abravanelhall.net
Neue Rezepte

Die 10 am meisten heimgesuchten Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashows

Die 10 am meisten heimgesuchten Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashows


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Bereiten Sie sich auf Halloween vor, indem Sie über diese 10 historisch heimgesuchten Städte lesen

Nachdem wir bestehende Listen und zwei paranormale Experten konsultiert haben, haben wir 10 der am meisten heimgesuchten Städte in Amerika gefunden. Sie sind gute Orte, um Süßes oder Saures am 31. Oktober, aber es wimmelt auch von Berichten über unerklärliche Ereignisse, die Sie an jedem Tag des Jahres in Erstaunen versetzen können.

10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Süßes oder Saures

Nachdem wir bestehende Listen und zwei paranormale Experten konsultiert haben, haben wir 10 der am meisten heimgesuchten Städte in Amerika gefunden. Sie sind gute Orte, um Süßes oder Saures am 31. Oktober, aber es wimmelt auch von Berichten über unerklärliche Ereignisse, die Sie an jedem Tag des Jahres in Erstaunen versetzen können.

Boston

Boston war an der Schaffung unseres Landes beteiligt, und können Sie sich die Leidenschaft und die Energie vorstellen, die darin steckt?“ sagte Marsch. „Das war einmal das Herz der amerikanischen Revolution. Dort waren unsere Gründerväter. All diese Geister sind deswegen geblieben.“ Boston Common ist gesagt, verfolgt zu werden von zwei Frauen in der Kleidung des 19. Jahrhunderts, die oft Arm in Arm gehen. In Boston Common wurden auch mehrere Menschen gehängt, die strenge puritanische Gesetze missachteten. Alvis erwähnte die schiere Menge an Menschen, die „für etwas gekämpft haben, an das sie glauben, so sehr, dass es einen Bereich gibt, in dem so viel Energie, die hindurchgegangen ist, sich fast gesammelt und zu einem Ort von Bedeutung gemacht zu haben scheint, besonders wenn es“ kommt zu paranormalen Aktivitäten.“

Charleston, South Carolina

Die berüchtigten Plantagen im Süden und die Schlachtfelder des Bürgerkriegs tragen zu viel bei Charleston's Geschichte und erklären Sie, warum es als eines der beliebtesten in Amerika gilt verfolgt Städte, aber Alvis nennt das alte Charleston-Gefängnis als einen der am meisten frequentierten Orte in der Gegend. Es wurde in mehreren Fernsehsendungen gezeigt und befindet sich auf den Routen von Geistertouren. Einer ihrer angeblichen Geister ist Lavinia Fisher, die hingerichtet wurde, nachdem sie wegen Autobahnraubs angeklagt wurde. Alvis sagte, Fisher habe behauptet, sie würde die Gegend heimsuchen, und die Leute schreiben ihr immer noch paranormale Phänomene zu.

Montgomery, Alabama

Während des Bürgerkriegs hatte die Konföderation ihren Sitz in Montgomery, und verwandte Geister sollen in der Stadt herumhängen. Eine Frau in der Kleidung aus der Zeit des Bürgerkriegs verfolgt angeblich die State Capitol Building. "Es gibt tatsächlich einen Country-Song, ["Midnight in Montgomery", gesungen von Alan Jackson], über einen Spuk dort - über das Gespräch mit Hank Williams' Geist", sagte Marsh. "Es muss ziemlich gut sein, wenn es einen Country-Song darüber gibt."

New Orleans

Das ist kein Geheimnis New Orleans wird oft als einer der am meisten angesehen verfolgt Städte in Amerika. Katastrophale Ereignisse, Schlachten und Epidemien tragen alle zu diesem Titel bei, während eine Unterströmung von Geschichten über Voodoo einen zusätzlichen Faktor hinzufügt. „Die Geschichte um New Orleans [geht] zurück bis zur Gründung des Landes“, sagte Alvis. „Voodoo, verschiedene Arten von Glaubenssystemen und Magie, wenn man so will, die mit New Orleans in Verbindung gebracht werden, tragen definitiv dazu bei, dass es ein sehr gespenstischer Ort ist – oder die Formel eines sehr gespenstischen Ortes hat.“

New York City

„Es gibt nicht viel, was nicht passiert ist in New York“, sagte Marsch. "Man kann die Energie nicht spüren, wenn man dorthin geht." Es stimmt, dass eine 1624 gegründete Stadt geschichtsträchtig ist. Die verwunschenen Gebäude der Stadt Dazu gehören Dakota, wo John Lennon ermordet wurde, und Mark Twains ehemaliger Wohnsitz, der angeblich bis zu 22 Geister beherbergt und den Spitznamen "Haus des Todes" trägt. Laut Alvis hat auch North Brother Island in New York City eine dunkle Geschichte – es war ein Quarantänebereich, eine Nervenheilanstalt und der Ort der General Slocum Disaster, wo ein Dampfschiff Feuer fing und sank und über 1.000 Menschen tötete.

