Neue Rezepte

Mini Maple SPAM Donuts

Mini Maple SPAM Donuts


In einer großen Rührschüssel Mehl, braunen Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Rühren Sie 1/3 Tasse Buttermilch, das Ei und die geschmolzene Butter ein. Schlagen Sie diese zusammen, bis sie gut vermischt sind. Den Teig in einen Spritzbeutel mit runder Spitze oder einen wiederverschließbaren Plastikbeutel füllen. Die Mischung 1 Stunde kalt stellen. In der Zwischenzeit die SPAM-Ringe vorbereiten und glasieren.

Entfernen Sie den SPAM aus der Dose und schneiden Sie ihn von der Deckelseite nach unten in 12 Scheiben (jede Scheibe etwa 1/4 Zoll dick). Schneiden Sie mit einem 1 1/2-Zoll-Rundausstecher jede SPAM-Scheibe in 2 Runden (Sie sollten insgesamt 24 Runden aus der SPAM-Dose haben). Schneide mit einem Strohhalm, einem Messer oder einer kleinen Teigspitze einen kleinen Kreis aus der Mitte jedes SPAM-Stücks, um einen Ring zu bilden. Ringe in eine große Pfanne geben und auf beiden Seiten goldbraun braten (bei Bedarf mit SPAM-Ringen wiederholen), dann beiseite stellen. Nehmen Sie die restlichen Reste von SPAM und würfeln Sie sie fein. Den gewürfelten SPAM in die gleiche Pfanne geben und goldbraun braten, dann beiseite stellen.

In einer kleinen Schüssel Puderzucker, Ahorngeschmack und den restlichen 1 Esslöffel Buttermilch gut verrühren und beiseite stellen.

Backofen auf 325 Grad vorheizen.

Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Sprühen Sie eine Mini-Donut-Pfanne mit Antihaft-Kochspray ein. Den Teig in die Mini-Donut-Dose spritzen und zu 2/3 füllen (bei Verwendung eines wiederverschließbaren Plastikbeutels die Ecke des Beutels abschneiden und den Teig in die Mini-Donut-Pfannen spritzen). Legen Sie die SPAM-Ringe auf den Teig. 10 Minuten backen oder bis die Donuts bei Berührung zurückspringen. Die Donuts etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Pfanne nehmen. Die vorbereitete Ahornglasur über die Donuts verteilen und mit dem gewürfelten SPAM bestreuen. Bei Bedarf mit dem restlichen Teig und den SPAM-Ringen wiederholen. Die Donuts leicht warm servieren.


Gebackene Ahorn-Speck-Mini-Donuts

Ich habe fast den ganzen Tag gekocht und was für ein lustiger Tag es war. Spielen Sie wieder mit den Demarle-Pfannen! Dieses Mal habe ich Chicken Cordon Bleu in der Grande-Form gemacht… und als Gracie nach Hause kam, machten wir eine Charge dieser gebackenen Ahorn-Speck-Mini-Donuts in der Donut-Pfanne. Alles ist so gut geworden. Ich kann von diesen Pfannen nicht genug bekommen. Ich bin ernst. Niemand bezahlt mich dafür, das zu sagen. Ich habe mich in dieses Produkt verliebt und kann mir nicht vorstellen, danach wieder zu normalen Backwaren zurückzukehren. Was ich am meisten liebe, ist das gleichmäßige, schöne Kochen, die einfache Reinigung und die Tatsache, dass Sie buchstäblich nichts tun müssen, um diese Pfannen vorzubereiten, bevor Sie sie verwenden.

Wenn Sie mit einem Experten über dieses Produkt sprechen möchten, wenden Sie sich einfach an meine Freundin Candace, die Sie einrichten kann. Hier ist ein Link zu ihrer Website.

Abgesehen vom Kochen haben wir uns auf Weihnachten vorbereitet! Die Hallen schmücken und über Geschenke entscheiden. Ich liebe all die kreativen Ideen und Inspirationen, die ich dieses Jahr auf Pinterest sehe!

