Neue Rezepte

Die ultimative kulinarische Tour durch Schottlands Oban und Mull

Die ultimative kulinarische Tour durch Schottlands Oban und Mull


Schottlands regionale Vielfalt macht es reich an kulinarischen Entdeckungen. Oban, ein Ferienort an der Westküste, ist als „The Gateway to the Isles“ bekannt und Schottlands Meeresfrüchte-Hauptstadt. Es ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um versteckte kulinarische Juwelen in der umliegenden Region Argyll zu erkunden. Eine kurze Fahrt mit der Fähre über die Bucht von Oban ist die Isle of Mull, wo Sie eine atemberaubende Landschaft, renommierten Käse und mehr Fülle der kalten nordwestlichen Meere finden. Lassen Sie sich diese unvergesslichen kulinarischen Erlebnisse auf Ihrer eigenen Reise nach Schottlands Oban und Mull nicht entgehen.

1. Oban-Brennerei

Beginnen Sie Ihre Reise richtig indem Sie eine der ältesten Quellen Schottlands für Single Malt Whisky probieren. Die Oban-Brennerei, das sich an einem Hauptabschnitt der Stadt mit Blick auf das Meer befindet, ist mit nur zwei Pot Stills auch eine der kleinsten des Landes. Der Whisky zeichnet sich durch leichte und fruchtige Geschmacksnoten mit einem Hauch von Rauch aus und ist bekannt für seine Mischung aus Insel- und Highland-Aromen. Führungen durch die Brennerei finden das ganze Jahr über täglich und im Dezember von Montag bis Freitag statt.

2. Isle of Eriska Restaurant

Fahren Sie 10 Minuten von Oban für eine Mahlzeit im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Isle of Eriska Restaurant, befindet sich in einem Fünf-Sterne-Hotel. Chefkoch Ross Stovold zaubert die täglich wechselndes Menü aus saisonalen, regionalen Zutaten. Bei einem kürzlichen Besuch folgte einer Mull Cheddar-Suppe mit geschmorten Zwiebeln Loch Fyne Langustine und lokaler Kabeljaufilet. Sogar ein vegetarisches Gericht auf Kartoffelbasis hielt den Fleischgerichten in Geschmack und Komplexität stand. Widerstehen Sie dem Drang, zum Dessert Schokolade zu essen, und bestellen Sie den Bauernkäsewagen, auf dem Sie über 40 verschiedene britische Käsesorten probieren können.

3. Inverawe Räucherei

Der beste schottische Räucherlachs ist auch eine kurze Fahrt von Oban entfernt im familiengeführten Inverawe Smokehouse. Machen Sie eine kurze Tour durch das Besucherzentrum, wo Sie einen Einblick in das Innere erhalten Inverawes traditionell Slow-Smoke-Prozess, dann erkunden, wandern oder angeln Sie die umliegenden Felder und Seen. Beenden Sie Ihren Besuch mit einem Mittagessen im Café, wo Sie die Ergebnisse des Rauchens nebenan probieren können.

4. Meeresfrüchte-Tempel

Zurück in Oban schlendern Sie entlang der atemberaubenden Küste des Ferienortes und genießen Sie frisch gefangene Meeresfrüchte im treffend benannten Meeresfrüchte-Tempel. Dieses winzige Restaurant mit Blick auf die Bucht und die Inseln serviert nur lokal gefangenen Fisch und Schalentiere. Die Köchin und Besitzerin Eilidh Smith sammelt ihr Wissen von ihrem Vater und ihrem Bruder, die beide Fischer sind. Dieses versteckte Juwel bietet nur 22 Gästen Platz, also reservieren Sie im Voraus.

5. Café Fisch

Begeben Sie sich mit der Fähre über die Bucht zur Isle of Mull und genießen Sie weitere frische Meeresfrüchte bei Café Fisch im bunten Dorf Tobermory. Bei diesem kleines, lebhaftes Lokal, genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf den Hafen, während Sie die Ernte der lokalen Fischer probieren, die unten im Hafen anlegen. Café Fisch geht sogar so weit, Schalentiere vom eigenen Fischerboot zu beziehen, auch andere Zutaten kommen aus der umliegenden Region.

