Neue Rezepte

Frühlingsgemüse-Barigoule

Frühlingsgemüse-Barigoule


In eine große Schüssel mit Wasser den Saft von 1 Zitronenhälfte auspressen.

Arbeiten Sie mit jeweils 1 Baby-Artischocke, ziehen Sie die dunkelgrünen äußeren Blätter ab und entsorgen Sie sie. Schneiden Sie die oberen 1/2 Zoll der Artischocke ab, schälen und schneiden Sie den Boden und den Stiel ab. Die Artischocke längs halbieren und den pelzigen Choke mit einem Teelöffel herauslöffeln. Mit der restlichen Zitronenhälfte einreiben und in die Schüssel mit Zitronenwasser geben.

Petersilie, Estragon, Lorbeerblatt und Pfefferkörner in ein Käsetuch wickeln und zu einem Bündel binden.

In einem großen Topf Wein, Knoblauch und Kräuterbündel vermischen und zum Kochen bringen.

Brühe, Wasser und 2 Teelöffel Salz hinzufügen und wieder aufkochen.

Die Artischocken abtropfen lassen und zusammen mit Tomate, Karotte, Sellerie, Lauch und Zwiebel in den Topf geben.

Zugedeckt bei mäßiger Hitze schmoren, bis die Artischocken weich sind, etwa 20 Minuten.

In der Flüssigkeit vollständig abkühlen lassen.

Bereiten Sie ein Eisbad vor.

In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser den Spargel ca. 2 Minuten knusprig blanchieren.

Den Spargel mit einer Zange in das Eisbad geben, damit er schnell abkühlen kann. Gut abtropfen lassen.


Schau das Video: Artichauts barigoule