Hmmmm…was sonst…in den letzten Wochen haben wir einige tolle Filme gesehen. Breaking Dawn Part 2, Skyfall und Life of Pi waren alle unglaublich. Alle sind es absolut wert, im Theater gesehen zu werden. Ich habe Moonrise Kingdom, Last Exotic Marigold Hotel, Lachsfischen im Jemen und 50/50 auf Anfrage gesehen – auch wunderbar. Ich freue mich auf Les Mis, Silver Linings Playbook, Perks of Being a Wallflower, Seeking a Friend for the End of the World und People Like Us. In letzter Zeit etwas Gutes gesehen? Ich suche immer nach neuen Titeln.

Ich habe gerade dieses Buch zu Ende gelesen, was eine Papierverschwendung war. Ich wartete und wartete darauf, dass etwas Bedeutendes passierte, und alles, was es wirklich war, war anmaßendes Gelaber. Jetzt lese ich DAS, was großartig, fesselnd und schön ist. Was liest du?

Nun, …Ich nehme an, ich kann jetzt mit dem Posten des Rezepts für diese Donuts beginnen. Ich denke, Sie werden diese köstlichen kleinen Konfekte lieben!

ergibt ungefähr 36 Mini-Donuts

für die Donuts:

2 Teelöffel Backpulver

2 Esslöffel geschmolzene Butter

Für die Glasur:

3 Esslöffel Speckstreifen

1/2 Teelöffel grobes Meersalz

für garnieren:

6 Stück Speck, knusprig gebraten und zerbröckelt

Ofen auf 425 Grad F vorheizen. Wenn Sie eine Demarle-Pfanne verwenden, fetten Sie es nicht ein, wenn Sie eine Metallpfanne verwenden, sprühen Sie mit Baker’s Joy ein. Mischen Sie nasse und trockene Zutaten getrennt und mischen Sie dann die nassen und trockenen Zutaten zusammen, bis sie sich gerade vermischt haben. Füllen Sie die Donut-Formen halb voll. Etwa 9 Minuten backen oder nur bis die Donuts beim Testen mit dem Zeigefinger zurückspringen. In der Pfanne etwa 5-10 Minuten abkühlen lassen. Donuts ausstechen und mit Ahornglasur beträufeln und knusprige Speckkrümel darüber streuen.


Verwandte Artikel und Videos

Creme de la Crumb Es ist die schönste Zeit des Jahres … was bedeutet, dass Sie ungefähr 2.896 Chargen Kekse vor New backen müssen.

Wir alle wissen, dass eine der schnellsten Möglichkeiten, in der Küche ein Durcheinander zu verursachen, darin besteht, Samen, Salz oder Nüsse über bald gebackene Waren zu streuen. Und sogar.

Foto von Julia Gartland Der französische Bäcker und Koch Eric Kayser eröffnete 1996 in Paris seine erste Boulangerie, Maison Kayser.


Mini-Ahorn-Speck-Donuts. (Wie echte!)

Sind einige von diesen Jungs wirklich bei The Bachelorette? Nein, ich meine, wirklich – wirklich. Einfach aufhören. Außer wenn du Quinoa “keee-noooo-ahhh nennst.” Denn so sollte es definitiv ausgesprochen werden, Welt.

Und werde ich jemals aufhören, dieses übergroße T-Shirt mit einem Gedicht über Freundinnen auf der Vorderseite zu tragen, das ich erhalten habe, als ich acht Jahre alt war und das derzeit an meinem Körper ist? Die Antwort ist wahrscheinlich nicht. Es ist einfach sooooooo weich. Leider sollte ich die Tatsache, dass ich mit acht Jahren immer noch körperlich in der Lage bin, ein Top zu tragen, wahrscheinlich nicht verbreiten.

