Neue Rezepte

Pfannengarnelen Fajitas

Pfannengarnelen Fajitas


Bei diesem Rezept bin ich etwas überheblich geworden. Ich dachte mir, meine Kinder würden es mögen, denn wir verbringen jeden Sommer eine Woche am Strand, wo wir fast ausschließlich Garnelen essen. Meine Kinder werden am Strand Garnelen essen!

Ich hätte jedoch wissen müssen, dass am Esstisch nichts 100-prozentig ist. Außerdem ist es möglich, dass ich für meine Version scharfes Chilipulver anstelle von mildem Chilipulver verwendet habe, was meine Version auf der scharfen Seite macht. Gut für mich! Nicht gut für Kinder!

Aber selbst wenn Ihre wankelmütigen Kinder diesen hier boykottieren, lohnt es sich, die Fajitas zu machen. Sie können die Garnelen im Voraus vorbereiten, alles auf eine heiße Grillpfanne oder eine gusseiserne Pfanne werfen und in weniger als 30 Minuten wunderbare hausgemachte Fajitas zubereiten. Was wäre besser?!

WELCHE GARNELEN FÜR FAJITAS?

Ich habe keine Ahnung, wie sie Garnelen bemessen. Es gibt große Garnelen (was ich für dieses Rezept empfehle), die im Vergleich zu anderen Garnelen im Laden mittelgroß erscheinen. Ich habe noch nie wirklich kleine Garnelen gesehen, daher bin ich mir nicht sicher, wer diese Skala herstellt.

Wie auch immer, für Fajitas mag ich große Garnelen, die normalerweise 31-35 Garnelen pro Pfund haben. Letztendlich möchten Sie drei bis vier Garnelen pro Fajita-Portion und nicht nur eine riesige Garnele in jeder Tortilla.

Wenn Sie gute Garnelen kaufen können, die bereits geschält und entdarmt wurden, probieren Sie es aus! Normalerweise schäle und entdarme ich meine Garnelen gerne selbst, weil ich damit ein paar Dollar sparen kann – so geht's.

WIE MAN GARNELEN FÜR FAJITAS Würzt

Garnelen haben einen milden Geschmack, und Sie müssen sie mit Gewürzen in die Schwänze schlagen, um mit anderen Fajita-Zutaten mithalten zu können. Die Gewürzmischung für dieses Rezept ist kein Witz. Es ist voller Geschmack. Verwenden Sie es großzügig auf den Garnelen! Sie sollten gut gewürzt sein, wenn Sie sie kochen. Wenn du die Hitze etwas reduzieren möchtest, lass die Paprikaflocken weg und achte darauf, ein mildes Chilipulver zu verwenden.

WIE MAN FAJITAS IN EINER PFANNE KOCHEN

Dieses Rezept funktioniert sowohl in einer Pfanne als auch auf einem heißen Grill hervorragend. Sie kochen so oder so schnell und einfach. Ich bevorzuge eine gusseiserne Pfanne, in der die Garnelen gut anbraten.

  1. Erhitzen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie zuerst das Gemüse hinzu und kochen Sie es fünf bis sechs Minuten lang, bis es fast gar ist. Wenn Sie Garnelen und Gemüse gleichzeitig hinzufügen, sind die Garnelen verkocht, wenn das Gemüse fertig ist.
  2. Sobald sie fast gar sind, schmoren Sie sie darüber und fügen Sie die Garnelen hinzu. Die Garnelen kochen sehr schnell. In drei bis vier Minuten sind sie fertig.

SO KOCHEN SIE DIE GARNELEN

Dieses Rezept ist für das Garen der Garnelen in einer Pfanne auf dem Herd: Kochen Sie einfach das Gemüse zuerst bei mittlerer bis hoher Grillhitze, und stellen Sie es dann zur Seite und werfen Sie die Garnelen hinein!

Aber wenn Sie Zugang zu einem Grill haben, ist dies eine schöne Art, diese zuzubereiten, besonders in den Sommermonaten. Ich verwende gerne eine Grillpfanne auf dem Grill, damit die Garnelen nicht durch den Rost fallen. Der Zeitpunkt ist ungefähr gleich.

WAS ZU FAJITAS . SERVIERT

Ich kann aus drei bis vier dieser Fajitas eine gute Mahlzeit zubereiten, aber wenn Sie dazu noch etwas anderes servieren möchten, können Sie Pommes und Guacamole oder Queso, Reis und Bohnen oder sogar einen einfachen gehackten Salat essen.

