Neue Rezepte

Rezept für cremiges Kräutersalat-Dressing

Rezept für cremiges Kräutersalat-Dressing


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Salatsoße

Dieses leuchtend grüne Dressing ist nicht nur schnell und einfach zuzubereiten, sondern schmeckt auch fantastisch. Es wird mit Mayonnaise zubereitet und mit Sardellen, Frühlingszwiebeln, frischer Petersilie und Estragon aromatisiert. Er eignet sich auch gut als Dip oder Sauce.

25 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 500ml Mayonnaise
  • 4 Sardellenfilets, fein gehackt
  • 1 Frühlingszwiebel, gehackt
  • 2 Teelöffel gehackte frische Petersilie
  • 2 Teelöffel gehackter frischer Schnittlauch
  • 1 Esslöffel Estragonessig
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Estragon

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Mayonnaise, Sardellen, Frühlingszwiebel, Petersilie, Schnittlauch, Essig und Estragon vermischen. Sie können einen Mixer verwenden, um eine glatte grüne Sauce zu erhalten.
  2. Bis zum Servieren kalt stellen und über den Lieblingssalat gießen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(34)

Bewertungen auf Englisch (30)

von Marlene Osborn

Dies ist ein wunderbares, originalgetreues Dressing der grünen Göttin, mein persönlicher Favorit, und dieses Rezept verdient 5 Sterne!

von David L. Wasson

Green Goddess war das Lieblingssalatdressing meiner Mutter und sie hat mich süchtig danach gemacht. Nachdem ich es in Lebensmittelgeschäften nicht mehr finden konnte, dachte ich, dieses wunderbare Dressing sei für immer weg. Ich bin jedes Mal begeistert von diesem Dressing, wenn ich es gemacht habe. Es weckt wunderbare Erinnerungen an meine Mutter, gute Zeiten und Familienessen. Meine Freunde haben dieses Dressing genossen und wenn ich es nicht schaffe, fragen sie mich, wo es in der Auswahl an Dressings bei mir zu Hause ist. Dies ist auf jeden Fall die 5 Sterne wert, die ich vergebe! - 31. Okt 2009


Frühlings-Cobb-Salat mit cremigem Kräuterdressing

Perfekt für den Frühling, dieser Cobb-Salat mit einer saftigen Mischung aus Gemüse, gekrönt mit grünen Bohnen, Speck und hartgekochten Eiern. Es gehört zu den frischen Aromen der Saison!

In den 1990er Jahren waren Salate eher eine triste, langweilige Beilage, die immer gleich war: Eisbergsalat, vielleicht etwas grüne Paprika, Tomatenscheiben und Ranch-Dressing. Klingt bekannt? Nun, das könnte auch von all den Restaurants verzerrt sein, in denen ich mich als Kind erinnere, in denen ich gegessen habe. Salate schienen nie aufzufallen und wenn doch, lag es an einer extrem ungesunden Zutat, die die gesamte Geschmackspalette einnahm.

Während ich für mein erwachsenes Ich kochte, arbeitete ich ständig an einem Salat, der sowohl aufregend als auch zufriedenstellend ist. Und genau so kam es zu dieser Interpretation eines Cobb-Salats. Es ist mir egal, ob ich unter der Woche für mich selbst koche oder ein festliches Abendessen plane, ich setze auf diesen Salat.


Salatdressing zu Hause zubereiten

Wenn es darum geht, vorgefertigte Salatdressings zu kaufen oder selbstgemachte Salatdressings herzustellen, gewinnt in meinem Haushalt immer selbstgemachtes. Sie schmecken nicht nur besser, sondern lassen sich auch ganz nach Belieben zuschneiden. Bonus: Sie sind in der Regel viel einfacher zu machen, als Sie denken.

Dieses Dressing ist schnell zubereitet, ohne einen Mixer, Mixer oder andere elektrische Küchengeräte zu verwenden. Eine einfache Schüssel und ein Schneebesen reichen aus.

