abravanelhall.net
Ungewöhnliche Rezepte

Der Hustenunterdrücker

Der Hustenunterdrücker


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


4 Portionen (ergibt ca. 8 Tassen)

Achten Sie darauf, den Tee nicht zu kochen. Es gibt Ihnen einen saubereren Geschmack und ist nährstoffreicher.

Zutaten

  • 1 1 ”Stück Ingwer, geschält, gerieben
  • 1 1 ”Stück Kurkuma, geschält, gerieben
  • ½ Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gerieben
  • ¼ Tasse Honig, vorzugsweise roh
  • ¼ Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 3 Esslöffel frische Limette oder Zitronensaft

Rezeptvorbereitung

  • Oregano und Thymian leicht mit einem Holzlöffel schlagen, um Blutergüsse zu verursachen. Erhitzen Sie Kräuter, Ingwer, Kurkuma, Pfefferkörner und 8 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf, bis ein sofort ablesbares Thermometer etwa 130 ° C anzeigt - es sollte sich unangenehm heiß anfühlen (nicht kochen lassen). Reduzieren Sie die Temperatur auf niedrig und lassen Sie die Mischung 6 Minuten ziehen. Fügen Sie Knoblauch, Honig, Mandelmilch und Zitronensaft hinzu und rühren Sie um, um den Honig aufzulösen. In einen Krug oder einen großen hitzebeständigen Behälter abseihen und auf die Kräuter drücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich herauszudrücken. Auf Tassen verteilen.

Bewertungen Abschnitt

Schau das Video: Reizhusten-Frag Joe den Apotheker


Bemerkungen:

  1. Talal

    Gut gemacht, es scheint mir, das ist der bemerkenswerte Satz

  2. Kazrasar

    Herzlichen Glückwunsch, eine sehr gute Idee

  3. Rodel

    Ich stimme zu, eine sehr nützliche Nachricht

  4. Burke

    ja. Noch nicht schlecht



Eine Nachricht schreiben