Warum bin ich so besessen von der Idee, diesen Schneewittchen-Film zu sehen? Es ist kein Film von Nicholas Spark, Ryan Gosling hat keine Rolle, und ähm, Alexander Skarsgard auch nicht, es ist absolut nicht aus einem Buch mit Kükenbeleuchtung (war Schneewittchen mit Küken beleuchtet?) irgendwie gelangweilt von Actionfilmen. Ja, seltsam. Ich glaube, ich will nur Popcorn. Mit etwas Schokoladigem und Schmelzigem vermischt.

Und schließlich hätte ich heute Abend gerne viertausend Donuts zum Abendessen.

Klar, Donuts sind eine Art Frühstücksnahrung, aber wir essen sie NIEMALS zum Frühstück. Lassen Sie mich wiederholen: Wir essen sie nie zum Frühstück. Ziemlich deprimierend.

Mein Mann hat eine mentale Blockade beim Frühstücken. Tatsächlich bin ich besessen von der Idee, frühstücken zu gehen, weil ich das Gefühl habe, dass ich es in all meinen Jahren nur ein paar Mal gemacht habe. So ein Verlierer. Nicht so, wie, für ein Dutzend Dunkin Donuts ’-Donuts durch die Durchfahrt zu rasen, wird eigentlich als “Frühstücksausgehen” betrachtet, aber ernst, ich nehme alles, was ich bekommen kann. Annnnnd es ist auch schwierig für mich, ihn überhaupt dazu zu bringen, einen Donut zu essen. Er “behauptet” er verschwende seine Kalorien nicht gerne mit Donuts, aber er “behauptet” dies durch Bissen einer ganzen Pizza, einen großen Dairy Queen Schneesturm und dann eine ganze Tüte Brezeln in Hummus getaucht. Mitternacht. Es scheint nur alles ein wenig faul, wenn Sie mich fragen.

Auf der anderen Seite sollte ich ihn VÖLLIG überreden können, mich zum Frühstück mitzunehmen, denn wenn der Mann aus dem Bett stolpert (und ich meine ganz und gar stolpert, wie gegen Wände und so geht) macht er sich an die Arbeit. Ich schwöre, um 5 Uhr morgens entlädt er die Spülmaschine mit geschlossenen Augen und geht dann nach unten, um sein Auto zu saugen, buchstäblich Minuten nach dem Aufwachen. Ich habe keine Ahnung, woher dieses Zeug kommt, denn sobald ich aufwache, kleben meine Augen an meinem Handy. Es ist einfach so, so seltsam und … unbequem. Und Sie hören dies von einem ernsthaften Morgenmenschen. .

Glaubst du, er nimmt mich vielleicht nicht zum Frühstück mit, weil ich ihn nörgel oder so? Das kann es nicht sein.

Aber weißt du, ich hätte nicht einmal das Problem, ihn mit Donuts zwangszufüttern, wenn es nicht an diesem kleinen Samstag über Ostern wäre, als wir ein Dutzend Minis für einen Arm und ein Bein kauften, die so schmeckten ernster Himmel. Ich glaube, ich habe zwei oder drei Ahorn-Speck-Donuts zurückgeworfen, und das nur, weil mein Bruder den Rest gestohlen hat, bevor ich sie in die Finger bekommen konnte. Unnötig zu sagen, ich wollte sie unbedingt machen, und sie WIRKLICH zu machen. Als würde man den Dreck aus ihnen herausbraten. Gebackene, frittierte Donuts. Ernsthafte Donuts.

Ich habe nichts gegen die gebackenen Donuts ’ eigentlich mache ich dieses Rezept fast jeden Monat zum Nachtisch, weil es mich umhaut –, aber dieses Verlangen verlangte nach Öl und Blasen und flauschigem, verdammtem Teig.

