abravanelhall.net
Neue Rezepte

Zucchini Keftedes mit Feta und Dill Rezept

Zucchini Keftedes mit Feta und Dill Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1 1/3 Pfund mittelgroße Zucchini, getrimmt
  • 1 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • 1/2 Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln
  • 3 EL gehackter frischer Dill
  • 3 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 Teelöffel fein abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Tasse Panko (japanische Semmelbrösel)
  • 1 großes Ei, verquirlt
  • 1 Tasse grob zerbröckelter Feta-Käse
  • Naturjoghurt aus Vollmilch oder fettarmer griechischer Art (zum Garnieren)
  • zusätzlich gehackter frischer Dill (zum Garnieren)

Rezeptvorbereitung

  • Zucchini auf großen Löchern der Kastenreibe auf sauberes Küchentuch reiben. Zucchini mit 1 Teelöffel grobem Salz bestreuen; mindestens 30 Minuten und bis zu 1 Stunde stehen lassen.

  • Umrandetes Backblech mit Pergament oder Folie auslegen. Zucchini in ein Handtuch wickeln; so viel Flüssigkeit wie möglich auspressen. Zucchini in eine mittelgroße Schüssel geben. Frühlingszwiebeln, 3 Esslöffel gehackten Dill, Minze, Knoblauch, Zitronenschale und 1/2 Teelöffel schwarzen Pfeffer untermischen. Panko und Ei vorsichtig unterrühren, dann Feta. Mit 2 Esslöffeln Zucchinimischung für jede Mischung in 1 3/4- bis 2-Zoll-Durchmesser-Pastetchen formen; auf das Backblech legen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. DO AHEAD Kann 4 Stunden im Voraus erstellt werden. Kühl halten.

  • Gießen Sie genug Rapsöl in eine schwere große Pfanne, um eine Tiefe von 1/4 Zoll zu erreichen; bei mittlerer Hitze erhitzen. Arbeiten Sie in Chargen und fügen Sie Patties in die Pfanne hinzu. goldbraun und durchgegart backen, bei zu schneller Bräunung die Hitze anpassen, 3 bis 4 Minuten pro Seite. Mit einem geschlitzten Metalllöffel auf Papiertücher übertragen.

  • Keftedes auf einem Teller anrichten. Jeweils mit einem Klecks Joghurt belegen. Jeweils mit Dill bestreuen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 94,9 % Kalorien aus Fett 62,6 Fett (g) 6,7 Gesättigtes Fett (g) 2,0 Cholesterin (mg) 26,7 Kohlenhydrate (g) 5,9 Ballaststoffe (g) 0,7 Gesamtzucker (g) 1,7 Netto-Kohlenhydrate ( g) 5,3 Protein (g) 3,2 Natrium (mg) 139.2Rezensionen Abschnitt

Griechische Zucchini-Krapfen

Diät auf Basis von Getreide, Hülsenfrüchten, Nüssen, Samen, Gemüse, Obst und anderen tierischen Lebensmitteln wie Honig und Eiern. Ausgeschlossen sind Fleisch, Fisch, Weichtiere.

Nüssefreie Diät

Es wird normalerweise gefolgt, wenn jemand gegen Nüsse allergisch ist.

30 Minuten
  • 500 g Zucchini, gerieben
  • 200 g Fetakäse, zerbröselt
  • 1 Bund Basilikum, fein gehackt
  • 1/3 Bund Dill, fein gehackt
  • 1 Bund Minze, nur die Blätter, fein gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Limettenschale, von 2 Limetten
  • 1 gestrichener Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Eier
  • 80 g Allzweckmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander, frisch, zum Servieren
  • Limette(n) in Scheiben zum Servieren
  • 200 g passierter Joghurt
  • Limettensaft, von 2 Limetten
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 gestrichener Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Norwich Meadows Farm und NMF Bio-, Halal- und Weidefleisch

Zutateninfo: Panko ist in den meisten Supermärkten im asiatischen Lebensmittelbereich und auf asiatischen Märkten erhältlich. Joghurt nach griechischer Art ist ein dickflüssiger Joghurt, der in einigen Supermärkten und in Lebensmittelgeschäften verkauft wird.

Vorbereitung

Zucchini auf großen Löchern der Kastenreibe auf sauberes Küchentuch reiben. Zucchini mit 1 Teelöffel grobem Salz bestreuen, mindestens 30 Minuten und bis zu 1 Stunde stehen lassen.

