Neue Rezepte

Bruschetta Pasta-Rezept

Bruschetta Pasta-Rezept


Bruschetta-Pasta

Ich hatte einmal so etwas Ähnliches in einem Restaurant. Es ist vielleicht nicht nett, mit mir danach zu reden, aber zumindest weiß ich, dass ich vampirsicher bin.

Klicken Sie hier, um 101 Möglichkeiten zu sehen, Hühnchen zu kochen

Zutaten

  • 1 Pfund knochenlose, hautlose Hähnchenbrust (2 oder 3)
  • Salz und Pfeffer
  • 12 Unzen trockene Engelshaarpasta
  • 4 große Tomaten, halbiert, entkernt und in ¼ Zoll breite Stücke geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • ein 2/3-Unzen-Paket frisches Basilikum, Stiele entfernt und grob gehackt
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig
  • ¼ Tasse frisch geriebener Parmesankäse

Richtungen

Einen Grill/Grill oder eine Grillpfanne bei starker Hitze vorheizen. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Grill/Grill legen. Auf jeder Seite 5 Minuten braten, oder bis sie gar sind. 5 Minuten stehen lassen und dann jede Hähnchenbrust in ¼ Zoll dicke Scheiben schneiden. Warm halten. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 6 Minuten lang oder bis sie al dente sind. Die Nudeln abgießen und warm halten.

Tomaten, Basilikum, Knoblauch und Olivenöl in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen auf 4 Teller verteilen und mit etwas Pasta belegen. Die Tomatenmischung über die Nudeln streuen. Den Essig über die Tomaten träufeln und mit Parmesan bestreuen. Sofort servieren.


    • 1 Pfund Pasta, Spaghetti funktioniert hier gut
    • 1/2 Pfund Tomaten
    • 4-5 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 Dutzend große Basilikumblätter, in kleine Stücke gerissen
    • 3 Esslöffel Olivenöl
    • koscheres Salz und Pfeffer nach Geschmack
    1. 1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen Tomaten entkernen und grob hacken Tomaten mit Knoblauch, Basilikum und Olivenöl in eine Schüssel geben - mit Salz & Pfeffer würzen Nudeln abgießen, in die Schüssel geben und mit der Tomatenmischung gut vermengen Mit geriebenem Parmesan servieren Käse - und vielleicht etwas gegrilltes Brot, nur um Sara glücklich zu machen

    Zutaten

    • 400g Bavette-Pasta (oder Linguine)
    • 4 reife Tomaten, grob gehackt
    • 1 rote Zwiebel, gehackt
    • 1 g Knoblauchzehe, zerdrückt
    • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
    • 1 Esslöffel Rotweinessig
    • 1/2 Tasse grob zerrissenes frisches Basilikum
    • 2 Esslöffel frische Oreganoblätter

    Anweisungen

    1. Die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.
    2. Währenddessen alle restlichen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.
    3. 10 Minuten stehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können. Die Nudeln abtropfen lassen, dann zu den anderen Zutaten geben und vermengen.

    Hast du dieses Rezept gemacht?

    Teilen Sie ein Foto und markieren Sie uns – wir können es kaum erwarten zu sehen, was Sie gemacht haben!

    Rezept ansehen Rezept ansehen Rezept ansehen

    Rezeptzusammenfassung

    • 6 Roma (Pflaumen) Tomaten, gehackt
    • ½ Tasse sonnengetrocknete Tomaten, in Öl verpackt
    • 3 Zehen gehackter Knoblauch
    • ¼ Tasse Olivenöl
    • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
    • ¼ Tasse frisches Basilikum, Stiele entfernt
    • ¼ Teelöffel Salz
    • ¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 französisches Baguette
    • 2 Tassen geriebener Mozzarella-Käse

    Backofen auf Grillstufe vorheizen.

