Neue Rezepte

Apfel-Zimt-Kuchen

Apfel-Zimt-Kuchen


Die Äpfel schälen und vom Stiel putzen, die Mitte der Äpfel mit einem Teelöffel schälen, Zucker und Zimt in jeden Apfel geben und die Äpfel nach dem Einlegen in die Pfanne in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen. Lassen Sie sie etwa 10-15 Minuten im Ofen.

In der Zwischenzeit bereiten wir uns vor Arbeitsplatte:Das rohe Eigelb mit dem Zucker einreiben, bis die Masse schaumig wird, das Salzpulver und das mit Zitrone abgeschreckte Backpulver dazugeben und die Löffel unter ständigem Rühren nach und nach mit Wasser übergießen. Die Zuckermenge im Originalrezept beträgt 15 Esslöffel, aber wenn man bedenkt, dass wir auch Zucker für Äpfel verwendet haben, wäre die ideale Menge nur 12 Esslöffel, um nicht zu süß zu sein.

Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie es langsam mit einem Löffel und fügen Sie zum Schluss das geschlagene Eiweiß hinzu.

Gießen Sie die Zusammensetzung über die Äpfel und stellen Sie sie zum Backen in den Ofen.

Wenn es fertig ist, lassen Sie es abkühlen, dann portionieren Sie den Kuchen, indem Sie versuchen, den Apfel in zwei Hälften zu schneiden (um ein attraktiveres Aussehen zu haben), und garnieren Sie ihn mit Schlagsahne.