Neue Rezepte

Hühnerleber mit Tomatensauce

Hühnerleber mit Tomatensauce


Über diese Lebern mit Tomatensauce erzähle ich euch nichts, ihr kennt sie bestimmt und ich stecke in einer Zeitkrise :)) .

  • 500 g Hühnerleber
  • 2 Esslöffel Öl
  • 3-4 geschälte und gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Brühe
  • Salz, Pfeffer, zerdrückter Knoblauch nach Geschmack

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Hühnerleber mit Tomatensauce:

500 g Hühnerleber gut waschen (manchmal füge ich 500 g Hühnerherzen und Pipetten hinzu), abtropfen lassen, dann in 2 Esslöffel Öl in die Pfanne geben, zum Schluss eine Tasse, anderthalb Tassen Wasser hinzufügen .Wenn sie gut durchgezogen sind, geben Sie 3-4 geschälte und gehackte Tomaten und 2 Esslöffel Brühe hinzu (oder geben Sie die Tomaten und die Brühe auf und verwenden Sie ganze Tomaten oder Stücke aus der Dose, wenn Sie sich in einer Zeitkrise befinden). Deckel auflegen und die Lebern 10-15 Minuten bei richtiger Hitze stehen lassen, damit sie mit den Tomaten ein wenig in der Pfanne spielen. Zum Schluss das Essen würzen und etwas Grün zur Dekoration darüberstreuen. Normalerweise servieren wir dieses Gericht mit Kartoffelpüree oder gekochten Nudeln mit Kuhmilch vermischt, es kann einfach mit Brot und Kohlsalat gegessen werden.


Hühnerleber mit Tomatensauce

Um eine köstliche Hühnerleber-Mahlzeit zuzubereiten, empfehle ich, frische Leber zu kaufen, nicht gefroren. Ich litt darunter, gefrorene Lebern zu kaufen, und als ich sie auftaute, bemerkte ich, dass sie gebrochen waren und warf sie weg. Auch wenn die gefrorenen etwas billiger sind, riskieren Sie, sie wegzuwerfen.Ein weiteres Geheimnis ist, die Leber vor der Zubereitung in der Milch zu belassen. Somit sind sie nicht ungenau und haben einen sehr angenehmen Geschmack. Normalerweise essen wir Leber mit Kartoffelpüree. Eine andere Alternative wären Nudeln. Ich esse sehr gut mit Salat oder Gurken, je nach Jahreszeit. Lass uns zur Arbeit gehen!

Wir waschen die Lebern sehr gut und legen sie in Milch. Wir lassen sie mindestens eine Stunde stehen. Nachdem sie in der Milch waren, abgießen und in eine Pfanne mit Butter geben und bei schwacher Hitze braten. Braten Sie sie nicht zu hart.

Wir mischen den Tomatensaft mit den fein gehackten Knoblauchzehen, dem Zucker und den Basilikumblättern. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn es etwas schärfer werden soll, können Sie etwas scharfe Paprika hinzufügen.

Die Zwiebel fein hacken und durch das Öl ziehen. Nach dem Aushärten den Tomatensaft hinzufügen und einige Minuten kochen lassen. Zum Schluss fügen wir die gebratenen Lebern hinzu, lassen sie noch ein paar Minuten kochen und wir können das Feuer löschen. Mit Kartoffelpüree oder Nudeln servieren. Guten Appetit!


Zubereitungsart

Hühnchen-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht braten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel mit Milch für 30 '. Zwiebel, Knoblauch hacken


Geflügelleber mit Tomatensauce

Geflügelleber werden gewaschen und in einer Pfanne mit einem Esslöffel Öl 2 Minuten gebraten.

Fügen Sie geschnittene Zwiebeln, gewürfelte Tomaten, fein gehackten Knoblauch, Salz und Pfeffer hinzu.

Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und köcheln lassen, bis die Sauce reduziert ist.

Sie können mit Pommes Frites oder Polenta serviert werden.