    In einer großen Schüssel die Roma-Tomaten, getrockneten Tomaten, Knoblauch, Olivenöl, Essig, Basilikum, Salz und Pfeffer vermischen. Lassen Sie die Mischung 10 Minuten ruhen.

    Baguette in 3/4-Zoll-Scheiben schneiden. Auf einem Backblech die Baguettescheiben in einer Schicht anrichten. 1 bis 2 Minuten braten, bis sie leicht braun sind.

    Die Tomatenmischung gleichmäßig auf die Baguettescheiben verteilen. Die Scheiben mit Mozzarella belegen.

    5 Minuten braten, oder bis der Käse geschmolzen ist.


    Bruschetta Nudelsalat

    Gab es jemals einen besseren Foodie-Match als Tomaten mit Basilikum und Knoblauch und Käse? Fügen Sie nun ein paar Nudeln hinzu und Sie haben einen Bruschetta-Nudelsalat. Oh ja, denken Sie eine Sekunde darüber nach. Du willst es schaffen, nicht wahr? Stellen Sie sich auf einem sonnigen Sommerdeck vor, mit einem Glas Wein (oder Wunderkerze) in der Hand – Sie sitzen zu einem köstlichen Sommeressen und dieser Salat steht auf der Speisekarte. Ahhhhh

    Ich liebe diese Geschmackskombination so sehr, dass ich plane, diesen Sommer 2 große Blumentöpfe in meinem Garten dem Anbau von Tomaten und Basilikum zu widmen und ich kann es kaum erwarten. Diese beiden Pflanzen sind ein himmlisches Paar, sogar im Garten sind sie perfekte Begleitpflanzen, die sich gegenseitig beim Wachsen helfen. Wenn ich sie nebeneinander pflanze, bekomme ich das beste Basilikum der Welt! Und das bedeutet jede Menge Bruschetta, Ziegenkäsetörtchen, Caprese-Salat und diesen Bruschetta-Nudelsalat. Hallo Sommer.

    Kommen wir also zurück zu diesem Nudelgericht, oder? Dieses Gericht ist frisch und sehr einfach zuzubereiten. Für diesen Nudelsalat werden Nudeln, Tomaten und Basilikum mit Olivenöl, etwas Balsamico-Essig, etwas Parmesankäse verrührt und anschließend mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Einfach einfach und lecker. Und Sie können jede Art von Nudeln verwenden, die Sie für dieses Gericht mögen, ich hatte zufällig ein paar Orecchiette-Nudeln in der Nähe, also habe ich sie verwendet. Ich mochte, wie die Form der Nudel die Bruschetta hielt, so dass man bei jedem Bissen einen Bissen Geschmack hatte.


    • 8 Unzen Vollkornrotini
    • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
    • 1 Tasse gehackte Schalotten
    • 6 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
    • 1 große Tomate, gehackt oder 1 10-Unzen-Paket Kirschtomaten, geviertelt
    • ¼ Tasse geriebene sonnengetrocknete Tomaten
    • ¾ Tasse trockener Weißwein
    • ½ Tasse Sauerrahm
    • ⅓ Tasse geriebener Parmesankäse, plus mehr zum Servieren
    • ½ Teelöffel Salz
    • ¼ Teelöffel gemahlener Pfeffer
    • ¼ Tasse gehacktes frisches Basilikum, plus mehr zum Garnieren
    • 4 Teelöffel Balsamico-Glasur

    Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Rinne.

    Währenddessen Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Schalotten und Knoblauch hinzu und kochen Sie sie unter Rühren, bis sie anfangen zu erweichen, 3 bis 4 Minuten. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe und fügen Sie Tomaten und sonnengetrocknete Tomaten hinzu. Unter Rühren kochen, bis die frischen Tomaten zerfallen sind, 5 bis 8 Minuten. Fügen Sie Wein in die Pfanne hinzu und kochen Sie, bis er ungefähr auf die Hälfte reduziert ist, ungefähr 3 Minuten. Sauerrahm, Parmesan, Salz und Pfeffer einrühren. Fügen Sie die Nudeln hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen. Vom Herd nehmen und Basilikum einrühren.

