abravanelhall.net
Neue Rezepte

'Senf' aus Traubenmost

'Senf' aus Traubenmost


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zuerst habe ich den Most zubereitet:

Ich stellte einen großen Topf auf das Holzfeuer, ich glaube, es waren etwa 15 oder 20 Liter vergorener Traubensaft und zwei Hände voll feiner Asche, die vom Weinstock verbrannt wurde. Etwa 35 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, damit der Schaum nicht darüber verschüttet wird. Dann die restliche Asche am Boden des Topfes abseihen. Nach einem Tag werden sie in Flaschen in den Kühlschrank gestellt.

Senf:

1 1/2 Liter kalten Most mit 150 g Stärke (oder Mehl), ein paar Nelken, wenn wir wollen, die aber am Ende entfernt werden, dazugeben. Gut mischen, damit keine Kolosse entstehen.

Es kann auf zwei Arten erfolgen:

1. den Most langsam zum Mehl geben und mit einer Gabel wie eine Mayonnaise gut vermischen, oder

2. Hinzufügen der Stärke zum kalten Most, aber gut von Hand mischen.

Dann wird es auf das Feuer gelegt und mit einem Holz immer vermischt, bis es eindickt und dann gut dreht, um eine Konsistenz wie ein Pudding zu fangen, in etwa 30 Minuten ist es fertig.

Bereiten Sie die Teller oder nassen Formen mit einem Tropfen Wasser vor und gießen Sie sie langsam ein.

Pulver mit Zimt.

Sie können auch gemahlene Walnüsse oder Mandeln, als moderne Verzierung und Orangenschale, in dünne Scheiben geschnitten und gesüßt, hinzufügen.

Wenn es mit Senfmehl hergestellt wird, können Sie die Scheiben in die Sonne legen und 24 Stunden auf der geschälten Seite trocknen und wenn sie trocken sind, können sie in Gläser oder luftdichte Formen gefüllt werden und können so bis zu den Weihnachtsfeiertagen aufbewahrt werden, wenn sie werden herausgenommen und serviert, zusammen mit anderen Spezialitäten.

Wenn wir es mit Stärke machen, können wir es in ein paar Tagen servieren, aber im Kühlschrank aufbewahren.

Es kann als Beilage zu Fleisch oder gesalzenem Käse sowie als Quittenmarmelade mit Parmiggiano Reggiano serviert werden ...



'Senf' aus Traubenmost - Rezepte


Es ist Herbst, die Trauben sind gereift und der Most kocht in den Gläsern. Der auf dem Land, der das Leben hat & # 8230

Nun, es kann ein schöner Herbst und Block werden, und der muss in der Küche kochen.

Wie wir in einem anderen Film gesehen haben, können wir Raucher im Block herstellen, damit wir einen guten und natürlichen Wein herstellen können, Qualität, ohne Chemikalien, auch in kleineren Mengen. Aber wie können Kinder das süße und vitaminreiche Muss nicht schmecken, ohne das auch der Herbst kein Herbst wäre.

Also gehen wir auf den Markt und kaufen 10 kg weiße Trauben und 10 kg schwarze Trauben bei den Erzeugern mit viel Saft, nicht von den Tafelweinen, mit Fruchtfleisch. Oder 100 kg, wie Sie es wünschen.

Wenn sie mit Schlamm verschmutzt sind, waschen wir sie und lassen sie trocknen, damit das Wasser aus ihnen abläuft, um den Most nicht mit Wasser zu verbiegen.

Dann entfernen wir die Beeren aus dem Bund, die beim Auspressen bitter schmecken würden. Wir entfernen auch faules, handberührtes oder saures Getreide.

Wir pressen die schwarzen und weißen Trauben getrennt, in jeder Art von Entsafter oder Presse, ggf. mit der Zerkleinerungsmaschine, nur damit die Kerne nicht austreten, weil der Most bitter ist.

Den gewonnenen Saft lassen wir in den Schalen, bei den weißen Trauben nur 24 Stunden, bei den schwarzen jedoch einige Tage, um die Vitamine aus der Schale zu extrahieren.

Dann gießen wir es in Glas- oder Edelstahlgeschirr, aber nicht voll, damit es wachsen kann, sonst besteht Explosionsgefahr. Wenn Sie eine Karaffe (15-50 Liter) haben, finden Sie mit nur 4 Lei einen Serpentinenverschluss, besonders für Most, wenn es kocht und schäumt und viele Blasen.

Wenn Sie nur Most aus 10 kg Trauben machen, können Sie ihn auch in Plastikdosen füllen, da er schnell getrunken wird, seinen Geschmack ändert er nicht. Aber wenn Sie Wein wollen, dann geben Sie ihn in Gläser.

