Traditionelle Rezepte

Spaghetti und Fleischbällchen

Spaghetti und Fleischbällchen


Dieses Spaghetti-Fleischbällchen-Rezept wird mit traditionellen italienischen Fleischbällchen umso authentischer.

Zutaten

Soße

  • 2 28-Unzen-Dosen ganze geschälte Tomaten in Saft, abgetropft, Saft reserviert, Tomaten fein gehackt
  • 1/2 Tasse (1 Stick) ungesalzene Butter
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, geschält, durch das Wurzelende halbiert
  • 1/2 Teelöffel (oder mehr) Salz

Fleischklößchen

  • 1 Tasse frische Semmelbrösel aus krustenlosem französischem Brot oder Brot im Landhausstil
  • 8 Unzen Rinderhackfleisch (15% Fett)
  • 1 Tasse fein gemahlener (nicht geriebener) Parmesan
  • 1/3 Tasse fein gehackte italienische Petersilie
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 große Knoblauchzehen, gepresst
  • Frisch geriebener Parmesan (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

Soße

  • Kombinieren Sie Tomaten mit Saft, Butter, Zwiebeln und Salz in einem großen breiten Topf. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren; 45 Minuten ohne Deckel köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Zwiebeln wegwerfen. Verarbeiten Sie die Sauce mit einem Stabmixer kurz, um alle großen Tomatenstücke aufzubrechen (die Textur sollte gleichmäßig, aber nicht vollständig glatt sein). Sauce mit mehr Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen.

Fleischklößchen

  • Paniermehl und Milch in einer kleinen Schüssel vermengen. rühren, bis die Semmelbrösel gleichmäßig angefeuchtet sind. 10 Minuten stehen lassen.

  • Legen Sie Rind- und Schweinefleisch in eine große Schüssel und zerlegen Sie sie in kleine Stücke. 1 Tasse gemahlenen Parmesan, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen.

  • Eier verquirlen, um sie in einer kleinen Schüssel zu mischen; Knoblauch unterrühren. Zur Fleischmischung hinzufügen.

  • Drücken Sie mit den Händen die Milch aus den Semmelbröseln und reservieren Sie die Milch. Fügen Sie Semmelbrösel der Fleischmischung hinzu. Mischen Sie die Fleischmischung mit den Händen schnell und vorsichtig, bis alle Zutaten gleichmäßig vermischt sind (nicht übermischen). Die Mischung mindestens 15 Minuten und bis zu 1 Stunde kalt stellen.

  • Befeuchten Sie die Hände mit etwas reservierter Milch aus Semmelbröseln, rollen Sie dann die Fleischmischung zwischen den Handflächen zu Bällen in Golfballgröße, befeuchten Sie die Hände gelegentlich nach Bedarf mit Milch und arrangieren Sie die Fleischbällchen in einer Schicht in Sauce im Topf. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig, decken Sie sie ab und kochen Sie sie 15 bis 20 Minuten lang, bis die Fleischbällchen gar sind. DO AHEAD Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden. Leicht abkühlen lassen. Unbedeckt kalt stellen, abdecken und gekühlt aufbewahren. Erwärmen Sie sich, bevor Sie fortfahren.

  • Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser kochen, bis sie gerade zart, aber immer noch fest sind und gelegentlich umrühren. Ablassen.

  • Übertragen Sie die Fleischbällchen mit einem geschlitzten Löffel auf die Platte. Nudeln in den Topf geben und zum Überziehen werfen. Die Nudeln auf 6 Teller verteilen. Belegen Sie jede Portion mit Fleischbällchen. Fleischbällchen mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.

Rezept von Molly Wizenberg,

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 796,5% Kalorien aus Fett 36,4 Fett (g) 32,2 gesättigtes Fett (g) 16,5 Cholesterin (mg) 170,6 Kohlenhydrate (g) 85,9 Ballaststoffe (g) 6,4 Gesamtzucker (g) 14,8 Netto-Kohlenhydrate ( g) 79,6 Protein (g) 39,9 Natrium (mg) 1312,1 Bewertungen Abschnitt Ich bin ein wenig verwirrt, ich habe dieses Rezept von einem Link über "8 Fehler, die bei der Herstellung von Fleischbällchen zu vermeiden sind" erhalten. Die Notwendigkeit, die Fleischbällchen zu braten, wurde entweder in der Pfanne oder im Ofen betont. Dieses Rezept besagt, dass die rohen Fleischbällchen in die Sauce fallen gelassen werden. Ich habe meine Fleischbällchen immer gekocht, bevor ich sie in die Sauce gegeben habe.AnonymousPhiladelphia 08/05 / 18Großes Rezept, außer dass ein Ei einen festeren Fleischbällchen ergibt. Ich habe das gelernt, weil ich dachte, ich hätte zwei Eier statt nur eines. Aber der Ein-Ei-Fleischbällchen fällt weniger auseinander und ist nicht weniger lecker. Meg McCarthy Marlboro Vermont03 / 13/18

Schau das Video: How to Make Homemade Italian Meatballs from Scratch - by Laura Vitale - Laura in the Kitchen Ep 85