abravanelhall.net
Neue Rezepte

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir beginnen mit der Butter, die Raumtemperatur haben muss, die Schüssel, in der wir die Zutaten mischen, muss gut entfettet sein. Für die große Oberseite ein Päckchen Butter in die Schüssel geben und gut mischen, dann 375 g braunen Zucker hinzufügen und weiter mixen. Nachdem der Zucker eingearbeitet wurde, fügen Sie die 8 Eier nacheinander hinzu und mischen Sie, fügen Sie dann den Teelöffel Backpulver hinzu, mischen Sie und beginnen Sie, 10 Esslöffel Mehl einzuarbeiten. Dann geben wir den Joghurt und mischen. Geschmolzene Dampfschokolade dazugeben, Kakao und restliches Mehl dazugeben, mischen. Die Komposition sollte wie ein Kuchen sein. Wir legen die Zusammensetzung in die Form und legen sie in den Ofen, bis wir den Zahnstochertest durchführen.

Das gleiche machen wir mit der kleineren Arbeitsplatte.

Während die Arbeitsplatten abkühlen, bereiten wir die Creme vor, ich habe Folgendes getan:

Ich nahm eineinhalb Liter Milch, 8 Eigelb, 300 gr. Zucker, 3 Esslöffel Kakao und 7 Esslöffel Stärke, ich habe sie gut vermischt und dann alles auf das Feuer gelegt, bis es eingedickt ist, ich habe es einige Minuten abkühlen lassen und dann ein Päckchen Butter hinzugefügt. Dann habe ich die Butter gut gemischt.

Für den Sirup habe ich 300 gr. Zucker, Zitronensaft und zwei Esslöffel Rosenwasser. Ich gebe Zucker und Wasser in einen Topf und lasse es aufkochen. Nachdem es gekocht hatte, ließ ich den Sirup weitere 5 Minuten auf dem Feuer, dann schaltete ich das Feuer aus und gab Zitronensaft und Rosenwasser hinzu.

Ich habe jedoch angefangen, den Kuchen zusammenzubauen

Ich schneide die Tops in drei Schichten und dazwischen habe ich warme Schokoladencreme hinzugefügt und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank gestellt. Während dieser Zeit habe ich die Zuckerglasur auf Butterbasis zubereitet: aus einer Packung Butter. 100 g Puderzucker und 1 Esslöffel Kakao habe ich gemischt und eine Schicht auf den Rand der Arbeitsplatten gelegt. Ich habe es noch einmal 1 Stunde im Kühlschrank gelassen. Inzwischen habe ich aus einer Packung Gelatine, 2 EL Honig, 2 EL festem Palmöl, Coronita Puderzucker Zuckerpaste gemacht.

Ich habe die Zuckerpaste so gemacht: Ich habe Gelatine in ein Glas gegeben und ein paar Esslöffel Wasser dazugegeben und für 5 Minuten beiseite gestellt. Dann nahm ich eine Pfanne, gab Wasser hinein und stellte dann das Glas in die Pfanne. Als sich die Gelatine aufgelöst hatte, fügte ich Honig und Palmöl hinzu und mischte, bis sich Honig und Öl auflösten, dann goss ich die gesamte Zusammensetzung in eine Schüssel mit Puderzucker (zuerst habe ich 500 g Zucker gegeben). Ich habe mehr Zucker hinzugefügt, bis ich eine Paste erhalten habe, die wir verteilen können, ohne zu brechen und so bin ich zu dem Ergebnis auf dem Bild gekommen.




Bemerkungen:

  1. Tygokinos

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), sehr viel für mich ist es angenehm.

  2. Salvador

    Die Seite ist ausgezeichnet, ich werde sie jedem empfehlen, den ich kenne!

  3. Osryd

    Es ist interessant. Sagen Sie mir bitte - wo kann ich darüber lesen?

  4. Seanachan

    Ja, es ist alles Science -Fiction

  5. Yozshukus

    Und ich bin darauf gestoßen.

  6. Bestandan

    Ich bin auch begeistert von dieser Frage. Frage, wo finde ich weitere Informationen zu dieser Frage?

  7. Bayard

    Klovo)))))))

  8. Mebei

    Super, das sind sehr wertvolle Informationen.



Eine Nachricht schreiben