Hühnchen-Ciulama mit Champignons

Die Brust in Würfel schneiden, würzen und leicht braten, bis sie ihre Farbe ändert. Getrennt

Geflügellebereintopf

Gewaschene Leber, in den Kühlschrank stellen, in einer Schüssel mit Milch für 30 '. Zwiebel, Knoblauch hacken


HÜHNERLEBER IN TOMATENSAUCE

Hühnerleber in Tomatensauce, einfaches, leckeres Leberrezept mit delikater und leckerer Sauce. Das Rezept ist sparsam, einfach zu kochen, und ich hinterlasse Ihnen 2 Anweisungen, um die Leber gut zu kochen.

Ich mag Hühnerleber mit Tomatensauce, begleitet von Polenta oder Püree, aber ich habe gesehen, dass es Leute gibt, die es mit Brot, Reis oder Nudeln essen.

Ich denke, Sie werden es nicht bereuen, sich für dieses Rezept entschieden zu haben, denn die Lebern mit einer Sauce sind köstlich und diese Tomatensauce ist sehr gut.

Wenn Sie sich inspirieren lassen und andere Rezepte für Hühnerleber zubereiten möchten, empfehlen wir die berühmte Hühnerleber mit Zwiebeln, Hühnerleber mit Lauch und Champignons oder Brokkoli-Gratin. Mehrere Ideen, aber auch diese Rezepte sind in einem einzigen Post zu finden, und ich verlasse dich hier verlinken.

Ich sagte oben, dass ich Ihnen 2 Geheimnisse hinterlasse, um Ihre Leber gut zu kochen:

1. Die kalte Kartoffel 2 Stunden vor dem Garen darin ruhen lassen und das Wasser mindestens 2 Mal wechseln. Es wird gesagt, dass Milch die Leber schwächt. Sie können meine Methode ausprobieren, die unten im Rezept beschrieben wird.

2. Fügen Sie während des Kochens kein Salz hinzu, da dies sie stärkt und austrocknet.

Das Rezept für Hühnerleber mit Tomatensauce, gewürzt mit Wein, Thymian, Knoblauch, ist sehr lecker.

Es gibt Leute, die Hühnerleber nicht mögen. Ich habe sie auch vermieden, aber da ich sie selbst zubereitet habe, habe ich festgestellt, dass sie sehr gut sein können, wenn sie von Sauce oder Gemüse begleitet werden, die der Leber eine weiche und feuchte Textur verleihen.

Ich habe in diesem Rezept frische Tomaten verwendet, aber Sie können auch Tomatenmark aus der Dose verwenden.

Ich lasse unten die Liste der Zutaten und wie man Hühnerleber in Tomatensauce zubereitet.

ZUTAT:

550g Hühnerleber
1 große Zwiebel
1 kleine bis mittlere Karotte
500 g gut gereifte Tomaten (400 g Tomatenmark)
50 ml trockener Weißwein
1/2 Teelöffel granuliertes Knoblauchpulver
1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer
Frittieröl
200 ml Milch
100 ml Kochwasser
grüne Petersilie zum Servieren

Wir waschen und reinigen die Leberstücke von den Häuten, dann legen wir sie 60 Minuten in sehr kaltes Wasser, wechseln das Wasser zweimal, dann bewegen wir sie in Milch und lassen sie etwa 60 Minuten im Kühlschrank. Die Zwiebel fein hacken und anbraten, dann die gut abgetropfte Hühnerleber hinzufügen.

Wenn die Lebern gebräunt sind, die geschälten und entkernten Tomaten, in Würfel geschnitten, die durch die kleine Reibe gegebene Karotte, den Wein, das Knoblauchgranulat, den Thymian und 100 ml Wasser hinzufügen.

Lassen Sie es köcheln, bis die Sauce eindickt. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, dann leicht mischen.

Die Leber mit Tomatensauce und Polenta servieren. Wir können ein wenig frisch gehackte grüne Petersilie bestreuen, um ästhetischer zu sein.


