abravanelhall.net
Die besten Rezepte

Italienischer gehackter Salat

Italienischer gehackter Salat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieser Wintersalat mit Chicorée, Salami und knusprigen Kichererbsen in der Hochsaison ist herzhaft genug, um allein zu Abend gegessen zu werden, aber nicht so übertrieben, dass Sie ihn nicht neben einem kräftigeren Hauptgericht wie Pizza oder Pasta genießen können. Das helle, gerade süß genug Dressing mildert die Bitterkeit des Grüns und den Reichtum der Salami für ein ausgewogenes Gericht, das Sie vielleicht nicht teilen möchten.

Zutaten

  • 7 EL. Olivenöl extra vergine, geteilt
  • 1 14,5 oz. kann Kichererbsen, gespült
  • 2 kleine Knoblauchzehen, geteilt
  • ½ TL. zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Kopf Radicchio, dünn geschnitten
  • 2½ oz. scharfer Provolone-Käse, dünn geschnitten, zerrissen
  • 2 Unzen. gehärtete Fenchelsalami, in dünne Scheiben geschnitten, in Halbmonde geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Butter und 2 EL erhitzen. Öl in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung über mittlerer Höhe, bis die Butter schmilzt. Fügen Sie Kichererbsen und 1 Knoblauchzehe hinzu; mit Salz. Unter gelegentlichem Rühren 6–8 Minuten kochen, bis die Kichererbsen braun und knusprig sind.

  • In der Zwischenzeit Essig, Honig, Senf, Paprikaflocken und die restlichen 5 EL verquirlen. Öl in einer großen Schüssel kombinieren. Die Hälfte der restlichen Knoblauchzehe fein hacken (den Rest wegwerfen, es sei denn, Sie mögen Knoblauch wirklich, wirklich) und zum Dressing hinzufügen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

  • Fügen Sie Radicchio, Endivien, Provolone und Salami zum Dressing hinzu und werfen Sie es zum Überziehen; mit Salz. Fügen Sie Kichererbsen hinzu und werfen Sie erneut, um zu kombinieren.

Bewertungen SectionTurned großartig. Ich fügte Fenchelgrün und etwas gebratenes Basilikum hinzu, ließ es aber ansonsten so wie es ist. Das Provolone war ein wirklich gutes Element. AnonymousBrooklyn04 / 26/20 Ich fand die Idee dieses Rezepts toll, aber in der Praxis fand ich es etwas zu bitter. Das nächste Mal, wenn ich es mache (und ich werde es tun), werde ich anstelle der Hälfte des Radicchio etwas Eisbergsalat hinzufügen. Wir haben das Dressing wirklich geliebt! AnonymousMontréal02 / 26 / 20Ich habe es veganisiert, indem ich Käse und Salami durch ein Bündel gehackter sonnengetrockneter Tomaten ersetzt habe. Fügen Sie auch etwas Tomatenöl zum Dressing hinzu. Es funktioniert wirklich gut zusammen! Am Ende habe ich drei Portionen gegessen, die mir so gut gefallen haben. Salami und die Kichererbsenmischung waren perfekt. Ich werde beim nächsten Mal definitiv mehr Salami hinzufügen. Ich habe auch einen weichen italienischen Monteo-Käse verwendet, da ich das Provolone nicht finden konnte. Ich werde das immer wieder machen. Anonym Long Beach, CA01 / 27/20 Ich hatte so große Hoffnungen auf dieses Rezept, aber es war ein Idiot. Ich folgte dem Rezept zu einem T. Vielleicht war mein Radicchio zu groß, aber das Essen war extrem bitter und ich warf es weg :-( AnonymousColumbus, OH01 / 24 / 20Whiiped es im Handumdrehen, um einige meiner Lieblingsspeisen nach Osten zu bringen! Es wurde mehr Fleisch herausgenommen, Dijon herausgenommen und normaler Senf verwendet. Home Cook ChefUSA01 / 22/20. Das war großartig! Ich liebte die knusprigen Kichererbsen. Ich fügte einige geschnittene schwarze Oliven und 2 gehackte persische Gurken hinzu und benutzte eine Truthahnsalami von Trader Joe's. Mein Verlobter tatsächlich applaudiert, nachdem wir fertig gegessen hatten, er mochte es so sehr. AnonymousPortland, OR01 / 20 / 20Machte heute Abend und es war fantastisch. Befolgte das Rezept genau. Ich war mir nicht sicher, ob ich den Knoblauch mit den Kichererbsen hacken oder ganz lassen sollte (ich Ich habe es wieder gemacht! AnonymousBrooklyn, Ny01 / 16/20

Schau das Video: Panzanella. italienischer Brotsalat mit Tomaten. Felicitas Then