Neueste Rezepte

Salsa Verde mit Pinienkernen

Salsa Verde mit Pinienkernen


Diese Salsa Verde zeichnet sich durch zwei ungewöhnliche Zusätze aus: geröstete Pinienkerne, die jedem Biss eine butterartige Textur verleihen, sowie Limettensaft und -schale, die eine duftende Alternative zu dem üblicherweise verwendeten Zitronensaft oder Essig darstellen. Anstelle der Pinienkerne können blanchierte Mandeln verwendet werden. Nach dem Toasten in kleine Stücke schneiden.

Zutaten

  • 2 Sardellenfilets, vorzugsweise weiß, in Öl verpackt, abgetropft, fein gehackt
  • 1 kleine Schalotte, fein gehackt
  • ¾ Tasse gehackte frische flache Petersilie
  • 2 EL. fein gehackter frischer Schnittlauch
  • 1 Teelöffel. fein geriebene Limettenschale
  • 2 EL. (oder mehr) frischer Limettensaft
  • ½ Tasse natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis sie schäumt und anfängt zu bräunen. Pinienkerne hinzufügen und unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten goldbraun kochen. Übertragen Sie Pinienkerne mit einem geschlitzten Löffel auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller. Butter wegwerfen und Pinienkerne abkühlen lassen.

  • Kombinieren Sie Sardellen, Schalotten, Petersilie, Schnittlauch, Limettenschale, Limettensaft und Öl in einer mittelgroßen Schüssel. Auf Wunsch mit Salz, Pfeffer und mehr Limettensaft würzen.

  • VORAUS: Sauce kann 6 Stunden im Voraus gemacht werden. Abdecken und kalt stellen.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 160 Fett (g) 17 Gesättigtes Fett (g) 3 Cholesterin (mg) 5 Kohlenhydrate (g) 3 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 1 Protein (g) 1 Natrium (mg) 100Reviews Section

Schau das Video: Instant-Pot Salsa Verde - Authentic Mexican Recipe