Neue Rezepte

5 entzückend heimgesuchte Hotels

5 entzückend heimgesuchte Hotels


Egal wie gruselig du dein Halloween-Kostüm machst, es erschreckt niemanden über fünf Jahren wirklich. Für den wirklich gruseligen Deal packen Sie Ihre Koffer für eine dieser bezaubernden Pausen. Aber seien Sie bereit, Angst zu haben. Die Geister in diesen Hotels apparieren zu den unerwartetsten Zeiten – und an Orten. Glücklicherweise sind die Mahlzeiten meistens gruselfrei, sodass Sie stilvoll speisen und sich dann für eine fantastische Nacht niederlassen können.

Ruhe in Frieden!

Mama Liebste

La Posada de Santa Fe: Santa Fe, New Mexico

Das 1882 als Familienhaus erbaute La Posada wurde von einer Tragödie heimgesucht, als das siebte Kind, ein Sohn, in jungen Jahren starb. Seine Mutter, Frau Julia Staab, war am Boden zerstört und starb einige Jahre später im Alter von 52 Jahren aus unbekannten Gründen. (Gerüchte besagten, dass sie den Verstand verloren hatte.) Der Geist der trauernden Julia soll in La . verweilen Posada de Santa Fe bis heute.

Um das gruselige Treiben zu untersuchen, eine Episode von Ungeklärte Mysterien wurde hier gefilmt und konzentrierte sich auf Julias ehemaliges Schlafzimmer (jetzt Zimmer 100), wo die meisten Sichtungen von ihr gemeldet wurden. Sie wurde auch gelegentlich im Treppenhaus gesehen und einmal erschreckenderweise einen Gast aus seinem Badezimmerspiegel angestarrt! Es wird gesagt, dass sie ein langes fließendes dunkles Kleid mit einer Kapuze trägt und dafür bekannt ist, Gegenstände wie Kerzenständer im Zimmer zu bewegen, während die Gäste schlafen.

Die Gäste wohnen im ehemaligen Wohnhaus der Familie, einem schönen Gebäude im Stil einer Pueblo-Wiederbelebung, oder seinen Nebengebäuden und können die nahe gelegenen Pisten zum Skifahren nutzen. Tanken Sie im preisgekrönten Restaurant Fuego des Hotels neue Energie, obwohl Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, eine Auswahl aus dem riesigen Käsewagen zu treffen, einem der größten der Region. Aber in einem Spukhotel gibt es einen Käse, den Sie probieren müssen – den Münster.

Seelen Schwestern

Hotel El Convento: Old San Juan, Puerto Rico
Als Doña Anas Ehemann im 17. Jahrhundert im Kampf starb, war sie so verzweifelt, dass sie beschloss, ihr Leben – und ihr Zuhause – Gott zu widmen und das Haus in ein Kloster zu verwandeln. Sie bat den König

um ein neues, größeres Kloster zu errichten, das 1651 mit Doña Ana als Mutter Oberin eröffnet wurde. Hunderte von Nonnen lebten – und starben (aus natürlichen Ursachen) – im Laufe der Jahrhunderte im Kloster, und es wurde schließlich 1903 geschlossen.

Gäste, die heute eines der schönsten historischen Hotels der Stadt sind, berichten häufig, dass sie die Gewänder der geisterhaften Nonnen rauschen hören, wenn sie durch die Korridore gehen. Als sie aus ihren Zimmern spähen, hört der Lärm auf und niemand ist da. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Flickr/cogito ergo imago)

Auch wenn Sie keine Nonnen besuchen, werden Sie die historische Architektur und das entspannte Ambiente des Hotels El Convento lieben. Ziehen Sie ein Sommerkleid und Sandalen an und schnappen Sie sich einen Tisch im hoteleigenen Restaurant El Picoteo mit Blick auf die sonnige, gespensterfreie Terrasse, um Tapas, Empanadas und die beste Paella der Insel zu teilen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Geister des Spalding Inn, Whitefield, NH

Das Spalding Gasthaus in Whitefield, New Hampshire, ist der Ort, von dem jeder Geisterjäger träumt.

Das Hotel war mehrere Jahre im Besitz der Geisterjäger Jason Hawes und Grant Wilson (berühmt für TAPS und die Geisterjäger Fernsehsendung) und ihre Familien.

Darüber hinaus sind Teile des Hotels herrlich spukt.

Ich habe das Spalding Inn mehrmals besucht. Während dieser Besuche kam ich zu dem Schluss, dass es der Myrtles Plantation in Louisiana ähnlich ist, aber vielleicht? anders verfolgt.

Ähnlich wie die Myrtenplantage scheint sich das Spalding Inn nach Einbruch der Dunkelheit zu verwandeln.

Die Remise im Spalding Inn

Nach meinen Untersuchungen ist der aktivste Bereich des Spalding Inn die Remise, die auf dem Foto links zu sehen ist.

Es ist nicht beheizt, so dass ein Teil des Hotels geöffnet ist saisonal.

Jedes Gästezimmer in diesem Gebäude hat seine eigene seltsame Energie.

Im Obergeschoss kann es mehr spuken als im Erdgeschoss. Besonders aktiv ist Raum 17, aber auch für Geisterjäger sind die Räume 15 und 16 interessant.

(Ich entdeckte intensive männliche Energie in Raum 16 und entdeckte später, dass mein Onkel und seine Frau 1978 in diesem Raum geblieben waren. Also könnte ich überempfindlich gewesen sein auf sein Restenergie.)