OH MAH GOTT. Ich konnte nicht genug bekommen. Ich konnte nicht aufhören, Bissen nach Bissen zu nehmen. Es ist mir auch gelungen, das andere Mitglied dieses Haushalts dazu zu bringen, sie zu entfernen, und sagen wir einfach, dass am Ende des Tages nur noch Krümel übrig geblieben sind. Ernsthafte Donuts… ernster Sieg.

Mini-Ahorn-Speck-Donuts

ergibt etwa 15 Mini-Donuts (je nachdem wie du sie schneidest)

1/4 Tasse Speckfett, in fester Form

2 1/4 Teelöffel Trockenhefe (1 Päckchen)

1 großes Ei, leicht geschlagen

2 1/2 Esslöffel Kristallzucker

1/2 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss

12 Unzen Allzweckmehl, plus bei Bedarf etwas mehr

Pflanzenöl zum Braten (ich habe 2 Liter verwendet)

8 Scheiben Speck, gebraten und zerbröselt

Milch bei mittlerer bis niedriger Hitze in einen Topf geben und erhitzen, bis sie gerade warm genug ist, um das Speckfett zu schmelzen. Das Speckfett in eine kleine Schüssel geben, die warme Milch darübergießen und ständig rühren, bis es geschmolzen ist. Auf die Seite stellen, um auf Raumtemperatur abkühlen zu lassen.

Geben Sie in die Schüssel Ihres Elektromixers (ausgestattet mit einem Paddelaufsatz oder Rührbesen) Wasser und Hefe. Etwa 5 Minuten ruhen lassen, bis es schaumig ist, dann Milch + Speckfett-Kombination hinzufügen (es muss gekühlt werden) und den Mixer auf niedrige Geschwindigkeit drehen. Fügen Sie die Eier, Zucker, Salz, Muskatnuss und die Hälfte der Mehlmischung hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sich alles vermischt hat. Fügen Sie das restliche Mehl hinzu und mischen Sie es bei mittlerer Geschwindigkeit, bis es kombiniert ist. Entfernen Sie den Paddelaufsatz und ersetzen Sie ihn durch den Knethaken. Mischen Sie dann bei mittlerer Geschwindigkeit 3-4 Minuten lang, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Meins war etwas klebrig, also fügte ich 3-4 Esslöffel zusätzliches Mehl hinzu, bis es glatt wurde. Aus dem Mixer nehmen, in eine mit Pflanzenöl eingeriebene Schüssel geben, abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Nach dem Aufgehen den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und etwa 3/8 Zoll dick ausrollen. Ich habe hier auch noch einen Esslöffel Mehl oder so hineingeknetet, nur damit der Teig glatt war. Mit einem Keksausstecher (oder etwas anderem rundes, das für dich funktioniert) Teigkreise ausstechen, dann mit einem kleinen Deckel (ich habe einen gewaschenen Tabasco-Deckel verwendet, ha!) oder einem Messer die Mitte ausschneiden. Donuts auf ein Backblech legen, abdecken und an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen.

Öl in einem großen Topf erhitzen und darauf achten, dass es 365 Grad hat. Fügen Sie jeweils 2-3 Donuts hinzu, braten Sie sie auf jeder Seite etwa 1 Minute lang und wenden Sie sie mit einer Spinne oder einem Schaumlöffel. Herausnehmen und auf einem Gitter über einem Papiertuch abtropfen lassen. Wenn Sie fertig sind, in Ahornglasur tauchen und dann in Speck rollen. Sofort servieren!

Ahorn-Speck-Zuckerguss

2 Esslöffel Ahornsirup

1 Esslöffel Speckfett, geschmolzen

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren, bis sich eine Glasur bildet.

Also … Donuts zum Abendessen für alle! Es ist das Richtige.


Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Weitere Informationen finden Sie in meiner Offenlegungsrichtlinie.

Wie man Machen Sie Mini-Donuts:

Wenn du dich fragst wie man Donuts in einem Donut-Maker macht Schauen Sie sich diesen Beitrag an, in dem ich mehr darüber erzähle, wie ich meinen Bella Donut-Maker verwende. Sie sind super einfach zu bedienen.