Um zu gären, muss die Temperatur im Raum 15-20 Grad betragen, und Sie können natürlich ein Flüssigkeitsthermometer verwenden, wenn Sie dies haben. Aber Vorsicht: Der Most emittiert beim Sieden CO2, es besteht Erstickungsgefahr und muss daher luftig gelagert werden.

Der Block ist schwerer, aber Sie können ihn mit leicht geöffnetem Fenster auf den Balkon stellen und um ihn auf einer Temperatur von mindestens 15, besser 20 Grad zu halten, wickeln Sie die Brautjungfer mit einer Decke ein.

Die Gärung ist ein Prozess, bei dem Traubenhefen den Zucker im Most verbrauchen und ihn in Ethylalkohol und Kohlendioxid umwandeln. Sie kann 7-10 Tage dauern, je nach Temperatur, Topfgröße oder Zuckerkonzentration in den Trauben (sehr süßer Most gärt stärker).

Während der Gärung darf die Luft nicht mehr mit dem Most in Berührung kommen, da sich Acetylbakterien entwickeln, die den Wein sauer machen.

Deshalb wird der Spiralstopfen gesetzt. Bei Bedarf geht ein behandschuhter Handschuh von Ort zu Ort, um beim Aufquellen des Mostes nicht zu brechen.

Bei Weißwein endet die Gärung in 30 Tagen, wenn die Klärung beginnt, und der Wein kann in Gefäße (Flaschen, Flaschen) abgefüllt werden, in denen er bis April-Mai kalt gehalten wird.

Bei Rotwein dauert die Gärung länger, dafür ist der Geschmack angenehmer und die Aromen stärker.

Aber während der Most kocht, heizen Sie einen Grill und machen Sie ein Hühnchen auf dem Glas, wie in diesen Rezepten:


CAS DE MUST WIE BEI ​​TELEORMAN

Sie finden dieses Rezept vielleicht ein wenig seltsam, aber diejenigen, die Wurzeln im Teleorman haben, kennen es vielleicht und werden sich gerne daran erinnern.
Wenn es um Kindheit geht, hat jeder Erinnerungen, Geschmäcker und Gerüche, die ihn daran erinnern. Eine meiner Kindheitserinnerungen und unserer Großmutter von meiner Mutter ist dieses Rezept. Ich erinnere mich gerne an jede Weinlese, an die gepressten Trauben und an unser ganzes Herumlaufen in der Gosse und die Oma fragte hart: "Fertige Mama, machst du uns nach Hause?" Und dann unser Drehen um das Feuer, denn normalerweise baute meine Mutter uns draußen ein Haus in einem Holzfeuer. und das Brechen frisch gefallener Walnüsse und das Warten auf die Abkühlung des Hauses. und dann die Geilheit, mit der wir jeden Schluck verschlangen. Nach Hause gehen und die Schüssel Käse, die ich jedes Mal bekommen habe. Schöne Erinnerungen, Geschmäcker und Gerüche, die fast ausgestorben sind.

In Bratislava wird jedes Jahr das „Weinfest“ gefeiert, ein sehr schönes Fest, auf das ich mich jedes Mal freue. Diese Feiern finden genau in unserer Nachbarschaft statt, hier wird Wein angebaut und ich verbinde dieses Fest mit der Ernte meiner Kindheit. Nicht jedes Mal, wenn ich hier Most finde, wird "Burčiak" verkauft, eine Art fermentierter Most (alkoholisches Getränk, das aus Most gewonnen wird, der zwischen dem 15. August und dem 31. Dezember eines jeden Jahres verkauft wird) und den die Slowaken lieben. Da er mehr Weißwein als Rotwein konsumiert, ist schwarzer Traubenmost seltener. Dieses Jahr habe ich ein Muss gefunden und meine Freude war grenzenlos: Ich werde endlich das Haus bauen, an das ich seit mindestens 15 Jahren denke.
Ich habe im Internet nach Informationen zu dieser Zubereitung gesucht, etwas ähnliches gefunden, aber ich präsentiere das Rezept so, wie ich es von meiner Großmutter kenne.

ZUTATEN: 1,5 l schwarzer Traubenmost
150 g Mehl
100 g Nüsse
Zucker nach Geschmack (je nach Süße des Mostes sollte nicht schlecht süß sein, aber auch nicht sauer)

Den Most in einem Topf zum Kochen bringen. Ich habe den Delimano-Topf verwendet, um sicherzustellen, dass er nicht klebt und ich den guten Geschmack kompromittiere.

Wenn der Most erwärmt ist (nicht heiß sein, da er klumpig wird) das Mehl hinzufügen und mischen, bis es eindickt. Wenn es zu kochen beginnt und die Sahne kocht (unser Haus), die gehackten Walnüsse hinzufügen.

Wir probieren, um zu sehen, ob es ziemlich süß ist, wenn nicht, fügen Sie 1-2 Esslöffel Zucker hinzu.

