Ungewöhnliche Rezepte

Süßer und würziger gegrillter Sommerkürbis

Süßer und würziger gegrillter Sommerkürbis


Das Schraffurmuster ist nicht nur für Shows gedacht (auch wenn es cool aussieht)! Es ermöglicht dem Salz, vollständig in den Kürbis einzudringen, und zieht auch einen Teil des überschüssigen Wassers heraus, so dass die süße, spritzige Glasur vollständig absorbiert werden kann.

Zutaten

  • 4 mittelgroße Sommerkürbisse oder Zucchini (ca. 1½ Pfund insgesamt)
  • ⅓ Tasse ungewürzter Reisessig
  • ¼ Tasse natriumarme Sojasauce
  • 3 EL. scharfe Chilipaste (wie Sambal Oelek)
  • 2 EL. Pflanzen- oder Sonnenblumenöl, geteilt
  • ½ kleine Schalotte, dünn in Runden geschnitten
  • ¼ Tasse grob gehackte Korianderblätter mit zarten Stielen
  • 1 Teelöffel. geröstete Sesamkörner

Rezeptvorbereitung

  • Bereiten Sie einen Grill für mittlere bis hohe Hitze vor. Schneiden Sie jeden Kürbis der Länge nach in zwei Hälften und schneiden Sie die geschnittenen Seiten mit der Messerspitze in einem ¼ "Schraffurmuster ein. Werfen Sie den Kürbis und 1 TL Salz in ein Sieb, stellen Sie ihn über eine Schüssel. Lassen Sie ihn 10 Minuten lang sitzen und tupfen Sie ihn dann mit Papier trocken Handtücher.

  • In der Zwischenzeit Honig, Essig, Sojasauce und Chilipaste in einem kleinen Topf vermengen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Rühren 5–7 Minuten kochen, bis sie halbiert und leicht eingedickt sind (nur wenig sirupartig). Vom Herd nehmen. 1 EL einrühren. Öl.

  • Werfen Sie den Kürbis mit den restlichen 1 EL. Öl in eine große Auflaufform oder einen Teller geben. Den Kürbisschnitt mit der Seite nach oben drehen und mit Glasur bestreichen.

  • Den Kürbis mit der Schnittseite nach unten grillen, bis er an den Rändern zu verkohlen beginnt (ca. 3 Minuten). Grillen Sie weiter, drehen Sie sich jede Minute oder so und bürsten Sie den Kürbis mit Glasur auf den geschnittenen Seiten, bis nur noch zarte und geschnittene Seiten leicht verkohlt und glänzend von der Glasur sind, insgesamt 6–8 Minuten. (Restliche Glasur aufbewahren.) Den Kürbis auf eine Platte geben.

  • Drücken Sie den Saft von 1 Limettenhälfte in eine mittelgroße Schüssel und fügen Sie Schalotte und Koriander hinzu. Mit Salz abschmecken und mischen.

  • Nieselregen-Kürbis mit übrig gebliebener Glasur. Mit Kräutersalat belegen und mit Sesam bestreuen. Mit der restlichen Limettenhälfte daneben servieren.

Bewertungen AbschnittHatte jemand Probleme mit der Glasur, die auf den Grillstangen brannte? Karen CalanchiniSouth of Mt. Shasta06 / 28 / 20Dies macht eine schöne Präsentation und ist köstlich. Es ruinierte jedoch meine Kiemenplatte von Nordic Ware, die ich auf dem Herd benutzte, da unser Grill vom Ehemann für zahlreiche andere Lebensmittel verwendet wurde. Es kam wunderschön heraus, aber die Sauce brannte so schlecht auf der Grillpfanne, die nicht klebend ist. Ich habe die Temperatur gehalten. bis zu mittel, und drehte Zucchini als Rezept vorgeschlagen und Zucchini klebte nicht, aber die Sauce sicher. Karen CalanchiniSouth of Mt. Shasta06 / 28/20Wow. Das ist so ein leckeres Gemüsegericht! Macht eine großartige vegane Mahlzeit über Reis. Der Geruch und Geschmack erinnerte mich an Unagi (japanischer gegrillter Aal), den ich liebe. Ich besitze keinen Grill, also machte ich dieses Rezept in einer Pfanne und es stellte sich perfekt heraus. Die Limettenpressung ist entscheidend, um das Gericht zum Platzen zu bringen. Die einzigen zwei Anpassungen, die ich vorgenommen habe, waren das Ersetzen von Honig durch Agavennektar und Schalotten durch Frühlingszwiebeln.baptisteParis, Frankreich06 / 18 / 20super einfach und lecker! Es lohnt sich, die Flüssigkeit während des Ruhevorgangs wirklich aus dem Kürbis zu entfernen, da sonst der Kürbis während des Grillvorgangs Flüssigkeit ausstößt (was mir ein wenig passiert ist). Dies ist ein lächerlich gutes Rezept, super einfach zuzubereiten und mit großartigen Aromen. Wir haben es mit den würzigen Kokosnuss-Hähnchenschenkeln kombiniert und es war ein großer Erfolg. Dies geht in die reguläre RotationkentjmcguiGold Coast07 / 01 / 19Dies ist ein großartiges Rezept! Das Scoring des Kürbisses ist eine gute Idee und eine Technik, die ich wahrscheinlich wieder anwenden werde, auch wenn ich dieses genaue Rezept nicht befolge. Die Glasur war köstlich und würde auf allen möglichen Dingen gut sein, nicht nur auf Kürbis. Ich werde das definitiv wieder machen. AnonymousCalifornia06 / 30 / 19Ich wünschte, ich hätte die ganze Zeit Sommerkürbis und Zucchini gegrillt! Die Salz / Papierhandtuch-Methode bedeutet, dass Sie eine viel bessere (weniger wässrige) Textur erhalten und die Sauce köstlich ist. Ich werde auf jeden Fall Auberginen probieren, wie ein anderer Kommentator erwähnt hat. So ein perfektes Rezept. Ich werde das den ganzen Sommer machen. Ich hatte extra Glasur, also habe ich sie einfach auf alles gemalt, was ich gegrillt habe - Fisch, Zwiebeln - es macht alles besser. Ich habe den sehr Andy-Kräutersalat-Teil übersprungen, aber ich bin sicher, er würde sich eher wie ein Hauptgericht anfühlen und schöner aussehen.alexbeggsBon Appétit 24.06.19Ich habe ein paar Kürbisse und Auberginen aus dem Garten, in den ich gehen werde tryGuitarguy_1963Houston06 / 24/19

Schau das Video: Verrücktes China: Riesensalamander als Delikatesse? Galileo. ProSieben