Neueste Rezepte

Gegrillte Zucchini und Ricotta Fladenbrot

Gegrillte Zucchini und Ricotta Fladenbrot


Der einzige Weg, um Fladenbrot noch besser zu machen? Grillen Sie es.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Olivenöl und mehr zum Grillen
  • 2 große Zucchini (ca. 1 Pfund), in Längsrichtung ¼ Zoll dick geschnitten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, geschnitten (ca. 6 oz.)
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Pfund vorbereiteter Pizzateig, Raumtemperatur, in zwei Hälften geteilt
  • 6 Unzen frische Vollmilch Ricotta
  • 1 Unze geriebener Asiago-Käse oder Pecorino
  • Zerkleinerte rote Pfefferflocken und zerrissene frische Basilikumblätter zum Servieren

Rezeptvorbereitung

  • Bereiten Sie den Grill für die 2-Zonen-Hitze vor (für einen Holzkohlegrill Bankkohlen auf einer Seite des Grills; für einen Gasgrill lassen Sie 1 oder 2 Brenner ausgeschaltet); Grillroste leicht einölen. Werfen Sie Zucchini und Frühlingszwiebeln mit 2 EL. Olivenöl; mit Salz und Pfeffer würzen. Bei direkter Hitze grillen und häufig wenden, bis Zucchini und Frühlingszwiebeln zart und fleckig verkohlt sind, ca. 5 Minuten; beiseite legen. In der Zwischenzeit die Zitronenhälften bei direkter Hitze mit der Schnittseite nach unten grillen, bis sie leicht verkohlt sind (ca. 4 Minuten). beiseite legen. Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln mit einer Schere in 2-Zoll-Stücke.

  • Dehnen Sie jedes Teigstück vorsichtig in ein Rechteck oder Oval von etwa 14 "x 8" und übertragen Sie es auf 2 leicht geölte Backbleche. (Wenn der Teig zurückspringt, abdecken und 10 Minuten ruhen lassen, dann wieder dehnen und nach Bedarf ruhen lassen). Übertragen Sie beide vorbereiteten Teigstücke bei direkter Hitze zum Grillen. Kochen, bis die erste Seite leicht verkohlt ist und der Teig trocken und steif ist, ca. 1 Minute. Drehen und kochen, bis die Rückseite einige leichte Grillspuren aufweist, ca. 30 Sekunden. Auf ein Backblech geben und etwas abkühlen lassen. Die verkohlte Teigseite mit Knoblauch einreiben und mit gegrilltem Gemüse bestreuen und gleichmäßig verteilen. Mit Ricotta bestreuen und mit Asiago bestreuen.

  • Fladenbrot auf indirekte Hitze zurückführen; Den Grill schließen und kochen, bis der Käse durchgewärmt und die Kruste knusprig ist (ca. 5 Minuten). Auf die Arbeitsfläche geben und verkohlte Zitronenhälften über das Fladenbrot drücken. Mit Paprikaflocken, Basilikum und Salz bestreuen. Mit Olivenöl beträufeln.

Bewertungen Abschnitt

Schau das Video: Der beste Nudelsalat mit Walnusspesto u0026 Büffelmozzarella. Felicitas Then. Pimp Your food