Das Haus in die Schüsseln geben und abkühlen lassen. Wenn es abkühlt, servieren wir.

Es ist sehr gut, ich weiß nicht, womit ich es geschmacklich vergleichen soll. nur wenn du es probierst, wirst du seinen geschmack herausfinden und wirst süchtig.

PS: Ich füge einige Fotos vom diesjährigen "Rača Wine Festival" bei. Alles Gute!

Am Mikrofon der slowakische Präsident Ivan Gašparovič

Die Fotos wurden mit dem Telefon aufgenommen, daher entschuldige ich mich für ihre Qualität. aber ich habe sie dir auch gerne gezeigt. Nicole


Schritt für Schritt: Wie man würzigen italienischen Senf macht

Obwohl Senf Italienisch enthält Senf, er wird nur durch die gelben Substanzen im Quetschglas entfernt.

Vielmehr wird die Frucht in Sirup eingelegt, der aus einem gesunden Schinken-Senf-Pulver oder Senföl einen ziemlich großen Schuss erhält und in Norditalien zu den Standardgewürzen zu Hackfleisch gehört ( gekocht cool ). Heute wird er oft als Beilage zu Käse oder Rindfleisch serviert.

Obwohl er vom Piemont über Venetien bis in die Emilia-Romagna zu finden ist, ist der berühmteste Senf der aus der Stadt Cremona in der Lombardei, der aus ganzen Früchten hergestellt wird, die während der Zubereitung eine üppige Festigkeit erhalten.

Es hat ein ungewöhnliches Aroma: Etwas süß, weil die Frucht aus Zuckersirup besteht, aber mit einem kräftigen, scharfen Senf. Es ist scharf wie Wasabi und Meerrettich scharf: eine Art intensives Brennen in den Nebenhöhlen.

Senf ist ganz einfach zuzubereiten und auch ein tolles Geschenk.

  • Verschiedene Früchte (Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Trauben, Orangen, etc. - weitere Vorschläge auf der nächsten Seite)
  • 1-1 / 2 Pfund (500-700 Gramm) Kristallzucker
  • Saft von 1 Orange
  • Senföl, Senfpulver (wie Colman's) und Weißwein
  • Büchsen

[Herausgegeben von Danette St. Onge]

Ein paar Worte zu Senf und den dazugehörigen Früchten

In Norditalien gibt es viele regionale Variationen von Senf, einige geben ihre Süße aus konzentriertem Traubenmost und sind blickdicht. Was wir hier dagegen tun, bekommt seine Süße und ist durchscheinend.

Der berühmteste Senf Italiens ist Mostarda di Cremona, der aus einer Mischung aus geschälten Früchten hergestellt wird: Aprikosen, Pfirsiche, Kiwi (kürzlich hinzugefügt), Bartlett-Birnen, kleine Äpfel, Mandarinen, Kirschen, Quitten, bald. Bei kleinen Früchten ist die Präsentation viel angenehmer, wenn Sie die ganze Frucht lassen (aber gereinigt, ohne Kerne und Stiele) oder die meisten der Länge nach halbieren. Wenn Sie größere Früchte verwenden, schneiden Sie diese nach Bedarf ab.

Sie können auch andere Kombinationen verwenden. In Mantua verwende ich geschälte, gehackte und ausgekleidete Tropfen, und ich habe den Senf komplett gemacht, von grünen Tomaten bis hin zu gehackten Wassermelonenschalen.

Hier haben wir unter anderem Äpfel, Birnen, Kiwi, Mango, Erdbeeren, Mandarinen, Kirschen und Orangenschnitte aufgenommen. Gesamtgewicht: 4,5 Pfund oder 2 kg.

Senf zubereiten: Zucker hinzufügen

Wenn Sie mit der Zubereitung fertig sind, wiegen Sie sie und fügen Sie den Zucker hinzu. Stellen Sie 1/2 Pfund Zucker auf 1 Pfund Obst ein. Sie können die Menge erhöhen, wenn die Frucht nicht zu süß ist oder Sie einen süßen Senf wünschen. Nach Zugabe des Zuckers 1 Orangensaft darüber gießen.

Senf zubereiten: ruhen lassen

Lassen Sie die Früchte 24 Stunden ruhen, drehen Sie die Stücke langsam einige Male. Puristen lassen die Schüssel ganz offen, aber vielleicht möchten Sie sie teilweise mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

Am nächsten Tag löst sich der Zucker vollständig auf.