Wenn Sie nur eine kleine Menge verwenden möchten, mischen Sie es in ein Einmachglas oder eine Quetschflasche, die als Vorratsbehälter dienen kann. Sie müssen es sogar umrühren, ein gründliches Schütteln sollte ausreichen.


Bewertungen

Bewerten oder bewerten

Bewertungen (3 Bewertungen)

Ich habe dieses Dressing mit Kräutern aus meinem Garten gemacht. Lecker! Definitiv ein Wächter.

Ich liebe dieses Rezept. Lange habe ich nach einem tollen cremigen Dressing-Rezept gesucht und dieses ist eines, das jeder mag. Ich füge etwas mehr Zucker hinzu und mache alles im Mixer, da ich meine eigene Mayonnaise herstelle.

ausgezeichnetes Dressing! Ich habe Dill-Essig verwendet, da ich keinen Apfelwein hatte. Herrlich frischer Geschmack!


Zweiminütiges cremiges Salatdressing

Ergiebigkeit Reicht für 2 Beilagensalate

  • nierenfreundlich
  • fischfrei
  • erdnussfrei
  • kaliumarm
  • Vegetarier
  • schalentierfrei
  • ohne Schweinefleisch
  • pescatarian
  • ausgewogen
  • zuckerbewusst
  • Gluten-frei
  • ohne Weizen
  • sojafrei
  • baumnussfrei
  • natriumarm
  • ohne rotes Fleisch
  • Kalorien 10
  • Fett 0,4 g (0,7%)
  • Gesättigt 0,2 g (1,1%)
  • Kohlenhydrate 0,8 g (0,3%)
  • Ballaststoffe 0,1 g (0,5%)
  • Zucker 0,7 g
  • Eiweiß 0,5 g (0,9%)
  • Natrium 48,4 mg (2,0 %)

Zutaten

Mayonnaise oder Vollmilch-Naturjoghurt

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Champagner oder Weißweinessig

Anweisungen

Senf, Mayonnaise oder Joghurt, Salz, Zucker und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Essig hinzufügen und glatt rühren. Mit Salatblättern vermischen und servieren.

Rezeptnotizen

Lagerung: Reste können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahrt werden.

Dieses Rezept wurde ursprünglich im April 2010 veröffentlicht.

Elizabeth Passarella ist Autorin der Essaysammlung Good Apple und Mitherausgeberin bei Southern Living. Als ehemalige Redakteurin bei Real Simple und Vogue hat sie mehr als 20 Jahre damit verbracht, über Essen, Reisen, Wohndesign und Elternschaft zu schreiben, darunter The New York Times, Wall Street Journal, Parents, Martha Stewart Weddings, Coastal Living, Airbnb, und Die Küche. Elizabeth wuchs in Memphis, Tennessee auf und lebt heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in New York City.


Zutaten für das Tahini-Dressing-Rezept

Bereit, Tahini-Salatdressing zuzubereiten? Sie benötigen diese einfachen Zutaten:

  • Tahini – Es bildet die cremige Basis des Dressings. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, verwenden Sie hier wirklich glattes, flüssiges Tahini, nicht das trockene, steife Zeug, das Sie möglicherweise am Boden eines Glases finden. Die Konsistenz von Tahini kann auch von Marke zu Marke variieren. Meine Favoriten sind Soom, Cedar’s, Trader Joe’s und Seed+Mill.
  • Frischer Zitronensaft – Es macht das Dressing schön und hell.
  • Sesamöl – Es unterstreicht den reichen, nussigen Geschmack von Tahini.
  • Knoblauch – Für scharfe Geschmackstiefe.
  • Ahornsirup – Für das Gleichgewicht! Es zähmt den hellen Zitronensaft und den scharfen Knoblauch.
  • Natives Olivenöl extra – Es fügt Körper und Fülle hinzu.
  • Und Meersalz – Damit alle Aromen knallen!