Umrandetes Backblech mit Pergament oder Folie auslegen. Wickeln Sie die Zucchini in ein Handtuch und drücken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich aus. Zucchini in eine mittelgroße Schüssel geben. Frühlingszwiebeln, 3 Esslöffel gehackten Dill, Minze, Knoblauch, Zitronenschale und 1/2 Teelöffel schwarzen Pfeffer untermischen. Panko und Ei vorsichtig unterrühren, dann Feta. Mit 2 Esslöffeln Zucchini-Mischung für jede Mischung in 1 3/4- bis 2-Zoll-Durchmesser-Pastetchen formen, die auf das Backblech gelegt werden. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. VORAUS MACHEN: 4 Stunden im Voraus machbar. Kühl halten.

Gießen Sie genug Rapsöl in eine schwere große Pfanne, um eine Tiefe von 1/4 Zoll bei mittlerer bis hoher Hitze zu erreichen. Arbeiten Sie in Chargen und fügen Sie Patties in die Pfanne hinzu. goldbraun und durchgegart backen, bei zu schneller Bräunung die Hitze anpassen, 3 bis 4 Minuten pro Seite. Mit einem geschlitzten Metalllöffel auf Papiertücher übertragen.

Keftedes auf einem Teller anrichten. Jeweils mit einem Klecks Joghurt belegen. Jeweils mit Dill bestreuen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.


Kolokithokeftedes: Eine Geschichte griechischer Aromen in Fritterform

Egal, ob Sie in einen hausgemachten Spinatkuchen beißen oder in ein Stück cremigen Feta schneiden, der Geschmack des griechischen Essens ist vertraut. Mit Ausnahme regionaler Spezialitäten kocht das durchschnittliche griechische Haus in der Regel nach einem Kanon traditioneller Rezepte, die durch Zutaten und Aromen gekennzeichnet sind, die Griechenlands reiche Landschaft und Geschichte widerspiegeln. Zusammen bilden diese Gerichte das Herz der griechischen Küche und bestimmen die Küche des Landes.

Zwei sehr beliebte Artikel in diesem Zutatenspektrum sind Kräuter und Feta, die beide auf der griechischen Speisekarte in großem Umfang und vielfältig verwendet werden. Das krautige Profil Griechenlands unterscheidet sein Essen von anderen Küchen dadurch, dass es nicht stark auf herzhafte oder warme Gewürze angewiesen ist. Frische und getrocknete Kräuter werden als Zutaten verwendet, nicht nur als Beilage, wie reichlich Dill, Minze und Petersilie kombiniert mit getrocknetem Oregano und Thymian.

Dieses Fest der Kräuter spiegelt sich auch in wöchentlichen Freiluftmärkten wieder, oder laiki , wo Gemüsestände mit Gemüse in allen Schattierungen und Sorten ein Pantone von Produkten kreieren, von dunklen und grünen Vorräten bis hin zu kostbaren und saisonalen Delikatessen. Diese Grüns spiegeln die vielfältige Landschaft Griechenlands wider, wo wilde Kräuter und Grüns die Hügel im ganzen Land pfeffern. Diese breite Verfügbarkeit in allen geografischen Regionen ist ein Hauptgrund dafür, dass Kräuter in der griechischen Küche so dominant sind.

Feta ist ein weiteres häufig verwendetes Produkt und eine große Quelle des Stolzes der Griechen. es ist das Käse. Feta hat in der Europäischen Union sogar den Status PDO (geschützte Ursprungsbezeichnung) erhalten, was bedeutet, dass die EU Produkte, die mit „Feta“ gekennzeichnet sind, müssen gesalzen sein und ausschließlich aus Schafsmilch oder Schaf- und Ziegenmilch aus bestimmten Regionen Griechenlands hergestellt werden.

Ein Klassiker, der die zeitlosen Zutaten von Kräutern und Feta hervorhebt, ist kolokithokeftedes . Keftedes bezieht sich auf Krapfen, und kolokitho bezieht sich auf Kürbis, Kürbis oder ähnliches. Krapfen sind in Griechenland beliebt, besonders wenn Sommerprämien Vorräte an saisonalen Produkten liefern. In diesem Rezept werden Kräuter und geriebene Zucchini mit Feta, Ei und einem Hauch Mehl kombiniert und anschließend zusammen gebraten. Kolokithokeftedes duftend und voller Grüns sind beide befriedigend, ohne zu überladen. Sie sind der perfekte Snack in heißen Sommernächten.

Dieses Rezept wurde veröffentlicht in Das Thema Zuhause von Life & Thyme Post, unserer vierteljährlichen Zeitung, die ausschließlich an L&T-Mitglieder versendet wird. Holen Sie sich Ihr Exemplar.


Vorbereitung

Die Zucchini putzen und auf einer Kastenreibe grob reiben. Die geriebene Zucchini in ein Sieb geben und mit den Händen so viel Flüssigkeit wie möglich ausdrücken.

