Ungewöhnliche Rezepte

Mit Kokosmilch geschmorte Hähnchenschenkel

Mit Kokosmilch geschmorte Hähnchenschenkel


Kein Anbraten, kein Hacken, eine Auflaufform. Curry-Paste finden Sie im asiatischen Gang in den meisten Lebensmittelgeschäften oder auf einem asiatischen Markt. Wir empfehlen alle von Maesri.

Zutaten

  • 1 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • 1 Zitronengrasstiel, harte äußere Schicht entfernt, leicht zerkleinert
  • 1 1 "Stück Ingwer, geschält, zerschlagen
  • 4 Knoblauchzehen, geschält, zerschlagen
  • 2 Hähnchenschenkel (Oberschenkel und Trommelstock; insgesamt ca. 1½ Pfund)
  • Geröstete ungesüßte Kokosflocken, Korianderblätter mit zarten Stielen, gekochter Reis und Limettenschnitze (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Stellen Sie einen Rost in das obere Drittel des Ofens. auf 400 ° vorheizen. Rühren Sie Kokosmilch und Curry-Paste in einem 2-qt. Auflaufform zum Kombinieren (oder verwenden Sie eine mittlere Pfanne, wenn Sie diese haben). Fügen Sie Zitronengras, Ingwer und Knoblauch hinzu. Würzen Sie das Huhn mit Salz (halten Sie sich etwas zurück, da Curry-Pasten oft viel Salz enthalten). In eine Auflaufform geben und etwas Flüssigkeit darüber geben. 60 bis 75 Minuten backen, gelegentlich Flüssigkeit darüber löffeln, bis das Huhn gebräunt, zart und durchgehend gekocht ist (das Gelenk sollte sich leicht biegen lassen).

  • Hähnchen auf Teller verteilen. Top mit Kokosflocken und Koriander. Mit Reis und Limettenschnitzen daneben servieren.