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sowohl die obere als auch die untere Platte mit einem Antihaftspray bedecken, da sonst Ihre Donuts kleben bleiben. Möglicherweise müssen Sie sich auch irgendwann erneut bewerben. Normalerweise tue ich es nicht für nur eine Charge (was bedeutet, dass ich das Rezept nicht verdoppele).

Nächster Tipp: Überfüllen Sie Ihre Donutform nicht.

Mini-Donut-Rezepte

Ich habe ein Mini-Donut-Maker die ich verwende, um unsere Mini-Donuts zu machen, weil es super einfach zu bedienen ist. Aber nicht alle diese Rezepte sind dafür. Obwohl ich einige dieser gebackenen Mini-Donut-Rezepte in meinem Donut-Maker ausprobieren werde.

Als erstes haben wir diese vier leckeren Donuts:

Ich würde noch nie habe an Ananas in einem Donut gedacht!

Als nächstes haben wir diese leckeren Donuts:

Wie süß sind die bunte Einhorn Mini Donuts? Und wie viel Spaß könnten Sie und Ihre Kinder haben, sie gemeinsam zu dekorieren? Machen Sie eine lustige Geburtstagsfeier und lassen Sie die Kinder ihre Donuts für einen Partygenuss dekorieren.

Und zu guter Letzt haben wir diese fünf einfache Mini-Donut-Rezepte:

Meine Kinder betteln mich an, das zu machen Einhorn Donuts. Und ich muss zugeben, sie sehen super süß aus und würden auf einer Geburtstags- oder Sommer-Mottoparty Spaß machen.


Verwandte Artikel und Videos

Dabei handelt es sich tatsächlich um einen Karottenkuchen – auch wenn er auf den ersten Blick fast nichts mit der stückigen Art von Gewürzkuchen gemein zu haben scheint.

Zähmen Sie die Wissenschaft des "Hefetiers" unten - und ernten Sie all die schönen gebackenen Belohnungen. Wir denken an rustikale Pizza. Klebriger Zimt.

Nennen Sie es Füllung, nennen Sie es Dressing, nennen Sie es, wie Sie wollen: Es ist absolut, süchtig machend. Ich überlege, den unbesungenen Helden zu stopfen.


Wie man hausgemachte Donuts macht

Der erste Schritt besteht darin, alle trockenen Zutaten miteinander zu vermischen und dann die Flüssigkeit hinzuzugeben. Sie können dies von Hand tun, aber ein Standmixer mit Hakenaufsatz ist viel einfacher.

Sobald die Zutaten miteinander vermischt sind, lassen Sie den Teig 8 Minuten ruhen und schalten dann den Mixer wieder ein und kneten ihn 5 Minuten lang, bis sich ein weicher Teig bildet. Sie legen den Teig dann in eine gefettete Schüssel und drehen ihn dann um, sodass die Oberseite des Teigs geölt ist. Die Schüssel mit einem Deckel oder Handtuch abdecken und 1 1/2 bis 2 Stunden auf das Doppelte gehen lassen.

Nach dem Aufgehen den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen. Schneiden Sie die Donuts mit einem 2 1/2 bis 3-Zoll-Keksausstecher und dann mit einem 1-Zoll-Ausstecher aus, um die Mitte auszuschneiden. Nehmen Sie die Reste, kneten Sie sie zusammen und wiederholen Sie den Vorgang, bis nicht mehr genügend Teig vorhanden ist. Teigrunden auf eine mit Backpapier ausgelegte Fläche legen, leicht mit Frischhaltefolie abdecken und 30-60 Minuten gehen lassen.