Senf herstellen: Den Sirup aufkonzentrieren

Schlagen Sie einen Hammer in einen Topf und leeren Sie die Obstschale hinein. Die Früchte gut abtropfen lassen und wieder in die Schüssel geben. Den abgetropften Sirup bei mittlerer Hitze erhitzen. Reduzieren Sie die Hitze bis zum Sieden und kochen Sie weiter, bis es auf die Hälfte reduziert ist. Entfernen Sie den Schaum mit einem Löffel oder einem Sieb von der Oberfläche und gießen Sie den Sirup über die Früchte.

Einige Gedanken zur Farbe: In kommerziell zubereiteten Mostarda di Cremona ist der Sirup ausnahmslos farblos und klar, unabhängig von der darin enthaltenen Frucht. Das liegt zum einen daran, dass sich einige der Farbstoffe in der Haut befinden, die entfernt werden und zum anderen daran, dass sie darauf achten, nicht zu überhitzen und somit den Zucker karamellisieren.

Senf herstellen: Noch 24 Stunden warten

Der Zucker in dem konzentrierten Sirup entzieht den Früchten mehr Feuchtigkeit, die anfängt zu halten.

Den Sirup wieder abgießen und aufkonzentrieren und die Früchte erneut über Nacht schütteln. Sie sind jetzt bereit, Ihren Senf zu aromatisieren, und Sie haben zwei Möglichkeiten:

In beiden Fällen benötigen Sie zu diesem Zeitpunkt auch sterilisierte Gläser, wenn Sie Ihren Senf für eine spätere Verwendung verwenden möchten.

Senf herstellen: Senföl verwenden

Die kommerziell hergestellte Zubereitung Senf wird von Senföl getroffen, das klar ist und den Sirup daher nicht trübt.

Lassen Sie die Früchte zurück in einen Topf und nehmen Sie eine Glasflasche Sirup aus dem Topf. Stellen Sie den Topf auf Hitze und geben Sie währenddessen vorsichtig 10-15 Tropfen Senföl in den Glassirup.

Wenn Sie etwas Senföl auf Ihrer Haut haben, waschen Sie es sofort mit warmem Seifenwasser ab, da es sehr reizend ist.

Senf herstellen: Mit pulverförmigen Senfkörnern

Die meisten Rezepte für Senf verwenden pulverisierte Senfkörner, die viel einfacher zu finden sind als Senföl und auch viel sicherer zu verarbeiten sind. Sie benötigen eine 2 Unzen (50 Gramm) Dose.

In einer kleinen Schüssel in 1 Tasse Weißwein auflösen und die Mischung bei schwacher Hitze vorsichtig erhitzen. Gelegentlich umrühren und den Mischkolben einige Minuten stehen lassen.

Während der Zubereitung des Aufgusses die Früchte abtropfen lassen und den Sirup wieder aufkonzentrieren.

Senf zubereiten: Die Früchte in Gläser füllen

Während sich der Sirup zum 4. Mal konzentriert, sterilisieren Sie die Gläser in kochendem Wasser und füllen Sie sie dann mit Früchten. Seien Sie nicht überrascht, wie sehr sich die Früchte verdichtet haben, ich habe mit 4 kg (2 kg) Früchten angefangen, die schließlich in 1 Pint (500 ml) Gläsern gelandet sind. Daher sollte mit den in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung angegebenen Maßen ein Glas mit 1 Pint Senf erhalten werden.

Nachdem Sie die Früchte hinzugefügt haben, wenn Sie Senföl verwenden, gießen Sie es ein und fügen Sie dann den heißen konzentrierten Sirup hinzu, um ihn zu bedecken. Berühren Sie das Glas wiederholt, um die Luftblasen beim Füllen zu entfernen.

Wenn Sie stattdessen Senfspray verwenden, fügen Sie den Aufguss und dann den heißen Sirup hinzu, um ihn zu bedecken, und berühren Sie das Glas, um die Luftblasen beim Füllen zu entfernen.

Notiz: Wenn Sie den ganzen Aufguss verwenden, wird der Senf ziemlich stark. Ich mag es so sehr, aber du kannst deine erste Charge gerne etwas stärker machen, wenn du möchtest.

Senf zubereiten: Deckel füllen und verschließen

Decken Sie die Gläser ab, verschließen Sie sie, wischen Sie sie aus und bewahren Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort auf. In zwei Wochen ist der Senf fertig.

Senf muss nicht sterilisiert werden, die Zuckerkonzentration ist hoch genug, um die bakterielle Aktivität zu hemmen.


Sehr oft wird aus Traubensaft gebrühter Kaffee oder Chachi zur weiteren Destillation und Hausbrauen verwendet. Wenn Sie jedoch ein leichtes alkoholisches Getränk zubereiten möchten, versuchen Sie, die duftendsten Sorten zu verwenden. Dies ist am besten für einen Drink Isabella, Lydia, Muscat geeignet.