In einer mittelgroßen Schüssel Zucchini, Zwiebel, Mehl, Fenchel, Dill, Backpulver, Oregano, Muskatnuss, 1/2 TL. Salz und 1/8 TL. pfeffern und gut vermischen. Die Mischung sollte gerade feucht genug sein, um sich zu Frikadellen zu formen. Für jeden Krapfen 2 großzügige EL drücken. von der Mischung in einen Fladen von ungefähr 3 Zoll im Durchmesser und 1/4 Zoll dick. Ordnen Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem Backblech an.

Gießen Sie das Öl in eine 12-Zoll-Pfanne bis zu einer Tiefe von 1/4 Zoll. Das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es zu kräuseln beginnt und sofort Blasen wirft, wenn der Rand eines Pattys darin eingetaucht wird. Verwenden Sie 2 geschlitzte Metallspatel (einen zum Anheben eines Pattys und den anderen zum Abstoßen vom Spatel), fügen Sie so viele Patties hinzu, wie in die Pfanne passen, ohne zu drängen, und braten Sie ihn einmal, bis er auf beiden Seiten goldbraun und knusprig ist, 1 bis 3 Minuten pro Seite. Übertragen Sie die Krapfen auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller und wiederholen Sie den Vorgang mit einer anderen Charge, wobei Sie nach Bedarf mehr Öl hinzufügen.

Die Krapfen auf einer Platte anrichten und mit beiden Käsesorten bestreuen. Warm servieren.

Make-Ahead-Tipps

Die Krapfen können mehrere Stunden im Voraus zubereitet und geformt werden, bevor sie kurz vor dem Servieren gebraten werden. Bis zum Servieren in einem Ofen bei 200°F warm halten.


WIE IST ZU AUFBEWAHREN:

Die meisten Krapfen schmecken am besten, wenn sie direkt nach dem Braten serviert werden, wenn sie am besten knusprig sind. Reste kannst du noch aufbewahren und später aufwärmen. Denken Sie nur daran, dass sie möglicherweise ein wenig weich sind.

Ich genieße meine Reste in den nächsten Tagen regelmäßig und genieße sie in vollen Zügen, egal ob sie noch so knusprig sind oder nicht.

IM KÜHLSCHRANK:

Bewahren Sie die Krapfen in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage im Kühlschrank auf.

IM GEFRIERSCHRANK:

Wickeln Sie die Krapfen einzeln in Frischhaltefolie / Plastikfolie ein, stecken Sie sie dann in einen luftdichten Behälter oder Gefrierbeutel und lagern Sie sie bis zu 1 Monat. Tauen Sie über Nacht im Kühlschrank auf, wenn Sie gebrauchsfertig sind, und befolgen Sie die unten stehenden Anweisungen zum Aufwärmen.


Griechische Fleischbällchen (Keftedes) – Köstliche Variationen

Eine meiner persönlichen Lieblingsvariationen ist das traditionelle, duftende Soutzoukakia-Rezept! Ein erstaunliches griechisches Rezept, das Anfang des 20. Jahrhunderts in die griechische Küche eingeführt wurde und seinen Ursprung in der Stadt Smyrni oder dem heutigen Izmir hat. Die geheime Zutat, die diese länglichen griechischen Fleischbällchen wirklich einzigartig macht, ist nichts anderes als Kreuzkümmel.

Die perfekte Ergänzung für den kalten Wintertag ist nichts anderes als das traditionelle griechische Fleischbällchensuppenrezept! Eine klassische Delikatesse, die im Wesentlichen aus gekochten saftigen griechischen Fleischbällchen (Youvarlakia) und Reis hergestellt wird und mit köstlicher Eier-Zitronen-Sauce abgerundet wird.

Eine ganz besondere Variante der traditionell frittierten griechischen Frikadellen (Keftedes), die als Hauptgericht serviert werden, sind keftedes giouvetsi (griechische Frikadellen in Tomatensauce). Das traditionelle gewürfelte Rindfleisch der Giouvetsi wird durch knusprig gebratene Fleischbällchen (Keftedes) ersetzt und dann in einer reichhaltigen Tomatensauce und Orzo-Nudeln oder Chilopites gebacken. Einfach zu gut, um es zu verpassen! Oh, und dieses köstliche Rezept auf Griechisch kannst du immer hier lesen Κεφτεδάκια τηγανητά συνταγή.