AUFBEWAHRUNG VON RESTEN

Ich bin kein großer Fan von gekochten Garnelen. Sie sind einfach nie so gut wie am ersten Tag. Wenn Sie jedoch Reste haben, halten sie sich einige Tage im Kühlschrank.

Tu mir und deiner Familie einfach einen Gefallen und bitte, mach das nicht in der Mikrowelle. Sie werden einfach zu gummiartig und verlieren an Geschmack. Und Ihre Mikrowelle wird sich nie von dem Geruch erholen. Stattdessen erhitzen Sie sie vorsichtig auf dem Herd in einer Pfanne.

The DAD ADD: Gegrillte Serrano-Salsa!

Dies ist ein kleiner Trick, mit dem ich vor ein paar Jahren angefangen habe, nachdem ich mich von der Fade einiger im Laden gekaufter Salsas irritiert hatte. Ich werfe ein paar Serrano-Chilis auf den Grill, um etwas zu verkohlen (oder Sie können sie in einer kleinen Pfanne werfen).

Dann entferne ich die Kerne, würfele die Paprika und rühre sie zusammen mit etwas extra Limette und Salz in die Salsa. Ich finde, im Laden gekaufte Salsas brauchen oft etwas mehr Limette und Salz. Sie können auch unser Rezept für frische Tomatensalsa (Pico de Gallo) verwenden und das mit den verkohlten Serranos aufpeppen.

BERICHTSKARTE

Ich habe dieses Zeugnis schon irgendwie verdorben, aber um dir eine Vorstellung davon zu geben, wie schlimm es war, es hat sich nicht einmal gelohnt, dafür ein Foto von meinen Kindern zu machen. Ich habe sogar eine meiner allgemeinen Regeln gebrochen und sie eigentlich nur Spaghetti gemacht, weil sie kein Interesse hatten. Und ich habe sie ihnen sowieso zu scharf gemacht.

Es stellte sich heraus, dass meine Kinder alles essen, wenn wir am Strand sind. Zu Hause? Andere Geschichte!

LIEBEN SIE TACOS UND FAJITAS? PROBIEREN SIE DIESE 5 REZEPTE!

  • Hühnchen Fajitas
  • Rindersteak Fajitas
  • Blechpfanne Fajitas mit Paprika und Zwiebeln
  • Slow Cooker mexikanische Pulled Pork Tacos
  • Bang Bang Garnelen-Tacos

Pfannengarnelen Fajitas

Backofen auf 350 Grad vorheizen. In einer kleinen Schüssel Joghurt und 2 EL gehackten Koriander verrühren. Die Tortillas in Alufolie wickeln und 15 Minuten im Ofen erhitzen.

In der Zwischenzeit in einer großen beschichteten Pfanne 2 Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebel hinzufügen, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und etwa 12 Minuten braten, bis sie gebräunt sind. Tomaten hinzufügen, Hitze erhöhen und kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist, ca. 3 Minuten in eine Schüssel geben.

Die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl, den Knoblauch und die zerdrückte rote Paprika in die Pfanne geben und 1 Minute bei mittlerer Hitze braten. Garnelen dazugeben, mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und garen, bis sie nur noch rosa und undurchsichtig sind, 3 bis 5 Minuten die restlichen 2 EL gehackten Koriander unterrühren. Mit den Tortillas, der Zwiebelmischung, dem Joghurt und den Korianderblättern servieren.


Unsere einfachste und beste Garnelen-Fajita-Marinade

Mit dieser würzig-würzigen Marinade halten wir es super einfach. Bei diesem Rezept dreht sich alles um Frische – wir wollen nicht, dass etwas mit diesen süßen, saftigen Garnelen konkurriert! Befolgen Sie auch das Rezept und machen Sie daraus eine schnelle Marinade. Lasse die Garnelen einfach ein paar Minuten ruhen, während du die Fajita-Zutaten zubereitest – wenn die Garnelen zu lange im Limettensaft sitzen, zersetzt die Säure im Limettensaft das Garnelenfleisch zu sehr und du wirst matschig Durcheinander. Das brauchst du zum Marinieren der Garnelen:

  • Olivenöl.
  • Zitronen. Nur frischer Limettensaft – keine Substitutionen akzeptieren!
  • Tacogewürz. Natürlich hausgemacht!


Garnelen-Fajitas-Pfanne Zutaten

Um die Arbeit in der Küche zu erleichtern, während Sie diese Fajitas mit Pfannengarnelen zubereiten, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Ihre Zutaten sammeln. Damit geht es etwas schneller.

Sie benötigen Paprika, Kreuzkümmel, getrockneten Oregano, Zwiebelpulver, Salz, Olivenöl, grüne Paprika, gelbe Paprika, rote Paprika, Garnelen und Mehltortillas. Sie können im Laden gekaufte Tortillas verwenden oder Ihre eigenen machen.


