abravanelhall.net
Neue Rezepte

Tipps zum Schutz der Vernunft, damit Kinder am Thanksgiving Day gut erzogen sind

 Tipps zum Schutz der Vernunft, damit Kinder am Thanksgiving Day gut erzogen sind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Diese Thanksgiving-Etikette-Tipps sorgen für ein angenehmes Abendessen, das die ganze Familie genießen wird

iStock/Thinkstock

Wie man perfekt höfliche Kinder beim Thanksgiving-Dinner hat

Istock/Thinkstock

Gute Tischmanieren sind nur ein Teil der Gleichung, wenn es darum geht, Ihre Kinder beim Thanksgiving-Dinner kühl, ruhig und gesammelt zu halten. Auch die Tischstrategie und die Vorbereitung im Voraus können einen großen Unterschied machen. Unsere einfachen Etikette-Tipps werden dazu beitragen, dass sich Ihre Kinder während des Thanksgiving Day von ihrer besten Seite zeigen.

Vergiss den Spaß nicht

iStock/Thinkstock

Egal, ob Sie zu Hause sind oder Ihre Lieben zu Thanksgiving besuchen, es ist hilfreich, vertraute Spielsachen, Spiele oder Aktivitäten einzuplanen, damit sich die Kinder nicht langweilen. Wenn sie beschäftigt sind, werden sie weniger schmollen, was zu einem viel angenehmeren Kind führt.

Füttere sie vor dem Abendessen

iStock/Thinkstock

Die meisten kleinen Kinder haben ein schmales Fenster für die Essenszeiten. Wenn sie es verpassen, ist es fast garantiert, dass Sie aufgrund von Nahrungsmangel ein verschrobenes Kind bekommen. Wenn sie also warten müssen, bis die Mahlzeit offiziell beginnt, kann dies zu weniger wünschenswertem Verhalten führen, insbesondere wenn sie unter 4 Jahre alt sind. Bevor Sie zu einem Verwandten reisen oder bevor Gäste zu Ihnen nach Hause kommen, vergewissern Sie sich, dass sie etwas zu essen bekommen haben, damit sie sich auf Gesellschaft freuen.

Gehen Sie die Gästeliste durch

iStock/Thinkstock

Bevor das Thanksgiving-Dinner beginnt, lassen Sie Ihre Kinder wissen, wer kommt. Sagen Sie ihnen, welche vertrauten Personen sie erwarten können und wen sie zum ersten Mal treffen. Geben Sie ihnen ein paar lustige Fakten über die weniger vertrauten Leute, damit sie sich beim Chatten mit ihrem neuen Freund wohler fühlen.

Machen Sie einen Übungslauf

iStock/Thinkstock

Wir sind sicher, dass Sie Ihren Kindern grundlegende Umgangsformen beigebracht haben, aber wenn Sie zu den Familien gehören, die regelmäßig halbformelle Mahlzeiten einnehmen, wird ein "Übungslauf" zum Abendessen Ihren Kindern helfen, sich auf das Essen vorbereitet zu fühlen. Während Sie sich zu Ihren weniger formellen oder regelmäßigen Abendessen hinsetzen, erinnern Sie sie daran, keine Suppe zu schlürfen, sagen Sie Entschuldigung, bevor sie sprechen, und lassen Sie die Ellbogen vom Tisch und die Servietten im Schoß.

Lass sie schlafen

iStock/Thinkstock

Die Kleinen sind weit weniger liebenswert, wenn sie mit dem Schlaf kämpfen. Stellen Sie sicher, dass sie gut ausgeruht sind, bevor die Mahlzeit beginnt. Wenn Ihr Kind ein Nickerchen braucht, lassen Sie es schlafen – auch wenn es die Mahlzeit durchschläft. Sie können jederzeit einen Teller für sie zubereiten, um ihn später zu genießen. Ein jammerndes, elendes Kind am Esstisch ist nicht jedermanns Idee von einer guten Zeit.

Kinder müssen nicht die verrücktesten Dinge sagen

iStock/Thinkstock

Sie können die zufälligen, halb unangemessenen Dinge nicht kontrollieren, die aus dem neugierigen Mund Ihres Kindes herauskommen. Sie können jedoch sicherstellen, dass sie wissen, in welchen Situationen ein Bitte, Danke oder Entschuldigung erforderlich ist. Und wenn Sie schlimme Fehler vermeiden möchten, weisen Sie sie an, Ihnen zu sagen, was sie einem anderen Erwachsenen am Tisch fragen wollten, damit Sie einschätzen können, ob die Frage angemessen ist oder nicht. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Gründe für Ihr "Nein" erklären, falls es auftauchen sollte.

Kindertisch-Alternative

iStock/Thinkstock

Thanksgiving dreht sich alles um das Zusammensein in der Familie, warum also die Kinder an einem separaten Tisch aufbewahren (wo sie alle möglichen Unfug machen können)? Wenn am großen Familientisch genug Platz ist, setzen Sie sie neben kinderfreundliche Leute, die gerne beim Abendessen mithelfen. Halten Buntstifte und Tonpapier an ihren Tischsets, um sie zu beschäftigen.

Kindertisch Musts

iStock/Thinkstock

Wenn Sie aus Platzgründen einen separaten Tisch haben müssen, stellen Sie sicher, dass Sie ältere Kinder mit wichtigen Aufgaben beauftragen der Kindertisch. Ältere Kinder können helfen, Wasser zu gießen und Teller für jüngere Kinder auszugeben, was ihnen das Gefühl gibt, eine große Hilfe zu sein und Sie davor bewahren, einen Ausflug nach dem anderen zum Kindertisch zu machen. Behalten Sie auch eine Altersobergrenze auf dem Kindertisch; Kein Teenager wird es zu schätzen wissen, mit einem Haufen Kinder unter 12 Jahren zusammenzusitzen.

Setzen Sie ein Geräteverbot für das Abendessen ein

iStock/Thinkstock

Um Kinder am Esstisch zu beschäftigen und nicht gedankenlos auf ihre Telefone oder ihr Handheld-Spielgerät zu starren, machen Sie eine „Keine Geräte“-Regel. Sie können darüber scherzen, wie dankbar Sie alle sein werden, ein oder zwei Stunden frei von einem winzigen Bildschirm zu haben. Um diese Regel zu verstärken, bitten Sie alle Erwachsenen, ihre Geräte ebenfalls vom Tisch fernzuhalten.

Nachtisch wechseln

iStock/Thinkstock

Wenn der Kindertisch Anzeichen von Unruhe zeigt, tauschen Sie die Leute zum Nachtisch aus. Erlauben Sie Kindern, am "Erwachsenen"-Tisch zu essen, oder setzen Sie sie neben jemanden, dem es nichts ausmacht, Kinder zu unterhalten. Dies ist eine großartige Idee, auch wenn Sie alle an einem Tisch sitzen. Ein anderer Sitzplan für den Nachtisch hilft, die Dinge interessant zu halten und es anderen zu ermöglichen, die Kinder im Auge zu behalten.


Schau das Video: Schlechtes Benehmen bei Kindern - DIESE TIPPS HELFEN. Erziehungstipps und positive Disziplin