Philadelphia

Die erste Hauptstadt unserer Nation wird höchstwahrscheinlich von großen Patrioten und gewöhnlichen Menschen gleichermaßen heimgesucht. „Ein Teil meines Nervenkitzels bei der Untersuchung des Paranormalen ist einfach die Erfahrung – der Nervenkitzel, dort hineinzukommen und all diese verschiedenen Ebenen von Geistern zu finden“, sagte sie. "Ein Geist kann von 1776 oder 1976 stammen." Alvis machte jedoch seine eigenen Erfahrungen mit paranormalen Aktivitäten in der Stadt, als er 2010 das Eastern State Penitentiary, eines der ältesten Gefängnisse Amerikas, untersuchte. „Ich hatte einige der tiefgreifendsten Erfahrungen, die ich je gemacht habe“, sagte er. „Ich war dort, als ich ein sehr starker Skeptiker war und mehrere Erfahrungen gemacht habe. Ich habe zwei körperlose Stimmen aufgenommen … Dieses Gefängnis ist einer der am meisten heimgesuchten Orte in Amerika.“

San Francisco

San Francisco ist definitiv einer der am meisten frequentierten Orte in Amerika, und ich habe das persönlich erlebt, indem ich die Nacht in Alcatraz verbracht und das Meek Mansion untersucht habe“, sagte Alvis. Die Stadt hat viel Geschichte und ihre Friedhöfe haben eine interessante Vergangenheit – nur zwei existiert immernoch innerhalb der Stadtgrenzen, weil der Rest nach Süden nach Colma, einer Nekropole südlich von San Francisco, verlegt wurde. Die Stadt ist auch für das Große Erdbeben von San Francisco im Jahr 1906 bekannt, auf das Brände folgten und für den Tod von über 3.000 Menschen. „Das ist ein so intensives Ereignis, und eines der Dinge, die einen eindringlichen auslösen können, sind intensive Emotionen“, sagte Marsh.

St. Augustine, Florida

St. Augustine sind Unruhen nicht fremd – britische, spanische und amerikanische Soldaten kämpften dort zwischen 1565 und 1842. Es wurde von den Spaniern in . gegründet 1565 und gilt als die älteste durchgehend bewohnte europäische Siedlung des Landes. In dieser Stadt gibt es viele Berichte über Geisterbegegnungen, und Marsh hat ihre eigene Geschichte, die sich 1982 während einer Tour durch eine historische Festung ereignete war da schonmal. "Ich weiß nicht, ob ein Geist in mich eindrang oder ich durch die Augen von jemandem sah, der dort gewesen war." Sie spürte die Wärme der Sonne auf ihrem Gesicht, sah die Küste durch das Zellenfenster und roch Salzwasser. Der Führer sagte ihr, dass ihre Vision genau die Art und Weise darstellte, wie die Küste ausgesehen hätte, als die amerikanischen Ureinwohner dort eingesperrt waren. "Es hat mich alle nur für ein paar Momente involviert", sagte Marsh.

Savanne

Savanne ist eine meiner Lieblingsstädte für die Geisterjagd“, sagte Marsh. "Es hat eine solche Geschichte." Sie fügte hinzu, dass fast jeder bisher in den Vereinigten Staaten geführte Krieg diese Attraktivität berührt hat Georgia Stadt, vom Unabhängigkeitskrieg bis zum Bürgerkrieg. Piraten besuchten oft und nahmen an gewalttätigem Verhalten teil; die Stadt erlebte in den 1870er Jahren eine Gelbfieberepidemie, die so abscheulich war, dass fast ein Drittel der Bevölkerung ausgelöscht wurde; und es gibt viele Berichte über Erfahrungen mit Geistern, die Indianer, Sklaven und Soldaten waren.