Bewertungen AbschnittFolgte dem Rezept ziemlich genau wie aufgeführt. Ich habe die Deckel ungefähr alle 15 Minuten gebastelt und auch die Pfanne im Ofen gedreht, um ein gleichmäßiges Kochen zu gewährleisten. Ich habe Hühnerschenkel verwendet, 4 ziemlich gute Größe. Ich füge etwas mehr Milch und Paste hinzu. Hatte gute Hitze und die Haut wurde schön knusprig. Übersprungen die Beilagen hatten das nicht im Haus. Kam sehr schön und knusprig und gebräuntMattLike2CookStoughton, MA06 / 10 / 20Super verwirrt, wo ich falsch gelaufen bin. Ich war von Anfang an skeptisch, bedeckte rohes Huhn mit Kokosmilch und erwartete, dass es braun und lieblich wie auf dem Bild herauskommt. Es kam überall gummiartig und bräunlich heraus. Nach über einer Stunde Kochen nahm ich das Huhn aus der Sauce und briet es nach besten Kräften an, um es appetitlich zu machen. Sorry, nicht so toll! Lecker. Die Sauce hielt nicht gut für Essensreste und wurde für mich nur ölig, aber der Tag war fantastisch. Das Huhn ist sehr zart und lecker. Ich werde das wieder machen.AnonymousColorado05 / 11 / 20Fantastic !! Stellen Sie sicher, dass Sie die Sauce verdoppeln, es ist unglaublich! AnonymousTennessee 15.03.20 Mein bester Rat ist, die Sauce zu probieren, bevor Sie das Huhn hinzufügen. Wenn es dann langweilig schmeckt, wird es nach dem Kochen langweilig sein. Ich fügte 1T Ingwerpaste, 1/2 T Zitronengras, 1 t Pfefferflocken, Knoblauchsalz, braunen Zucker und Curry hinzu. Das hat geholfen.KccookingbugKansas City, Missouri03 / 07 / 20Ich habe das heute Abend gemacht und es war so einfach! Ich habe noch nie mit Thai-Curry gekocht, also war es wirklich herrlich, als es sich als großartig herausstellte. Ich habe einen zusätzlichen Esslöffel Curry hinzugefügt und es war kaum scharf, aber ich verstehe, dass im Laden gekaufte Currys sehr unterschiedlich sein können. Ich habe den Rest der Kokosmilch, die ich hatte, für den Reis verwendet! Meine Schwester und ich haben es geliebt (: Danke, BA! chloealealDallas, TX01 / 10 / 20Machte dies neulich Nacht und es war so gut! Ich habe die übrig gebliebene Kokosmilch bei der Herstellung meines Reises verwendet! AnonymousRichmond, Va11 / 21 / 19Dieses Rezept ist Finger lick'in good! Soooo einfach. Ich habe leichte Kokosmilch verwendet. Ich habe sie 75 Minuten lang in einer Keramik-Auflaufform gekocht. Ich habe auch die Haut von 2 der Stücke entfernt, weil ich kein Hautfan bin und mein Mann es ist Seien Sie ein Rezept, das in meinem Repertoire zu einem regelmäßigen „go to“ wird. AnonymNew Jersey11 / 03 / 19Super einfaches und leckeres Abendessen unter der Woche. Ich würde empfehlen, es die ersten 30-40 Minuten mit einem Deckel / einer Folie zu kochen, um die gesamte Sauce davon abzuhalten Verdunsten. Die Sauce ist der Boss. Gemacht für mein Abenteuer, Jungs zu essen. Sie haben es geliebt, alles gegessen und meine älteste Suppe mit der übrig gebliebenen Sauce gefangen. Das Rezept verdreifacht, zwei Esslöffel Fischsauce hinzugefügt, aber es war nicht notwendig. Zitronengraspaste macht den Job. Delicious.Kim EllingsonBuffalo Grove Illinois 27.09.19 Wir haben dieses Gericht heute Abend gemacht, ich Es war fantastisch! Ich kann es kaum erwarten, es nächste Woche wieder zu schaffen! Sie können so viele Variationen davon machen, da es so viele verschiedene Arten von Thai-Curry-Pasten gibt. Ich werde meinen Freunden von diesem einfachen, köstlichen, wochenabendfreundlichen Essen erzählen! Das war gut, aber es war wie Hühnchen-Curry, aber es wurde Knochen in Hühnchen verwendet. Ich habe rote Curry-Paste verwendet. Ich habe das so gemacht, wie es ist, und fand es sehr langweilig. Einfach zusammenzustellen, und ich mag die Idee der Kokosmilchbasis - aber dies erfordert viel mehr Geschmack, wenn ich es wieder machen möchte. Ich habe viel Zeit / Geld damit verbracht, das Zitronengras zu finden, und es hat sich einfach nicht gelohnt. Ich habe wirklich nichts hinzugefügt. Dies ist nicht das Rezept, das in der September-Ausgabe 2019 von bon appetite steht. Ich werde heute