6. Insel Mullkäse


Michelle Kiefer

Machen Sie eine Fahrt durch die gewundenen Klippen und die atemberaubenden Küsten von Mull nach Insel Mullkäse, einem kleinen familiengeführten Milchviehbetrieb, der handwerklichen Bauernkäse herstellt. Es ist der einzige Milchviehbetrieb auf der Insel, berühmt für seinen scharfen, nussigen Cheddar und zarten Blauschimmelkäse. Schlendern Sie vom Keller zu den Scheunen, um einen Blick hinter die Kulissen der Käseherstellung zu werfen, oder genießen Sie ein rustikales Mittagessen in der luftigen Gartenscheune.

7. Tiroranisches Haus

Ein Aufenthalt im Tiroran House Hotel und Restaurant ist der perfekte krönende Abschluss Ihres Essens Tour durch Mulli. Jeder Abend beginnt mit Canapés in der Stube, wo Sie Ihr Gastgeber im Kilt mit Hors d’oeuvres und Aperitifs begrüßt. Die Gerichte werden ausschließlich aus saisonalen, lokalen Zutaten zusammengestellt. Eine kürzliche Mahlzeit begann mit einer malerischen Nachbildung eines „Pilzgartens“ mit „Schmutz“ aus gemahlenen Waldpilzen und Knoblauchmousse, führte dann zu einem Hirschrücken mit Argyll, gefolgt von Dessert, Whisky und Petit Fours im Salon . Obwohl der Service das ist, was Sie von einem Luxushotel erwarten würden, schaffen Sie es, das Gefühl zu verlassen, als wären Sie in das beste hausgemachte Essen der Welt gestolpert.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Rotwild, unberührte Strände und erhabene Meeresfrüchte: Der ultimative Reiseführer für die schottischen Hebriden

Dieser Beitrag enthält Verweise auf Produkte von einem oder mehreren unserer Werbetreibenden. Wir erhalten möglicherweise eine Entschädigung, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Für die auf dieser Seite aufgeführten Angebote gelten die Bedingungen. Eine Erläuterung unserer Werberichtlinien finden Sie auf dieser Seite.

Da die Reisebranche nach der Schließung von COVID-19 wiedereröffnet wird, empfiehlt TPG, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, die Anweisungen der Gesundheitsbehörden befolgen und die lokalen Reisebeschränkungen recherchieren, bevor Sie die nächste Reise buchen. Wir werden hier sein, um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, egal ob es nächsten Monat oder nächstes Jahr ist.

Ein Urlaub in Schottland, der Edinburgh einschließt, erregt immer meine Aufmerksamkeit. Die Hebriden sind ein Archipel aus bewohnten und unbewohnten Inseln vor der Nordwestküste Schottlands. Dies ist ein großartiger Ort für einen Besuch, wenn Sie die soziale Distanz wahren möchten. Die Äußeren Hebriden haben beispielsweise eine Bevölkerungsdichte von nur neun Einwohnern pro Quadratkilometer.

Aufgeteilt in die Inneren Hebriden im Osten und die Äußeren Hebriden im Westen, sind sie berühmt für raue Landschaften, unberührte Strände, Whiskybrennereien und eine unglaubliche Tierwelt. Die Hebriden sind die Heimat abgelegener gälischsprachiger Gemeinden und stammen vom Wort Harbredey, was grob übersetzt "Insel am Rande des Meeres" bedeutet. In Anbetracht dieser einzigartigen Lage sollten Sie für jedes Wetter packen.

Hier ist unsere Auswahl an Unterkünften auf den Hebrideninseln und wie Sie dorthin gelangen.


Schau das Video: Schottlands Westküste. Isle of Seil. Carnasserie Castle - VLOG #24. Leben in Schottland