Die besten Rezepte

Lammkeulen mit Granatapfel und Walnüssen

Lammkeulen mit Granatapfel und Walnüssen


Wie jedes geschmorte Gericht ist dieses Rezept für Lammkeulen besser, wenn es einen Tag vorher zubereitet wird.

Zutaten

  • 6 Pfund Lammkeulen (6–8 Schenkel, je nach Größe), getrimmt
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1½ Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • ½ Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, dünn geschnitten
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 4 Tassen (oder mehr) natriumarme Hühnerbrühe
  • ½ Tasse Granatapfelmelasse
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter, in Stücke geschnitten
  • Gekochte Polenta (zum Servieren)
  • 3 breite Streifen Zitronenschale, der Länge nach sehr dünn geschnitten

Zutateninfo

  • Granatapfelmelasse, ein dicker Granatapfelsirup, ist auf Märkten im Nahen Osten, in einigen Supermärkten und online erhältlich.

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 ° vorheizen. Legen Sie die Lammkeulen auf ein großes Backblech. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Mischen Sie Zimt, Kurkuma, Kreuzkümmel und Kardamom in einer kleinen Schüssel; Gewürzmischung in Lamm einmassieren. 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen oder bis zu 12 Stunden unbedeckt abkühlen lassen (je länger, desto besser).

  • Lassen Sie die Schenkel beim Abkühlen 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen, um sie gleichmäßig zu rösten.

  • ¼ Tasse Öl in einem großen Topf auf mittlerer Höhe erhitzen. Lammkeulen 10–15 Minuten lang von allen Seiten braun kochen. Das Lammfleisch zum Abtropfen auf Papiertücher legen.

  • Wischen Sie den Topf aus und lassen Sie ihn leicht abkühlen, damit das Gemüse nicht verbrennt. Das restliche ¼ Tasse Öl im Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Fügen Sie Zwiebeln hinzu, würzen Sie mit Salz und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren 8–10 Minuten lang, bis sie goldbraun und weich sind. Fügen Sie Thymianzweige, Knoblauch und Lorbeerblätter hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren etwa 2 Minuten lang, bis sie wohlriechend sind. Mehl darüber streuen und kräftig umrühren, um es gleichmäßig zu verteilen. 1 Minute unter häufigem Rühren kochen, bis das Mehl absorbiert ist. Wein hinzufügen; Zum Kochen bringen und unter häufigem Rühren ca. 2 Minuten kochen, bis sie eingedickt sind. Brühe, Granatapfelsaft und Granatapfelmelasse nach und nach einrühren. Zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis die Aromen verschmelzen.

  • Lammkeulen in einer Schicht in einer großen Bratpfanne anordnen. Gießen Sie die Zwiebelmischung hinein und drücken Sie die Lammkeulen in Flüssigkeit (etwa drei Viertel der Lammkeulen sollten eingetaucht werden; fügen Sie bei Bedarf weitere Brühe hinzu). Decken Sie die Pfanne mit Folie ab und kochen Sie das Lamm, drehen Sie es gelegentlich, bis das Fleisch gabelig ist und fast vom Knochen fällt (1½ - 2 Stunden). Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie das Lamm bedeckt mindestens 30 Minuten in Flüssigkeit ruhen.

  • Das Lammfleisch auf eine Platte legen und mit Folie zelten, um es warm zu halten. Die Schmorflüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb in einen mittelgroßen Topf abseihen. Fett von der Oberfläche abschöpfen und wegwerfen. Fügen Sie Walnüsse zur Schmorflüssigkeit hinzu und lassen Sie sie bei mittlerer bis hoher Temperatur köcheln. 15–20 Minuten kochen lassen, bis es um ein Drittel reduziert ist (die Sauce sollte leicht eingedickt und samtig sein). Fügen Sie Butter Stück für Stück hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe, bis sie eingearbeitet ist, bevor Sie weitere hinzufügen. Sauce sollte glänzend aussehen. Das Lammfleisch wieder in den Topf geben und unter Rühren kochen, bis es durchgeheizt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und würzen.

  • Lammfleisch über Polenta auf einer Platte anrichten und Walnüsse und Sauce darüber geben; Top mit Zitronenschale.

  • Do Ahead: Lammkeulen können 1 Tag vorher geschmort werden. Unbedeckt kalt stellen, abdecken und gekühlt aufbewahren.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 790 Fett (g) 49 gesättigtes Fett (g) 11 Cholesterin (mg) 165 Kohlenhydrate (g) 27 Ballaststoffe (g) 3 Gesamtzucker (g) 15 Protein (g) 57 Natrium (mg) 160Reviews Section

Schau das Video: Nüsse rösten - Migusto How to