Abend das Originalrezept ausprobieren. AnonymousDebary Florida09 / 14 / 19Das war köstlich - wenn auch mit ein paar Änderungen. Ich bin kein Fan von im Laden gekaufter Curry-Paste, also habe ich meine eigene gemacht. Ich habe ungefähr 5 EL für 1 Dose Kokosmilch (400 ml) und 4 Hähnchenschenkel hinzugefügt - wir mögen es scharf! Ich hatte auch einige neue Kartoffeln, die verbraucht werden mussten, also warf ich sie hinein, um sie mit dem Huhn zu braten. Wie unten empfohlen, habe ich Fischsauce und Limette hinzugefügt (wie es bei allem, was ich denke, notwendig ist !!), was die Dinge wirklich erhöht hat. Das Endprodukt war köstlich und wird es definitiv wieder machen. AnonymousLondon, UK09 / 10 / 19Super einfach und lecker! Ich habe einen zusätzlichen Esslöffel Curry-Paste hinzugefügt und das Zitronengras weggelassen, da ich es nicht zur Hand hatte. Aber ich habe mir die Technik und die geschmorten Hähnchenschenkel in Kokosmilch ausgeliehen, die in einer würzigen Jerk-Sauce mariniert wurden, die normalerweise zu scharf ist, aber die süße Kokosmilch hat sie ein wenig gemildert und war erstaunlich! Paige_CVancouver 09/08 / 19Das ist einfach lecker einfach zu machen Ich habe auch meine eigene Note hinzugefügt. Ich liebe es und ich werde es wieder machenTelemacoSan Francisco09 / 01 / 19Holy moly das ist köstlich. Ich habe thailändische Curry-Paste von einem thailändischen Markt verwendet und es war so so scharf. Nur etwas zu sehen. Ich habe die übrig gebliebene Flüssigkeit verwendet, um Blumenkohlröschen zu schmoren, die ich neben dem Huhn serviert habe, und es war nicht von dieser Welt. Yum.AnonymousLos Angeles08 / 26 / 19So einfach und lecker! Werde auf jeden Fall wieder machen. Entscheiden Sie sich für eine würzigere Curry-Paste, wenn Sie einen kräftigeren Geschmack wünschen. Ich fand es toll, wie einfach dieses Rezept war und wie kurz die Zutatenliste war! Es macht Spaß, Fleisch in etwas anderem als Wein und Brühe zu schmoren. Ich war jedoch etwas enttäuscht, dass das Endergebnis nicht den Geschmack hatte, den Curry-Hühnchen normalerweise hat. Es schmeckte klarer als ich erwartet hatte.AnonymousCalifornia03 / 23 / 19Loved LOVED dieses Rezept. Ich folgte ihm, obwohl ich mir zunächst nicht sicher war, ob ich die gesamte Sauce auf das Huhn geben sollte oder in Schritten, wenn ich den Ofen öffnen würde, um es ein wenig zu heften. Die Sauce war großartig und es war so eine einfache Zubereitung. Am schwierigsten war es, im örtlichen H-Mart genau die richtige Curry-Paste zu kaufen. Mein einziges Bedauern ist, dass ich kein gutes Knoblauch-Naan oder Roti dazu hatte. Vielen Dank, BA, für ein großartiges Rezept! Chchips1Oyster Bay, NY02 / 01 / 19Machte heute Abend und ich muss leider sagen, dass ich kein bisschen beeindruckt war. Es hatte einfach keinen Geschmack. Wenn ich Curry-Paste verwende, geht es normalerweise um etwas braunen Zucker, Fischsauce usw. Für mich war nur die Kokosmilch- und Curry-Paste wirklich langweilig, aber ich neige dazu, kühne, aromatische Mahlzeiten zu kochen. Ich glaube nicht, dass ich das noch einmal machen würde. Drunkenchef53Middletown NY01 / 30 / 19Folgte diesem Rezept, warf aber 2,5 Pfund Hühnchen hinein. Es stellte sich sehr gut heraus, auch mit 2,5 Pfund Hühnchen. 70 Minuten gekocht. Könnte leicht die rote Curry-Paste erhöhen, sagen wir doppelt oder dreifach. Ich habe 1 Tasse Kokoscreme verwendet, da das alles war, was ich hatte. Die Kokosnuss in Dosen: Der Geschmack (d. H. Das Fett) ist übertrieben und macht dieses Gericht wirklich köstlich. Dies war das Abendessen gestern Abend, und wir waren weit mehr als glücklich. Ich habe das Gericht vor dem Backen vollständig zusammengestellt und alles als eine Art Marinade im Kühlschrank kennenlernen lassen. Als ich fertig zum Backen war, löffelte ich einfach Flüssigkeit über die Beine und fuhr fort. 60 Minuten waren das perfekte Timing. Chefjeff1Sherman Oaks01 / 23/19

Schau das Video: Geniales Thai-Curry mit Kokosmilch. THAI-CURRY mit Hähnchen und Gemüse. Leckeres Mittagsessen