Die Trauben sind sehr gut und wandern ohne Zugabe von Bierhefe, also versuchen Sie nur natürlichen Saft zu verwenden. Braga-Saft aus dem Laden ist möglicherweise nicht möglich, da normalerweise viele Hersteller Konservierungsstoffe hinzufügen. Überprüfen Sie einfach die Qualität der Produkte des Geschäfts - lassen Sie ein Glas mit einem Getränk mehrere Tage lang in der Hitze. Wenn die Gärung nicht gestartet wird, geben Sie die Hefe hinzu. Wenn dies nicht funktioniert, bedeutet dies, dass der gekaufte Laden kein Saft ist und einfach gewürzt wird.

Bevor Sie Braga-Saft zubereiten, sollten Sie eine große Kapazität und reines Wasser vorbereiten. Pro Liter Saft müssen Sie 2 Liter kaltes Wasser nehmen, gut mischen und zwei Tassen Zucker hinzufügen. Wenn der Saft nicht zu süß ist, fügen Sie mehr Zucker hinzu.

Diese Flüssigkeitsmenge benötigen Sie, um 40 Gramm Hefe zu sich zu nehmen. In ein separates Glas heißes Wasser gießen, zu einer Prise Zucker und Hefe geben. 40-50 Minuten gären lassen - bis ein guter Schaum entsteht.

Kwas-Hefe mit Augen mischen und Braga 6-7 Tage in der Hitze lassen. Der Wunsch nach Maische ist leichter festzustellen, wenn Sie einen Behälter mit einem Wasserverschluss oder ein Glas mit einem engen Gummihandschuh verwenden. Während der Gärung und des Aufquellens müssen Handschuhe, die nicht von den Bänken kamen, in einem der Finger sein, um einen kleinen Einstich mit einer Nadel zu machen. Wenn der Handschuh fertig gebrautes Bier bildet, und es sich bildet, entleert sich Hefekuchenbodengetränk.

Im Kühlschrank aufbewahren, nicht in saurem Braga.


Nach traditionellem Rezept wird jede Frucht der Mischung separat in einem Sirup aus Wasser und Zucker gekocht. Nachdem die Früchte gekocht sind (sie müssen jedoch ganz bleiben), werden sie abtropfen gelassen und alle Sirupe werden in einem einzigen Behälter kombiniert. Dann Zucker und Kerne oder Senfpulver, die sich in etwas Wasser aufgelöst haben, dazugeben und ruhen lassen, bis das Wasser verdunstet ist.

Die abgetropften Früchte werden dann in Gläser gefüllt und der zuvor erhaltene Sirup wird über die Früchte gegossen, bis sie bedeckt sind. Der so gewonnene Senf muss an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahrt werden. Dies ist ein spezielles Gericht für den Herbst und normalerweise wird saisonales Gemüse verwendet - Kürbis, Melone, Äpfel, Birnen oder Feigen.

Senf wird seit der Antike erwähnt und wurde wahrscheinlich in seiner ursprünglichen Form aus Most und nicht aus Sirup hergestellt. Trotzdem wurde die Kombination aus Senf und verschiedenen Fleischgerichten, insbesondere Geflügel, konstant gehalten. Die industrielle Senfproduktion begann 1836, obwohl dieses Produkt immer noch zu Hause hergestellt wird.


Die besten MUSS-Rezepte ohne Konservierungsstoffe

Die besten MUSS-Rezepte ohne Konservierungsstoffe

Most, ein natürliches Getränk, das aus Trauben gewonnen wird, ist sehr erfrischend und anregend und gleichzeitig ein sehr guter und gesunder Ersatz für handelsübliche Säfte.

QUELLE: REALITATEA.NET

AUTOR: REALITATEA.NET

Um den Most über einen längeren Zeitraum aufzubewahren, schlagen wir drei einfache und effektive Lösungen vor.

Gefrierlagerung:

Nach dem Klären des Mostes kann er in Flaschen gelagert werden. Diese bleiben an beiden Fingern leer, da sich der Most durch den Frost ausdehnt und die Behälter explodieren können. Nachdem die Würze in Flaschen gegossen wurde, können wir sie in den Gefrierschrank stellen. Wenn Sie gefrorenen Most konsumieren möchten, nehmen Sie die gewünschte Menge aus dem Gefrierschrank (Anzahl der Flaschen) und bewahren Sie ihn einige Stunden bei Raumtemperatur auf, so graiulsalajului.ro. Der durch Einfrieren aufbewahrte Most behält alle seine Eigenschaften, da bei niedrigen Temperaturen die Essiggärung nicht stattfindet, schreibt Adevărul.

