abravanelhall.net
Neue Rezepte

Die Food Trucks des South Beach Wine & Food Festivals auf den Spuren von Midtown

Die Food Trucks des South Beach Wine & Food Festivals auf den Spuren von Midtown


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Letztes Jahr parkten in South Beach Lastwagen unter dem großen Zelt, in dem Burger Bash für eine von Andrew Zimmern veranstaltete Food-Truck-Party stattfindet. Es war eine tolle Veranstaltung. Aber LKW und Sand vermischen sich nicht so gut. Ebenso wenig Sand, Lastwagen und Menschenschlangen, die begierig darauf sind, sowohl Essen als auch Alkohol zu bekommen. Das diesjährige in Zimmern veranstaltete Foodtruck-Event Trucks on Midtown's Tracks war die perfekte Lösung: ein luftiger Zelt-Betonpavillon, in dem alle Trucks problemlos parken konnten, wo Airhockey, Tischtennisplatten und Basketball-Backboards auf die Teilnehmer warteten, die eine Esspause brauchten, und in dem die Gäste in der Schlange gesoffen wurden Freiwillige, die brasilianischen Sekt einschenken zur Verfügung gestellt von Weine aus Brasilien. Es war auf jeden Fall ein Erfolg.

Slides ansehen: SOBEWFFs Food Trucks auf den Spuren von Midtown

Mehr als 20 Food Trucks nahmen in diesem Jahr an der Veranstaltung teil, die meisten aus Florida. Bemerkenswerte Teilnehmer waren LKW-Erweiterungen von Florida-Institutionen — CubanCube von Islas Canarias und El Rey de las Fritas. An kulinarischer Vielfalt mangelte es nicht. Pizza, Quesadilla, gegrillte Käsesandwiches, Fischwurst, Burger und herzhafte Waffeln waren nur einige der Angebote. Es gab auch Dessert-Trucks, darunter mobile Restaurants, die Frozen Yogurt, Soft-Serve, Cupcakes und Eis servierten. Natürlich der Gastgeber Andrew Zimmerns eigener LKW AZ Canteen war auch vor Ort und servierte zufällig eines der besten Gerichte der Veranstaltung, den AZ Canteen Dog, einen Pat LaFrieda Wiener mit Krautsalat und frischen Jalapeños.

Andere starke Gerichte, die im Trucks on Midtown's Tracks serviert wurden, waren Crazydilla's Cubadilla, Ms. Kartoffelravioli von Il Fiorentino, und GastroPods GastroPho — ihre Interpretation der klassischen vietnamesischen Suppe.

Am Ende wählte Zimmern den "Beef Shorty Slider" von Slow Food Truck mit Queso-Fresko, Rucola und knusprigen Schalotten als Gewinner der Veranstaltung. Aber die Teilnehmer setzten die letztjährige Siegerin Miamis eigene Frau Cheezious (eine der 101 besten Food Trucks von The Daily Meal in Amerika) wieder auf den Thron und nutzten ihre Pokerchips, um ihnen zum zweiten Mal in Folge den People's Choice Award zu verleihen. Aber man könnte argumentieren, dass die wahren Gewinner die fünf Trucks waren, die ihr Spiel auf die nächste Stufe gehoben haben und mit maßgeschneiderten Lebensmittelkennzeichen versehen waren. Sehen Sie sich die individuellen Nummernschilder von 2 Jive Turkeys an, El Rey de las Fritas, Potoffee Gourmet Chips Truck, Die handgefertigten Eisriegel von HipPOPund Joji Frozen Yogurt.

Arthur Bovino ist Chefredakteur von The Daily Meal. Lesen Sie mehr Artikel von Arthur, erreiche ihn per E-Mail, oder klicken Sie hier, um folge Arthur auf Twitter.


Food Truck Events & Grüne Märkte

Food Trucks bewegen sich viel, man weiß nie, wann oder wo sie auftauchen. Aus diesem Grund haben wir diesen Kalender und eine komplette Website erstellt, die sich den Food Truck-Events in den Counties Broward und Palm Beach widmet. Food Trucks Fort Lauderdale verfolgt über 100 Food Trucks in Südflorida und kann Ihnen auch bei der Buchung eines Trucks für Ihre private Veranstaltung behilflich sein.

Besuchen Sie unsere Schwester-Website für Food Truck Events –> FoodTrucksFortLauderdale.com

Klicken Sie auf die untenstehenden Veranstaltungen, um weitere Informationen zu erhalten.

Finden Sie eine erweiterte Berichterstattung über lokale Veranstaltungen in Fort Lauderdale, darunter Grüne Märkte, Nachtmärkte, Autoshows, Essens- und Kunstfestivals, Konzerte im Freien und familienfreundliche Veranstaltungen unter:


Kulinarischer Rat

Wir freuen uns, ein Team von Lebensmittel- und kulinarischen Experten aus verschiedenen Berufen zusammengestellt zu haben, wie Köche, Lebensmittelautoren, Landwirte, Lebensmittelaktivisten und Lebensmittelunternehmer, die sich für die Ernährung von New Yorkern einsetzen, die mit schweren und chronischen Krankheiten leben.

Zoe Adjonyoh

Zoe Adjonyoh ist Köchin, Autorin und Aktivistin aus dem Südosten Londons mit der Mission, afrikanisches Essen unter die Massen zu bringen. Sie wurde von Time Out zu einer der „heißesten Köche Londons“ und von Hachette Cuisine France als eine der „44 besten Köchinnen der Welt“ ausgezeichnet. Sie gewann den „Iconoclast Award“ der James Beard Foundation.

Unternehmer, Kochbuchautor, Aktivist

Liz Alpern

Liz Alpern ist die Schöpferin der Queer Soup Night, einer globalen Veranstaltungsreihe, die das Talent queerer Köche hervorhebt und Spenden für lokal ansässige Organisationen für soziale Gerechtigkeit sammelt. Sie ist Co-Autorin von The Gefilte Manifesto: New Recipes for Old World Jewish Foods und Miteigentümerin von The Gefilteria, einem Lebensmittelunternehmen, das seit 2012 Old World Jewish Foods neu erfindet. Sie war auch Co-Produzentin des Great Big Jewish Food Fest im Jahr 2020 . Ihre Leidenschaft für Lebensmittel erstreckt sich auf die Welt der Lebensmittelsysteme und sie ist Beraterin für die nationale gemeinnützige Organisation Fair Food Network. Liz wurde auf der Forbes 30 Under 30 List aufgeführt und wurde 2018 für The Cherry Bombe 100 ausgewählt.

Mike Anthony

Michael Anthony Michael Anthony ist Küchenchef der Gramercy Tavern. Mike kam 2006 als Executive Chef zu Gramercy Tavern. Unter seiner Führung erhielt das Restaurant eine Drei-Sterne-Bewertung der New York Times (2007) und die James Beard Awards für „Outstanding Restaurant“ (2008) und „Best Chef: New York City“. “ (2012). Im Jahr 2015 gewann Mike den James Beard Award für "Outstanding Chef", eine nationale Anerkennung. Sein Buch V wie Gemüse gewann 2015 den James Beard Award für das beste Kochbuch mit Gemüsefokus.

Marika Bender

Marika Bender ist seit 1999 General Manager von William Gottlieb Management Co., LLC, die mehr als 100 familiengeführte Immobilien in New York City und im Hudson River Valley verwaltet und entwickelt. Zu den Besitztümern der Familie gehören mehrere Farmen im Hudson River Valley, darunter die Heermance Farm in Tivoli, New York. Unter der Leitung von Marika widmen sich die Farmen der Einführung erneuerbarer Energielösungen und dem Ausbau des Zugangs zu hochwertigen, hoffrischen Produkten für die Einwohner von New York City. Marika schuf auch das Heermance Art/Gastronomy Magazin als Plattform, um Köchen und Restaurants auf der ganzen Welt die Produkte der Farmen vorzustellen.

Linda Goode Bryant

Linda Goode Bryant ist Gründerin und Präsidentin von Project EATS, einem nachbarschaftsbasierten Projekt, das Kunst, urbane Landwirtschaft, Partnerschaften und soziale Unternehmen nutzt, um wichtige Ressourcen innerhalb und zwischen unseren Gemeinden nachhaltig zu produzieren und gerecht zu verteilen, insbesondere dort, wo Menschen von der Arbeit leben. Klasse und Geringverdiener. Linda stammt ursprünglich aus Columbus, Ohio, und ist Guggenheim Fellow und Empfängerin des Peabody Award. Sie war Gründerin und Direktorin von Just Above Midtown, Inc. (JAM), einem gemeinnützigen Künstlerraum in New York City. Linda hat einen Master of Business Administration der Columbia University und einen Bachelor of Arts in Malerei vom Spelman College.

Koch, Caterer, Schauspieler, Kochbuchautor

David Burtka

David Burtka ist Koch, Caterer und preisgekrönter Schauspieler, der im April 2019 sein erstes Kochbuch Life is a Party veröffentlichte. Er hat einen BFA von der University of Michigan und studierte an den William Esper Studios in New York. Der talentierte Küchenchef des Le Cordon Bleu sammelte wertvolle Erfahrung in der Ausbildung bei unglaublichen Köchen wie Gina De Palma, Cat Cora und Thomas Keller. Er wurde in Kochsegmenten auf „Barefoot Contessa“, „E! News“, „Home Made Simple“, „Rachael Ray“, „The Kitchen“, „Promi Dish“, „The Fablife“ und „The Chew“.

Rezeptentwickler, Kochbuchautor und netter jüdischer Junge

Jake Cohen

Jake Cohen ist ein Rezeptentwickler und netter jüdischer Junge aus New York. Ein ehemaliger Food-Mitarbeiter bei Saveur, dann Food-Redakteur von Tasting Table und Time Out New York und zuletzt Redaktions- und Testküchendirektor des Feedfeed. Wenn er nicht gerade über Essen schreibt, postet er auf seinem Instagram und TikTok (@jakecohen) Challah-Flecht-Videos und -Rezepte. Sein erstes Buch Jüdisch erscheint am 9. März 2021.

Kochbuchautor und Gründer von DADAEATS

Samah Dada

Samah Dada ist Kochbuchautorin und Gründerin ihres Blogs DADAEATS. Sie hat Vollzeit im Rundfunk bei der TODAY Show gearbeitet, wo sie sowohl die leitende Produktionsmitarbeiterin als auch eine On-Air-Food-Mitwirkende war. Derzeit moderiert sie ihre eigene digitale Kochshow, eine TODAY Show-Originalserie namens #COOKING mit @DADAEATS. Sie gründete @DADAEATS mit dem Ziel, ihre kulinarischen Bemühungen, kulinarischen Abenteuer und ihre Leidenschaft für die Kreation von köstlichem und dennoch gesundem Essen mit ihrem Publikum zu teilen. Ihr mit Spannung erwartetes erstes Kochbuch DADA Eats erscheint im Juni.

Koch, Food-TV-Persönlichkeit, Autor

Amanda Freitag

Amanda Frietag ist durch ihre Arbeit in professionellen Restaurantküchen, als Food-TV-Persönlichkeit und jetzt Autorin, Chefkoch Freitag mehr als nur eine Köchin, sie ist The Chef Next Door. Der Spitzname leitet sich zwar vom Titel von Amandas erstem Kochbuch ab, The Chef Next Door: A Pro Chef’s Recipes for Fun, Fearless Home Cooking (Houghton Mifflin 2015), vermittelt aber auch treffend ihre Professionalität und ihre herzliche, zugängliche Persönlichkeit. Diese Eigenschaften haben ihr als Jurorin in der Hitserie Chopped von Food Network und als Co-Moderatorin des American Diner Revival von Food Network mit Ty Pennington gute Dienste geleistet.