Der nächste Schritt besteht darin, den Teig zu braten. Das Öl in einem großen Topf auf 350 Grad erhitzen. 3-4 Teigrunden vorsichtig in das Öl geben und 40-60 Sekunden goldbraun backen und dann umdrehen und weitere 30-40 Sekunden goldbraun backen. Herausnehmen und auf einer mit Küchenpapier ausgelegten Pfanne abtropfen lassen. Sobald sie kühl genug sind, um sie zu verarbeiten, können Sie sie in den leckeren Ahorn-Zuckerguss tauchen.


Gebackene Ahorn Donuts

Ich habe lange gereist, um den perfekten gebackenen Donut zu finden, und meine Freunde, heute ist der Tag, an dem ich mein bisher bestes Donut-Rezept vorstellen kann. Diese Ahorn-Donuts sind perfekt dicht und kuchenartig wie ein klassischer gebratener Donut, aber sie werden im Ofen gebacken – das bedeutet kein heißes Öl, kein Durcheinander, keine sorgfältige Überwachung der Temperaturen, nur pures dekadentes Donut-Glück.

Aber es wird noch besser —, weil nicht nur die Basis dieser Donuts genau so ist, wie ein Donut sein sollte, sondern sie werden auch mit einer doppelten Dosis Güte aus einer mit Ahorn angereicherten Glasur und einem süßen Krümel-Topping belegt. Rufen Sie den himmlischen Engelschor und den Carlton-Tanz gleichzeitig auf.


Ahorn-Pekannuss-Donuts

In einer kleinen Schüssel Hefe in warmem Wasser auflösen. In einem großen Topf Milch erhitzen, bis sie fast kocht. Zucker, Backfett und Salz einrühren. Kartoffelpüree, Eier, Ahornaroma und Hefemischung unterrühren. 4 Tassen Mehl nach und nach einrühren. Auf eine bemehlte Oberfläche stürzen und die restlichen 1 Tasse Mehl einkneten, bis der Teig glatt und elastisch ist, etwa 8 Minuten. In eine leicht gefettete Schüssel geben und die Teigoberfläche einfetten. Zugedeckt an einem warmen Ort (80 °F bis 85 °F) gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, etwa 1 Stunde.

Auf einer leicht bemehlten Fläche den Teig auf ½ Zoll Dicke ausrollen. Mit einem 3-Zoll-Donut-Cutter schneiden. Abdecken und etwa 1 Stunde gehen lassen oder bis sich das Doppelte verdoppelt hat.

Währenddessen Maple Frosting (siehe unten) beiseite stellen.

Erhitzen Sie in einer großen schweren Pfanne oder Fritteuse genug Öl, um eine Frittiertiefe von 1½ Zoll auf 375°F zu erreichen. Braten Sie mehrere Donuts gleichzeitig für 1 bis 1½ Minuten pro Seite oder bis sie goldbraun sind. Abtropfen lassen und auf doppelt dicke Küchenpapier leicht abkühlen lassen. Dip Tops von warmen Donuts in Maple Frosting Dip in gehackten Pekannüssen. Cool.

Zugehörige Rezepte

Ahornglasur

Ein Zuckerguss mit zartem Ahorngeschmack für Ahorn-Pekannuss-Donuts.

Rote-Augen-Kaffee

Frisch gebrühter Red-Eye Coffee mit einem Schuss Espresso ist ein verführerischer Start in den Tag.


Veröffentlicht 11:36 am Mittwoch, 11. April 2012

Es ist schwer, die Vielseitigkeit von Spam zu widerlegen, aber vor kurzem bin ich über ein paar Rezepte gestolpert, die diese Grenzen überschreiten könnten.

Da der 75. Geburtstag von Spam diesen Sommer näher rückt, haben wir vom Herald nach Wegen gesucht, diesen Meilenstein zu gedenken. Als ich also Rezepte für eine Art Spam-Laib-Kartoffel-Entrée – Spam-Cupcakes – und ein Spam-zentriertes Dessert – Mini Maple Spam Donuts – fand, musste ich sie ausprobieren. Obwohl sie mehr Vorbereitungszeit (etwa eine Stunde) benötigen, als ich normalerweise aufwenden möchte, war ich von beiden angenehm überrascht (obwohl meine Frau nicht so begeistert war wie ich von den Donuts).