Selbst wenn das Gebäude leer ist, sind am helllichten Tag Erscheinungen und seltsame Schattenfiguren in den Fenstern im Obergeschoss zu sehen.

Nachdem ich die schattenhafte Gestalt einer Frau in einem der Fenster des Kutschenhauses gesehen hatte, bemerkte ich, dass ich nur die Perlen in ihrer Halskette deutlich sehen konnte. Sie schienen das Licht einzufangen, obwohl der Rest der Gestalt ein undeutlicher Schatten war. Später erfuhr ich, dass ein ehemaliger Besitzer des Spalding Inn – der Raum 17 heimsuchen könnte – immer Perlen trug.

Um auf etwas Paranormales zu stoßen, verbringen Sie die Nacht in der Remise. Die Zimmer sind sehr komfortabel und Vintage-Dekor trägt zu ihrem Charme bei. Jedes Zimmer ist “en Suite” (mit eigenem Bad) und bietet einen Blick auf das Hotel, die umliegenden Berge oder beides.

Wenn Sie in der Remise bleiben, fragen Sie unbedingt nach dem verwunschenen Telefon und der gespenstischen Nachricht, die zwischen den Welten verloren scheint.

Das Hauptgebäude

Wenn die Remise nicht geöffnet ist oder alle Zimmer belegt sind, können Sie im Hauptgebäude des Spalding Inn immer noch auf Geister treffen.

Mehrere (aber nicht alle) Gästezimmer werden heimgesucht. Einer von ihnen ist Zimmer 33, wo andere Gäste unheimliche Aktivitäten beschrieben haben, die sie aufgeweckt haben.

Ich habe die Nacht dort verbracht und das Zimmer genossen. Vielleicht lag es an der sauberen Bergluft oder am luxuriösen Bett, aber ich habe sehr gut geschlafen und bin morgens erholt aufgewacht.

Tatsächlich ist Zimmer 33 mein Favorit, da es weit von jedem Lärm in der Lobby entfernt ist und an einen Sitzbereich mit seiner eigenen geisterhaften Energie grenzt.

Die Sitzecke

Am westlichen Ende des Hauptgebäudes finden Sie eine Gruppe bequemer Stühle und Fenster an drei Seiten.

Verbringen Sie einige Zeit dort, ruhig, nach Einbruch der Dunkelheit. Beobachten Sie den Korridor, der dorthin führt. Mehrere von uns bemerkten visuelle Anomalien. Eine war ähnlich wie die Verzerrungen über dem Bürgersteig an einem heißen Tag oder die meist unsichtbare Kreatur im Raubtier Filme.

Es ist ein ungewöhnliches Phänomen. Ich habe es schon einmal gesehen, nur an wenigen Orten wie dem Flur im Obergeschoss von Brennan’s Restaurant in New Orleans’ French Quarter.

Geister… und Feen?

Während der größte Teil der paranormalen Energie im Gasthaus Spalding scheinbar zurückgeblieben zu sein scheint, ist einiges von dem, was mir begegnete, möglicherweise nicht gespenstisch.

Im Korridor im ersten Stock des Hauptgebäudes – wo die Schlafräume sind – sah ich eine seltsame, gebeugte Gestalt, die sich langsam über den Boden bewegte. Es erinnerte mich an Caliban, eine Figur in Shakespeares Stück, Der Sturm.

Es war da &8230 und dann war es &8217t. Es sah nicht aus wie ein Gespenst.

Ich habe dies mit einigen anderen paranormalen Forschern besprochen, von denen einige im Spalding Inn waren. Sie stimmen darin überein, dass ich vielleicht eine der traditionellen Feen gesehen habe, sie sind größere Wesen (und manchmal sehr dunkle Wesen), die in frühen Folkloren und Legenden aufgezeichnet wurden.

Es ist zu früh zu sagen, ob das Spalding Inn ein guter Ort ist, um Feenwesen zu studieren und Geister, aber das erklärt vielleicht etwas von der ungewöhnlichen Energie im Hotel.

Ein Bonus

Wenn Sie an einer Vielzahl von paranormalen Mysterien interessiert oder zumindest amüsiert sind, sollten Sie auf dem Weg zum oder vom Spalding Inn an der Ausfahrt 33 (von der Route 93) anhalten.

Füllen Sie Ihren Tank oder kaufen Sie ein paar Knabbereien an der Irving Tankstelle und im Supermarkt in der Nähe der Route 93. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts dort die Toilette.

Sie sehen eine der beeindruckendsten Informationen über Amerikas erste dokumentierte Entführung durch Außerirdische, die Geschichte von Betty und Barney Hill. Offenbar fand die Entführung nur wenige hundert Meter von der Tankstelle entfernt statt.

Wenn Sie also im Spalding Inn übernachten, suchen Sie nicht nur nach Geistern, sondern suchen Sie auch nach Raumschiffen.

Im Allgemeinen ist das Spalding Inn ein wunderbares Hotel, egal ob Sie dort für eine gute Nacht ’er schlafen… oder einen "guten Schrecken"

Da es sich unter neuem Eigentümer befindet, kann sich der Name des Hotels ändern. Wenn ja, fragen Sie jemanden in Whitefield, der sicher weiß, wovon Sie sprechen und wie Sie zum Hotel gelangen.


Schau das Video: Platz 1: Upside Down - Dieses Hotel steht Kopf. Galileo Lunch Break