Den Most bei schwacher Hitze in eine Emailschüssel von zehn Litern (je nach Mostmenge, die Sie für den Winter aufbewahren möchten, kleiner oder größer) geben und mit einem Holzlöffel mischen. Das Feuer wird gestoppt, wenn die Temperatur der Flüssigkeit 90 Grad Celsius erreicht hat, und sie wird in Flaschen abgefüllt. Fest verschließen und in Decken zum Warmhalten bis zum nächsten Tag aufbewahren, um die Gärung zu stoppen. Die Flaschen werden in die Speisekammer oder den Keller gestellt, wo die Temperaturen konstant sind.

Der nach dem Pressen der Trauben gewonnene Most wird klar werden gelassen. Den frisch gewaschenen Meerrettich durch eine kleine Reibe reiben und mit dem Most mischen und in einen 50-Liter-Krug geben. 10 Gramm geriebenen Meerrettich in 10 Liter Most geben. Etwa zwei Wochen ruhen lassen, dann in Flaschen abfüllen. Die Flaschen werden mit Korken abgedeckt und kühl aufbewahrt.


Hausgemachtes Muss

Für ein muss hochwertig, gebraucht Weintrauben so frisch wie möglich, von Wein. Verwenden Sie keine faulen, schimmeligen oder unreifen Beeren. Die Beeren in einem Entsafter zerdrücken, den Saft durch ein feines Sieb passieren, damit er sich von den Kernen und anderen Rückständen trennt. Für ein traditionelles Muss, den Saft einige Tage klar werden lassen, dann schnell konsumieren.

Um länger haltbar zu sein, kann der Saft mit Zucker in der Emailschüssel eine Stunde lang gekocht werden, dabei ständig umrühren und den sich oben bildenden Schaum entfernen. Anschließend lässt man es abkühlen und füllt es in sterilisierte Flaschen, die verschlossen und kühl aufbewahrt werden. Um ihn noch haltbarer zu machen, kann dem ungekochten Traubensaft Konservierungsmittel zugesetzt werden: 1 Gramm Konservierungsmittel wird für 1 l Most verwendet.

Zur Konservierung 10 % der Menge entfernen muss erhalten und in einen anderen Topf gegeben, der auf das Feuer gestellt und ohne zu kochen erhitzt wird. Darin muss die Menge des Konservierungsmittels für alles auflösen Würze. Anschließend mit dem restlichen Most vermischen, um eine abschließende Homogenisierung zu erreichen.

Eine andere Möglichkeit, die Gärung zu verlangsamen, besteht darin, den Most einige Tage bis einige Wochen im Kühlschrank aufzubewahren. Für einen noch längeren Zeitraum, Würze es muss eingefroren werden. Eine andere Konservierungsmethode ist die Zugabe einer Aspirin-Tablette zu 1 Liter muss.


Agurida und weiße Senfpellets. Die vergessenen Rezepte der Großeltern wurden in Vrancea zu einem erfolgreichen Geschäft

Weißer Traubensaft oder weißes Mostpellet sind zwei vergessene Produkte, die in der Vergangenheit von Großeltern und ihren Vorgängern hergestellt wurden. Die Familie Grigoriu aus Vrancea wischte den Staub von den alten Rezepten und brachte die beiden Sortimente auf den Markt, an die sich viele gerne erinnern.

Agurid-Saft, spezifisch für die Weinregion Vrancea

Agurid-Saft oder weißes Mostpellet sind zwei vom Aussterben bedrohte Spezialitäten aus dem Vrancea-Gebiet. „Nur wenige erinnern sich noch daran, wann sie saure Suppe mit Sauerteigsaft gegessen oder den weißen Senf genossen haben. Es gibt zwei gefährdete Rezepte. Wir haben sie auf den Markt gebracht und werden sie aus Respekt vor unseren Großeltern weiter produzieren, ob wir nun Gewinn machen oder nicht. Wir werden unsere Verluste aus anderen verkauften Produkten decken “, erklärte Elena Ramona Grigoriu für Super-Hrana.ro.

Lieblings-Agurida statt Borschtsch

Trauben haben in der Gegend von Vrancea nie gefehlt. Die Weinregion hat den Menschen hier mehr als nur Wein geschenkt. Aus der Not heraus fanden die Einheimischen verschiedene andere kulinarische Verwendungen für Trauben.

„Agurida wurde dem Borschtsch vorgezogen, weil es einfacher war und der Rohstoff, grüne Trauben, nicht fehlte. Und wissen Sie, dass es auch sehr gesund ist! Enthält Vitamin C und Tannine. Es ist recht günstig, eine 750 ml Flasche kostet nur 5 Lei, da es relativ einfach zu bekommen ist“, erklärte uns Elena Ramona Grigoriu.

Traubenschale, in Ermangelung anderer Früchte

Ein weiteres Seelenprodukt von Elena Grigoriu ist die Traubenschale. Der Fruchtsaft wird mit Zucker aufgekocht und wie eine transparente Gelatine geronnen. Beim Produkt Vrancea ist der Zucker in der Zusammensetzung nicht mehr vorhanden, das von der Großmutter geerbte Rezept wird von Elena Grigoriu geheim gehalten.

