kleinen Topf geben. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen, bis es eindickt und eine mittelbraune Farbe annimmt. Vom Herd nehmen und Rum einrühren. Abkühlen lassen.

3. Für das Streusel-Topping, Mehl, Zucker, Zimt, Muskatnuss und Butter in einer großen Schüssel vermengen und mit den Fingerspitzen verreiben, bis die Masse wie Paniermehl aussieht und anfängt zu verklumpen. Alternativ kann die Mischung in einer Küchenmaschine gepulst werden, bis sie gerade kombiniert ist. Haferflocken einrühren.

4. Kombinieren Sie in einer anderen großen Schüssel die Banane, die gerösteten Pekannüsse, die Sultaninen und die abgekühlte Karamellsauce. Diese Mischung ordentlich in 4 oder 6 ofenfeste Auflaufförmchen füllen und mit Streuseln bestreuen.

5. 30 Minuten backen oder bis der Streuselbelag gebräunt ist. Warm aus dem Ofen mit einer Kugel Vanilleeis oder einem großen Klecks Schlagsahne servieren.


Was macht dieses Rezept zum besten?

  • Bananenkuchen – Die Basis dieses Rezepts ist ein süßer, weicher, feuchter Bananenkuchen, der in einer quadratischen 9-Zoll-Pfanne gebacken wird.
  • Streuselgarnierung – Ein butterartiger, brauner Zuckerstreusel ziert die Oberseite des Kuchens. Dies ist eine einfache Mischung aus Mehl, braunem Zucker, Salz und geschmolzener Butter. Fühlen Sie sich frei, Zimt hinzuzufügen, wenn Sie möchten.
  • Vanilleglasur – Der perfekte letzte Schliff! Ein Spritzer süßer Vanilleglasur aus Puderzucker, Milch und einem Schuss Vanilleextrakt.


Zutaten

  • Für das Krümel-Topping
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 6 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
  • Für den Kuchen
  • 2 Tassen (9 Unzen) Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Buttermilch
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter, auf Raumtemperatur erweichen
  • 1 Tasse (7 Unzen) Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 Tasse zerdrückte reife Bananen (2 große Bananen oder 3 mittelgroße Bananen)
  • Für das Schoko-Topping
  • 2 Unzen 72% Kakaoschokolade, in der Mikrowelle oder im Wasserbad geschmolzen
  • 2 Esslöffel Sahne

Bananen-Streusel-Muffins

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Bananenkrümel-Muffins im Bäckereistil sind das beste einfache Bananen-Muffin-Rezept aller Zeiten! Zarter Kuchen mit zerdrückten Bananen, belegt mit einer mit Zimt gewürzten Butterkrume.

Bananenbrot ist nicht das einzig einfache, köstliche Gebackenes gutes Rezept die Sie mit reifen Bananen und gewöhnlichen Speisekammerartikeln machen können! Diese Bananenmuffins im Backstil sind genauso schnell, einfach und lecker!

BANANENKRÜMELMUFFINS

Mit einer mit Zimt gewürzten Krume und zartem Kuchen sind diese Bananenmuffins ein sofortiger Favorit. Der Butterstreusel ist so einfach und macht süchtig, dass Sie ihn auf alle Ihre klassischen Backwaren- und Muffinrezepte auftragen können. Aus Blaubeer-Muffins zu French Toast Bake zu diesen Bananen-Muffins macht ein Krümel-Topping jedes Frühstücksrezept zum besten aller Zeiten!

Diese leckeren Bananen-Krümel-Muffins sind perfekt für ein entspanntes Wochenendfrühstück und in weniger als einer Stunde fertig. Das Aufräumen ist mit nur zwei Rührschüsseln ein Kinderspiel, keine Rührbesen oder Standmixer erforderlich. Es ist einfacher, trockene Zutaten vor dem Hinzufügen in einer kleinen Schüssel zu vermischen, damit der Teig nicht zu stark vermischt wird. Wenn Sie dieses Rezept für eine Schüssel zubereiten möchten, rühren Sie die trockenen Zutaten einzeln ein und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel vermischen.

Bananen-Krümel-Muffins sind ein großartiges Rezept für reife Bananen, die halb so lange brauchen wie jedes schnelle Brot. Der zarte, fluffige Kuchen wie Muffin wird aus üblichen Speisekammerzutaten hergestellt und mit zerdrückten Bananen angefeuchtet. Wenn Ihre Bananen noch nicht reif genug sind, Sie aber nicht warten möchten, um dieses Rezept zuzubereiten, können Sie sie rösten.

Bananen schnell reifen:

Wenn Sie noch nie davon gehört haben, Bananen zu rösten, um sie zu reifen, seien Sie bereit, sich umhauen zu lassen. Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, darauf zu warten, dass Ihre Bananen wieder reifen. Außerdem bringt das Rösten von Bananen mehr Bananengeschmack und Süße hervor!

  • Die Bananen (ohne Schale) bei 400 Grad etwa 20 Minuten rösten, bis sie schwarz sind.
  • Kühlen Sie die Bananen vollständig aus, bevor Sie sie schälen.

Diese leckeren Bananen-Muffins mit Zimt-Zucker-Krümel-Topping passen hervorragend zu einer Tasse Kaffee und etwas Butter. Bananen-Streusel-Muffins sind ein beliebtes Brunch-Rezept, da sie bis zu 2 Tage im Voraus zubereitet werden können. Bewahren Sie die Muffins in einem mit Küchenpapier ausgelegten Behälter auf, damit sie Feuchtigkeit aufnehmen und die Streusel nicht matschig werden.