Neue Rezepte

Geräuchertes Bruststück nach Texas-Art

Geräuchertes Bruststück nach Texas-Art


Rinderbrust und ein Hinterhofraucher: Mehr "Texas" gibt es nicht.

Zutaten

  • 1 10-12 Pfund ganzes Rinderbruststück, Fett auf 1/4-Zoll Dicke getrimmt
  • 1/3 Tasse frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Ausrüstung

  • Ein Holzkohlegrill und eine Auffangschale
  • 2 20-Pfund-Säcke Hartholzkohle (möglicherweise haben Sie noch etwas übrig)
  • 8–12 2–3 Zoll unbehandelte, ofengetrocknete Hartholzstücke, vorzugsweise Hickory oder Eiche
  • Ein Grill oder ein analoges Thermometer (wir empfehlen es, auch wenn Ihr Grill eines hat)

Rezeptvorbereitung

Das Fleisch würzen

  • Eine Stunde vor der Zubereitung des Grills das Bruststück auf ein Backblech legen. Mischen Sie Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel und würzen Sie das Fleisch rundum (es sollte aussehen wie Sand, der auf nasser Haut klebt, aber nicht kuchenartig ist). Lassen Sie das Fleisch 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen.

Bereiten Sie Ihren Grill vor

  • Schornsteinstarter mit Holzkohle füllen; anzünden und brennen lassen, bis die Kohlen mit einer dünnen Ascheschicht bedeckt sind. Gießen Sie den Inhalt des Kamins auf eine Seite des Grills. Legen Sie 3 Holzstücke neben (nicht auf) Kohlen. (Sie möchten, dass sich das Holz langsam verfängt und schwelt. Wenn Sie es auf die Kohlen legen, brennen sie zu schnell.) Stellen Sie den Rost auf den Grill und decken Sie den Grill ab. Achten Sie darauf, dass die Lüftungsöffnung so weit wie möglich von der Wärmequelle entfernt ist. (Dies hilft, den Rauch beim Aufsteigen über das Fleisch zu ziehen). Stecken Sie das Thermometer durch die obere Entlüftung. Erhitzen, bis das Thermometer 225–250 ° anzeigt, und die Belüftungsöffnungen unten und oben am Grill nach Bedarf einstellen, um die Temperatur aufrechtzuerhalten.

Halten Sie die Hitze aufrecht

  • Passen Sie die Lüftungsschlitze nach Bedarf an, um die Temperatur zu steuern. Überprüfen Sie Kohlen und Hartholz etwa alle 45 Minuten. (Versuchen Sie, den Deckel so wenig wie möglich zu öffnen. Überprüfen Sie die Kohlen und das Hartholz gleichzeitig und füllen Sie sie wieder auf.) Wenn Sie die Kohlen überprüft und beschlossen haben, weitere hinzuzufügen (sie sind so stark abgebrannt, dass Sie mehr benötigen) Halten Sie Ihr Feuer in Gang und halten Sie Ihre Grilltemperatur aufrecht), füllen Sie einen Schornstein zur Hälfte mit Kohlen und geben Sie dann Kohlen zum Grill, sobald sie mit einer dünnen Ascheschicht bedeckt sind. (Wenn Sie einen klappbaren Grillrost haben, können Sie 1 Liter Kohle mit einer langen Zange vom Grill nehmen und am Boden des Kamins platzieren, um schnell mehr Kohlen anzuzünden.) Wenn Sie die Hitze gut kontrollieren, sollten Sie keine benötigen mehr als 4–6 Schornsteine ​​Kohlen, um das Bruststück zu kochen (2–4 Schornsteine, wenn das Bruststück im Ofen fertig ist). Wenn Sie Hartholz überprüfen, bewegen Sie es bei Bedarf an einen heißeren Ort oder füllen Sie gelöschte Stücke wieder auf, um den Rauchpegel konstant zu halten. Stellen Sie sicher, dass die obere Entlüftung am Deckel über dem Fleisch und von der Wärmequelle entfernt ist, wenn Sie sie ersetzen.

Wissen, wann es fertig ist

  • Räuchern Sie das Bruststück weiter, drehen Sie es alle 3 Stunden und drehen Sie es nach Bedarf um, wenn sich Ober- oder Unterseite schneller färbt als die andere Seite, bis das Fleisch sehr zart ist, aber nicht auseinander fällt und ein sofort ablesbares Thermometer in den dicksten Teil der Fleischregister 195 ° einführt –205 °, insgesamt 10–12 Stunden. *

* Benötigen Sie einen Cheat?

  • Wenn Sie nicht den ganzen Tag am Grill verbringen möchten, finden Sie hier eine ausfallsichere, von Aaron Franklin empfohlene alternative Methode, die ähnlich hervorragende Ergebnisse liefert: Räuchern Sie das Bruststück auf dem Grill, bis ein sofort ablesbares Thermometer in den dicksten Teil des Grills eingesetzt wird Fleischregister 150–170 °, 5–6 Stunden. Wickeln Sie das Bruststück in Folie, legen Sie es auf ein Backblech und kochen Sie es in einem 250 ° -Ofen, bis das Fleisch die gleiche Innentemperatur von 195–205 ° erreicht, 4–6 Stunden länger. Wichtig ist, dass das Fleisch einen rauchigen Geschmack erhält, und 5 bis 6 Stunden auf dem Grill sollten dies tun. Danach wird das Fleisch einfach durchgekocht.

  • VORAUS: Bruststück ist am besten kurz vom Grill, aber Sie können immer noch gute Ergebnisse erzielen, wenn Sie es bis zu 3 Tage im Voraus rauchen. Vor dem Einwickeln in Folie und Abkühlen eine Stunde abkühlen lassen. Zum Servieren das noch eingewickelte Fleisch in einem 325 ° -Ofen erhitzen, bis es durchgewärmt ist.

Hau rein

  • Das Bruststück auf ein Schneidebrett legen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Schneiden Sie das Bruststück gegen das 1/4-Zoll dicke Korn.

Servieren Sie es mit:

  • Krautsalat, Kartoffelsalat und Pintobohnen.

Rezept von Paula Disbrowe, Andy Ward, Fotos von Christopher Testani

Nährstoffgehalt

16 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 460 Fett (g) 14 Gesättigtes Fett (g) 5 Cholesterin (mg) 145 Kohlenhydrate (g) 2 Ballaststoffe (g) 1 Gesamtzucker (g) 0 Protein (g) 77 Natrium (mg) 1500

Ähnliches Video

Geräuchertes Bruststück zu Hause

Bewertungen Sectiondirections fordern eine Raucherbox auf dem Rost über den Bunern. Die meisten Websites sagen, dass Raucherbox direkt auf Brennern sitzen sollte. erklärung? richard bobeckfla06 / 03/19

Schau das Video: How to Draw Texas