Kyle MacLachlan

Der gefeierte Schauspieler Kyle MacLachlan hat einigen der denkwürdigsten Rollen von Film und Fernsehen unauslöschlichen Charme und eine skurrile Raffinesse verliehen. Seit 2005 hat MacLachlan sein starkes Interesse an der Welt des Weins in eine zweite, ebenso befriedigende berufliche Tätigkeit gelenkt, als Weingutsbesitzer und Winzer von Pursued by Bear Wines. MacLachlan stammt aus Yakima, Washington, im Herzen der Weinappellation Columbia Valley und hat fünf hoch bewertete Weine produziert: Verfolgt von Bear Cabernet Sauvignon, Baby Bear Syrah, Bear Cub Red, Twin Bear Cabernet Sauvignon und Blushing Bear Rosé. MacLachlan ist vielleicht am besten für seine Leistung als FBI Special Agent Dale Cooper in David Lynchs bahnbrechender Serie Twin Peaks bekannt, für die er zwei Emmy-Nominierungen und einen Golden Globe Award erhielt. MacLachlan wiederholte diese Rolle mit der Wiederbelebung von Twin Peaks, wo die Geschichte 25 Jahre später fortgesetzt wird und 2017 erneut für einen Golden Globe nominiert wurde, weil er drei verschiedene Charaktere spielte. MacL&hellip

Executive Chef, Gottes Liebe, die wir liefern

Daniel Metzger

Daniel Metzger, als Executive Chef bei God’s Love We Deliver leitet Chefkoch Daniel eine der größten Großküchen in New York City. Er beaufsichtigt die 2,5 Millionen Mahlzeiten, die God's Love jedes Jahr kocht und ausliefert, mit Hilfe von Hunderten von Freiwilligen, die jede Woche dem Küchenteam beitreten. Bevor er Executive Chef wurde, war Daniel als Assistent, Sous Chef und Senior Sous Chef in der God’s Love Küche tätig. Daniel hatte umfangreiche kulinarische Erfahrung, bevor er zu God’s Love kam, nachdem er in Restaurants, Catering-Unternehmen und Yachtclubs gearbeitet hatte. Daniel ist sehr stolz darauf, den Kunden von God’s Love We Deliver köstliche, nahrhafte Mahlzeiten zu bieten und sagt: „Essen ist Medizin, aber es muss nicht nach Medizin schmecken!“

Konditor, Autor und Aktivist

Natasha Pickowicz

Natasha Pickowicz ist eine für den James Beard Award nominierte Konditorin, Autorin und Aktivistin mit Sitz in NYC. Zuletzt leitete sie die Konditorei-Programme in den New Yorker Restaurants Altro Paradiso, Flora Bar und Flora Coffee. Ein Großteil ihrer Konditorei beschäftigt sich mit der Beziehung zu Backen und sozialer Gerechtigkeit, einschließlich der laufenden Zusammenarbeit mit bahnbrechenden NYC-Institutionen wie Lenox Hill Neighborhood House, God's Love We Deliver und Planned Parenthood of Greater New York. Seit Sommer 2020 hat Natasha ihr eigenes Gebäck-Pop-up namens Never Ending Taste kreiert, das die Beziehung zwischen lokaler Landwirtschaft, sozialer Gerechtigkeit und dem Verkauf von Backwaren in der Gemeinde feiert.

Koch, Pädagoge, Unternehmer

Mavis-Jay Sanders

Mavis-Jay Sanders hat im Blue Hill at Stone Barns, Blue Hill und Untitled in New York gekocht und wurde später Teilhaberin des preisgekrönten Food Trucks Pico House in Los Angeles. Küchenchefin Sanders kehrte als Director of Operations im The Brownsville Community Culinary Center nach New York zurück und wurde 2019 als eine der New York Rising Star Chefköchin von Star Chefs geehrt. Sie ist ein Boot Camp-Alaun von James Beard Chef, eine Stipendiatin des Chefkochs und wird häufig als Küchenchefin der Queer Soup Night in New York vorgestellt. Heute ist sie Mitbegründerin von Food Plus People, einer Organisation, die die schwarze Kultur und Gemeinschaft durch Essen feiert.

Lee Brian Schrager

Lee Brian Schrager ist Senior Vice President, Communications & Corporate Social Responsibility bei Southern Glazer’s Wine and Spirits, LLC. Schrager ist weithin bekannt für seine Gründung des Food Network & Cooking Channel South Beach und des New York City Wine & Food Festivals, die bisher mehr als 45 Millionen US-Dollar für wohltätige Zwecke gesammelt haben des Kuratoriums für das Pérez Art Museum Miami und des Vorstands der Food Bank For New York City sowie als Juror für die jährliche Forbes-Liste der 30 unter 30 und die jährlichen Platinum List Awards von Celebrated Living

Sizilien Sierra

Sizilien Sierra wurde eine erfolgreiche Schauspielerin in einer Familienkomödie zur besten Sendezeit, One on One. Nach ihrem Abschluss in Le CordonBleu begann sie ein Praktikum in der Testküche der Los Angeles Times, woraufhin sie und ihre Mutter Pinky & Reds Teil des Inkubatorprogramms von La Cocina mitbegründeten. Küchenchef Sizilien möchte einen Lebensmittelbereich schaffen, in dem die schwarze Gemeinschaft zusammenkommt, um die Gesellschaft des anderen bei Gerichten zu genießen, die eine Anspielung auf ihre Vorfahren sind, ein essbares Stück Kultur, das eng mit Ort und Familie verbunden ist. Chefkoch Mavis-Jay Sanders und Chefkoch Sicily Sierra gründeten gemeinsam Food Plus People.

Kochbuchautor, Autor, Aktivist

Julia Turshen

Julia Turshen ist Bestseller-Kochbuchautorin. Ihr neuestes Buch, Simply Julia, erscheint im März 2021. Sie hat für mehrere Publikationen geschrieben, darunter The New York Times, The Washington Post, Vogue und mehr. Sie ist die Gründerin von Equity At The Table (EATT), einem integrativen digitalen Verzeichnis von Frauen/nicht-binären Personen im Lebensmittelbereich, und Gastgeberin des Podcasts Keep Calm und Cook On. Sie lebt mit ihrer Frau und ihren Hunden im Hudson Valley.

Irene Wong

Irene Wong ist die magische Zutat, auf die sich große Namen der Food-Medien verlassen. Ihre Karriere im Lebensmittelfernsehen begann 1999 beim Food Network, wo sie hochrangige Shows kreierte und produzierte. Sechs Jahre später gründete sie IW Productions LLC und produzierte Food-, Koch- und Reiseshows für PBS, Style Network, Hallmark Channel, Cooking Channel, Travel Channel und natürlich Food Network. Irenes Essen ist von ihrer chinesisch-amerikanischen Familie, ihren kulinarischen Reisen rund um die Welt und ihrer Sammlung von über 500 Kochbüchern inspiriert. Ihr ansteckender Enthusiasmus in Kombination mit ihrem beruhigenden, lässigen Kochstil sorgt dafür, dass sich die Gäste sofort wie zu Hause fühlen.


Die Food Trucks des South Beach Wine & Food Festivals auf den Spuren von Midtown - Rezepte

Stornierungshinweise für Wine & Trucks

Donnerstag, 14. November 2019

Aufgrund des schlechten Wetters mit erheblichen Wind- und Regenfällen für die Gegend von Jacksonville Beach haben wir beschlossen, die für Samstag, den 16. November geplante Wine & Trucks-Veranstaltung abzusagen. Dies war keine leichte Entscheidung, aber die Sicherheit und die Erfahrung der Teilnehmer, Sponsoren und Crew stehen immer an erster Stelle.

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme und Unterstützung von Wine & Trucks. Ihnen, unseren geschätzten Verkäufern und Ticketkäufern, ist es zu verdanken, dass unsere Veranstaltungen erfolgreich sind. Wir entschuldigen uns aufrichtig für etwaige Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen können.

Wir arbeiten fleißig daran, einen alternativen Termin/Veranstaltungsort für Wine & Trucks zu finden und werden nächste Woche eine endgültige Entscheidung darüber treffen. Wenn der alternative Termin zu diesem Zeitpunkt für Sie oder Ihr Unternehmen nicht funktioniert, erstatten wir sowohl den Inhabern der Probetickets als auch den Sponsoren die volle Rückerstattung.


Ähnliche Beiträge

Findet Marcus Samuelssons geplantes Restaurant in Miami noch statt?

Marcus Samuelsson, in Miami Tomorrow, über Red Rooster und Cooking for the President

Lee Schragers Event-Picks für SOBEWFF 2020

Der Versuch, dieses Kunststück in Overtown zu wiederholen, geht auf den späten Winter 2016 zurück, als die Southeast Overtown/Park West Community Redevelopment Agency eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zur Revitalisierung einer ehemaligen Billardhalle in der 920 NW Second Ave. veröffentlichte, die dem legendären Nachtleben von Overtown gehört hatte Impresario Clyde Killens und befand sich mitten in einer Überholung von 850.000 US-Dollar. Ein Jahr später stimmte der Vorstand der Sanierungsagentur einstimmig für den Verkauf an Samuelssons Restaurantgruppe, die eine Handvoll konkurrierender Vorschläge schlug, darunter Pläne des Brunchtime-Favoriten Morgans und die seitdem geschlossene Crescendo Jazz and Blues Lounge am Biscayne Boulevard. Der Preis der ehemaligen Billardhalle in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar wurde durch einen Zuschuss von Overtown/Park West in Höhe von 1 Million US-Dollar zur Unterstützung des Ausbaus erheblich ausgeglichen.

„Sie sind Teil einer Renaissance, die für dieses Viertel am meisten bedeuten wird“, sagte der Vorsitzende des Sanierungsausschusses Keon Hardemon den VIPs, die sich 2018 zu einem Mittagessen im Freien auf dem Gelände versammelten, berichtete Associated Press. "Wir wollen, dass dieser Ort wirklich das Harlem des Südens ist."

Overtown steht am Abgrund dramatischer Veränderungen. Die Entwicklung von den jüngsten Booms in der Innenstadt im Süden und Wynwood im Norden schleicht sich langsam in das Gebiet ein. Ende letzten Jahres erhielt der Entwickler Michael Simkins, Sohn des Geschäftsmagnaten Leon Simkins, die Genehmigung zum Kauf von 14 Parzellen im Herzen des Viertels, um den Overtown Culture & Entertainment District zu schaffen, eine Ansammlung von Kunst- und Performanceräumen mit kleinen Parks. Ungefähr zur gleichen Zeit zahlte Sarkis Izmirlian nach Angaben des Bezirkseigentums 6,6 Millionen US-Dollar für einen Laden mit Fensterläden an der Nordgrenze von Overtown. Der milliardenschwere Hotelier hat seine Pläne für das Anwesen noch nicht preisgegeben.

Aber kein Projekt hat mehr Aufmerksamkeit erregt als das von Samuelsson.

"Die Geschichte hier ist ikonisch. Dies ist der Ort, an dem Sam Cooke live gespielt hat, wo Muhammad Ali blieb, nachdem er Sonny Liston in Miami Beach besiegt hatte", erzählt der Gastronom Neue Zeiten im Telefoninterview. "Red Rooster wird von Overtown und der afroamerikanischen Kultur inspiriert sein. Und wie bei Red Rooster Harlem geht es nicht nur um die Küche oder die Tische - es geht um die Musik, es geht um die Kunst, es geht darum, der Ort zu sein, an dem die Leute nach der Kirche kommen, es geht darum, in der Gemeinschaft und der Gemeinschaft zu sein."

1971 in Addis-Abeba als Kassahun Tsegiewas geboren, wurde Marcus Samuelsson von einer schwedischen Familie adoptiert und wuchs in Skandinavien auf, nachdem er während des brutalen Bürgerkriegs, der als Kind in Äthiopien ausbrach, von seiner leiblichen Familie getrennt wurde. Er besuchte eine Kochschule in Göteborg und absolvierte dann eine Reihe von Praktika in ganz Europa, bevor er 1994 als Praktikant im New Yorker Aquavit in die USA ging. Samuelsson arbeitete sich in dem skandinavischen Restaurant die Leiter hoch und übernahm schließlich die Rolle des Küchenchefs. Im Alter von 24 Jahren erhielt er als jüngster Koch eine Drei-Sterne-Bewertung von der New York Times. Heute verfügt sein Unternehmen, die Marcus Samuelsson Group, über ein Dutzend Restaurants in den USA, Kanada, Schweden und Bermuda.