„Zu Zeiten meiner Großeltern gab es in der Region keine Obstgärten oder andere Kulturpflanzen als Wein. Und die Leute haben sich angepasst, sie haben improvisiert. In meiner Kindheit war ich verrückt nach dem weißen Senfkorn. Als ich sah, dass die Leute im Laufe der Jahre dieses traditionelle Produkt vergessen, machte ich mich daran, es zum Verkauf anzubieten. Ein 130-Gramm-Glas kostet zwischen 10 und 13 Lei", erzählt uns Elena Ramona Grigoriu.

Obstgarten, im alten Hof der Großeltern

Die Traditionen ihrer Großeltern haben sie so stark geprägt, dass die Frau beschloss, direkt in ihrem alten Hof ein Geschäft zu gründen. Natürlich besteht das Angebot der Familie Grigoriu nicht nur aus Sauerteigsaft und Konfitüre, sondern auch aus einer großen Auswahl an Konfitüren und Fruchtmarmeladen. Darüber hinaus haben sie auch den Online-Shop www.bunatatidinnatura.ro . eingerichtet

"Wir haben das Haus und das Land hervorgehoben, das wir von unseren Großeltern geerbt haben. Auf dem Feld legen wir einen kleinen Obstgarten an, den wir in Bereiche eingeteilt haben: mit Obststräuchern, Obstbäumen und Gewürzen, die wir für Marmeladen verwenden. Wir erinnerten uns auch an den Geschmack der Marmeladen, die unsere Großmutter von unseren Großeltern mit so viel Liebe zubereitet hatte, und vielleicht am wichtigsten waren uns die Rezepte. Für uns ist es wichtig, dass wenn ein Mann kommt und ein Glas Marmelade von uns kauft und nach Hause kommt und es öffnet, um es mit etwas zu assoziieren. Es ist uns sehr wichtig, unseren Kunden besondere Erlebnisse zu bieten“, so Ramona Grigoriu abschließend.


Must - der natürliche Saft des Herbstes. Ein Getränk für Körper und Seele

Der Most, der durch das Zerkleinern der Trauben entsteht, enthält nicht nur die nützlichen Verbindungen aus dem Fruchtfleisch, sondern auch aus der Schale, den Samen oder den Trauben.

Mustum oder Vinum mustum, wie es im Lateinischen genannt wird, ist ein Getränk, das aus der Verarbeitung von Trauben gewonnen wird, bei denen die Trauben zerkleinert, geschält oder gepresst werden.

Wie bereitet man ein gutes Muss zu?

Bei der Mostherstellung werden die Trauben vor dem Auspressen gewaschen, um die besprühten Substanzen oder Mikroorganismen auf ihrer Oberfläche zu entfernen (dieser Schritt ist optional, wenn das Endziel die Weinherstellung ist). Danach werden die denaturierten Körner, die sich geformt haben oder beschädigt sind, entfernt. Viele Spezialisten empfehlen, den Most nur aus speziellen Keltertrauben und nicht aus Tafeltrauben herzustellen. Es wäre vorzuziehen, schwarze Trauben zu verwenden. Es ist wichtig, die Schale der Trauben zu bewahren, denn darin befinden sich konzentrierte Substanzen mit antioxidativen Eigenschaften: Vitamine, Mineralstoffe, Polyphenole, Anthocyanidine, Ellagsäure.

Es gibt Rezepte, die die Gärung der Würze verhindern, und das Getränk kann länger in süßer Form aufbewahrt werden. Um ihn im Winter haltbar zu machen, wird der frische Most nach dem Abseihen in einer großen Schüssel aufgekocht, da sich viel Schaum bildet. Dieser Schaum wird bei der Bildung entfernt, bis der Most klar bleibt. Dann wird das Aspirin hinzugefügt und einige Minuten kochen gelassen. Pro Liter Most werden drei Liter ungestempeltes Aspirin verwendet.

Nachdem der Most abgekühlt ist, wird er in Flaschen abgefüllt, die sehr gut schließen. Die Flaschen werden an einem kühlen Ort in einer Speisekammer oder einem Keller aufbewahrt. Eine Flasche mit Most muss innerhalb von 5-7 Tagen konsumiert werden.

Anmerkung: Durch das Kochen werden Enzyme und Vitamine zerstört und der Most wird zu einem leckeren Getränk mit viel Zucker. Die Zugabe von Aspirin & Icircn Most zur Konservierung wird ebenfalls nicht empfohlen. Um seine wohltuenden Eigenschaften voll nutzen zu können, müssen wir es daher in seinem frischen Zustand verwenden.