Fajita-Gewürz

Obwohl Sie immer im Laden gekauftes Fajita-Gewürz verwenden können, empfehle ich Ihnen hausgemachtes Fajita-Gewürz. Es ist nicht nur ganz einfach zuzubereiten, sondern schmeckt auch noch viel besser!

Für das Fajita-Gewürz brauchst du nur sechs Zutaten: Kreuzkümmelpulver, Chilipulver, Paprika, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer. Mischen Sie sie zusammen und bewahren Sie sie bis zu einem Jahr in einem luftdichten Behälter auf.

Fajita Gewürzersatz: Während Fajita-Gewürz das traditionelle Aroma ist, können Sie auch mit Taco-Gewürz und Cajun-Gewürz experimentieren, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen.


Tipps zum Aufbewahren und Aufwärmen

Wenn Sie Reste von Garnelen-Fajita haben, können Sie sich glücklich schätzen (sie scheinen immer auf magische Weise zu verschwinden). Aber die gute Nachricht ist, dass sie sich leicht aufwärmen und Sie die Beläge wechseln können, um sie interessant zu halten. So speichern Sie sie:

  • Reste aufbewahren: Packen Sie sie in einen luftdichten Behälter und bewahren Sie sie bis zu 4 Tage im Kühlschrank auf.
  • So heizen Sie auf: Mikrowellen einfach eine Schüssel oder einen Teller mit den Fajitas für eine Minute oder bis sie durchgewärmt sind.


Rezept für Lieblings-Shrimps-Fajitas

Pfannengarnelen Fajitas. Es ist alles in der Würze für diese Pfannengarnelen-Fajitas! Garnelen in etwas Chilipulver und Paprikaflocken schwenken und dann schnell in einer Pfanne mit etwas Gemüse kochen. Paleo, glutenfrei und eine tolle Alternative zu Hühnchen oder Rindfleisch!

Diese Garnelen-Fajitas sind zarte mexikanische gewürzte Garnelen, die in einer Pfanne mit viel Paprika und Zwiebeln gekocht werden. Ein einfaches Abendessen, das genauso gut ist wie das, was Sie in einem Restaurant bekommen! Dies ist “Skillet Shrimp Fajitas” von Grit and Gratitude auf Vimeo, das Zuhause für hochwertige Videos und die Menschen, die sie lieben. Sie können Skillet Shrimp Fajitas mit 11 Zutaten und 6 Schritten haben. So kochst du es.

Zutaten von Pfannengarnelen Fajitas

  1. Bereiten Sie 450 Gramm Garnelen vor, gereinigt und entdarmt.
  2. Bereiten Sie 1 rote Paprika in Scheiben vor.
  3. Sie benötigen 1 in Scheiben geschnittene gelbe Paprika.
  4. Sie benötigen 1 grüne Paprika in Scheiben geschnitten.
  5. Sie benötigen 1 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten.
  6. Sie benötigen 1/2-1 TL geräuchertes Paprikapulver.
  7. Es ist 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel.
  8. Sie benötigen 1/2 TL Chilipulver.
  9. Bereiten Sie 1/2 TL Knoblauchpulver vor.
  10. Sie benötigen 1/2 TL Oregano.
  11. Sie benötigen 1 frische Limette.

Wie man würzige TACO-Garnelen-Fajitas mit einer Pfanne macht. Dieses Rezept ist schnell und so einfach wie Sie möchten! Es wird mit Grundzutaten zubereitet, die in vielen lokalen Supermärkten erhältlich sind. Meine bevorzugte Methode ist das Garen der Garnelen-Fajitas in einer gusseisernen Pfanne.

Bratpfanne Garnelen Fajitas Anleitung

  1. Mischen Sie alle Gewürze und verwenden Sie die Hälfte der Mischung, würzen Sie Ihre Garnelen und stellen Sie sie beiseite.
  2. Während die Garnelen mit dem Gewürz treten, schneiden Sie Ihr gesamtes Gemüse in Scheiben.
  3. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Garnelen bei mittlerer Hitze garen, bis sie gar sind, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  4. Zwiebeln in die Pfanne geben und 3-5 Minuten braten. (Wir fügen zuerst die Zwiebeln hinzu, weil wir möchten, dass sie weich sind, aber noch Biss haben, aber wir möchten auf jeden Fall, dass das Gemüse seine Knusprigkeit/Biss und Frische behält.
  5. Paprika in die Pfanne geben und mit Zwiebeln vermischen, restliche Gewürze in die Pfanne geben. Kochen Sie, bis die Paprika nach Ihrem Geschmack fertig sind (wieder bevorzuge ich knusprige, aber Sie tun es) - das soll schließlich einfach sein.
  6. Die Garnelen wieder in die Pfanne geben, mischen und den Saft von 1 Limette über alles pressen und FERTIG! Genießen Sie!.

Ich liebe die scharfe Schärfe und den Geschmack von Gusseisen. Dieses Garnelen-Fajitas-Pfannenrezept ist ein köstliches Abendessen mit Garnelen, die in hausgemachten Gewürzen mit grüner, gelber und roter Paprika gekocht werden und in Tortillas serviert werden. Garnelen-Fajitas sind das perfekte brutzelnde Pfannengericht! Einfach Paprika und Zwiebel in einer heißen Pfanne anbraten, dann mit Jump Shrimps und hausgemachtem Fajita-Gewürz mischen. Vor dem Servieren einen Spritzer pikanter Limette hinzufügen.


EIN FAJITA-REZEPT MIT GEMÜSEGARNELEN AUS EINER PAN

Heute konzentrieren wir uns auf diese Easy Skillet Shrimp Fajitas. Sie sind voller Geschmack und könnten nicht einfacher zuzubereiten sein. Alles kommt in weniger als 30 Minuten in einer Pfanne zusammen.

Dieses Rezept ist eine weitere dieser einfachen Mahlzeiten in unserer regulären Dinner-Rotation. Was ich an der Zubereitung von Garnelen-Fajitas in Restaurantqualität zu Hause liebe, ist, dass sie perfekt sind, wenn Sie Lust haben, eine mexikanische Fiesta zu veranstalten. Und da dieses Rezept für eine Pfanne schnell zusammenkommt, ist es auch an einem arbeitsreichen Abend unter der Woche perfekt.


  • 1 Teelöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Paprika und Zwiebel dazugeben. Unter häufigem Rühren 5 Minuten köcheln lassen, bis die Paprika weich ist, das Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • 1 TL Olivenöl in dieselbe Pfanne geben, die Champignons dazugeben und 3 Minuten anbraten, beiseite stellen.
  • Den restlichen 1 Teelöffel Olivenöl in die Pfanne geben, die Garnelen und 1 Teelöffel Fajita-Gewürz hinzufügen, unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie 1 bis 2 Minuten pro Seite rosa sind.
  • Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und geben Sie die Zwiebel und den Pfeffer zusammen mit den Pilzen in die Pfanne zurück. Restliche Fajita-Gewürze, Wasser, Salz und Limettensaft einrühren, bis alles bedeckt ist. Köcheln lassen, bis Pilze und Pfeffer erhitzt sind. Koriander bestreuen.
  • Genießen Sie dieses natriumarme Garnelen-Fajita-Rezept in einer Pfanne mit einer Beilage Ihrer Wahl. Nachfolgend finden Sie einige Optionen.
  • Warme Tortilla mit Salsa, griechischem Naturjoghurt und Guacamole
  • Reis
  • Bohnen
  • Salat

Wie man Garnelen-Fajitas kocht

Meine bevorzugte Methode ist das Garen der Garnelen-Fajitas in einer gusseisernen Pfanne. Ich liebe die scharfe Schärfe und den Geschmack von Gusseisen.

Andere Optionen sind das Garen auf einer Grillpfanne im Grill. Blech im Ofen oder auf dem Herd in einer normalen Pfanne braten.

Welche Methode Sie auch immer versuchen, überkochen Sie die Garnelen bitte nicht!

Diese Fajitas müssen sofort serviert werden. Sonst werden die Garnelen mit zunehmender Garzeit kleiner und zäh.


Anweisungen

1 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Paprika und Zwiebeln zugeben und anbraten, bis sie weich sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Restliches Öl in die Pfanne geben und Garnelen 2 bis 3 Minuten oder nur bis sie rosa sind kochen. Garnelen mit 1 EL Gewürzmischung bestreuen und aus der Pfanne nehmen.

Tomaten, Brühe, Sahne, Frischkäse und die restliche Gewürzmischung in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren kochen, bis der Frischkäse geschmolzen ist und die Sauce leicht eingedickt ist. Cheddar-Käse hinzufügen und rühren, bis er geschmolzen ist.

Gekochte Nudeln, Paprika und Garnelen in die Pfanne geben. Kochen und rühren, bis es erhitzt ist. Sofort servieren und nach Belieben mit Koriander bestreuen.


Schau das Video: Skillet Performs Rise Live At Billboard Studios