Das vollständige Rezept mit Maßangaben finden Sie unten.

Die Zutaten zusammen mit 3 EL Wasser in eine kleine Schüssel geben und verrühren.

Wenn das Dressing zusammenkommt, wird das Tahini festsitzen und die Sauce wird dicker. Mach dir keine Sorgen! Es ist völlig normal. Schlagen Sie weiter und Sie haben im Handumdrehen ein glattes, cremiges Tahini-Salatdressing.

Wenn das Dressing immer noch dicker ist, als Sie es möchten, fügen Sie mehr Wasser hinzu, jeweils 1/2 Esslöffel, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit mehr Zitronensaft, Salz, Ahornsirup oder Sesamöl abschmecken und genießen!


  • 5 Esslöffel fettarme Mayonnaise
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 3 Zehen frischer Knoblauch, gehackt (Sie können 3 gefrorene Knoblauchwürfel verwenden)
  • 1/4 TL feines Meersalz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 großer Römersalat, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 2 kleine Kirby-Gurken, geschält, in 1⁄4-Zoll-Runden geschnitten
  • 1 Tasse in Scheiben geschnittene Champignons
  • 1 Tasse Croutons

Schritt 1: In einer mittelgroßen Schüssel 5 Esslöffel fettarme Mayonnaise, 2 Esslöffel Zucker, 3 Esslöffel Weißweinessig, 1 Esslöffel Wasser, 3 gehackte Knoblauchzehen, 1/4 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel gemahlener Pfeffer verquirlen. Beiseite legen.

Schritt 2: In einer großen Salatschüssel 1 großen Kopf gehackten Römersalat mit 2 kleinen gehackten Kirby-Gurken und 1 Tasse in Scheiben geschnittenen Champignons vermischen. Mit dem cremigen Knoblauchdressing leicht anziehen. Mit 1 Tasse Croutons belegen.


Cremiges Kräutersalat-Dressing

Ich zähle offiziell die Tage, bis es warm genug ist, um einen Sommergarten zu pflanzen.

Den ganzen Winter über starre ich aus meinem Heckfenster über den Hof auf die verlassenen Hochbeete. Sie wurden vor vielen Monaten ihres Kopfgeldes beraubt. Alles, was übrig bleibt, sind einige verrostete Tomatenkäfige in einem wirren Haufen und die Reste der Okra-Pflanzen des letzten Sommers, die wie eine verschrumpelte Hand, die nach dem Himmel greift, aus dem Boden ragen.

Aber wir hatten einen Hauch von warmem Wetter. Das Unkraut Gras wächst — Der Ehemann musste schon den Hof mähen! An den Bäumen beginnen Knospen zu erscheinen. Wenn ich mir jetzt diese leeren Gartenbeete ansehe, fühle ich mich inspiriert von dem, was wir in ein paar Monaten anbauen werden.

Auf diesem cremigen Kräuterdressing stehen Frühling und Sommer. Frischer Dill und Petersilie werden mit cremigem kühlem Joghurt und Sauerrahm vermischt. Es ist ein toller Dip für frisches Gemüse und perfekt dafür Schwarzer und blauer Steaksalat.


Gurken-Tomaten-Salat mit cremigem Kräuter-Dressing

Gurken, Tomaten und Zwiebeln in eine große Schüssel geben. (Wenn Sie die Schale von Gurken nicht gerne essen oder die Schalen besonders bitter schmecken, können Sie sie vor dem Schneiden vollständig schälen. Manchmal fahre ich einfach ein paar Mal mit einem Schäler über die Länge der Gurke und entferne etwa die Hälfte der Haut und erzeugt einen hübschen Streifeneffekt.)

