Ungewöhnliche Rezepte

Ricciarelli

Ricciarelli


Diese traditionellen Mandelkekse stammen aus der Toskana; Ihre Textur ist zäh, ähnlich wie bei Makronen.

Zutaten

  • 1 Teelöffel fein geriebene Zitronenschale
  • ½ Tasse Puderzucker, geteilt, plus mehr zum Abstauben
  • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 350 ° vorheizen. Toasten Sie Mandeln auf einem umrandeten Backblech und werfen Sie sie einmal 5 bis 8 Minuten lang, bis sie goldbraun sind. abkühlen lassen.

  • Mandeln, Zitronenschale und ¼ Tasse Puderzucker in einer Küchenmaschine fein zerkleinern. Eiweiß und Salz in einer großen Schüssel zu mittleren Spitzen verquirlen. Ständig verquirlen, nach und nach ¼ Tasse Puderzucker hinzufügen; Schneebesen, bis das Eiweiß sehr steif, aber nicht trocken ist. Mandelmischung und Vanille unterheben. Lassen Sie gehäufte Esslöffel Teig auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech fallen. Glätten Sie die Oberseiten mit nassen Händen und drücken Sie die Seiten, um abgerundete Diamantformen zu erhalten. 30 Minuten kalt stellen.

  • Ricciarelli backen, bis die Ränder leicht golden und fest sind und die Zentren noch ein wenig weich sind, 10–12 Minuten; auf Backblech abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 90 Fett (g) 6 Gesättigtes Fett (g) 0 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 7 Ballaststoffe (g) 1 Gesamtzucker (g) 5 Protein (g) 3 Natrium (mg) 45 Bewertungen Abschnitt I hatte Um die Mandel nicht zu falten und das nächste Mal, wenn ich das mache, werde ich Reispapier verwenden. Der Geschmack ist gut, aber sie brauchen Mandelessenz, nicht Vanille, um den Mandelgeschmack hervorzuheben.

Schau das Video: BELLINI I PURITANI Katia Ricciarelli Malibran Version