Die Fleischwelle

Rezept ansehen

Vor einigen Jahren bekam ich einen Satz Grillbretter und nahm diese einzigartige Methode des Grillens direkt auf Holz auf. Ich habe immer wieder dieselbe Charge Bretter verwendet, um Dinge wie Flunder mit Koriander-Limetten-Butter, Schweinefilet mit Senfkruste, Hackbraten und mehr herzustellen, bis das Holz so abgenutzt war, dass es unbrauchbar wurde. Ich habe vor kurzem Bretter auf der Strecke bleiben lassen, aber vor etwa einem Monat schickten mir die Leute von Wildwood Grilling ein Pflegepaket, das bis zum Rand mit Brettern und Holzwickel gefüllt war, und das entzündete einen Hauch neuer Rezeptideen zur Verwendung die subtilen holzigen Geschmacksbretter vermitteln, beginnend mit diesen Griechisch beeinflusste geplankte Zucchiniboote.

Ich bin mir nicht sicher, welcher Wunsch zu diesem Rezept geführt hat, mehr und der Gedanke, dass geplankte Zucchini toll wäre oder ein starkes Verlangen nach Tzatziki. Als ich im dicht besiedelten Astoria, NY, lebte, waren Tzatziki und Pita ein alltäglicher Snack, den ich oft zur Hand hatte, aber dieser großartige Gurken-Joghurt-Dip ist nach meinem Umzug in den Süden aus meinem Leben verschwunden. Eigentlich hatte ich den Gedanken, zuerst Zucchini-Boote zu machen, aber dann arbeitete ich daran, auch mein Tzatziki zu bekommen, und ich habe viel davon gemacht, um sicherzustellen, dass für später Reste übrig bleiben.

Sobald ich das Tzatziki fertig hatte und ruhte, damit sich die Aromen vermischen konnten, legte ich mein großes Brett in Wasser, um es vor dem Grillen einzuweichen. Wenn Sie der Planke erlauben, Wasser auf diese Weise zu protokollieren, wird verhindert, dass sie auf dem Grill Feuer fängt, also ist es kein Schritt, den Sie auslassen möchten.

Sich für Tzatziki und Zucchini zu entscheiden war der einfache Teil, die richtige Füllung war schwer herauszufinden. Ich hatte eine ganze Reihe von Ideen, die von Souvlaki-Hühnchen bis hin zu Gyro-Fleisch reichten, aber diejenige, die sich schließlich als der wahrscheinlichste Weg zum Erfolg durchsetzte, war die Verwendung meines Grundrezepts für Keftedes und griechische Fleischbällchen. Abgesehen von der großen Menge an Oregano, die dieser Fleischmischung ihren einzigartigen griechischen Geschmack verleiht, war die Zugabe von milchgetränktem Brot der wahre Köder. Diese Technik führt zu einer sehr leichten und saftigen Fleischmischung, die meiner Meinung nach perfekt ist, um nach zweimaligem Kochen saftig zu bleiben.

Der Rest des Rezepts bestand aus Rinderhackfleisch, Oregano, Minze und Knoblauch. Wenn alles zusammengefügt wurde, hatte ich eine zusammenhängende Mischung und dank des Brotes und der Milch eine viel hellere Farbe als normale Rindfleischbällchen.

Der erste Garvorgang des Fleisches fand auf dem Herd statt, wo ich das Rindfleisch sautierte, bis es durchgegart, aber nicht zu stark gebräunt war. Dadurch blieb das Fleisch schön saftig, und es ist wahrscheinlich auch wichtig zu beachten, dass es sich viel weicher anfühlte, als ich es gewohnt bin, Rinderhack auf diese Weise zu kochen. Einmal gekocht und leicht abgekühlt, fügte ich dann gewürfelte Tomaten und rote Zwiebeln hinzu. Ich wollte, dass beide etwas von ihrer Frische und Knusprigkeit behalten, weshalb sie nach dem Kochen hinzugefügt wurden.

Als nächstes bereitete ich meine Zucchini so vor, dass sie zu ihrem "Boot" -Label passten. Nachdem ich jede der mittelgroßen Zucchini halbiert hatte, habe ich mit einem Löffel die Kerne herausgeschöpft und eine Schlucht für die Füllung geschaffen, die dem Gemüse eine kanuähnliche Form gab.

Ich liebe Zucchini auf dem Grill sehr, vor allem wegen ihres Geschmacks, nachdem sie etwas Bräunung und Verkohlung vom direkten Feuer aufgenommen hat. Um diesen Geschmack in diese Zucchini zu bringen, habe ich sie bei direkter Hitze mit der Schnittseite nach unten angestellt, bis sie einige deutliche Grillspuren entwickelt haben.

