Neue Rezepte

Zitronenkuchen mit Obst

Zitronenkuchen mit Obst


Was auch immer Sie zum Nachtisch nicht zu Ende bringen, Sie sollten zum Frühstück essen. Dieser Kuchen wurde inspiriert von New York Times Das berühmte Pflaumentortenrezept der Schriftstellerin Marian Burros, das von 1983 bis 1989 jedes Jahr im September in der Zeitung erschien. Ihr Originalrezept sieht kleine Pflaumen vor, die im Teig versinken, aber bei Äpfeln oder Beeren erzielen Sie den gleichen Effekt.

Zutaten

  • 1 Tasse (2 Sticks) ungesalzene Butter, Raumtemperatur und mehr für die Pfanne
  • 2 Tassen Allzweckmehl plus mehr für die Pfanne
  • 1⅔ Tassen plus 3 EL. Kristallzucker
  • 3 EL. Birnen-, Orangen- oder Apfelbrand (optional)
  • 2 Pfund Birnen oder Äpfel, in Scheiben geschnitten, Steinobst, in dicke Keile, Blaubeeren und / oder Brombeeren geschnitten
  • Puderzucker (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 350 ° vor. Butter und Mehl eine 13x9 "Backform. Backpulver, Salz und 2 Tassen Mehl in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Zitronenschale fein in eine andere mittelgroße Schüssel reiben. Zitrone in zwei Hälften schneiden; beiseite stellen. 1 gran Tassen Kristallzucker zur Schale geben und arbeiten mit den Fingern, bis die Mischung duftet und wie nasser Sand aussieht, ca. 1 Minute.

  • Mit einem Elektromixer bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Tasse Butter in einer großen Schüssel ca. 20 Sekunden lang glatt rühren. Fügen Sie die Zuckermischung hinzu, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittelhoch und schlagen Sie sie etwa 5 Minuten lang, bis sie sehr leicht und locker ist. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel und fügen Sie nacheinander Eier hinzu, wobei Sie zwischen den Zugaben gut schlagen. Eigelb untermischen. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf niedrig und fügen Sie nach und nach trockene Zutaten hinzu. Nur bis zur Einarbeitung schlagen, dann Brandy hinzufügen und nur bis glatt schlagen. Den Teig einige Male mit einem Gummispatel falten. In eine vorbereitete Pfanne kratzen und die Oberseite glatt streichen. Die Früchte darüber streuen (nicht nach unten drücken). Drücken Sie eine reservierte Zitronenhälfte über die Früchte (bewahren Sie die andere Hälfte für eine andere Verwendung auf) und bestreuen Sie sie mit den restlichen 3 EL. Kristallzucker.

  • Backen Sie den Kuchen, bis die Seiten goldbraun und die Oberseite goldbraun sind (55–65 Minuten). Abkühlen lassen; in Quadrate schneiden. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

  • Do Ahead: Kuchen kann 2 Tage vorher gebacken werden. Bei Raumtemperatur fest eingewickelt lagern.

Bewertungen AbschnittIch habe dies mit Aprikosen gemacht und meine Familie hat es wirklich genossen! Dieser Kuchen ist nicht überwältigend süß, was großartig ist. Meine Familie steht nicht auf super süße / schwere Desserts, also war dies perfekt! Ich würde das auf jeden Fall wieder machen! Ich habe das mit Erdbeeren gemacht und es war fantastisch! Super großer Publikumsliebling. Ich habe den Kuchen mit geschnittenen Erdbeeren bedeckt und dachte nicht, dass es genug wäre und habe ihn schließlich mit mehr geschnittenen Erdbeeren mit Zucker serviert und es war perfekt! Sehr zu empfehlen! Wirklich ausgezeichnet! Sehr einfach zuzubereiten und sehr lecker mit Eis! mon.nobleMontreal03 / 29/20 Dieser Kuchen ist ausgezeichnet. Es ist sogar besser als die ursprüngliche Pflaumentorte - feuchter und mit mehr Geschmack. Ich denke, es ist viel Zitrone - sparen Sie nicht daran, die Schale in den Zucker zu reiben. Ich habe Blaubeeren verwendet, und weil ich nicht trinke, habe ich Vanilleextrakt anstelle des Fruchtbrands verwendet. Ich habe versehentlich 1 Pfund Blaubeeren anstelle von 2 Pfund verwendet, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kuchen mit 2 Pfund Blaubeeren zusammengehalten hätte. 2 Pfund Steinobst und 2 Pfund Beeren ergeben sehr unterschiedliche Mengen. Denken Sie also daran. Insgesamt werde ich das immer wieder machen. Es scheint, als ob etwas im Kuchenteig fehlt. Es ist süß, aber ohne wirklichen Zitronengeschmack.

Schau das Video: Der saftigste Zitronenkuchen ohne Mehl