Als Samuelsson seinen ersten Roten Hahn einweihte, befand sich Harlem mitten in einer massiven Transformation, bei der der zunehmende Wohlstand des polierten Midtown Manhattan nach Norden gespült wurde. Nicht zuletzt dank Samuelssons Klugheit, guten Absichten und gutem Timing wurde sein Restaurant in der Lenox Avenue zum Synonym für das Bemühen, Harlems historische Seele zu bewahren, selbst als die Innenstadt vordrang. Er kombinierte seine globale Sicht auf Soulfood mit einem Supperclub und Ausstellungsräumen. Und er arbeitete mit lokalen Berufsbildungsprogrammen zusammen, um Mitarbeiter aus der Nachbarschaft einzustellen, was ihm einen Ruf als kultureller Johnny Appleseed einbrachte, der gute Werke und guten Willen verbreitete, wohin er ging.

"Die rassische und ethnische Vielfalt in der riesigen Bar und dem loftartigen Speisesaal ist praktisch konkurrenzlos", sagte der New York Times Der Lebensmittelkritiker Sam Sifton staunte 2011 in einer Rezension von Red Rooster Harlem. „Das Restaurant ist vielleicht nicht das beste, das in diesem Jahr in New York eröffnet wird (obwohl das Essen gut ist). Aber es wird sicherlich zu den wichtigsten zählen. Es ist das seltenste Kulturunternehmen, das nicht nur die Idee oder Versprechen von Vielfalt, sondern Vielfalt selbst."

Zum einen haben öffentliche Bau- und Stadterneuerungsprojekte seit den 1960er Jahren die Masse des Quartiers wie ein sterbender Stern in sein Zentrum einstürzen lassen. Und trotz seiner Ausweisung als offizielles historisches Viertel enthält Overtown nur eine kleine Handvoll historischer Stätten, die neugierige Besucher in Bussen anziehen könnten. (Da gibt es das Lyric Theatre, ein 1913 erbauter Raum mit 400 Sitzplätzen, der dem Viertel den Spitznamen Little Broadway the Ward Rooming House eingebracht hat, wo Nichtweiße während der Rassentrennung eine Unterkunft suchten, und das Dana A. Dorsey House, Heimat des ersten Schwarzen der Stadt Millionär.) Und sporadische Erhaltungsbemühungen im Laufe der Jahrzehnte haben weder die Ausbreitung von Fäulnis noch die neuere Finanzinvasion durch tief gehende Entwickler aufgehalten.

Natürlich kann die Geschichte nicht ausgelöscht werden, auch wenn der Abriss ihre physischen Manifestationen abreißen und zupflastern kann. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das pulsierende Viertel zu Recht als Harlem des Südens bezeichnet. (Es war ursprünglich unter der prosaischeren Bezeichnung Coloured Town bekannt.) Es wäre damals keine Überraschung gewesen, Zora Neale Hurston oder W.E.B. Du Bois. Kultige schwarze Darsteller wie Billie Holiday, Count Basie, Ella Fitzgerald, Aretha Franklin und Sammy Davis Jr. reisten nach Overtown, nachdem sie die Resorts in Miami Beach besucht hatten, wo sie spielen, aber nicht bleiben durften.

Clyde Killens, der 2004 im Alter von 95 Jahren starb, erhielt den Beinamen "Mr. Entertainment" für seinen Erfolg, in den 1950er und 1960er Jahren Darstellertalente in die Nachbarschaft zu ziehen. Killens stammt aus Valdosta, Georgia, und kam 1924 nach Miami. Trotz der Veränderungen, die Overtown überholten, zog Killens nie aus seinem Haus in der 173 NW 11th St.

Gegen Ende von Killens' Leben wurde sein Zuhause zu einer visuellen Aufzeichnung seiner Heldentaten. In einer Geschichte aus dem Jahr 1999 Sonnenwächter's Robert George bemerkte, dass der pensionierte Promoter "eine vier Fuß große Papptrennwand mitten in seinem Wohnzimmer gebaut und mit jahrzehntealten Werbeaufnahmen von Sam Cooke und Redd Foxx und Dionne Warwick bedeckt hatte. Seine Dutzende von Sammelalben sind gefüllt mit Tickets und Zeitungskritiken, Relikte seines Geschäfts und Erinnerungen daran, dass dieser Slum einst ein Ort der hellen Lichter und der Kostüme, der Nachtclubs und des Jazz war, Ella und Duke."

Der Bau der I-95 und des Dolphin Expressway fuhr in den 1960er Jahren ein dickes Beton-"X" durch die Nachbarschaft. Dieser Akt der Schlachtung im Automobilzeitalter wird gemeinhin als der Schlag angesehen, der Overtown getötet hat, aber es könnte zutreffender sein, ihn als Coup de Grácircce zu bezeichnen. In Wahrheit hatte die von der Regierung geförderte Segregation die Nachbarschaft jahrzehntelang dezimiert.

"Im Rahmen des staatlich geförderten Sozialwohnungsprogramms des New Deal haben die lokalen Behörden getrennte Sozialwohnungsprojekte eingerichtet", bemerkte der Stadthistoriker Raymond A. Mohl in einer Ausgabe von 2001 Florida Historical Quarterly. "In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die alten Agenden der Rassentrennung im Rahmen noch neuerer Regierungsprogramme weiterverfolgt."

Als die Interstate ankam, schrieb Mohl, waren Beamte in einer Kampagne, um Schwarze in andere Teile des Landkreises zu verlegen, weit fortgeschritten, und es blieben nur wenige Wohnungen mit niedrigem oder mittlerem Einkommen übrig. Der Rückgang der Grundsteuereinnahmen, gepaart mit Booms in nahe gelegenen Enklaven wie Downtown und Brickell, verschlang finanzielle Ressourcen. Bis zum Jahr 2000 war die Bevölkerung von Overtown auf weniger als 10.000 Einwohner gesunken, verglichen mit 40.000 während seiner Blütezeit. (Bis 2010 war die Zahl unter 7.000 gesunken.)

Vielleicht noch heimtückischer, das Autobahnprojekt und seine Folgen machten schwarze Führer misstrauisch gegenüber ihren weißen Kollegen, was dazu führte, dass sie alle zukünftigen Bemühungen von außen als Übergriffe betrachteten.

"Als ein Miami Herald Ein Reporter formulierte es 1983: ‚Eine ganze Generation misstrauischer schwarzer Führer vermutet, dass die jüngsten Sanierungspläne die letzte Landnahme in einer langen Geschichte der Amtstäuschung sind‘“, schrieb Mohl.

Vierzig Jahre später hält das Klima des Misstrauens an.

„Es klingt einfach nach heißer Luft“, sagt Karim Bryant, der Anfang 2017 zusammen mit seiner Frau Nicole Gates den Lil Greenhouse Grill in der NW Third Avenue eröffnete In die Nachbarschaft, die ist aus die Nachbarschaft macht dasselbe?"

Bryant wurde in der lokalen Presse für seine Neo-Soul-Küche kritisch gelobt und war kürzlich Gastgeber von keiner geringeren Persönlichkeit als Oprah Winfrey. Aber existenzielle Gefahren drohen ständig: Bryant musste Ende letzten Jahres fast schließen, nachdem er mit der Miete um mehr als 40.000 US-Dollar in Verzug geraten war. Trotzdem scheint er entschlossen zu bleiben und der Welt zu zeigen, worum es in Overtown wirklich geht.

"Die Medien geben ihm ein schlechtes Etikett, aber dies ist eines der schönsten Viertel in Südflorida", sagt Bryant. "Es ist eine Goldmine."

Er übertreibt nicht mit dem Teil der "Goldmine".

"Mein Mietvertrag läuft in zwei Jahren aus, und im Moment gibt es keinen Platz für ein Restaurant", erklärt Bryant. „Der gesamte Besitz wurde von äußeren Einflüssen in Besitz genommen, mit Brettern vernagelt und ist höllisch teuer. Was soll ein normaler Mensch tun?“

Shirley Meadows kennt das Gefühl. Vor 30 Jahren eröffnete sie das Two Guys Restaurant in Overtown, um von ihren Soulfood-Fähigkeiten zu profitieren und mehr Zeit mit ihrem inzwischen verstorbenen Ehemann Harold zu verbringen. Meadows fragt sich, ob einer der Kunden von Red Rooster zu einem Down-Home-Restaurant übergehen wird, dessen Menü-Standbys erstickte Schweinekoteletts (8 US-Dollar), gebrochene Muscheln und Pommes (13 US-Dollar) und langsam gekochten Ochsenschwanz (13 US-Dollar) umfassen.

"Es ist ein erstklassiges Restaurant, und alle brennen darauf zu wissen, was passieren wird", sagt Meadows über Samuelssons bevorstehende Ankunft. "Jeder ist hier willkommen, aber die Menge, die seinen Platz besucht, wird mir vielleicht nicht nützen."

Obwohl sie und andere Amtsinhaber von Overtown hoffen, dass ein Besuch bei Red Rooster Samuelssons Fangemeinde dazu bringen könnte, den Rest der Nachbarschaft zu erkunden, sind nur wenige davon überzeugt. "Wir versuchen, die positive Seite zu sehen", sagt Meadows.

Starex Smith, dessen Blog, The Hungry Black Man, Unternehmen im Besitz von Schwarzen in Südflorida feiert, ist optimistischer. Er glaubt, dass Samuelssons Ankunft seine Nachbarn anspornen könnte, ihr Spiel zu verbessern. Er hält Red Rooster auch für ein Unternehmen, um das sich die schwarze Community von Miami scharen kann und dessen Erfolg zu weiteren Investitionen einladen könnte.

"Sie müssen nicht dem dienen, was Red Rooster dienen wird, aber wie wird man ein wettbewerbsfähiger Partner in einem Ökosystem, das in Vergessenheit geraten ist und jetzt diese Art von Renaissance erlebt?" postuliert Smith, der das Coworking-Unternehmen A Space Called Tribe in Overtown mitbegründet hat und auch Ice Cream Heaven besitzt, einen Laden für gefrorene Leckereien in Miami Gardens. "Sie haben die Groovin' Bean Coffee Bar & Lounge. Sie haben die J9 Smoothie Bar & Grill &mdash einen kleinen Sandwich-and-Wrap-Laden vom Sohn der Jackson Soul Food-Familie", der 1946 sein Wahrzeichen in der NW Third Avenue eröffnete. "Wenn Sie jemanden wie Marcus haben, der diese Art von Bekanntheit bringt, kann das eine gute Sache sein."

Karim Bryant sagt, er begrüße die Herausforderung, auch wenn er gegenüber der städtischen Agentur, die Samuelssons Bemühungen unterstützte, skeptisch gegenübersteht.

"Ich werde sie unter Druck setzen", sagt der Koch über Overtown/Park West. „Ich möchte mehr Restaurants in der Gegend, die uns nur helfen, und ich bin gut mit allem, was gut für die Nachbarschaft ist. Aber im Moment ist alles Freiwild. Und in Miami werden sie dich eine Woche lieben und vergiss dich als nächstes. Du musst 100 behalten."

Vertreter von Overtown/Park West antworteten nicht auf Anrufe und E-Mails mit der Bitte um Kommentare zu dieser Geschichte.

Die Bedingungen von Samuelssons Vertrag mit der Stadt verlangen, dass der Standort mindestens 15 Jahre lang als Restaurant betrieben wird und dass Samuelsson, wenn er das Geschäft innerhalb von sieben Jahren verkauft, das Zuschussgeld zurückgeben muss. (Wenn er nach sieben Jahren, aber vor Ablauf von zehn Jahren verkauft, muss er die Hälfte des Geldes zurückgeben.)

Das 13.000 Quadratmeter große Restaurant mag die Idee eines Auswärtigen sein, aber sein Wurzelsystem dreht sich alles um Miami.