Dann schob ich die Zucchini zur Seite und legte das Brett über das Feuer, bis es gerade anfing zu rauchen. Dies half, das Holz zu aktivieren, so dass es etwas mehr von seinem holzigen und rauchigen Charakter abgab, als wenn es in seinem vollständig mit Wasser getränkten Zustand verwendet würde.

Als ich Rauchschwaden aus der Planke aufsteigen sah, drehte ich sie um und legte sie auf die kühle Seite des Zweizonenfeuers. Dann habe ich die Zucchini darauf gelegt, die Füllung hineingelöffelt und abgedeckt.

Ich ließ die Boote rösten, bis die Zucchini knusprig-zart war und das freigelegte Fleisch tiefer gebräunt war, was ungefähr fünfzehn Minuten dauerte. Dann kam einer der besten Aspekte bei der Verwendung von Dielen, ich entfernte die ganze Diele und benutzte sie als attraktives Servierstück, ohne dass zusätzliche Dinge bewegt oder anderes Geschirr verschmutzt werden musste.

Vor dem Servieren habe ich eine Prise Feta zusammen mit einer Linie Tzatziki hinzugefügt. Der Geschmack davon brachte mich direkt zurück zu meinen eher griechisch geprägten Esstagen. Jede Komponente hatte deutliche griechische Einflüsse, vom Kräuterrind über die scharfe rote Zwiebel bis zum salzigen Feta bis zum würzigen und knoblauchartigen Tzatziki. Die Zucchini diente als großartiges, etwas unscheinbares Gefäß, das sowohl alle Aromen der Füllung und des Toppings erstrahlen lässt als auch mit einer leichten Rauchigkeit eingebettet ist, die zum Gesamterlebnis beiträgt. Meine einzige Bedenken war, dass ich kein großer Feta-Typ bin, und wenn ich noch in Astoria gewesen wäre, hätte ich stattdessen den scharfen Geschmack von Kefalotyri-Käse bevorzugt, der dort einfach zu beschaffen ist, aber das ist ein kleiner Punkt in dem, was sich herausstellte ein hervorragendes Rezept und ein toller Wiedereinstieg in die Welt der Beplankung sein.


Michael Symon: The Chew Zucchini Keftedes Rezeptanleitung

  1. Wringen Sie mit einem sauberen Handtuch so viel Wasser wie möglich aus der geriebenen Zucchini.
  2. Die Zucchini mit Minze, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Feta, der Hälfte der Zitronenschale und 1 EL Dillsalz und Pfeffer in eine Rührschüssel geben. Gut umrühren.
  3. Das Ei mit Mehl einrühren, bis es gut vermischt ist.
  4. 1 Zoll Öl auf mittlerer Stufe in einer gusseisernen Pfanne erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, geben Sie kleine Löffel Teig in das heiße Öl.
  5. Den Teig zwei Minuten pro Seite frittieren. Den Teig mit einer Spinne oder einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen und mit Salz bestreuen.
  6. Fahren Sie mit den Schritten fort, um den restlichen Teig zu kochen.
  7. 2 EL Dill mit der letzten Hälfte der Zitronenschale mischen. Zitronensaft und griechisches Joghurtsalz und Pfeffer hinzufügen.
  8. Die Dillsauce zum Dippen mit den Keftedes servieren.

Über Pat Howard

Pat Howard ist ein freiberuflicher Autor in Los Angeles, der es liebt, Rezepte zu lernen und neue Dinge in der Küche auszuprobieren.


Hinterlasse eine Antwort

Beigesteuert von

Joan Nathan
Alle Beiträge ansehen

Joan Nathan ist Autorin von 11 Kochbüchern, darunter ihr neuestes, König Salomos Tisch: Eine kulinarische Erkundung der jüdischen Küche aus aller Welt (Knopf). Ihr bisheriges Kochbuch, Quiches, Kugels und Couscous: Meine Suche nach jüdischer Küche in Frankreich (Knopf), wurde von . als eines der 10 besten Kochbücher des Jahres 2010 ausgezeichnet NPR, Essen und Wein und Guten Appetit Zeitschriften. Sie ist ein regelmäßiger Beitrag für die New York Times und Tablet-Magazin. Sie hat James Beard Awards und IACP Awards gewonnen und wurde 2015 von Les Dames d’Escoffier zur Grande Dame ernannt.



Bemerkungen:

  1. Clayborne

    Ja, das ist sicher .....

  2. Pippin

    Ohne Zweifel.

  3. Sorrell

    Sie geben den Fehler zu. Ich schlage vor zu untersuchen.

  4. Nootau

    Es passiert. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder per PN.

  5. Kellan

    Ich bin wahrscheinlich falsch.



Eine Nachricht schreiben