Neue Rezepte

Mandelkrustenforelle mit weißen Körnern und Mangold

Mandelkrustenforelle mit weißen Körnern und Mangold


Die Suche nach knuspriger Forellenhaut hört hier auf. Das Ausbaggern des Fisches in gemahlenen Mandeln wirkt Wunder und verleiht ihm ein herrlich geröstetes Äußeres.

Zutaten

  • 1 Tasse weiße Körner (nicht sofort)
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Mandeln auf der ganzen Haut
  • 1 großes Ei, geschlagen, um zu mischen
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Bund Mangold, dicke Rippen und Stängel entfernt, in Stücke gerissen
  • 1 kleine Schalotte, fein gehackt
  • Zitronenschnitze (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Grütze und 4 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und köcheln Sie leicht, wobei Sie gelegentlich wischen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist und die Körner zart und cremig sind (20–25 Minuten). Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • In der Zwischenzeit Pulsmandeln in einer Küchenmaschine bis zur Textur von groben Semmelbröseln. In eine flache Auflaufform geben; mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Legen Sie das Ei in eine andere flache Auflaufform. Forelle mit Salz und Pfeffer würzen. Tauchen Sie die Haut nacheinander in das Ei, dann in Mandeln und drücken Sie, um zu haften. Übertragen Sie auf einen Teller, während Sie gehen.

  • Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, bis es sehr heiß ist, aber nicht rauchen. 2 Filets mit der Mandelseite nach unten kochen und gelegentlich mit einem Spatel drücken, um den Kontakt mit der Pfanne zu gewährleisten, bis die Mandeln gut geröstet sind und der Fisch fast durchgekocht ist (ca. 3 Minuten). Drehen Sie und kochen Sie, bis durch undurchsichtig, ungefähr 1 Minute mehr. Auf einen Teller geben. Wiederholen Sie mit den restlichen Filets.

  • Wischen Sie die Pfanne aus. Mangold und Schalotte hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Minuten kochen lassen, bis der Mangold welk ist. Mangold und Forelle mit Zitronenschnitzen über Grütze servieren.

Nährstoffgehalt

Kalorien - 615 (kcal) Fett - 31 (g) gesättigtes Fett - 4 (g) Cholesterin - 152 (mg) Kohlenhydrate - 39 (g) Ballaststoffe - 6 (g) Zucker - 5 (g) Protein - 62 (g) Natrium - 198 (mg) Bewertungsabschnitt

Schau das Video: Tomaten in TöpfenKübeln erfolgreich anbauen - das müsst ihr beachten!