Der Raum wurde von Saladino Design Studios mit Sitz in Little Haiti entworfen. Die in Coconut Grove ansässige Grove Bay Hospitality Group &mdash, deren Portfolio Jeremy Fords Stubborn Seed und das Janine Booth/Jeff McInnis Restaurant Stiltsville Fish Bar in South Beach und Giorgio Rapicavolis Glass & Vine im Peacock Park &mdash umfasst, wird den täglichen Betrieb des Restaurants beaufsichtigen Operationen. Und zusammen mit Samuelsson und dem langjährigen Geschäftspartner des Gastronomen, Derek Fleming, ist der Miami-Entwickler Michael Simkins ein eingetragener Vertreter des Florida-Unternehmens des Ventures, Marcus Samuelsson Development Group LLC.

Ignacio Garcia-Menocal, Co-CEO von Grove Bay, führt seine Beziehung zu Samuelsson auf einen unerwarteten Anruf zurück.

"Wir alle kennen Marcus und haben seinen Erfolg verfolgt, aber wir waren verblüfft, als er wegen des Projekts anrief", erinnert sich Garcia-Menocal. Samuelsson lud ihn und seinen Partner und Co-CEO Francesco Balli ein, ihm seine Vision auf dem Restaurantgelände vorzustellen, das zu dieser Zeit als Kunstgalerie betrieben wurde. "Ehrlich gesagt haben wir ungefähr fünf Sekunden gebraucht, um Ja zu sagen", erzählt Garcia-Menocal Neue Zeiten.

„Das Schöne daran ist, dass diese verschiedenen Gruppen zusammenkommen“, fügt er hinzu und stellt fest, dass das Projekt einen wahren Schmelztiegel für sich darstellt. "Wir sind ein lateinamerikanisches Unternehmen, das mit einer schwarzen Gruppe und einem weißen Entwickler zusammenarbeitet, um Overtown zu feiern."

Garcia-Menocal bezeichnet Red Rooster als einzigartig unter den Partnerschaften von Grove Bay und weist auf Samuelssons Erfolgsbilanz als Interessenvertreter in den Gemeinden hin, in denen er tätig ist.

"Wir wissen, was Marcus mit Red Rooster in Harlem gemacht hat, und wir wissen, was er in Overtown vorhat", sagt er und stellt fest, dass 70 Prozent der Mitarbeiter von Samuelsson in Harlem in der Gemeinde leben, in der sie arbeiten. Das Restaurant kauft von lokalen Lieferanten und veranstaltet Gemeinschaftskochkurse. Samuelsson ist Co-Vorsitzender des Careers through Culinary Arts Program, einem Bereicherungssystem für unterversorgte Jugendliche, und er ist Koproduzent von Harlem EatUp!, einem jährlichen Festival, das das Essen, die Kunst und die Kultur des Viertels feiert.

Garcia-Menocal hofft, den gleichen guten Willen in Overtown zu reproduzieren, beginnend damit, so viele Einheimische wie möglich einzustellen, um die 120 Stellen des Restaurants zu besetzen. "Wir hatten großen Erfolg bei der Ausrichtung von Jobmessen und haben uns an die örtliche High School gewandt", sagt der Co-CEO von Grove Bay. "Wir bieten der lokalen Gemeinschaft gut bezahlte Jobs. Wenn wir 70 Prozent dieser Jobs lokal besetzen können, haben wir großartige Arbeit geleistet, Leute einzustellen."

Garcia-Menocal hat bereits die in Miami ansässige Beraterin Donnamarie Baptiste als Direktorin für Kunst und Kultur von Red Rooster engagiert, die lokale Kunst für die Ausstellung kuratiert, lokale Musiker für Auftritte im Raum engagiert und sich mit Nachbarschaftsbewohnern und Gotteshäusern vernetzt.

"Ehrlich gesagt, was Red Rooster Harlem so erfolgreich macht, ist, dass es zum Herzen von Harlem geworden ist", sagt Garcia-Menocal. „Unsere Hoffnung ist, dass unser Standort Overtown vor Ort in diese Rolle hineinwächst. Wir werden dieses Restaurant sehr bescheiden eröffnen und wir werden auf die Worte der Einheimischen hören. Die örtliche Gemeinde wird uns sagen, wie das Restaurant aussehen soll.“

Er ist sich jedoch bewusst, dass ein Gewinner des James Beard Award, der in Overtown Gourmet-Soul-Food auftischt, als Eindringling angesehen werden muss.

"Wir haben so viele Diskussionen zu diesem Thema geführt: Wie machen wir es preissensibel, damit die lokale Gemeinschaft es genießen kann? Wie können wir es zugänglich machen?" Garcia-Menocal sagt. "Die Frage ist nicht leicht zu beantworten, weil wir gewisse Kosten haben, obwohl wir sehr sensibel sind, dass wir das Richtige für die Gemeinschaft tun."

Er verspricht, dass die Preise "ansprechbar" sein werden und fügt hinzu, dass Red Rooster nebenan eine lässige Molkerei eröffnen wird. Vor allem sei er überzeugt, dass Samuelsson der beste Botschafter von Red Rooster sein wird.

„Ich hatte das Vergnügen, Zeit mit Marcus zu verbringen, und er ist ein großartiger Mensch. Der Typ kümmert sich wirklich darum. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Reisen er nach Miami unternommen hat, um nicht nur Overtown, sondern auch Little Haiti und Little Havana zu besuchen Es ist superwichtig für ihn, Teil der Gemeinschaft zu sein. Ich glaube, er meint genau das, was er sagt."

Samuelsson hingegen würde sich lieber auf die Eröffnung konzentrieren.

"Unser Job ist es, die Verbindung zwischen Restaurant, Personal, Lieferanten und Stadt herzustellen, und Außenstehende haben eine Meinung", sagt der Koch, der im Januar seinen 49. Geburtstag feierte. „Wir müssen uns darauf konzentrieren, es zu einem so großartigen Restaurant wie möglich zu machen und so viele Jobs wie möglich zu schaffen. Daran arbeiten wir seit vier Jahren und stehen endlich vor der Haustür.“

Die Lebensmittelredakteurin Laine Doss hat zu dieser Geschichte beigetragen.

Halten Sie Miami New Times frei. Seit wir angefangen haben Miami New Times, es wurde als die freie, unabhängige Stimme von Miami definiert, und das möchten wir auch so beibehalten. Wir bieten unseren Lesern freien Zugang zu einer prägnanten Berichterstattung über lokale Nachrichten, Essen und Kultur. Wir produzieren Geschichten über alles, von politischen Skandalen bis hin zu den heißesten neuen Bands, mit mutiger Berichterstattung, stilvollem Schreiben und Mitarbeitern, die alles gewonnen haben, vom Sigma Delta Chi Feature-Writing-Preis der Society of Professional Journalists bis hin zur Casey-Medaille für verdienstvollen Journalismus. Aber da die Existenz des Lokaljournalismus unter Belagerung steht und die Rückschläge bei den Werbeeinnahmen eine größere Auswirkung haben, ist es für uns jetzt wichtiger denn je, Unterstützung für die Finanzierung unseres Lokaljournalismus zu sammeln. Sie können helfen, indem Sie an unserem "I Support"-Mitgliedschaftsprogramm teilnehmen, das es uns ermöglicht, Miami weiterhin ohne Paywalls abzudecken.


Die besten Restaurants in Miami

1. Boia De

Was ist es? Boia De ist eine Mischung aus einem Juwel in einem Einkaufszentrum in L.A. und einem gemütlichen, engen Brooklyn-Tauchgang. Das Boia De liegt am Rande von Little Haiti, wo moderne amerikanische Gerichte mit einigen mageren italienischen Gerichten serviert werden.

Warum wir es lieben: Die von Michelin ausgebildeten Köche Luciana Giangrandi und Alex Meyer strömen in diesen Ort und erfinden die Klassiker ständig neu. Das Rindertatar zum Beispiel wird mit einem knusprigen Schalotten-Knoblauch-Gebräu sowie Kapern gekrönt, die für einen salzigen Geschmack gebraten werden, und dann wird das Ganze in einer leckeren Tonnato-Sauce, einer italienischen Würzmischung auf Thunfischbasis, erstickt das hält alles zusammen wie eine Art ausgefallener Picknicksalat. Die Pasta ist frisch und die Weinkarte hervorragend und bietet einige Hautkontaktmöglichkeiten, um Sie aus Ihrer Komfortzone zu locken.

2. La Mar

Was ist es? Gastón Acurio&rsquos renommiertes peruanisches Restaurant im Mandarin Oriental, Miami, wo der hochtalentierte Diego Oka die Show leitet.

Warum wir es lieben: Es braucht ernsthaftes Talent, um die komplizierten Rohkostgerichte, die La Mar täglich herausbringt, gekonnt auszuführen, und Chefkoch Oka&rsquos hat es in Scharen bekommen. Seine Präzision und Technik zeigt sich in jedem Ceviche und Tiradito, das von Schäumen und essbaren Blumen geschmückt ist. La Mar&rsquos Terrasse am Wasser ist ein weiterer Anblick für wunde Augen und bietet den Gästen einen 360-Grad-Blick auf Downtown und Brickell. Ohnmacht.

Auszeit-Tipp: Wenn Sie etwas auf der Speisekarte probieren, stellen Sie sicher, dass es das mit Käse getränkte Tiradito Bachiche ist. Gereifter Parmesan und Schnapper passen überraschend gut zusammen, und Sie werden diese Kombination wahrscheinlich nirgendwo anders finden.

3. Mandoline Aegean Bistro

Was ist es? Das Mandolin ist ein verträumtes Restaurant im Freien, das traditionelle griechische Küche serviert.

Warum wir es lieben: Es gibt keinen besseren Date-Spot. Die Speisekarte mit gemeinsamen Gerichten und Mezzes, Körben mit frisch gebackenem Fladenbrot und einem frischen ganzen gegrillten Fisch für zwei Personen trägt zur romantischen Atmosphäre bei. Mandoline&rsquos sättigende hausgemachte Sangria erweckt wirklich das Gefühl eines Inselurlaubs, aber nehmen Sie nicht zu viele Schlückchen: Sie könnten das weiß getünchte Äußere einfach mit Santorini verwechseln.

4. Cote Miami

Was ist es? Der Außenposten dieses mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten koreanischen Steakhouses aus New York City in Miami ist den Luxus, den Sie sich wünschen, in jeder Hinsicht wert.

Warum wir es lieben? Cote bringt ein neues kulinarisches Erlebnis nach Miami, eines, das gehoben, aber zugänglich ist und mit einem High-End-Menü, das immer noch viel Herz hat. Die Tische sind mit rauchfreien Holzkohlegrills ausgestattet, auf denen die Kellner Ihr Dry-Aged Beef für Sie zubereiten. Damit Sie das Format des Restaurants nicht vergessen, können Sie auf keinen Fall nach Hause gehen und dabei riechen, als wären Sie selbst im Restaurant gewesen.(Wir können dasselbe über andere koreanische Grilllokale sagen, die wir besucht haben.) Zum ersten Mal? Das Butcher&rsquos Feast-Verkostungserlebnis ist eine großartige Möglichkeit, um ins Wasser zu tauchen und die Heavy Hitter des Restaurants für weniger als 60 USD pro Person zu probieren. Es lässt viel Platz im Budget, um einen der exzellenten Craft-Cocktails wie den Esteban, einen superweichen Mezcal-Negroni, zu genießen.

5. Ghee Indische Küche

Was ist es? Im Ghee serviert der von der Kritik gefeierte Küchenchef Niven Patel südostasiatische Gerichte vom Bauernhof auf den Tisch, die gut genug sind, um die Leute zum Abendessen in die &rsquoburbs zu bringen.

Warum wir es lieben: Patel baut etwa ein Viertel seiner Zutaten auf seiner Rancho Patel in Homestead an. Und der ganze Betrieb ist eine Familienangelegenheit: Seine Mutter und Schwiegermutter peitschen in der offenen Küche geräucherten Lammnacken, knusprigen Blumenkohl und gedünstete Grünhirse und andere Spezialitäten auf. Die Gerichte sind saisonal, die Currys werden frisch zubereitet und der Naan ist so würzig, dass man ihn wirklich pur genießen sollte.

6. LPM-Restaurant und Bar

Was ist es? Dieser bezaubernde Import aus Nizza schöpft aus seinen mediterranen Ursprüngen und serviert eine Mischung aus Meeresfrüchten und ein wenig traditioneller französischer Küche.

Warum wir es lieben? Probieren Sie die Schnecke und die Pommes frites, die mit der gleichen Sorgfalt zubereitet werden wie die Vorspeisen, wie zum Beispiel die ganze Dorade, die in Papillote gebacken wird. Tatsächlich kochen die Spuds stundenlang und gehen vom Kochtopf über die Fritteuse bis zum Ofen. Bleiben Sie in diesen Tagen? LPM packt Ihre Lieblingsgerichte zum Mitnehmen in eine handbemalte Segeltuchtasche und schickt Sie mit einer Spotify-Playlist mit dem Soundtrack des Restaurants nach Hause, damit Sie das Dine-in-Erlebnis zu Hause nachbilden können.

7. Itamae

Was ist es? Dieses familiengeführte, von Nikkei inspirierte Restaurant hat sich von einem bescheidenen Stand in der Lebensmittelhalle Mia Market in der Nachbarschaft zu einer erstklassigen Lage im Palm Court des Design Districts entwickelt.

Warum wir es lieben: Itamae 2.0 ist ein glitzerndes Beispiel für innovative peruanische Küche, in der die Möglichkeiten für rohen Fisch scheinbar endlos sind. Sie finden eine Vielzahl von Cebiches und anderen Grundnahrungsmitteln der südamerikanischen Küche, obwohl unsere größte Besessenheit die Conchitas a la Parmesana (mit Fisch, verkohlten Jakobsmuscheln und Avocado) sind. Jede Bestellung bietet vier köstlich unordentliche Bissen, die Parmesanflocken schneien lassen, wenn Sie versuchen, einen in Ihren Mund zu stopfen. Es überall hin zu bekommen, ist eigentlich der halbe Spaß.

8. Mamey

Was ist es? Der für den James Beard Award nominierte Küchenchef Niven Patel (von Ghee Indian Kitchen) nimmt uns mit auf eine Inseltour mit ein paar Gerichten, die von seinen Reisen durch Französisch-Polynesien, Asien und die Karibik inspiriert wurden.

Warum wir es lieben: Patel&rsquos Sortiment in der Küche zu erleben, ist ein wahrer Genuss. Er wagt sich weit weg von den Aromen, die wir gewohnt sind, aber das Essen ist immer noch unbestreitbar sein. Er füllt die Speisekarte mit so vielen lokal angebauten Zutaten wie möglich, von denen die meisten von seiner eigenen Farm in Homestead stammen. Gerichte sparen nicht an Gewürzen, aber alles ist gut ausbalanciert, sodass Sie nie das Gefühl haben, von Sofrito ins Gesicht geschlagen worden zu sein. Wenn Sie etwas bestellen müssen, dann sind es die in Ghee gerösteten Kochbananen. Wir haben gewonnen&rsquoll die Überraschung verderben, so dass&rsquo alles was wir sagen&rsquoll.

Auszeit-Tipp: Mamey on 3rd ist die Dachbar des Restaurants im dritten Stock, in der Sie Snacks und Getränke bestellen und den Sonnenuntergang beobachten können. Es ist eine verträumte Einführung in die Küche, wenn es Ihr erstes Mal ist.

9. Leku

Was ist es? Das hauseigene Restaurant des Rubell Museums bietet eine herrliche Reise durch das spanische Baskenland, von den Weinen und Gerichten bis hin zum charakteristischen gebrannten Käsekuchen.

Warum wir es lieben: Miami hat einige spanische Restaurants, aber nur wenige mit Schwerpunkt auf baskischer Küche, was aufgrund unserer Erfahrungen bei Leku ziemlich speziell ist. Ihre Interpretation der Küche ist raffiniert, zutatenorientiert und gelegentlich verspielt. Kurze Rippenschieber auf Milchbrötchen und 5 Jotas Iberico-Schinken auf einem luftigen Brot, das Sie mit dem Rücken eines Löffels knacken, um es zu genießen. Apropos Cracker, die Starter-Version mit saisonalen Tomaten springt von der Seite, aber vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass es keine geschmacksintensivere Auswahl an prallen Tomaten, frischen Kräutern und essbaren Blumen gibt. Leku eignet sich gut als Boxenplatz vor oder nach einem Besuch im Rubell, aber auch als Ausflugsziel für besondere Anlässe. Feiern im hybriden Innen- und Außenbereich, versteckt hinter den weitläufigen Toren von Rubell, schlagen einfach anders.

10. Luca Osteria

Was ist es? Luca ist Giorgio Rapicavolis köstlicher Gruß an sein Heimatland und serviert moderne Interpretationen italienischer Klassiker.

Warum wir es lieben: Wir wissen, dass dies eine Restaurantliste ist, aber wir werden mit Cocktails führen. Lucas beeindruckende Liste italienischer Standards und neu erfundener Klassiker verdient ernsthaftes Lob. Wir können uns nie zwischen dem Bananen-Espresso-Martini oder dem Portofino entscheiden, der seine Interpretation eines schmutzigen mit einem zarten Nieselregen von super hochwertigem Olivenöl ist. Natürlich bekommen wir beide. Das Gleiche gilt für die Pasta&mdash von der würzigen Al Limone und dem käsigen Cacio e Pepe bis zur reichhaltigen Short Rib Bolognese, Sie möchten gleich mehrere bestellen, wenn Sie hier speisen.

11. Über Unter

Was ist es? Freuen Sie sich auf vollen Florida-Kitsch in dieser respektlosen Downtown-Bar mit Restaurant, das von all den Dingen durchdrungen ist, die unseren großartigen Staat seltsam und amüsant machen.

Warum wir es lieben: Over Under ist die Heimat des besten Cheeseburgers in Miami und ein paar weitere Dinge, die Chefkoch James McNeal sehr gut kann. Die durch und durch floridianische Speisekarte bietet lokale Zutaten wie die Golfaustern, die auf der Halbschale serviert werden, und das Wahoo, das in dem ausgezeichneten Räucherfisch-Dip verwendet wird. Kürzlich hat die Bar eine Auswahl an natürlichen Weinen eingeführt, falls Sie eine Pause von den beliebten Slushies und Craft-Cocktails brauchen, die ebenfalls ausgezeichnet sind.

12. Mignonette

Was ist es? Aus einer Tankstelle aus den 1930er Jahren umgebaut, ist dies eine echte Austernbar, mit dem Festzelt, um es zu beweisen.

Warum wir es lieben: Finden Sie die Muscheln des Atlantiks und des Pazifiks des Tages, die auf einem Retro-Schild über dem Tresen aufgeführt sind, wo Sie eine Last abnehmen und das ganze Treiben beobachten können. Der ungezwungene Raum hat ein definitives Diner-Feeling, aber mit viel besserem Essen: Das Hummerbrötchen im Connecticut-Stil ist überfüllt mit Stücken butterartigen Klauenfleisches und wird komplett mit hausgemachten Kartoffelchips geliefert.

13. Ariete

Was ist es? Im Ariete in Coconut Grove gedeiht Michael Beltran an der Schnittstelle zwischen gutbürgerlicher kubanischer Küche und moderner gehobener Küche. Er hebt bekannte Gerichte mit High-Low-Zutaten-Paarungen auf eine Stufe, die sich nie so anfühlen, als würden sie sich zu sehr bemühen, eine Verbindung herzustellen: Von einem Reh-Tartar und einer Uni-Disco (im Wesentlichen ein gegrilltes Seeigel-Sandwich) bis hin zu einem Seeteufel-Encendido, das Schalentiere mit Rinderjus kombiniert , das macht alles irgendwie Sinn.

Warum wir es lieben: Nur wenige Restaurants können Burger, Gänseleber, Ceviche und Ente mit der gleichen Präzision zubereiten, aber nur wenige Orte sind Ariete.

14. Makoto

Was ist es? Stephen Starr's schickes japanisches Restaurant in den luxuriösen Bal Harbour Shops.

Warum wir es lieben: Hallo, Frische! Makoto serviert erstklassige Meeresfrüchte, von der Sashimi-Platte über das Sushi bis hin zum gehäuften Krabbensalat. Mit den grünen Korridoren der Bal Harbour Shops als Kulisse für die Terrasse und einem würzigen Thunfisch-Knusperreis, der alle anderen Varianten der trendigen Sushi-Vorspeise übertrumpft, überzeugt Makoto mit seiner Mischung aus süchtig machenden Gerichten und entspannter, tropischer Atmosphäre.

15. Joes Take Away

Was ist es? Der Imbissmarkt neben dem legendären Joe&rsquos Stone Crab in South Beach.

Warum wir es lieben: Dies muss das bestgehütete Geheimnis in South Beach sein (zumindest in Bezug auf den Wert). Obwohl es weithin für sein unglaublich günstiges Brathähnchen bekannt ist, serviert es auch die begehrten Krustentier-, Hummer-Sandwiches, die die Maine-Sandwiches beschämen, und Stücke von Joes unwiderstehlichem Limettenkuchen.

Auszeit-Tipp: Die meisten Leute nehmen ihr Kopfgeld mit in den nahe gelegenen South Pointe Park, um sie zu genießen.

16. Jaguar-Sonne

Was ist es? Das Downtown-Restaurant mit der lebhaften Bar springt von unserer DRINK-Liste auf unsere EAT-Liste und folgt einem brillanten Lockdown-Pivot, der es von einer Kneipe über ein Imbiss-Restaurant zu einem Outdoor-Restaurant führte.

Warum wir es lieben: Jaguar Sun taucht derzeit als Sonny&rsquos Someday Steakhouse in Little Haiti Event Space Lot 6 auf und bietet ein echtes Chophouse-Erlebnis im Freien. Sie werden alles über getuftete Kabinen, weiße Bettwäsche und Klimaanlage vergessen, wenn Sie frische Austern, trocken gereifte Steaks, handgefertigte Martinis und mehr genießen.

17. El Bagel

Was ist es? Sein überaus erfolgreicher Imbisswagen war ein Favorit unter denen, deren bevorzugte Aktivität am Samstagmorgen in der Schlange auf das Essen wartete. Jetzt ist El Bagel's stationärer Ort der auserwählte Ort für Bagel von Leuten mit unglaublicher Geduld.

Warum wir es lieben: Der Imbiss in diesem kleinen MiMo-Laden kann bis zu zwei Stunden dauern, aber niemand, der sich nach einem übergroßen handgerollten Bagel im NYC-Stil sehnt, kann widerstehen. Das B.E.C. with Proper Sausages Speck, Ei und Käse und der Avo-Smash mit einem Haufen frischer Sprossen sind die Favoriten des ersten Tages, die Sie immer noch im Laden bekommen können.

18. NIU-Küche

Was ist es? Das kompakte katalanische Café von NIU Kitchen Chef Deme Lomas und Weindirektorin Karina Iglesias befindet sich tief in Downtown Miami. Der intime Ort wurde neben dem Schwesterrestaurant Arson erweitert, in dem die Gäste sicher Platz nehmen und das Beste aus beiden Menüs genießen können.

Warum wir es lieben: Es gibt eine saisonale Auswahl an kräftigen Tapas und flammengegrillten Hauptgerichten, wie das zarte Branzino-Filet mit Guindilla-Paprika und Marmelade und Oacuten ibérico. Während leckeres pa amb tomàquet (das traditionelle rustikale Brot mit strauchgereiften Tomaten, Olivenöl und Salz), Flaschen mit Naturweinen und etwas mit laufendem Eigelb wie die cremige Schüssel ous&mdasha mit pochierten Eiern, getrüffeltem Kartoffelschaum, Marmeladeón ibérico und schwarzem Trüffel&mdashare immer gegeben.

19. Hutong

Was ist es? Dieses schicke nordchinesische Restaurant im Herzen von Brickell zieht das wohlhabendste Publikum von Miami an.

Warum wir es lieben: Seine Peking-Ente auf zwei Arten (einmal mit Hoisin-Sauce und Pfannkuchen und ein zweites Mal gebraten mit Salat-Wraps), mit Hummer gefüllte kissenförmige Bao-Brötchen und ein Branzino in einer zungenkribbelnden Sauce sind zu lecker, um sie zu vergessen.

Auszeit-Tipp: Hutong stellt Ihr chinesisches Lieblingslokal in Qualität und Preis in den Schatten, aber sein zeitlich begrenztes Red Lantern-Menü (von Mittwoch bis Sonntag erhältlich) bietet Gästen die Möglichkeit, seine beliebtesten Gerichte für unter 70 US-Dollar zu probieren.

20. Lung Yai Thai Tapas

Was ist es? Das kompakte Restaurant von Chefkoch Bas&rsquo in Little Havana ist eine köstliche Ode an seine Heimat Thailand.

Warum wir es lieben: Für die Currys müsst ihr euch auf jeden Fall anstellen, aber glaubt uns: Jedes einzelne ist es wert. Ein Teil der Schtick hier ist, dass Sie Ihr Essen nur einmal bestellen dürfen, also stellen Sie sicher, dass das Pad see ew with beef (ein Pfannengericht mit dicken Reisnudeln) und das Khao Soi Gai (ein goldenes Curry) ihren Weg zu Ihnen finden Tisch. Letzteres wollen Sie wie eine Suppe schlürfen, um den letzten Tropfen zu bekommen.

Auszeit-Tipp: Lassen Sie sich von der Linie nicht entmutigen. Schreiben Sie Ihren Namen und holen Sie sich ein Bier oder ein Glas Wein von drinnen, um es auf dem Bürgersteig zu genießen, während Sie warten.

21. Macchialina

Was ist es? Die Trattoria von Chefkoch Michael Pirolo in South Beach bietet eine neu gestaltete Gartenterrasse.

Warum wir es lieben: Es sind die bekannten rustikalen italienischen Gerichte, die uns hier servieren. Holen Sie sich handgemachte Pasta mit Lammragú, mit Venusmuscheln oder einfach mit Knoblauch und Olivenöl serviert, um sie im Freien oder zu Hause zu genießen, da das Restaurant die Lieferung eingeführt hat.

Auszeit-Tipp: Für eine herzzerreißende Mahlzeit, die Ihnen ein Loch in die Tasche brennt, sollten Sie sonntags rote Soße probieren. Das Abendessen für zwei Personen mit Fleischbällchen, Rigatoni, Salaten und gegrilltem Landbrot kostet nur 50 US-Dollar. (Der Deal hat eine kurze Pause, aber halten Sie Ausschau nach seiner bevorstehenden Rückkehr.)

22. Das Surfclub-Restaurant

Was ist es? Das Restaurant von Thomas Keller im Four Seasons Surf Club ist ein leuchtendes Beispiel für die Qualität und Eleganz, für die der Küchenchef bekannt ist.

Warum wir es lieben: Von der streng zusammengestellten klassischen amerikanischen Speisekarte über die Mid-Century-Stylings bis hin zu den besonderen Momenten, die sich durch die zahlreichen verfügbaren Zubereitungen am Tisch bieten, ist alles Klasse, Baby. Es ist jedoch nicht stickig, da klassische Rock- und gedämpfte Lichter dem warmen Raum ein Lounge-Feeling verleihen. Gehen Sie hinein und wissen Sie, dass Sie ein Vermögen ausgeben werden, aber es lohnt sich für gemeinsame Gerichte wie die flockige Beef Wellington, die auf Bestellung gebacken und geschnitzt wird.

23. Bourbon-Steak

Was ist es? Bourbon ist ein Steakhouse für Ungläubige und sorgt mit einer eleganten Rundum-Bar und einer Lounge, in der gemütliche Nischen und Stehtische ohne Reservierung verfügbar sind, für ungezwungene Atmosphäre.

Warum wir es lieben: Die Speisekarte hält sich an bewährte Standards: ein knackiger Keilsalat, ein Thunfisch-Tartar, das am Tisch fertig ist, und unzählige Stücke von erstklassigem Angus-Rind und Wagyu. Don&rsquot übersehen den Burger, der perfekt zu den kostenlosen (und unbegrenzt!) Entenfett-Pommes passt, die anstelle des üblichen Brotkorbs serviert werden.

24. 27 Restaurant & Bar im Freehand Miami

Was ist es? Ein gemütliches Restaurant auf zwei Ebenen in einem ehemaligen Art-déco-Haus, das global inspirierte Gerichte mit frischen Zutaten von lokalen Bauernhöfen serviert.

Warum wir es lieben: Hipster-Hausmannskost ist hier angesagt und vertraute Rezepte mit unerwarteten Zutaten und Portionen zum Teilen. Der gebratene Kimchi-Reis ist ein Muss beim Brunch oder Abendessen, während die neu hinzugefügten Austernpilze mit Malawach das Vorspeisenspiel bestimmen. Und Sie können gehen, ohne einen Cocktail vom berühmten Bar Lab-Team zu bestellen.

Auszeit-Tipp: Überwältigt von der Getränkekarte? Teilen Sie Ihrem Kellner Ihre Spirituosenwahl und Ihr bevorzugtes Geschmacksprofil (süß, würzig, erfrischend usw.) mit und warten Sie, bis das perfekte Getränk an Ihrem Tisch ankommt.

25. Wabi Sabi von Shuji

Was ist es? Das zwanglose Restaurant des Chefkochs Shuji Hiyakawa in der Upper Eastside serviert superfrische Chirashi-Bowls und hausgemachte Tees.

Warum wir es lieben: Der authentische japanische Laden hat subtile, aber wichtige Details: Handgefaltete Origami-Kraniche hängen an der Wand (Shuji und seine Freunde haben selbst welche gefaltet). Der mühelose Stil passt wunderbar zu der reduzierten Speisekarte des Restaurants mit einfachen, sättigenden Sushi-Bowls, Sashimi und Maki. Die Gerichte &mdashgroß im Geschmack und wenig Ego&mdashdon&rsquot sparen an Portionen. Die Gäste wählen aus herzhaften Kombinationen aus frischem Thunfisch, Lachs, Krabben, Reis, Algen und mehr, die Sie satt, aber nicht träge machen.

26. Taquiza Nordstrand

Was ist es? Dieses mexikanische Strandrestaurant mit dem Namen &ldquoCasa de Masa ist bekannt für seine charakteristischen blauen Masa-Tortillas und schlichten Tacos im Straßenstil.

Warum wir es lieben: Taquiza hält es einfach, mit einer hochwertigen Basis, die nicht viel braucht, um zu glänzen. In der Tat mag es einige Leute schockieren, dass die Tacos hier wirklich nur mit Fleisch gefüllt sind &mdashthink al pastor und carne asada&mdashand mit einer Prise frischen Zwiebeln und Koriander bestreut. Die Hauptattraktion sind jedoch die Totopos, eine Art von Mais-Tortilla-Chips, die ihren Ursprung in der mexikanischen Region Oaxaca hat. Knusprig und dennoch zäh, salzig und frisch aus der Fritteuse passen sie perfekt zu einer Seite Guac und einer erfrischenden Michelada.

Auszeit-Tipp: Taquiza hat kürzlich seine Sitzplätze im Freien fast verdoppelt, falls Sie diesen Biercocktail lieber in der Sonne genießen möchten.

27. Michaels echtes Essen und Trinken

Was ist es? Der mit dem James Beard Award ausgezeichnete Chefkoch Michael Schwartz's führendes Restaurant im Design District ist eine dieser ikonischen Institutionen in Miami, die Ihnen gefallen sollen und die Sie ausnahmslos mögen werden.

Warum wir es lieben: Auch wenn man Buzz, Auszeichnungen, Promi-Sichtungen und Langlebigkeit beiseite lässt, begeistert uns das Design District auch 12 Jahre später immer noch. Das Essen und die Atmosphäre bewegen sich zwischen lässig und auffällig und machen es zum perfekten Ausgangspunkt für einen schnellen Happy-Hour-Cocktail, ein Geschäftsessen mit gegrilltem Eskariol und einem Short-Rib&ndashand-Fontina-Panini oder ein Date-Night-Dinner mit Austern, Holz -Ofenschnapper und gießen Sie diesen ambrosischen französischen Wein, den Schwartz auf Lager hat.

28. Sanguich de Miami

Was ist es? Diese Theke in Little Havana ist eine moderne Interpretation einer kubanischen Cafeteria und verkauft gepresste Sandwiches, Kroketten und eine Handvoll herzhafter, schneller Snacks.

Warum wir es lieben: Sanguich verfeinert den stolzen Cubano mit hausgemachten Zutaten wie Rohschinken, gepökeltem Schweinefleisch, frischen Gurken und handwerklichem Senf. (Zur Hölle, sogar das teigige Brot wird nach Sanguichs strengen Spezifikationen hergestellt.) Offensichtlich wohnt hier der beste Cubano in Miami. Außerdem ist die kubanische Version von Nachos & Mdash mit gebratenen Kochbananenstreifen und Knoblauch-Aioli-Sauce & Mdashi absolut nicht von dieser Welt.

29. Lucali

Was ist es? Der angesagte Außenposten von Sunset Harbor, einer der berühmtesten Pizzerien Brooklyns, Lucali.

Warum wir es lieben: Wenn es um Pizza und Bagels geht, geben sich die Miamianer den New Yorkern nach. Lucali hat hier vor fast sieben Jahren eröffnet und seitdem hat es keine langsame Nacht gegeben. Die dünnen Pasteten aus dem Holzofen sind der Bestseller, dicht gefolgt von dem viel gelobten Grünkohl-Caesar-Salat und den auf Bestellung zubereiteten Black Angus-Fleischbällchen.

30. KYU

Was ist es? Dieses moderne asiatische Restaurant hat mehrere Auszeichnungen erhalten und ist nach fünf Jahren immer noch eines der härtesten Reservierungen in Wynwood.

Warum wir es lieben: Küchenchef Raheem Sealey erhebt Comfort-Food-Klassiker wie Schweinebrötchen, koreanisches Brathähnchen und gebratenen Krabbenreis zu einzigartig befriedigenden, optisch ansprechenden Gerichten. Probieren Sie den beliebten gerösteten Blumenkohl: Serviert über einer hellgrünen Kräutervinaigrette, ist die riesige verkohlte Spitze zart, hat aber immer noch viel Biss. Stellen Sie sicher, dass Sie Platz für das charakteristische Dessert des Ortes haben: ein hoch aufragendes Stück Kokoskuchen, begleitet von gerösteten Kokosraspeln und einer Kugel hausgemachtem Kokoseis.

31. Zak der Bäcker

Was ist es? Zak Stern's gleichnamige Bäckerei und zertifizierter koscherer Sandwichladen in Wynwood ist der Ground Zero für alles, was mit Sauerteig zu tun hat.

Warum wir es lieben: Sternbrot ist ein bekannter Teamplayer bei Sandwiches und Toasts in unzähligen anderen Restaurants. Aber seine eigenen komplizierten Frühstücks-Sammies sind eine Klasse für sich, mit Zutaten wie Alfalfasprossen und Erbstücktomaten.Wir sind auch große Fans der spektakulären Bagelplatten, des klassischen Feinkost-Essens und der rotierenden veganen Suppe. Neben natürlich gesäuertem Brot und handgemachtem Gebäck hat ZTB ein beliebtes Falafel-Pop-up mit Sandwiches und knusprigen Pommes frites auf den Markt gebracht. Liefer- und Abholservice ist ebenso möglich wie der Dine-in-Service auf der neu gebauten Terrasse.


Die 24 Food Festivals auf der ganzen Welt, die du erleben musst, bevor du stirbst

Klar, Musikfestivals sind toll. Aber ein Food-Festival? Es ist wie ein wahr gewordener Traum: eine kleine ganze Welt voller köstlichster Speisen, nur eine Gabel oder einen Löffel entfernt. Diese Food-Festivals bieten einige der besten Küchen der Welt sowie hoch angesehene Köche und Wein- und Bierexperten. Markieren Sie Ihre Kalender, buchen Sie einen Flug und sparen Sie für diese fantastischen Gourmet-Events, die mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis werden.

1. The Food Network South Beach Wine & Food Festival (Miami, Florida)

Foto mit freundlicher Genehmigung von blangua.com

Natürlich steht die am meisten erwartete Veranstaltung des Food Network des Jahres ganz oben auf dieser Liste. Über einen Zeitraum von 5 Tagen versammeln sich Ihre Lieblingsstars von Food Network in Miami Beach, um ihre illustren Kochkünste live zu zeigen. In der Vergangenheit traten Größen wie Emeril Lagasse, Bobby Flay, Rachael Ray, Martha Stewart und Guy Fieri auf. Das Festival bietet auch mehr als 80 Veranstaltungen, die von Seminaren, intimen Abendessen, Partys, Verkostungen und der beliebten Oyster Bash reichen. Außerdem sollten Sie das Grand Tasting Village nicht verpassen, wo Sie eine große Auswahl an exquisiten Gerichten, Weinen und Spirituosen finden.

2. MTL à TABLE (Montreal, Kanada)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @patriciavu27 auf Instagram

Dieses 11-tägige Food-Festival in Montreal präsentiert 150 verschiedene Restaurants, die Drei-Gänge-Menüs zu Preisen von 21, 31 oder 41 US-Dollar anbieten. Das Festival findet im Herbst statt, kurz bevor das ganze Land mit einer weichen Schneedecke bedeckt ist. Aber das Essen lenkt definitiv von den kalten kanadischen Temperaturen ab. Zu den angesehenen Restaurants in der Vergangenheit zählen das Le Local, die BEVO Bar + Pizzeria und Bonaparte.

3. Charleston Wine + Food Festival (Charleston, South Carolina)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @chswineandfood auf Instagram

Charlestons ohnehin schon erstaunliche Food-Szene wird während ihres jährlichen viertägigen Food-Festivals im März noch besser. Das Herzstück des Festes ist das Culinary Village, das im Zentrum des Marion Square in der Innenstadt von Charleston stattfindet. Holen Sie sich eine Tageskarte, um großartiges Essen, Aktivitäten und andere neue und aufregende Veranstaltungen zu erleben, die sich jedes Jahr ändern. Das Festival feiert die kulinarische Exzellenz von Charleston mit den besten Restaurants und Köchen der Gegend. Während Sie sicher viele südliche Klassiker wie Shrimps und Grütze und gebratenes Hühnchen finden, bieten sie auch exzellenten Wein, Meeresfrüchte, Burger und vieles mehr, das Sie nicht verpassen sollten.

4. Mittherbstfest (China)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @peng_chia_veronica auf Instagram

Das Mid-Autumn Festival, auch bekannt als Mooncake Festival, feiert die Ernte des Jahres und den Mond. Eine der Traditionen des Feiertags ist es, Mondkuchen zu backen und zu teilen, die aus Lotuspaste mit einem Eigelbkern hergestellt werden, um die Vollständigkeit und Einheit der Familie zu signalisieren. Andere Speisen, die zu diesem Anlass serviert werden, sind Lotuswurzeln, die Frieden symbolisieren, Wassermelone, Cassia-Wein und Tee. Nachts stellen Familien ihre Teetassen nach draußen und warten darauf, dass das Spiegelbild des Vollmonds in ihren Tassen erscheint. Nun, das ist ein Food-Festival mit einer Bedeutung dahinter.

5. Hawaii Food & Wine Festival (Hawai’i Island, Maui und Oahu, Hawaii)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @cthula auf Instagram

Nichts sagt ein Paradies wie ein Food-Festival im üppigen Inselparadies Hawaii. Das Festival findet an drei Wochenenden auf drei Inseln statt, mit über 100 international renommierten Meisterköchen, kulinarischen Persönlichkeiten sowie Wein- und Spirituosenherstellern. Erleben Sie das beste Essen, das Maui zu bieten hat, während Sie während des Chef's Paradise-Events den Black Rock Beach überblicken, ein 6-Gänge-Menü mit der vielfältigen Küche von Hawaii Island und ein Lūʻau mit einem modernen Touch auf der Insel Oahu. Kann ich ein Aloha bekommen?

6. Vegas Uncork’d (Las Vegas, Nevada)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @cocktailmaestro auf Instagram

Vegas Uncork’d ist mit Sicherheit das am meisten beleuchtete Food-Festival, an dem Sie jemals teilnehmen werden. Freuen Sie sich auf Verkostungen im Caesar's Palace, Mittag- und Abendessen im The Venetian, Partys auf dem Dach im The Cromwell und eine Liste anderer Veranstaltungen, die an verschiedenen Orten abseits des Strips stattfinden. Sie haben die Möglichkeit, berühmte Köche zu beobachten und von ihnen zu lernen und verschiedene Speisen und Getränke im Herzen von Las Vegas zu probieren. Vielleicht steckst du am Tag nach diesem stürmischen Food-Festival irgendwo auf einem Dach fest, wie es in der Vergangenheit der Fall war Die Rauschkater.

7. St. Moritz Gourmet Festival (St. Moritz, Schweiz)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @st_moritz_gourmet_festival auf Instagram

Das St. Moritz Gourmet Festival in der Schweiz zelebriert jedes Jahr 5 Tage lang die Küche internationaler Meisterköche. Im vergangenen Jahr war das Festival der japanischen Küche und ihrer reichen kulinarischen Vielfalt gewidmet. Während der Woche gab es über 40 Veranstaltungen, darunter das Grand Julius Bär Opening, eine Einführung in die speziellen Kochkünste der einzelnen Köche, die japanische Teezeremonie, abendliche Gourmet-Dinner und der Schokoladenkult, bei dem die Gäste eine Reihe verschiedener Köstlichkeiten probieren können aus feinster Schokolade. Machen Sie sich bereit, Schokolade zu verschwenden.

8. NYC Wine & Food Festival (New York City, New York)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @cheatdayeats auf Instagram

In der Stadt, die niemals schläft, werden Sie während dieser viertägigen Extravaganz aus Essen, Wein, Seminaren, Partys und mehr nie hungern. In diesem Jahr bringt das Festival über 500 weltbekannte Köche, kulinarische Persönlichkeiten, Entertainer, 100 Wein- und Spirituosenhersteller sowie alle Ihre Lieblingsstars von Food Network und Cooking Channel. Mit über 100 Veranstaltungen und 55.000 Besuchern gilt es als das größte Essens- und Weinfestival in New York City. Es ist wahrscheinlich der einzige Ort, an dem Sie mit Guy Fieri eine Essensschlacht haben, mit Giada De Laurentiis ein italienisches Festessen genießen oder mit Whoopi Goldberg Brathähnchen probieren können. Ziele, Amirit?

9. Pahiyas Festival (Lucban, Philippinen)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @polsalac auf Instagram

Jedes Jahr am 15. Mai versammelt sich die philippinische Stadt Lucban, um San Isidro de Labrador, den Schutzpatron der Bauern, während des Pahiyas-Festes zu ehren. Dieses Fest gilt als das größte Erntedankfest der Philippinen. Um ihre reiche Ernte zu feiern, treten die Bewohner in einen freundschaftlichen Wettbewerb, um die Häuser ihrer Nachbarn mit bunten Reiswaffeln, einheimischen Materialien, Kunsthandwerk und frischen Produkten zu dekorieren. Was das Essen betrifft, so sind die Straßen von verschiedenen Imbissständen und Basaren oder Marktplätzen gesäumt, die sowohl Touristen als auch Einheimischen lokale Speisen und Getränke anbieten.

10. Essen und Wein Klassiker in Aspen (Aspen, Colorado)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @baltzco auf Instagram

Dieses Food-Festival in Colorado hat dem Titel "Klassiker" in seinem Namen sicherlich alle Ehre gemacht, da es sich über 34 Jahre zu einem der führenden kulinarischen Events in Amerika entwickelt hat. Über 5.000 Feinschmecker nehmen an dieser dreitägigen Veranstaltung in den Bergen teil, an der über 550 Restaurant- und Weinfachleute und mehr als 70 Starköche teilnehmen, darunter Jacques Pépin, Gale Simmons, Curtis Stone und viele andere. Der Höhepunkt des Festes ist der Grand Tasting Pavilion, ein magischer Ort, an dem Feinschmecker Weine und Speisen aus der ganzen Welt probieren. Füge diesen so schnell wie möglich zu meiner Bucket-Liste hinzu.

11. Maslenitsa Pfannkuchenfest (Russland)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @nativerussian auf Instagram

Maslenitsa oder Pfannkuchenwoche ist einer der fröhlichsten Feiertage in Russland. Es ist eine Versammlung des russischen Volkes, um das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings zu feiern. Pfannkuchen werden während des Festivals die ganze Woche über gegessen, um die Sonne in Form und Farbe zu symbolisieren, und werden mit einer Vielzahl von Marmeladen, Butter, Früchten und sogar Kaviar genossen. Am Mittwoch finden in den Haushalten der Völker die offenen Feste statt, bei denen Pfannkuchen und Crpes, gebrautes Bier und andere traditionelle russische Gerichte angeboten werden.

12. Geschmack von Chicago (Chicago, Illinois)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @scrumptious.chicago auf Instagram

Taste of Chicago ist das größte Food-Festival der Welt mit jährlich über 3 Millionen Besuchern und mehr als 200 angebotenen Speisen. Das Festival, das in Chicagos Grant Park direkt am Seeufer stattfindet, gibt es seit 1980, aber jedes Jahr kommen neue Restaurants, Food Trucks, Köche und andere aufregende Veranstaltungen hinzu. Während dieses 5-tägigen Festivals gibt es viel zu tun, darunter Live-Musikkonzerte, Drei-Gänge-Menüs, Kochvorführungen und all das köstliche Essen, von dem Sie nur träumen können.

13. Pizzafest (Neapel, Italien)

Foto mit freundlicher Genehmigung von chicagotribune.com

Pizzaliebhaber, willkommen zum Food-Festival Ihrer Träume. Es ist nur richtig, dass jedes Jahr ein Festival veranstaltet wird, um das herrlichste Essen zu feiern, das jemals erfunden wurde. Das Pizzafest ist das weltweit größte Pizzafest in Neapel, Italien, dem Geburtsort der Pizza. Der erste Pizzatag fand 1995 in Neapel statt und hat sich seitdem zu einem Treffen lokaler und globaler Pizzerien entwickelt, die um den Titel der besten Pizza der Welt kämpfen. Besucher des Festivals können zu jedem der verschiedenen Wettbewerber gehen und die verschiedenen Pizzasorten probieren. Ich glaube, ich würde wahrscheinlich vor Glück sterben.

14. New Orleans Wine & Food Experience (New Orleans, Louisiana)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @nowfe auf Instagram

Denken Sie an Karneval, aber mit viel mehr Essen und Trinken. Die viertägige New Orleans Wine & Food Experience dreht sich um eine Straßenparty-Atmosphäre mit Foodtrucks und Zugang zu Kunstgalerien, Seminaren und besonderen Speiseveranstaltungen in über zwei Dutzend lokalen Restaurants. Es gibt auch über 1.000 Weine aus der ganzen Welt, die Sie bei einem Spaziergang durch die Straßen oder bei Weinverkostungen genießen können. Erweitern Sie Ihren Gaumen, indem Sie typische Gerichte aus New Orleans wie Meeresfrüchte und kreolische Gerichte probieren. Wenn das jedoch nicht Ihre Lust kitzelt, gibt es noch viel mehr Lebensmittel zur Auswahl.

15. Oktoberfest (München, Deutschland)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @oktoberfestmuenchen auf Instagram

Diese Liste wäre nicht vollständig ohne das mit Spannung erwartete jährliche Bierfest, das wir Oktoberfest nennen. Die Veranstaltung umfasst 14 „Bierzelte“, die das flüssige Gold beherbergen, für das alle zum Festival strömen, sowie traditionelle deutsche Gerichte wie Bratwurst, Knödel, Kartoffelsalat, Ente und frische Backwaren. Das Festival 2015 brachte 5,9 Millionen Gäste und verkaufte 7,3 Millionen Liter Bier, sodass 2016 nur noch größer und besser werden kann. Vergessen Sie nicht Ihren Bierpong und Ihre erprobten Katerkuren.