In einer mittelgroßen Schüssel die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren. Über die Gurkenmischung gießen und vorsichtig unterheben. Salat in eine Servierschüssel geben, mit etwas mehr schwarzem Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Dies kann viele Stunden im Voraus oder sogar einen Tag vor dem Servieren zubereitet werden. Bewahren Sie die Gurkenmischung und die Dressingmischung einfach in separaten Behältern im Kühlschrank auf und kombinieren Sie sie kurz vor dem Servieren.

Lokale Gärten und Bauernmärkte sind immer noch reichlich mit den letzten Gurken, Tomaten und Kräutern der Saison. Ahhhhh &hellip aren&rsquot diese frischen Leckereien einfach das Beste? Zu dieser Jahreszeit ernte ich in aller Eile, was ich kann, aus unserem eigenen kleinen Garten, wie eine Art Hamsterer, der besorgt darüber ist, wie ich ohne sie auskomme. Was, glaube ich, wirklich so ist, wie ich mich tief in meinem Inneren fühle. Ich liebe all die hausgemachte Frische, die uns der Sommer jedes Jahr schenkt, und ich bin traurig, dass sie verschwindet.

Dieses Rezept für Gurken-Tomaten-Salat mit cremigem Kräuter-Dressing ist eines, das wir in letzter Zeit mit allem Guten und Frischem und Regionalem zubereitet haben. Und das tue ich immer noch, bis der erste Frost hier in Minnesota von Grün bis Braun alles durchbricht. Aber dieser Salat muss nicht mit der diesjährigen Vegetationsperiode enden. Es kann das ganze Jahr über genossen werden, Gott sei Dank!

Der Großteil dieses frischen Salats besteht aus Gurken und Traubentomaten, die in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Rote Zwiebeln, viel feiner gehackt, verleihen etwas mehr Textur und einen fantastischen Geschmack. Meine Philosophie ist, dass alle Salate auf Gurkenbasis eine fein gehackte Zwiebel haben sollten.

Einer meiner glücklichen Orte ist unser Kräutergarten im Hinterhof. Es ist nicht viel ein sehr kleines Grundstück. Aber die Güte, die es unserem Tisch bietet, ist außergewöhnlich. Mit ein paar Basilikumpflanzen und einzelnen Ständen Minze und Petersilie sowie Dill aus Mamas Garten hat sich dieses cremige Kräuterdressing praktisch von selbst gemacht.

Die Kräuter werden gehackt und dann zusammen mit einigen Gewürzen und einem Spritzer würzigem Reisessig in cremigen griechischen Joghurt eingerührt. Das Dressing ist frisch und lebendig im Geschmack und eine großartige Möglichkeit, den Geschmack jedes Salattellers zu verfeinern.

Wenn unsere Gärten für die Saison geschlossen sind, holen Sie sich einfach englische (große) oder persische (kleine) Gurken sowie Packungen mit Traubentomaten und Kräutern aus Ihrem Lebensmittelgeschäft. Ich finde, dass die Gurken nach englischer und persischer Art in Geschmack und Textur am beständigsten sind und meine beste Option, wenn ich nicht lokal kaufe oder aus meinem eigenen Garten ernte. Ich bin dankbar, sie im Winter zu haben, denn ich liebe einen guten Gurkensalat das ganze Jahr über!


Bewertungen

Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Küchenspiel zu verbessern - plus Sonderangebote und Rabatte nur für Sie!

Da wir unsere Produkte ständig verbessern, empfehlen wir Ihnen, beim Kauf die Inhaltsstoffe auf unseren Verpackungen zu lesen.

Copyright & Kopie 2021 McCormick & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Geschmack, dem Sie vertrauen und handeln

Apple, das Apple-Logo, iPhone und iPad sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern und Regionen. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc. Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google LLC.

WERDEN SIE HEUTE GESCHMACKSPROFIL BEITRETEN!

Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Küchenspiel zu verbessern - plus Sonderangebote und Rabatte nur für Sie!

Wir schätzen Ihre Privatsphäre. Sie können zusätzliche Schutzebenen für Ihr Konto über Ihre Kontoinformationseinstellungen verwalten.