Neue Rezepte

Restaurants nutzen Super Bowl ohne teure TV-Werbung

Restaurants nutzen Super Bowl ohne teure TV-Werbung


Wenn es um Werbung während des Super Bowl geht, müssen Restaurantunternehmen keine 3,5 Millionen US-Dollar pro Spot ausgeben, um im Spiel zu sein.

Während der National Football League-Meisterschaft am vergangenen Sonntag gab es keine nationalen Restaurant-TV-Werbespots, aber viele Marken fanden immer noch Wege, die Macht des Super Bowl zu nutzen. Laut Mountain View, Kalifornien, Ace Metrix, einem Marktforschungsunternehmen, konnten Restaurants während der NFL-Playoffs und der Super Bowl-Pregame-Feierlichkeiten immer noch Millionen von Amerikanern, darunter Hardcore-Fußballfans und Gelegenheitsbeobachter, zu ihren Fernsehern locken das hohe Preisschild.

„Der Super Bowl ist nichts, wovor man sich nicht scheuen muss, wenn man starke Kreative hat“, sagte Jonathan Symonds, Executive Vice President of Marketing bei Ace Metrix. „Aber es muss abgewogen werden gegen das, was Sie mit 3,5 Millionen Dollar an Medienkäufen tun können.

„Der Super Bowl sieht demografisch wie Amerika aus“, fuhr Symonds fort. „Pizza Hut hat diese starke demografische Basis, aber Taco Bell zum Beispiel richtet sich an eine jüngere Bevölkerungsgruppe, und das Spiel ist möglicherweise nicht das Richtige für sie.“

Papa John dreht das Drehbuch um

Obwohl Papa John's Pizza aus Louisville, Ky., sich im zweiten Jahr eines dreijährigen offiziellen Sponsorings der NFL befindet, beschloss die Kette, während des diesjährigen Super Bowl keine Werbung zu machen.

Aber die Marke sagte, sie sei mit der Bekanntheit zufrieden, die sie in den Wochen vor dem Super Bowl gewonnen habe, als die Werbespots der Kette für ihre „Super Bowl XLVI Coin Toss Experience“-Promotion liefen.

Sehen Sie sich Papa Johns Werbespot an; Die Geschichte geht weiter unten

Die Aktion forderte die Kunden auf, auf Papa Johns Website abzustimmen, um vorherzusagen, ob der Münzwurf vor dem Spiel für den Super Bowl Kopf oder Zahl ergeben würde. Wenn sie richtig abgestimmt haben, hat Papa John zugesagt, den Mitgliedern des Papa Rewards-Treueprogramms eine kostenlose Pizza und eine Flasche Limonade anzubieten. Als es um die Köpfe ging, wie von den Wählern vorhergesagt, „hatten wir unglaublich viel Verkehr auf unserer Website und Facebook-Seite“, sagte Chris Sternberg, Senior Vice President of Corporate Communications.

„Wir sind absolut begeistert von der Resonanz auf unsere Münzwurfaktion“, sagte er. „Es war ein Crescendo für unsere ganzjährige Aktivierung. … Wir freuen uns sehr über das Wachstum der Papa Rewards-Mitglieder, das aus dieser Aktion resultierte. Sie müssen nicht im Spiel werben, um im und um das Spiel herum zu sein.“


Schau das Video: ovszer reklam