Ich behaupte nicht, der beste Koch zu sein – und meine Frau kann das bestätigen – aber ich fand beide Rezepte relativ einfach. Die Spam-Cupcakes, die ich mit überbackenen Kartoffeln und Schinken vergleichen würde, waren einfacher zuzubereiten. Ich habe die Haferflocken etwas schwerer genommen, was für ihre Konsistenz zu helfen schien. Ich würde auch empfehlen, die Glasur etwas schwerer zu machen.

Die salzigen, süßen Spam-Donuts waren etwas anspruchsvoller. Ich ging beim Spam-Topping etwas leichter und fügte ein wenig zusätzliches Ahorn-Zuckerguss hinzu, aber der Spam-Geschmack kam immer noch durch.

Während diese Rezepte für 12 Spam-Cupcakes und 24 Spam-Donuts sind, habe ich beide halbiert und beide sind gut geworden. Wenn Sie beides versucht haben, lassen Sie mich wissen, was Sie denken.

Spam-Cupcakes

Zutaten (12 Portionen)

• 2 (12-Unzen) Dosen Spam Classic

• 2 große Eier, leicht geschlagen

• 1/3 Tasse verpackter brauner Zucker

• 2 Esslöffel Weißweinessig

• 4 Tassen Hormel Country Crock Loaded Kartoffelpüree

• Ofen auf 350 ° F erhitzen. Muffinform leicht mit Kochspray bestreichen.

• Spam Classic in eine große Schüssel reiben. Eier, Haferflocken und Milch gut mischen.

• Muffinförmchen zu zwei Dritteln mit Spam-Mischung füllen. Mit der Rückseite des Löffels die Mischung leicht in die Tassen drücken.

• In einer kleinen Schüssel braunen Zucker, Essig, Wasser und Senf verquirlen und die Glasurmischung leicht über die Spam-Mischung löffeln.

• Cupcakes 25 bis 30 Minuten backen oder bis die Mischung fest ist, aus dem Ofen nehmen.

• Platzieren Sie das Ofengestell 2 bis 3 Zoll vom Wärmequellen-Heizgrill.

• Top jeden Cupcake mit Kartoffeln grillen 2 bis 3 Minuten oder bis die Kartoffeln leicht gebräunt sind. Mit Schnittlauch garnieren.

Mini Maple Spam Donuts

Zutaten (24 Portionen)

• 3 Esslöffel verpackter brauner Zucker

• 1/3 Tasse plus 1 Esslöffel Buttermilch, geteilt

• 1 Esslöffel Butter, geschmolzen

• 1 Dose (12 Unzen) Spam mit Speck

• 1 Teelöffel Ahorn-Aroma

• Um einen Teig zu machen, in einer großen Schüssel Mehl, braunen Zucker, Backpulver und Salz verquirlen.

• In einer kleinen Schüssel 1/3 Tasse Buttermilch, Ei und Butter verquirlen. Zur Mehlmischung geben. Die Mischung in einen Spritzbeutel mit großer runder Spitze geben. (Oder die Ecke eines wiederverschließbaren Plastikbeutels für Lebensmittel abschneiden.) 1 Stunde oder bis zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

• Spam mit Speck in 12 Scheiben schneiden. Schneiden Sie mit einem 1 1/2-Zoll-Ausstecher 2 Runden aus jeder Spam-Scheibe ab. Schneiden Sie einen kleinen Kreis aus der Mitte jeder Runde von Spam-Reserve-Abfällen.

• In einer großen, gefetteten Pfanne die Spam-Runden goldbraun beiseite stellen. Reservierte Spam-Abfälle fein hacken. In derselben Pfanne goldbraun braten.

