Neue Rezepte

Rezept für Fenchelpesto

Rezept für Fenchelpesto


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße

Ich finde, den kräftigen und einzigartigen Geschmack des Fenchels genießt man am besten in unkomplizierten Gerichten wie einem frischen Fenchelpesto, das man zu Pasta oder einfach zu frischem Brot oder Crackern genießen kann. Sie können die Fenchelknolle verwenden, wenn sie ohne Blätter verkauft wird - wenn ja, verwenden Sie die ganze Knolle für dieses Rezept

10 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 500 g

  • 100g Fenchelblätter
  • 200-300ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Parmesankäse (oder jeder andere starke Käse, solange er nicht zu salzig ist)

MethodeVorbereitung:15min ›Bereit in:15min

  1. Geben Sie einfach alle Zutaten in eine elektrische Küchenmaschine und pürieren Sie sie, bis Sie eine Paste haben. Einfach! Die Mengen hängen vom individuellen Geschmack ab; Da ich ein wenig gesundheitsbewusst bin, habe ich mehr Fenchel hinzugefügt als angegeben. Wenn Sie jedoch einen cremigeren Dip bevorzugen, lassen Sie den Käse fließen!
  2. Das Pesto kann entweder in gekochte, abgetropfte Nudeln eingerührt und sofort serviert werden, oder es kann wie ein Dip gegessen werden (mit Wein und Crackern…). Es kann auch einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden – fügen Sie einfach mehr Öl hinzu, wenn es trocken wird.

Trinkgeld

Eine Lektion, die ich gelernt habe, ist, mit dem zu arbeiten, was man hat, mit dem, was gerade Saison hat. Sobald Sie wissen, welche Rolle jede Zutat im Geschmack eines Rezepts spielt, können Sie das Rezept ändern, anpassen und optimieren, um es an die saisonale Verfügbarkeit anzupassen. Zum Beispiel wird aus dem Fenchelpesto leicht das traditionellere Basilikumpesto oder ein Rucolapesto, je nachdem, welche Zutaten die frischesten sind. Ob Frühling (Fenchel), Sommer (Basilikum- oder Spinatpesto) oder ganzjährig (Rucola wächst zu jeder Jahreszeit).

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Fenchelwedel-Pesto-Rezept aus dem Kochbuch von The Zero-Waste Chef

Von Eat North

Ein nachhaltiger Lebensstil beginnt in der Küche. Anne-Marie Bonneaus brandneues Kochbuch Der Zero-Waste-Koch kommt am 13. April in die Regale der Buchhandlungen und verspricht, Sie zu motivieren, beim Kochen kreativ zu werden und Ihre Zutaten weiterzuentwickeln, als Sie es je für möglich gehalten hätten.

Die in Kanada geborene, in San Francisco lebende Foodbloggerin und Autorin zeigt uns, wie die Reduzierung unseres Abfalls nicht nur dem Planeten zugute kommt, sondern auch unsere Geschmacksknospen befriedigen, unser Wohlbefinden verbessern und unsere Bankkonten stärken wird. Mit schmackhaften Rezepten und ein paar einfachen Tipps kann Bonneaus neues Buch uns allen helfen, verantwortungsbewusste Hausmannskost zu werden.

"Auf meinem Bauernmarkt verschenken ein paar Verkäufer Fenchelstängel und -wedel. Die meisten Fenchelkäufer wollen, dass die Stiele und Wedel abgeschnitten werden, um die Schuldgefühle in der Welt zu ersticken, die ich mit diesem Zeug tue Ich bekomme also einen der Hauptbestandteile dieses Pestos kostenlos – die feinen Wedel. Wenn sich dieses Kochbuch jedoch so gut verkauft, dass es den Preis für Fenchelwedel in die Höhe treibt, entschuldige ich mich“, sagt Bonneau in der Einleitung dazu Rezept für hausgemachte Pasta und Pesto.

"Obwohl ich keine Tipps habe, wie oder wo man umsonst Mehl bekommt, kann ich dir viel Geld für teure Werkzeuge für die Pastaherstellung sparen. Selbstgemachte Pasta wird schön, wenn du den Teig durch eine Nudelmaschine streichst, aber wenn du Wenn Sie keine haben, reichen eine Arbeitsfläche, ein Messer und ein Nudelholz. Und wenn Sie eine saubere Weinflasche haben, ist das Nudelholz optional, Chef MacGyver."

Fenchelwedelpesto

Die rohen Nüsse im Ofen bei 350 ° F für 5 Minuten rösten und umrühren. Weitere 3 bis 5 Minuten rösten, bis es duftet, aber nicht dunkel.