Die Zusammensetzung des Mostes

Der wichtigste Bestandteil des Mostes ist Wasser, das Anteile von 70 - 85% einnimmt. Gefolgt von Kohlenhydraten, Säuren, stickstoffhaltigen Stoffen, polyphenolischen Verbindungen, Mineralstoffen (Zink, Kalium, Calcium, Eisen oder Magnesium), Geruchsstoffen, Vitaminen (A, B1, B2, C), Enzymen etc. Der Most enthält die meisten der im Wein enthaltenen antioxidativen Verbindungen wie Resveratrol, Katechine und Epicatechine.

Einer der Nachteile des Mostes ist die hohe Kalorienzahl und der hohe Zuckergehalt von 280 g/Liter.

Der Alkoholgehalt des Mostes

Der Alkoholgehalt des durch Auspressen und Pressen gewonnenen Traubenmostes variiert je nach den vergangenen Tagen seit der Herstellung.

Der süßeste Most, den wir haben, ist der erste Tag, nachdem er aus den Trauben gepresst wurde. Zu diesem Zeitpunkt enthält der Most keinen oder höchstens 1% Alkohol. Nach drei, höchstens vier Tagen gärt der Most und pisst auf die Zunge, nimmt einen säuerlichen Geschmack an und der Blutalkoholspiegel steigt auf 4%. Wir beschäftigen uns bereits mit der Störung und es wird nicht mehr für Kinder oder Autofahrer empfohlen. Mit der Zeit nimmt die Alkoholkonzentration zu.

Die Vorteile des Konsums müssen

Die Würze hat abführende Eigenschaften und ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Verstopfung. Darüber hinaus regt der Most die Verdauung an, wirkt harntreibend und hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren. Die Weinsäure in Trauben hat auch die Aufgabe, die Verdauung anzuregen und zu verbessern.

Most ist ein wirksames Produkt gegen asthenische Bedingungen ab Herbstbeginn, aber auch gegen Müdigkeit, die sich nach einem vollen Sommer angesammelt hat. Reich an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen ist Most ein natürliches mentales Stärkungsmittel, das Energie für die neue Saison liefert.

Forscher haben gezeigt, dass die Nährstoffe in Most dazu beitragen müssen, Nervenzellen oder Neuronen vor freien Radikalen zu schützen und die kognitiven und Gedächtnis- und Konzentrationsfähigkeiten zu verbessern. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass die Wirkstoffe in Most das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit blockieren müssen.

Durch die Verbesserung der Durchblutung, der Arterienelastizität und der Gefäßfunktion hilft es, Herzermüdung zu verhindern und schützt uns vor Schlaganfällen. Polyphenole verringern das Risiko der Bildung von Blutgerinnseln und der Oxidation von schlechtem Cholesterin.

Antioxidantien und Polyphenole müssen eine wesentliche Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit der Körperzellen und des Gewebes spielen, sie bekämpfen die vorzeitige Alterung der Haut und der inneren Organe.

Die Wirkstoffe in müssen bei der Prophylaxe einiger der schwersten Augenerkrankungen eine wichtige Rolle spielen. Sie schützen das Sehvermögen und beugen Netzhautschäden und Makuladegeneration vor.

Und all dies wird in der Schönheitsindustrie erfolgreich eingesetzt, da es sich um ein Naturprodukt handelt, das der Haut Glanz und Elastizität zurückgibt. Es hilft auch, Hautzellen bei Läsionen, Narben oder unschönen Anzeichen wiederherzustellen.

Vorsichtsmaßnahmen beim Verzehr von Most

Obwohl es süß und lecker ist, muss es mit Vorsicht verzehrt werden, um das Arzneimittel nicht zu einem gefährlichen Lebensmittel zu machen. Mustul are un conţinut bogat în tanin, o substanţă care irită mucoasa intestinală, de aceea se recomandă să-l consumăm înainte de începerea procesului de fermentare. Acest produs nu este recomandat persoanelor care au probleme de colon sau ciroză hepatică și este o băutură interzisă categoric persoanelor care suferă de diabet.

Cantitatea de zahăr pe care o conțin strugurii este una foarte mare, ceea ce face din must o băutură plină de calorii și nu se recomandă celor care au planuri să dea jos kilogramele în plus. Sucul obținut din struguri roșii nu se recomandă nici celor care suferă de anemie, pentru că are în compoziție chimicale care scad nivelul de fier din corp.


Video: Bibelkvarteret - våre nye podkastkanal fra!


Bemerkungen:

  1. Mokora

    Handlungen bringen nicht immer Glück! Aber es gibt kein Glück ohne Handlung =)

  2. Mounafes

    Nützliches Stück

  3. Meztigal

    Klingt verlockend

  4. Cinneididh

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich bin sicher. Ich kann meine Position verteidigen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  5. Merlow

    Sei versichert.



Eine Nachricht schreiben