abravanelhall.net
Neue Rezepte

Iss das jetzt: Der Umami Burger

Iss das jetzt: Der Umami Burger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Adam Fleischman aus LA und eine Mischung aus zwei berühmten Burgern

Foto mit freundlicher Genehmigung von Arthur Bovino

Der Umami Burger, Los Angeles

Wenn Sie noch nicht von Umami Burger gehört haben, ist es ein schickes, aber komfortables, anspruchsvolles Burgerkonzept von Adam Fleischman – vier Lokale, die sich darauf konzentrieren, Burger zuzubereiten, die Umami betonen. Angeblich war Fleischmans Ziel, das „Sehnsuchtsgefühl, das er nach seinen beiden Lieblingsburgern bekommt: dem In-N-Out Double Double und dem The Father’s Office Burger“ nachzubilden.

Das Umami Burger Patty ist großartig. Das lose verpackte Fleisch glänzt, rosa und saftig im Geschmack, als würde jemand das Innere während des Garens ständig begießen. Auf der Sloppy Joe-to-Burger-Skala liegt es direkt auf der Burger-Seite, aber nur ein paar Stufen weiter in Bezug auf die Kohäsion des Hackfleischs. Während der Burger für sein Brötchen (zu trocken) Punkte verliert, ist das auffällige Parmesan-Tuile ein Knaller – es sieht scharf aus, bricht aber beim Anbeißen wie Weichkäsesirup. Es wird auch mit Umami-Ketchup, gerösteten Tomaten und Shiitake-Pilzen garniert.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Eine gusseiserne Grillplatte erhitzen, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Eine gusseiserne Grillplatte erhitzen, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Eine gusseiserne Grillplatte erhitzen, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Eine gusseiserne Grillplatte erhitzen, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Erhitzen Sie eine gusseiserne Grillplatte, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Rubinport
  • 2 Pfund gemischtes Rinderhackfleisch, Rocksteak und Lendensteak (20 Prozent Fett)
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse Stilton-Käse (3 Unzen), weich
  • Umami-Staub, zum Bestreuen (optional, siehe Hinweis)
  • 4 Brioche Hamburgerbrötchen, gebuttert und geröstet

In einem kleinen Topf den Portwein bei mäßiger Hitze etwa 15 Minuten kochen, bis er auf 2 Esslöffel reduziert ist.

Eine gusseiserne Grillplatte erhitzen, bis sie sehr heiß ist. Formen Sie das Fleisch in vier 4-mal-1-Zoll-Pastetchen, ohne zu fest zu packen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Patties auf der Grillplatte anrichten, mit einem Bräter abdecken und bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, bis sie sehr knusprig sind. Die Frikadellen wenden und zugedeckt 2 Minuten länger garen, mit dem Stilton belegen und offen 1 Minute garen. Die Patties auf einen Teller geben und mit dem Umami-Staub bestreuen, 2 Minuten ruhen lassen und auf die Brötchen setzen. Mit dem reduzierten Portwein beträufeln, mit den Brötchen belegen und servieren.



Bemerkungen:

  1. Oswald

    Ich gratuliere, Ihr Gedanke ist einfach ausgezeichnet

  2. Ai-Wahed

    All das ist wahr.

  3. Tazshura

    Maßgebliche Sichtweise, informativ ..

  4. Abdikarim

    Ihre Frage wie schätzen?

  5. Trenton

    Und wie es zu verstehen



Eine Nachricht schreiben