• Ofen auf 325°F erhitzen. Mini-Donut-Förmchen einfetten.

• Donut-Formen gleichmäßig mit gekühltem Teigaufsatz jeweils mit Spam-Rund füllen. 10 Minuten backen oder bis die Donuts beim Kochen zurückspringen. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, bevor Sie auf das Gitter stürzen.

• Für die Glasur in einer kleinen Schüssel Puderzucker, den restlichen 1 EL Buttermilch und das Ahornaroma vermischen. Rühren, bis die Mischung flüssig wird. Die Glasur über die warmen Donuts träufeln. Mit fein gehacktem Spam bestreuen.


Spam-gefüllte frittierte Donuts

  • Diese einfachen hausgemachten Donuts sind gefüllt mit knusprigen Spam-Würfeln für einen einzigartigen Leckerbissen, den Sie so schnell nicht vergessen werden!

Das Wichtigste zu diesem Rezept ist: Ich bin kein Spam-Liebhaber. Ich hatte es schon oft in verschiedenen Formen und komme einfach nie ganz dahinter.

ABER, ich weiß, dass es Millionen von Spam-Liebhabern gibt, und dieses Rezept ist für Sie. Die Inspiration für diese Jungs stammt von einem ABC-Nachrichtenartikel, und es sah einfach so verrückt aus, dass ich Spam noch eine Chance gab!

Schließlich ist der Donut der ultimative Test, ob mir etwas gefällt oder nicht. Wenn ich es in frittierter Form nicht mag, dann werde ich es nie mögen.

Beginnen wir mit der Hauptzutat: Spam.

Spam ist ziemlich matschig. Um dem entgegenzuwirken, empfehle ich wirklich, es zu würfeln und zu knusprig, bevor Sie es in einen Donut geben. Es ist ziemlich einfach zu tun.

Einfach den Spam würfeln und dann in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl anbraten, bis die Würfel richtig knusprig sind. Keine Notwendigkeit zu würzen – Spam ist so salzig wie er ist.

Ignoriere die langen Streifen auf diesem Foto. Ich habe damit experimentiert, welche Form bei Donuts besser funktionieren würde, aber die Antwort lautet definitiv Würfel, keine Streifen!

Apropos Donuts, ich benutzte eine schnelle Abkürzung und öffnete eine Dose Pillsbury Flaky Biscuits.

Diese haben nicht ganz die Süße von normalem Donut-Teig, aber sie werden funktionieren, da wir sie stark glasieren werden!

Rollen Sie mit einem Donut nach dem anderen zu einer flachen Runde aus und streuen Sie knusprigen Spam darüber.

Dann den Teig zusammenklappen und wieder ausrollen, bis er ungefähr einen Kreis bildet. Verwenden Sie einen kleinen Cutter, um ein Loch in die Mitte zu stanzen.

Sobald ich ein Loch in jeden Donut gestanzt hatte, benutzte ich meine Hände, um sicherzustellen, dass sie ungefähr eine Donutform hatten.

Erhitzen Sie Ihr Öl auf 325 ° F und braten Sie diese bösen Jungs 2-3 Minuten pro Seite, bis sie goldbraun sind. Behalten Sie Ihre Temperatur für das Öl im Auge! Wenn es zu heiß wird, verbrennt der Teig einfach.

Nach dem Frittieren kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Diese Glasur ist super einfach zu mischen. Es sollte schön dick sein und wirklich an den Donuts kleben, wenn Sie es darauf träufeln.

Servieren Sie diese auf jeden Fall, solange sie noch warm sind.

Trotz meiner Spam-Aversion musste ich einen Bissen nehmen.

In Ordnung. Sie waren nicht schrecklich. Ich denke, wenn Sie normalerweise Spam mögen, werden Sie diese lieben. Das ist alles, was ich zu der Situation sagen werde!


Schau das Video: MAPLE BACON DONUTS. Maple Glazed Bacon Doughnuts