Geröstete Nüsse, Knoblauch, Fenchelwedel, Petersilie und Salz in eine Küchenmaschine geben. Pulse, um eine Paste herzustellen. Kratzen Sie bei Bedarf die Seiten der Küchenmaschine ab.

Bei laufendem Prozessor das Öl langsam einrieseln lassen, bis das Pesto gut vermischt ist. In eine große Servierschüssel umfüllen. (Wenn Sie es nicht sofort verwenden, kühlen oder in einem Weithalsglas einfrieren).

(Anmerkung des Autors: Das Pesto-Rezept funktioniert auch gut mit Grünkohlstängeln. Ersetzen Sie die Fenchelwedel durch 1 Tasse 1/2-Zoll-Stücke Grünkohlstängel.)

Einfache hausgemachte Pasta

Den Grieß in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Gießen Sie das heiße Wasser ein. (Alternativ können Sie dies auch direkt auf Ihrer Arbeitsfläche machen. Als Anfänger verwenden Sie vielleicht lieber eine Schüssel).

Mit einer Gabel das Mehl vom Rand der Mulde in das Wasser einarbeiten. Fahren Sie fort, bis Sie alles Mehl und Wasser vermischt haben und einen krümeligen Teig gebildet haben.

Den Teig auf eine bemehlte Fläche stürzen. Die Schüssel enthält wahrscheinlich genug nicht eingearbeitetes Mehl, das Sie auf Ihrer Arbeitsfläche nicht mehr benötigen. Den Teig kneten, bis er glatt und elastisch ist. Es sollte zurückfedern, nachdem Sie mit dem Daumen eine Vertiefung gemacht haben. Wenn es nicht zurückspringt, kneten Sie es weiter. Dies kann etwa 10 Minuten dauern. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 20 bis 30 Minuten ruhen lassen.

Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Portionen, kleinere Portionen sind einfacher zu verarbeiten. Bestäuben Sie die Arbeitsfläche bei Bedarf leicht mit Grieß, während Sie jedes Stück des Teigs auf etwa 1/8 Zoll dick ausrollen.

Den Teig mit Grieß bestäuben. Rollen Sie jedes Teigstück zu einem sehr lockeren Schlauch auf. Sie werden Nudeln aus diesen Röhrchen schneiden, damit sie nicht zu fest gewickelt und zusammengeklebt werden. Schneiden Sie 1/4 Zoll breite Nudeln von jeder Rolle ab.

Das Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie, bis sie weich sind, etwa 2 Minuten. Reservieren Sie mindestens 1/3 Tasse des Nudelkochwassers. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen.

Das aufgefangene Nudelkochwasser in die Schüssel mit dem Pesto verquirlen. Die Nudeln mit dem Pesto mischen und schwenken und servieren.


Benötigte Zutaten

Wie jedes andere Pesto auch einfach und frisch (das ist auch wie alle unsere Rezepte hier).

  • Fenchelwedel - Nur die krausen grünen Blattteile, aber die dickeren Stiele lassen.
  • Natives Olivenöl extra - Dies ist, wenn Sie ein gutes, hochwertiges Öl haben möchten, als würden Sie eine Vinaigrette herstellen.
  • Frischer Zitronensaft - Abgefüllt ist natürlich auch in Ordnung.
  • Mutter - Ein traditionelles Pesto verwendet Pinienkerne, aber ich liebe es, verschiedene Nüsse in meinem Pesto zu verwenden, wie Mandeln, Haselnüsse, und für dieses Pesto, Walnüsse. Es macht Spaß, die verschiedenen Nüsse in verschiedenen Pestos zu vertauschen, um jedes Mal eine leichte Variation zu erhalten!
  • Salz und Pfeffer - Schmecken.

Jetzt weiß ich, was du denkst. Kein Knoblauch?! Ich weiß, das Grauen! Aber eigentlich liebe ich dieses Pesto ohne, weil ich denke, dass die Knoblauch kann den süßen zarten Anis schnell überwältigen. Manchmal füge ich nur eine Prise Knoblauchpulver hinzu, aber wirklich liebe ich dieses Pesto ohne es, um den Anisgeschmack wirklich zum Leuchten zu bringen.


Fenchelwedel-Pesto

Die gefiederten und schönen Fenchelwedel können roh in Salaten gegessen, entsaftet oder in ein würziges Pesto verwandelt werden!

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis eine Paste entsteht.

Um Pinienkerne zu rösten, legen Sie sie in einer einzigen Schicht auf ein Backblech und backen Sie sie in einem 350er Ofen für 5-7 Minuten, bis sie goldbraun sind. Kann auch in einer trockenen, gusseisernen Pfanne für ein paar Minuten gemacht werden, einfach gut im Auge behalten oder sie könnten verbrennen.