Virginia City, Nevada

Virginia City ist der größte historische Bezirk des Landes, da die gesamte Stadt als National Historical Landmark ausgewiesen ist und weitläufig Geschichte sorgt für interessante Geschichten. „Eines der Dinge, die einen Geist aufrechterhalten können, ist die Energie an einem Ort – es gibt Orte, an denen so viel Emotionen und Leidenschaft vorhanden sind, dass ein Geist einfach dort bleibt“, sagte Marsh. „Es kann eine Reihe von Gründen haben, wie zum Beispiel unerledigte Geschäfte oder sie sind nicht bereit, die Grenze zu überschreiten. Sie mögen einfach die Energie und wollen herumhängen.“ Die Stadt war auch eine ikonische Bergbaustadt. "Ich habe dort über einen Zeitraum von fast 10 Jahren viele Untersuchungen durchgeführt", sagte Alvis. „Dieser Ort hat so viel Geschichte, die bis in den Wilden Westen zurückreicht.“ Er zitiert einen Ort, an dem es täglich zu Schießereien auf der Straße kam, sowie allgemeine Gesetzlosigkeit und Epidemien. „Egal, wohin du in dieser Stadt gehst, es gibt eine Geschichte über Geister“, sagte Alvis.


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern außerdem zusätzliche Vorkehrungen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Zusätzlich zu der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, was Trick-or-Treaters erfordert, besonders wachsam auf ihre Sicherheit zu achten. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den Vereinigten Staaten und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Fahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die am meisten frequentierten Städte in Amerika

„Da Halloween dieses Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell auf Autobahnen und Wohngebieten fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Zusätzlich zu der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, was Trick-or-Treaters erfordert, besonders wachsam auf ihre Sicherheit zu achten. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den USA und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Autofahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die am meisten frequentierten Städte in Amerika

„Da Halloween in diesem Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell durch Autobahnen und Wohnviertel fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Neben der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, sodass Trick-or-Treater besonders wachsam auf ihre Sicherheit achten müssen. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den Vereinigten Staaten und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Fahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die am meisten frequentierten Städte in Amerika

„Da Halloween dieses Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell durch Autobahnen und Wohnviertel fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern außerdem zusätzliche Vorkehrungen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Neben der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, sodass Trick-or-Treater besonders wachsam auf ihre Sicherheit achten müssen. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den USA und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Autofahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die am meisten frequentierten Städte in Amerika

„Da Halloween in diesem Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell auf Autobahnen und Wohngebieten fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern außerdem zusätzliche Vorkehrungen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Zusätzlich zu der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, was Trick-or-Treaters erfordert, besonders wachsam auf ihre Sicherheit zu achten. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den USA und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Autofahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die meisten Spukstädte in Amerika

„Da Halloween in diesem Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell auf Autobahnen und Wohngebieten fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Zusätzlich zu der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, was Trick-or-Treaters erfordert, besonders wachsam auf ihre Sicherheit zu achten. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den USA und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Autofahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die am meisten frequentierten Städte in Amerika

„Da Halloween dieses Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell auf Autobahnen und Wohngebieten fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern außerdem zusätzliche Vorkehrungen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Neben der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, sodass Trick-or-Treater besonders wachsam auf ihre Sicherheit achten müssen. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den USA und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Autofahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die am meisten frequentierten Städte in Amerika

„Da Halloween in diesem Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell durch Autobahnen und Wohnviertel fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern außerdem zusätzliche Vorkehrungen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Neben der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, sodass Trick-or-Treater besonders wachsam auf ihre Sicherheit achten müssen. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den Vereinigten Staaten und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Fahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die am meisten frequentierten Städte in Amerika

„Da Halloween in diesem Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell durch Autobahnen und Wohnviertel fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern außerdem zusätzliche Vorkehrungen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

Neben der zusätzlichen Gefahr, dass der Feiertag an einer Wochennacht stattfindet, sind einige Städte unfallanfälliger als andere, sodass Trick-or-Treater besonders wachsam auf ihre Sicherheit achten müssen. Cambridge Mobile Telematics untersuchte Daten von fast 900.000 Fahrten an Halloween in den Vereinigten Staaten und stellte fest, dass Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington und Miami die am stärksten abgelenkten Fahrer beheimatet, während Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, die Hamptons und Ocean City sind wiederum die Heimat der schnellsten Fahrer.