Hühnerleber mit Tomatensauce

Was kochst du zum Mittagessen? Ich empfehle eine Portion Leber mit einer leckeren Tomaten-Knoblauch-Sauce. Wenn Sie dieses Gericht mit heißer Polenta servieren, werden Sie kaum darauf verzichten, den ganzen Topf zu essen. Es ist schnell gemacht, in 45 Minuten ist es fertig und es ist wirklich unwiderstehlich, mit einem süß-sauren göttlichen Geschmack.

Welche Zutaten braucht ihr für 4 Portionen Leber mit Tomaten-Knoblauch-Sauce

  • ein Auflauf von Leber & ndash ungefähr 500 Gramm
  • eine Karotte
  • eine Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl
  • eine Waffel Pfeffermesser
  • ein Teelöffel Salz
  • 50 ml Wein
  • 500 Gramm frische Tomaten, in Würfel geschnitten

Beginnen wir nun mit der Zubereitung der Leber mit Tomaten-Knoblauch-Sauce. Die Zwiebel fein hacken und bei schwacher Hitze in einer heißen Pfanne in 3 Esslöffel Öl geben. Nach einer Minute die in 1 cm breite Streifen geschnittene Leber dazugeben. Die Leber kochen, bis sie gerinnt, dh bis sie weißlich wird, dann die geschälte Karotte dazugeben und auf eine Reibe legen. Alles mit 50 ml Wein ablöschen, 2-5 Esslöffel Wasser dazugeben und die Leber mit Deckel ca. 20 Minuten kochen lassen. Tomatenwürfel und einen halben Teelöffel Salz hinzufügen und weitere 15-20 Minuten kochen, bis die Tomaten gar sind. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die zerdrückten Knoblauchzehen hinzu.

Das Essen ist lecker geworden. Für zusätzlichen Geschmack servieren Sie es mit heißer Polenta und einigen frisch gehackten grünen Petersilienblättern!


Zutaten für das Rezept von Hühnerleber mit Tomaten, Pilzen und Knoblauch, at

Ein äußerst leckeres und gut aussehendes Rezept ist auch Hähnchenbrust.


Zutat:

  • 500 g Hühnerleber
  • 70 ml Öl
  • 200 ml Milch
  • 2 fein gehackte Zwiebeln
  • 1 geriebene Karotte
  • 400gr Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Thymian
  • fein gehackte Petersilie
  • fein gehackter Dill
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer


Hühnerleber mit Champignons und Tomatensauce

250 g Champignons (ich hatte Pluerotus)
1 große Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
2 Tassen Tomatensaft
Salz und Pfeffer
Grün

Fein gehackte Zwiebel, bei schwacher Hitze in einigen Esslöffeln Olivenöl anbraten. Fügen Sie die fein gehackten Champignons hinzu oder schneiden Sie sie in größere Stücke, je nach Vorliebe jeder Person. Ich habe sie in kleine Stücke geschnitten, weil meine Familie nicht einmal wusste, dass sie Pilze essen :)))

Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie sie kochen, bis der gesamte Saft der Pilze nachlässt. Den Tomatensaft aufgießen, mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann die gewaschenen und gereinigten Lebern dazugeben.

Wieder mit dem Deckel abdecken und köcheln lassen, bis der Saft nachlässt und die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht. Vor dem Ende, wenn noch Saft in der Pfanne ist, den gehackten Knoblauch dazugeben und gut vermischen. Der Geruch wird Sie auf jeden Fall freuen, am Tisch zu sitzen. :)))

Zum Schluss mit fein gehacktem Grün bestreuen und mit Ihrer Lieblingsgarnitur servieren. Obwohl die Polenta normalerweise vorhanden ist, haben wir uns diesmal für Pasta entschieden.

Die Nudeln werden gekocht und das Wasser abgelassen, ich gebe sie in eine Pfanne und rühre sie in etwas Butter und Knoblauch.


Video: Kuřecí prsa se smetanovou omáčkou - videorecept