    Auf 4 Teller verteilen und jede Portion mit 1 TL Balsamico-Glasur beträufeln. Mit mehr Basilikum garnieren und nach Belieben mit mehr Parmesan servieren.

    Tipp: Balsamico-Glasur ist Balsamico-Essig, der sehr dick gekocht wird. Suchen Sie es mit anderen Essigen in gut sortierten Supermärkten. Oder stellen Sie selbst Balsamico-Glasur her, indem Sie 1 Tasse Balsamico-Essig in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze kochen, bis sie sirupartig ist und auf etwa 1/4 Tasse reduziert, 10 bis 14 Minuten. Abkühlen lassen, bevor Sie etwas für dieses Gericht verwenden und den Rest für eine weitere Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.


    Anweisungen

    Öl in einer großen tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Huhn und 1 EL hinzu. der Gewürzmischung kochen und 5 Minuten rühren oder bis sie gebräunt sind. Huhn entfernen. Zwiebel in die Pfanne geben und 3 Minuten rühren, bis sie weich ist.

    Brühe, Tomaten und restliche Gewürzmischung in die Pfanne geben und zum Kochen bringen, dabei umrühren, um gebräunte Stücke vom Boden der Pfanne zu lösen. Nudeln einrühren. 15 bis 20 Minuten kochen lassen oder bis die Nudeln weich sind, dabei gelegentlich umrühren.

    Hühnchen in die Pfanne zurückgeben. Mozzarella einrühren. Kochen Sie 2 Minuten oder bis das Huhn durchgeheizt ist.


    Für einen T-Rex-Twist können Sie ihn gerne neben gegrilltem, gebratenem oder Brathähnchen servieren oder direkt in die Schüssel geben! Möglicherweise benötigen Sie ein wenig zusätzliches Dressing, also zögern Sie nicht, das Rezept zu verdoppeln.

    Halten Sie die Dinge herrlich vegetarisch, indem Sie diesen Nudelsalat mit Bruschetta-Spitze mit einem leckeren Veggie-Burger kombinieren oder ihn als Beilage zum Pizzaabend servieren.

    Verwenden Sie für diesen Nudelsalat gerne Ihre Lieblingsnudeln! Ich habe mich für ein köstliches Duo aus Tortellini mit vier Käsesorten und Pasta Farfalle entschieden. Ellenbogennudeln, Rotini und Orzo würden auch gut funktionieren.

    Während die Tortellini optional sind, fügt sie eine weitere Geschmacksschicht hinzu, von der ich nicht genug bekommen kann! Für mich ist es ein Muss!

    Dieses schnelle und einfache Rezept ergibt 4-6 Portionen und lässt sich leicht verdoppeln oder verdreifachen, um bei Ihrer nächsten Party oder Ihrem nächsten Potluck eine Menschenmenge zu ernähren!


    Diese klassische italienische Antipasti oder Vorspeise verwendet geröstetes italienisches Brot, das mit Knoblauch eingerieben wird. Es wird dann mit einem himmlischen Tomatenwürfel-Medley mit Basilikum, roten Zwiebeln und Balsamico-Essig gekrönt. Sie können auch Avocado oder Mozzarella hinzufügen! Für glutenfreie Optionen verwende ich dieses Topping gerne über gegrilltem Lachs, gegrilltem Hühnchen oder sogar einem Naked Turkey Burger.

    Was den Unterschied macht, ist das geröstete Knirschen des äußeren Brotes und das zähe Innere, während Sie auf die erfrischende Antipasti beißen. Diese Vorspeise wird am besten frisch geröstet serviert, während die Tomatenportion Raumtemperatur oder gekühlt sein kann. Seien wir ehrlich, niemand will eine matschige Bruschetta. Für den Toast können Sie ihn auch grillen, um einen schönen Saibling zu erhalten.