VERBINDUNG: Die meisten Spukstädte in Amerika

„Da Halloween in diesem Jahr an einem Wochentag stattfindet, werden Eltern und Partygänger nach Hause eilen, um sich auf die Feierlichkeiten vorzubereiten“, erklärte Ryan McMahon, VP of Insurance bei Cambridge Mobile Telematics gegenüber AOL Lifestyle. „Unsere Daten ergaben, dass fast die Hälfte der Autofahrer, 39,1 Prozent, übermäßig zu schnell durch Autobahnen und Wohnviertel fuhren. Darüber hinaus gab es eine Reihe von Engpässen, bei denen 24,8 Prozent der Fahrer auf die Bremse traten."

Die Daten ergaben auch, dass Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in Kalifornien und Minneapolis die wenigsten Fälle von abgelenktem Fahren aufwiesen, was diese Städte zu den sichersten für Süßes oder Saures macht.

„Fahrer sollten sich der Risiken bewusst sein, ihr Telefon weglegen und auf den Straßen langsamer fahren, insbesondere in Wohnvierteln, in denen Süßes oder Saures die Straße überquert“, erklärte McMahon. "Eltern sollten Kinder unter 12 Jahren beaufsichtigen und bewährte Sicherheitspraktiken besprechen, z. Und was Süßes oder Saures angeht, sollten sie früh anfangen, um die besten Süßigkeiten zu bekommen und Unfälle mit Fahrern zu vermeiden, die zu ihren nächtlichen Halloween-Feierlichkeiten rasen.“


10 am meisten heimgesuchte Städte in Amerika für Trick-or-Treating-Diashow - Rezepte

Halloween ist nur noch wenige Tage entfernt, aber Eltern müssen sich um viel mehr Sorgen machen als nur das Zuckerrausch und die Kostümfehler, die der 31. Oktober bekanntermaßen mit sich bringt.

Laut Safe Kids ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Feiertagen von einem Auto angefahren werden, mehr als doppelt so häufig wie an jedem anderen Tag des Jahres. Da sich die Epidemie des abgelenkten Fahrens immer weiter ausbreitet, sollten Eltern außerdem zusätzliche Vorkehrungen für die Sicherheit ihrer Kinder treffen, z .

In addition to the added danger of the holiday taking place on a weeknight, some cities are more accident-prone than others, requiring trick-or-treaters to be extra vigilant about their safety. Cambridge Mobile Telematics looked at data from nearly 900,000 drives on Halloween around the United States and found that Ocean City in Maryland, Park City, Memphis, Arlington and Miami are home to the most distracted drivers, while Portland in Oregon, Cape Cod, Jacksonville, the Hamptons and Ocean City, again, are home to the speediest drivers.

RELATED: Most haunted cities in America

“With Halloween taking place on a weeknight this year, parents and partygoers will be rushing home to get ready for festivities," explained Ryan McMahon, VP of Insurance at Cambridge Mobile Telematics to AOL Lifestyle. "Our data found that nearly half of drivers, 39.1 percent, were speeding excessively through highways and residential neighborhoods. Additionally, there were a number of close calls, with 24.8 percent of drivers slamming on their brakes."

The data also found that Seattle, Las Vegas, San Jose, Long Beach in California and Minneapolis were home to the fewest instances of distracted driving, making these cities some of the safest for trick-or-treaters.

“Drivers should be mindful of the risks, put away their phone and slow down on the roads, especially in residential neighborhoods where trick or treaters may be crossing the street," McMahon explained. "Parents should supervise children under 12 and discuss safety best practices, such as keeping a flashlight handy, staying on sidewalks, and only trick-or-treating on agreed upon routes. And as for trick-or-treaters, they should start early to get the best candy and avoid accidents with drivers speeding off to their late-night Halloween festivities.”


Schau das Video: TRICK or TREAT in AMERIKA 2019. HALLOWEEN Trick or Treating in Amerika. Hurra USA die Auswanderer


Bemerkungen:

  1. Rhodes

    Meiner Meinung nach ist dies offensichtlich. Versuchen Sie, auf google.com nach der Antwort auf Ihre Frage zu suchen

  2. Beaman

    Ich stimme zu, eine sehr lustige Meinung

  3. Felar

    Das müssen Sie sagen - der falsche Weg.

  4. Yogis

    Sie die sehr talentierte Person

  5. Bardaric

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage. Kann ich das auch helfen?

  6. Harcourt

    Ich entschuldige mich natürlich, aber es passt nicht ganz zu mir. Vielleicht gibt es mehr Optionen?

  7. Abdul-Salam

    Ich gratuliere, es scheint mir, dass dies die großartige Idee ist



Eine Nachricht schreiben