abravanelhall.net
Neue Rezepte

The Daily Byte: Dear Times und WaPo, lass uns diesen Food Truck nicht umdrehen

The Daily Byte: Dear Times und WaPo, lass uns diesen Food Truck nicht umdrehen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Intercity-Rivalitäten um New York gibt es normalerweise nicht in D.C. Wenn es um Sport oder Essen geht, sind Boston, Philly und San Francisco sicher, aber das Capitol? Aber letzte Woche zerzauste die Kongresskorrespondentin der New York Times, Jennifer Steinhauer, Washingtons Gastroratti für einen Artikel über „Everyman Eating“ und behauptete, „Capitol Hill ist voller Junkfood“.

Die Times-Funktion war für einen der prominenten Food-Autoren von DC, Tim Carman, besonders schwer zu schlucken. Das Stück dasDer ehemalige Lebensmittelredakteur der Washington City Paper, der als Reaktion darauf verfasst wurde, machte eine potenzielle kulinarische Rivalität zwischen den Städten noch schmackhafter, weil der neue Arbeitgeber ihn schrieb: The Washington Post. Das Problem ist sowohl Steinhauer als auch Carman haben Dinge übersehen, und die Ironie ist das Anfang des Jahres war Carman derjenige, der eines der kultigsten Komfortgerichte von D.C.

Steinhauer untermauerte ihre Argumentation mit Beispielen wie einem neuen Hot-Dog-Spot, DC-3, und Orten, die Pizza, Burger, Milchshakes und gegrillte Käsesandwiches servieren:

„Ein wichtiger Beitrag zur Verbreitung von Everyman Eating ist der stetige Aufstieg des Capitol Hill als Wohnviertel, in dem mehrere Köche in die Gegend ziehen. Wenn sie Restaurants eröffnen, wollen sie anscheinend nicht einen Michelin-Stern, sondern eher mittlere Orte, an denen sie Essen aus ihrer Kindheit bekommen und Bewohner anziehen können, die sich danach sehnen.“

Aber das späte-zu-the-Party-Trendstück der Times erkennt nicht an, dass der Comfort-Food-Trend älter ist als Food Trucks, Cupcakes und neapolitanische Pizza zusammen. New Yorks still darin verwurzelt. Es war mehr, als Carman ertragen konnte. Er zitierte drei angebliche Beispiele dafür, wie die Times D.C.-Restaurants niederlegte, eines aus jedem der letzten drei Jahrzehnte, und begann dann mit seiner unverhältnismäßigen Reaktion:

„Könntest du bitte aufhören, uns wegen unserer Minderwertigkeit die Nase zu reiben? Wir verstehen inzwischen. Du bist besser als wir. Ihre Mode ist besser als unsere, Ihre Kunst ist besser und natürlich sind Ihre Restaurants besser. Washingtonianer werden für immer im langen Schatten von Gotham kauern, nervös an unseren Nägeln bohren und hoffen, dass Sie uns eines Tages mögen werden. Ich meine, wir mögen uns wirklich – und nicht nur wie wir, damit Sie uns an einem anderen Tag in Stücke reißen können.“

Das Problem mit das ist das da ist keine Konkurrenz. Klar, New Yorker hätten es gerne Restaurant Eva und Minibar, aber New Yorks Restaurants sind besser, und kein New Yorker mit Selbstachtung würde in Khaki-Shorts, Izods und Sandalen tot erwischt werden. (Obwohl Washingtonianer Trost finden können – ihre Museen sind kostenlos.) Und Carmans Empörung ist ein bisschen viel.

Immerhin hat mein Stück im April, Jumbo Slice Wars, Pizza im New Yorker Koronet und Adam Morgans Pizza Mart in mehreren Kategorien gegeneinander antreten lassen: Größe, Struktur, Geschmack, Kosten, Presse und Kultstatus. D.C.s Pizza Mart gewann drei zu eins. Im Gegenzug Carmans Stück über The Young & Hungry, New York vs. DC: Wessen Jumbo-Slice saugt weniger? notiert: „Wen interessiert das? Ist das nicht so, als würde man sich die Frage stellen, welche Stadt die besseren sanitären Einrichtungen hat?“

Sich umzudrehen und wegen eines schlechten Trendstücks aus der Form zu geraten, ist ein wenig unaufrichtig, besonders für einen Typen, der dann die I-95 hinaufgefahren ist, um das Wochenende in Williamsburg, Brooklyn, zu verbringen.

Lieber Tim, Danke, wir wissen es. Nehmen Sie einen Schluck Tej und entspannen Sie sich. Die Restaurants in D.C. verbessern sich.

Klicken Sie hier für das vorherige The Daily Byte.


Schau das Video: Bastian und Stefan singen Weihnachtslieder - TV total


Bemerkungen:

  1. Huemac

    Ich stimme völlig mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben