Neue Rezepte

Schweinelende mit Zitrusfrüchten und Pfirsichsenf

Schweinelende mit Zitrusfrüchten und Pfirsichsenf


Die Gewürzmischung bildet beim Kochen eine schöne, aromatische Kruste um das Schweinefleisch, aber der Zucker kann dazu führen, dass das Fleisch schnell braun wird. Beobachten Sie genau.

Zutaten

Zitrus-Thymian-Salzlösung

  • 2 Knoblauchzehen, geschält, zerkleinert
  • ¼ Tasse (verpackt) hellbrauner Zucker
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 5-lb. mittig geschnittene Schweinelende mit Knochen, Chine Bone entfernt

Trocken reiben und montieren

  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • 1 Esslöffel Fenchelsamen
  • ¼ Tasse (verpackt) hellbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Pflanzenöl (zum Grillen)

Spezialausrüstung

  • Mörser und Stößel oder Gewürzmühle

Rezeptvorbereitung

Zitrus-Thymian-Salzlösung

  • Zwiebel, Knoblauch, Lorbeerblatt, Salz, braunen Zucker, Koriandersamen, Fenchelsamen, Pfefferkörner und 2 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und unter Rühren köcheln lassen, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Vom Herd nehmen und 2 Tassen kaltes Wasser hinzufügen. Übertragen Sie die Salzlösung in eine große hitzebeständige Schüssel oder ein Glas. Drücken Sie Orangen- und Zitronensaft in Salzlake und fügen Sie Zitrushälften und Thymian hinzu. Kühlen Sie bis kühl.

  • Legen Sie das Schweinefleisch in eine große wiederverschließbare Plastiktüte und fügen Sie Salzlösung hinzu. Verschließen Sie den Beutel, drücken Sie die Luft heraus und kühlen Sie ihn mindestens 12 Stunden lang.

  • VORAUS: Sole kann 2 Tage im Voraus hergestellt werden; abdecken und gekühlt aufbewahren. Schweinefleisch kann 24 Stunden im Voraus eingelegt werden. gekühlt aufbewahren.

Trocken reiben und montieren

  • Entfernen Sie das Schweinefleisch aus der Salzlake und bürsten Sie alle Gewürze ab. 1 Stunde vor dem Grillen bei Raumtemperatur stehen lassen.

  • Toasten Sie Koriander- und Fenchelsamen in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze und werfen Sie sie gelegentlich etwa 2 Minuten lang, bis sie duftet. Abkühlen lassen, dann in Mörser und Pistill oder Gewürzmühle fein mahlen; In einer kleinen Schüssel mit braunem Zucker, Salz, Pfeffer und Paprika vermengen.

  • Bereiten Sie den Grill für die 2-Zonen-Hitze vor (für einen Holzkohlegrill Bankkohle auf einer Seite des Grills; für einen Gasgrill lassen Sie 1 oder 2 Brenner ausgeschaltet) und den Ölrost. Das Schweinefleisch trocken tupfen und alles trocken einreiben. Bei direkter Hitze mit der Knochenseite nach oben grillen, bis sie leicht verkohlt sind, ca. 5 Minuten. Drehen Sie das Schweinefleisch und grillen Sie mit der Knochenseite nach unten, bis es leicht verkohlt ist, weitere 5 Minuten.

  • Übertragen Sie das Schweinefleisch mit der Knochenseite nach oben auf die kühlere Seite des Grills. Grill abdecken. Grillen Sie das Schweinefleisch und drehen Sie es gelegentlich, bis ein sofort ablesbares Thermometer in der Mitte der Lende 145 °, 45–60 Minuten anzeigt. (Die Innentemperatur des Grills sollte 400 ° betragen. Fügen Sie mehr Holzkohle hinzu oder stellen Sie die Wärme nach Bedarf ein.)

  • Das Schweinefleisch auf ein Schneidebrett legen, locker mit Folie zelten und 20 Minuten ruhen lassen. Lende von den Rippen abschneiden und Lende in Scheiben schneiden; zwischen den Rippen schneiden. Mit Pfirsichsenf servieren.

  • VORAUS: Trockenreiben kann 1 Tag im Voraus erfolgen. Luftdicht bei Raumtemperatur lagern.

Rezept von Lou Lambert und Larry McGuire,

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 389 Fett (g) 6 Natrium (mg) 1833 Kohlenhydrate (g) 19 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 15 Protein (g) 60 gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 184Reviews Section

Schau das Video: Schweinefilet im Baconmantel