abravanelhall.net
Neue Rezepte

7 Gründe, warum Sie kein rotes Fleisch essen sollten – und 8 Gründe, warum Sie es tun sollten

7 Gründe, warum Sie kein rotes Fleisch essen sollten – und 8 Gründe, warum Sie es tun sollten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ihr Leitfaden, um zu entscheiden, ob der Verzehr von rotem Fleisch das Richtige für Sie ist

Thinkstock

Verdient rotes Fleisch die Verachtung, die verarbeitetes Fleisch in den letzten Jahren erfahren hat?

Die meisten Leute haben gehört, dass verarbeitetes Fleisch schlecht für Sie ist. Schon das Aussehen von Salamis beleuchtet Fetttaschen und eine unnatürliche, von Menschenhand geschaffene Form. Wussten Sie jedoch, dass viele Menschen neben verarbeitetem Fleisch auch auf rotes Fleisch verzichten?

Klicken Sie hier für 7 Gründe, warum Sie kein verarbeitetes Fleisch essen sollten.

Jene einen veganen Lebensstil führen sind nicht die einzigen, die rotes Fleisch meiden. Da im letzten Jahr immer mehr Schlagzeilen über die negativen Eigenschaften des Verzehrs von Tierfleisch aufgetaucht sind, verzichten immer mehr Menschen auf rotes Fleisch zugunsten von pflanzliche Proteine, Fisch und Geflügel.

Diejenigen, die sich leidenschaftlich für rotes Fleisch als Geschäft und gesundes Essen einsetzen, bezeichnen solche Schlagzeilen als sensationell, wenn nicht gar falsch.

Bevor wir in die Vor- und Nachteile von rotem Fleisch eintauchen, möchten wir Ihnen eine kurze Auffrischung geben, was rotes Fleisch eigentlich ist. Es kann von Säugetieren wie Rindern, Bisons, Lammen, Hirschen und Schweinen sowie von einigen flugunfähigen Vögeln wie Strauß, Emu und Nandus stammen. In den meisten Fällen findet die einzige Verarbeitung während des Schlachtungsprozesses (und möglicherweise des Alterungsprozesses) statt, im Gegensatz zu verarbeitetes Fleisch wie Hot Dogs, Speck, Salami, Würstchen und Mittagsfleisch.

Klicken Sie hier für 11 Dinge, die Sie nicht über rotes Fleisch wussten.

Es gibt einige wichtige Facetten von rotem Fleisch und seinem Verzehr, die sich direkt auf Ihre Gesundheit auswirken. Die begleitende Diashow hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob rotes Fleisch das Richtige für Sie ist.

Klicken Sie hier für 7 Gründe, warum Sie kein rotes Fleisch essen sollten – und 8 Gründe, warum Sie sollten.


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender der Abteilung für Ernährung. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender der Abteilung für Ernährung. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender des Department of Nutrition. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender der Abteilung für Ernährung. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender des Department of Nutrition. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender der Abteilung für Ernährung. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender des Department of Nutrition. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender der Abteilung für Ernährung. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender des Department of Nutrition. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."


Was ist das Rindfleisch mit rotem Fleisch?

Die Schlagzeilen waren überall: "Es ist in Ordnung, rotes Fleisch zu essen." Quelle für diese Aussage war eine am 1. Oktober 2019 online veröffentlichte Studie in Annalen der Inneren Medizin.

Ein internationales Forscherteam führte fünf systematische Übersichtsarbeiten durch, die die Auswirkungen von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch auf verschiedene Gesundheitsprobleme wie Herzkrankheiten, Krebs, Diabetes und vorzeitigen Tod untersuchten.

Die Forscher fanden "wenig" Beweise dafür, dass entweder rotes Fleisch oder verarbeitetes Fleisch schädlich ist. Ihr Rat: Aus gesundheitlichen Gründen müssen Sie Ihren regulären Verzehr von rotem Fleisch und verarbeitetem Fleisch nicht reduzieren.

Es überrascht nicht, dass die Gegenreaktion der Wissenschaftsgemeinschaft scharf und schnell war. Zum Beispiel Harvards T.H. Die Chan School of Public Health gab eine Erklärung ab, dass die neuen Ratschläge möglicherweise der Gesundheit der Menschen schaden könnten.

„Diese neue Empfehlung für rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch basierte auf einer fehlerhaften Methodik und einer Fehlinterpretation von Nährwertangaben“, sagt Dr. Frank Hu, Vorsitzender des Department of Nutrition. "Die Autoren verwendeten eine Methode, die häufig bei randomisierten klinischen Studien für Medikamente und Geräte angewendet wird, die in Ernährungsstudien normalerweise nicht durchführbar ist."



Bemerkungen:

  1. Vizuru

    Voll und ganz teile ich Ihre Meinung. Es ist eine gute Idee. Es ist bereit, Sie zu unterstützen.

  2. Tamar

    Es hat uns gefallen, die wir genehmigen !!!!!!!!!!!

  3. Kelven

    Ich stimme dir vollkommen zu. Es ist etwas dabei und ich denke, das ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  4. Lucas

    Die größte Nachricht

  5. Kitaxe

    Sicherlich. Also passiert. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.



Eine Nachricht schreiben