Im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahren. Legen Sie eine Schicht Frischhaltefolie auf das Pesto, bevor Sie es auf den Deckel des Vorratsbehälters legen, und drücken Sie es fest gegen die Oberfläche des Pestos - hilft, Oxidation zu verhindern.

Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und vier Esslöffel Pesto unter ständigem Rühren hinzufügen, bis es weich ist.

Fügen Sie 1/2 Tasse Erbsen oder einige Saubohnen und die Nudeln und 1/2 Tasse des Nudelwassers hinzu und rühren Sie um.

Bei Bedarf mehr Nudelwasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer und extra Reggiano-Käse und einem Spritzer Zitronensaft (oder fein abgeriebene Schale) würzen.


Ein Hinweis zur Ausrüstung…

Sie machen dies idealerweise in einer Küchenmaschine, um eine pastenartige Textur zu erhalten (ich habe diese und liebe sie, wenn Sie auf dem Markt sind). Aber wenn Sie keinen haben, können Sie ihn trotzdem machen. Ein guter Mixer reicht aus, oder hacken Sie die Fenchelwedel, den Knoblauch und die Nüsse so fein wie möglich und mischen Sie sie dann mit Salz, Olivenöl und Käse (falls verwendet). Auf diese Weise wird es etwas klobiger, aber immer noch lecker.

Wenn Sie also ein Fan von Basilikumpesto sind und das Glück haben, eine Fenchelknolle mit vielen Wedeln zu finden, probieren Sie dieses Fenchelpesto aus. Lassen Sie mich wissen, was Sie davon halten und wie Sie es verwenden! Kommentieren Sie unten oder in den sozialen Medien (I’m auf Facebook bei Instagram) – Ich würde gerne von Ihnen hören!


Richtungen

1) 2 Knoblauchzehen grob hacken und mit 1/2 Teelöffel Back to Organic Bloody Mary Himalaya-Salz in eine Küchenmaschine geben. Pulse ein paar Mal, um den Knoblauch zu zerkleinern.


2) Fügen Sie die 1/2 Tasse Pinienkerne hinzu und hacken Sie sie fein. Bei Verwendung mit 1/2 Tasse geriebenem Parmesankäse pulsieren.
3) Fügen Sie 1 Tasse Fenchelwedel und 1/4 Tasse EVOO hinzu.
4) Mixen, bis es glatt ist.

Das Pesto ohne Käse passt wunderbar zu Fisch oder Meeresfrüchten. Probieren Sie das Parmesan-Fenchel-Wedel-Pesto in Pasta oder einem Fleischbällchengericht. Als Dip mit Karotten, Paprikascheiben und Crackern servieren. Genießen Sie!


15 Minuten Fettucine in Fenchelwedel-Pesto

Veröffentlicht: 27. Mai 2016 Geändert: 6. April 2020 Von Sujata Shukla Dieser Blog generiert Einnahmen durch Anzeigen. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. PepperOnPizza kann für Käufe, die nach dem Anklicken dieser Links getätigt werden, eine Provision verdienen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Offenlegungsrichtlinie

Diese Fenchelwedel-Pesto-Pasta ist jetzt auf meiner Liste der schnellen Abendessen zum Zusammenstellen. Es dauerte tatsächlich weniger als 15 Minuten von Anfang bis Ende! Natürlich war die Pasta schnell zubereitet und das hausgemachte Pesto war bereits vorhanden, aber es ist trotzdem schön, mit so wenig Aufwand ein leckeres Essen zusammenstellen zu können! Die Zubereitung des Pestos hätte weitere 10 Minuten gedauert.

Fettucine in Fenchelwedel-Pesto

Ich hatte diese Schachtel Fettucine zu kleinen Bandrollen formen lassen und dachte, sie würden gut zu einem frischen Pesto passen. Der Fenchel, der vor kurzem von First Agro Farms geliefert worden war (kein Pestizidgemüse und Gemüse direkt an meine Tür geliefert) hatte eine Fülle von Wedel. Eigentlich eher ein Busch als ein Kopf. Ich hatte die meisten Wedel verwendet, um 2 Gläser Pesto zu machen, mit Pinienkernen und mit meinem hausgemachten Basilikumöl. Sie können sich die Aromen vorstellen - Basilikum, Olivenöl, Fenchel, Pinienkerne, alle zusammen zu einem einzigartigen Geschmack verarbeitet. Die Herstellung von Fenchelwedel-Pesto-Pasta war natürlich der nächste Schritt. Üppige Fenchelwedel

Sie können diese Fenchelwedel-Pesto-Nudeln natürlich mit Penne oder einer anderen Pasta zubereiten und das Fenchelwedel-Pesto durch eine andere Ihrer Wahl ersetzen. Oder geben Sie statt der Zucchini ein paar sonnengetrocknete Tomaten oder sautierte Pilze hinzu. Zum Schluss Chiliflocken dazugeben. Die Pasta würde sich all dem anpassen. Ich würde jedoch vorschlagen, dass in diesem Fall weniger mehr ist, das Pesto die Regel ist und jede andere Zutat nur hinzugefügt wird, um dem Gericht eine andere Textur zu verleihen.

Wie ich im Rezept unten gesagt habe, beginne die Pasta in ihrem Topf zu kochen, und während sie kocht, füge schnell alle anderen Zutaten zusammen, so dass alles fertig ist, wenn du die gekochten Nudeln abgetropft hast und du einfach müssen Sie alles zusammen werfen.Wenn Sie das Pesto neu zubereiten, addieren Sie 5 - 10 Minuten zur benötigten Zeit.

Hier sind die Links zu meinen Rezepten in diesem Blog, für Fenchelwedel-Pesto und für hausgemachtes Basilikumöl. Das Basilikumöl wurde für die Herstellung des Pestos verwendet. Wenn Sie ein einfaches Basilikumpesto verwenden möchten, habe ich auch den Link dafür angegeben!


Richtungen

Für die Suppe

Backofen auf 350 Grad vorheizen.

Tomaten vierteln, in eine tiefe Auflaufform legen und mit Zucker bestreuen.
Fenchel und Zwiebeln halbieren, in Scheiben schneiden und zusammen mit dem ungeschälten Knoblauch auf ein Backblech legen. Das Gemüse mit nativem Olivenöl extra beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Braten in den Ofen geben. Der Fenchel und die Zwiebeln brauchen etwa 30–40 Minuten und die Tomaten 45–55 Minuten.

Nach dem Garen die Haut von den Tomaten entfernen und den Knoblauch aus der Haut drücken. Alles Gemüse pürieren, mit der Brühe in einen Topf geben und aufkochen.
Wenn die Suppe zu kochen beginnt, das Quinoa-Korn hinzufügen, die Hitze reduzieren, abdecken und bei schwacher Hitze 15–20 Minuten kochen. Währenddessen das Pesto zubereiten.

Für das Pesto

Alle Zutaten miteinander vermischen. Die Suppe vom Herd nehmen und das Pesto einrühren. Passen Sie die Würze an und servieren Sie sie mit einem Schuss Olivenöl extra vergine. Alternativ können Sie die Suppe auch mit einem Klecks Pesto servieren.


Fenchelnudeln

Wenn es um schnelle, spontane Mahlzeiten geht, ist Pasta ein echter Lebensretter! Es ist vielseitig, sättigend, kommt schnell zusammen und schmeckt immer gut.

Und nein, ich stimme nicht der Meinung zu, dass es ungesund ist, es zu essen –, besonders wenn es ohne viel Butter, haufenweise Parmesan oder Eimer Sahne zubereitet wird – nicht, dass ich jemals ein Fan gewesen wäre von cremigen Pastasaucen sowieso.

Nehmen Sie zum Beispiel diese einfache Fenchelnudeln. Neben verkohltem Fenchel erhält er sein Aroma von süßen griechischen Tomaten, Kapern, Oliven und einer Handvoll Gewürzen. Es ist lebendig und super lecker. Es wird mit etwas frischer Petersilie und gerösteten Pinienkernen für einen zusätzlichen Crunch abgerundet.

Ja, ich habe etwas Olivenöl verwendet, um die Sauce zusammen zu bringen, aber nicht mehr als ein Salatdressing im Vinaigrette-Stil erfordern würde, also weiß ich nicht wie es dir geht, aber ich esse regelmäßig solche Pasta und mach mich deswegen nicht fertig überhaupt.

PS: Wenn du diese Fenchel-Nudeln machst, vergiss nicht, mich auf Instagram zu markieren (#lazycatkitchen). Ich liebe es, deine Meinung zu meinen Rezepten zu sehen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Fenchelknolle (12 Unzen), in 3/4-Zoll-Keile geschnitten, 1 Esslöffel Wedel zum Garnieren reserviert
  • 1 Dose ganze Artischockenherzen in Wasser (13,75 Unzen), abgetropft, trocken getupft und der Länge nach halbiert
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Grobes Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Esslöffel grob gehackte glatte Petersilie

Backofen auf 425 Grad vorheizen. Fenchel und Artischocken auf einem Backblech mit Rand anrichten. Mit 2 EL Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Gebratenes Gemüse auf beiden Seiten karamellisieren, ca. 35 Minuten, nach 20 Minuten wenden.

Mit restlichem Öl und Zitronensaft beträufeln. Petersilie hinzufügen und mischen. Mit Fenchelwedeln garnieren.


Schau das Video: How To Cut Fennel