16. Bissen von Seattle (Seattle, Washington)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @cmon_yo auf Instagram

Dieses Food-Festival ist eine der führenden Veranstaltungen des Südwestens und bringt mehr als 60 Restaurants und Pop-up-Verkäufer, 5 Musikbühnen im Freien, Live-Kochvorführungen, Cook-Offs und mehr. Egal, ob Sie ein abenteuerlustiger Esser oder ein Liebhaber der Basics sind, es ist sicher für jeden etwas dabei. Die Speisen reichen von Dim Sum über Alligator bis hin zu frittierten Calamari am Stiel sowie klassischer amerikanischer Küche, die wir alle kennen und lieben. Sobald Sie etwas gegessen haben (oder 1.000 Bissen, wer zählt schon?), gehen Sie in die Biergärten oder in einen Film auf dem Rasen, um Ihr Essensbaby zu stillen.

17. Melbourne Food and Wine Festival (Victoria, Australien)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @melbfoodandwine auf Instagram

Jedes Jahr versammelt das Melbourne Food and Wine Festival einige der berühmtesten kulinarischen Stars der Welt zu einem phänomenalen Foodie-Event in Down Under. Das Festival findet an einzigartigen Orten in Victoria statt, einschließlich Gassen, entlang von Flüssen, auf Bauernhöfen und in Kellern, was zu einem unvergesslichen 10-tägigen Erlebnis wird. Zu den herausragenden Veranstaltungen gehören das Regional World's Longest Lunch, das 24 Mittagessen an wunderschönen Orten im ganzen Bundesstaat bietet, der River Graze, ein Spielplatz mit kulinarischen Hotspots und Unterhaltung entlang des Yarra River. Bemerkenswert ist auch City Cellar, eine Veranstaltung, die 60 der besten Weingüter Victorias zum Genießen bietet. Und das ist nur die Hälfte.

18. Los Angeles Food & Wine Festival (Los Angeles, Kalifornien)

Foto von @lafoodwine auf Instagram

Kalifornien ist die Heimat einiger der besten Food-Kreationen, die Sie je gesehen haben, und beim jährlichen Los Angeles Food & Wine Festival können Sie all diese Speisen endlich vier Tage lang genießen. Die Veranstaltung findet in der ganzen Stadt statt, was bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, berühmte Postleitzahlen zu erkunden, während Sie die Gerichte Ihrer Lieblingsköche probieren. Im letzten Jahr waren Tyler Florence, Elizabeth Falkner, Alex Guarnaschelli und Curtis Stone anwesend. Es gibt keinen einfacheren Weg, sich wie ein A-Lister zu fühlen, als in einer A-Liste-Stadt A-Listen-Essen zu essen.

19. Fest Portland (Portland, Oregon)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @feastportland auf Instagram

Feast Portland ist stolz darauf, nicht nur ein Food-Festival zu sein, sondern eine Bewegung, die Amerikas Energie, Kreativität und Begeisterung für Essen zeigt und gleichzeitig die kulinarische Welt des pazifischen Nordwestens feiert. Sie bieten großartige Veranstaltungen wie tägliche Verkostungen und eine Sandwich-Einladung, aber auch intimere Zusammenkünfte wie das Franklin-Barbecue und ein Picknick mit professionellen Köchen. Während des viertägigen Festivals gibt es auch praktische Kurse, Dinner-Serien mit angesehenen Restaurants und Panels zu Wein, Bier und Spirituosen. Sie können sich auch gut fühlen, während Sie sich durch das Festival essen, denn der Nettoerlös wird an Partners for a Hunger Free Oregon gespendet.

20. Music City Wine + Food Festival (Nashville, Tennessee)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @musiccityfw auf Instagram

Der Süden weiß, wie man ein Food-Festival veranstaltet. Das Music City Wine + Food Festival ist zwar erst ein paar Jahre alt, aber es hat einen ernsthaften Schlag in die Welt des Essens. Diese Veranstaltung findet im historischen Viertel des Bicentennial Park statt und bietet während des Grand Taste mehr als 60 Lebensmittel-, Wein- und Spirituosenverkäufer. Es wird eine vielfältige Auswahl an Speisen serviert, darunter Oktopus, Corn Razeman Ramen und weißes Miso-Eis. Und natürlich kann man kein Southern Food Festival ohne das BBQ veranstalten. Verpassen Sie nicht Martins Grillfest mit Vollschwein, Lamm, Ziege, Fisch und einer Reihe anderer Speisen, die langsam über einem lebendigen Feuer gekocht werden. Machen Sie sich keine Sorgen um Nicht-Fleisch-Esser – sie werden auch Gemüse haben.

21. World Gourmet Summit (Singapur)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @fedbyphat auf Instagram

Der World Gourmet Summit ist ein renommiertes Food-Festival, das globale und lokale Küche und gehobene Küche feiert. Internationale Kochstars, Branchenpersönlichkeiten und einheimische Talente versammeln sich jedes Jahr von März bis April, um den anwesenden Feinschmeckern ihre handwerklichen Gerichte und Weine zu präsentieren. 2016 jährt sich das Festival zum 20. Mal, so dass die Gäste Gourmet-Dinner, Workshops von renommierten Köchen, Partys und eine Liste einzigartiger Restaurants erwarten können, die nur die hochwertigsten Gerichte und Erlebnisse in Singapur anbieten. Nobel.

22. Epcot International Wine & Food Festival (Walt Disney World Resort, Orlando, Florida)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @doingallthedisney auf Instagram

Nur der magischste Ort des Landes kann das magischste Food-Festival veranstalten, oder? Diese einmonatige Veranstaltung findet im Epcot Resort von Disney World statt und bietet Tonnen von globaler Küche, Weinen und Bieren. Im gesamten Park gibt es einen globalen Marktplatz, Konzerte, Seminare, Vorführungen und kulinarische Abenteuer mit 270 internationalen Köchen. Und Sie dachten, Disney World könnte nicht besser werden.

23. Cayman Cookout (Grand Cayman Islands, Karibik)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @christinaleec auf Instagram

Erleben Sie den ultimativen Grillabend des Jahres, der auf einer der schönsten Inseln der Welt stattfindet. Das Cayman Cookout findet im renommierten Ritz-Carlton Resort statt und bietet eine Liste weltberühmter Köche, Weinexperten und Spirituosenmischer. Drei Tage lang genießen die Gäste kulinarische Vorführungen, Verkostungen, einzigartige Kombinationen und einmalige kulinarische Erlebnisse vor der Kulisse von kristallklarem Wasser und weißen Sandstränden. Auf den Inseln finden eine Vielzahl anderer Veranstaltungen statt, darunter das Barefoot BBQ, Beach Bash und Champagne Brunch & Cook-Off.

24. Salon du Chocolat Festival (Paris, Frankreich)

Foto mit freundlicher Genehmigung von @wenwei_weiwei auf Instagram

Das Salon du Chocolat Festival ist (möglicherweise) das Beste zum Schluss und der ultimative Traum eines Chocoholics wird wahr. An der 5-tägigen Veranstaltung kommen über 500 Chocolatiers, Konditoren und Konditoren aus Frankreich und dem Ausland zusammen, um die weltweit größte Veranstaltung zum Thema Schokolade zu veranstalten. Außerdem gibt es eine Pastry Show, bei der Köche ihre besten Schokoladenrezepte demonstrieren, eine Chocosphere-Präsentation über die Welt der Schokolade und eine Chocolate Fashion Show. Den Abschluss des Festivals bilden die Chocolate Awards, mit denen die besten Chocolatiers und die bemerkenswerteste Schokolade der Welt gewürdigt werden.


Food Festivals und Shows in South Carolina (Essen, Wein, Bier und landwirtschaftliche Veranstaltungen)

KLICKEN SIE AUF DIE OBIGEN MONATE, um eine vollständige Liste aller Food Festivals in South Carolina mit Beschreibungen und Links anzuzeigen.

Hier sind NUR EINIGE empfohlene Events:

Januar
Restaurantwoche South Carolina
Verschiedene, South Carolina
Restaurant Week South Carolina ist ein Fest in Hunderten von teilnehmenden Restaurants. Von gehobenen bis hin zu ungezwungenen Speisen bieten die teilnehmenden Restaurants spezielle Menüpunkte, Werbeaktionen und Rabatte.

Marsch
Charleston Wein + Essen
Charleston, South Carolina
Charleston Wine + Food ist eine gemeinnützige Organisation, die die renommierte Esskultur von Charleston, SC, während eines fünftägigen Festivals am ersten Wochenende im März feiert. Mit einer traditionsreichen lokalen Esskultur, mit dem James Beard Award ausgezeichneten Köchen und der laut Condé Nast Traveler’s 2014 Readers’ Choice Awards beste Stadt der Welt, bringt das Festival einheimischen Geschmack mit Spitzenköchen, Winzer, Autoren, Geschichtenerzähler und Feinschmecker.

April
Jährliches World Grits Festival
St. George, South Carolina
Jährliches Festival in St. George, The Grits Capitol of the World. Heimat des weltberühmten Rolling in the Grits-Wettbewerbs.


Als Reaktion auf diese beispiellose Krise, die unsere gesundheitlichen Bedenken, alle Aspekte des Lebens und insbesondere alle Freizeitveranstaltungen und -aktivitäten in New Jersey betrifft, haben wir Veranstaltungen, von denen wir wissen, dass sie abgesagt wurden, entfernt. Unseren Zuschauern wird empfohlen, sich bei allen auf unseren Webseiten aufgeführten Veranstaltungsorten, Aktivitäten und Veranstaltungen zu melden, um sicherzustellen, dass sie nicht geschlossen oder verschoben wurden.

Bitte besuchen Sie unsere ਌oronavius-Update-Webseite , um die neuesten Informationen zu den Schließungen von Veranstaltungsorten und Aktivitäten in New Jersey zu erhalten

April 2021 Food Truck Festivals in New Jersey

Paramus Food Truck Herbstfest
Sonntag, 25. April 2021, 11 – 19 Uhr
Einkaufszentrum Paramus Park
700 Paramus-Park
Paramus, New Jersey
Kosten: 5 $, Kinder bis einschließlich 10 Jahre sind frei
Webseite
Essen! Bier! Musik! Spaß!
20 Gourmet-Food-Trucks, DJ, Verkäufer, Bier, Margarita- und Sangria-Garten, Verkäufer, Kinderaktivitäten wie Ponyreiten, Streichelzoo, Airbrush- und Glitzer-Tattoos, Hüpfburgen, Spiele, Sandkunst, Spinnkunst und vieles mehr!

Mai 2021 Food Truck Festivals in New Jersey

Chester Food Truck und Musikfestival
Samstag, 1. Mai 2021 11 – 19 Uhr
Kommunalbereich
134 Hauptstraße,
Chester, New Jersey
Webseite/Tickets
Kosten: 5 USD - Die Teilnehmer werden gebeten, nicht verderbliche Konserven oder verpackte Artikel mitzubringen, um die Food Pantry zu unterstützen. Bitte helfen Sie denen, die weniger Glück haben.
Dieses jährliche Familienevent bietet 25 Gourmet-Food-Trucks, 3 großartige Bands, Craft-Bier- und Sangria-Garten, Aktivitäten für Kinder und Vorteile für die Chester Food Pantry und das Chester First Aid Squad . Bringen Sie Ihren Appetit, Liegestühle, Welpen und Decken mit. Genießen Sie ausgezeichnetes Essen, während Sie den Bier- und Sangria-Garten zusammen mit den erstaunlichen Klängen genießen. Kinderschminken, Verkäufer, Aktivitäten für Kinder

Garden State Plaza Food Truck Festival
Sonntag, 2. Mai 2021 11 - 19 Uhr
Garden State Plaza
1 Garden State Plaza
Paramus, New Jersey
Webseite/Tickets
Beginnen Sie die Frühlingsfestsaison im größten Einkaufszentrum von New Jersey! Das Garden State Plaza Food Truck Festival wird mehr als 14 Food Trucks, Beilwerfen, Live-Musik-Spiele im Stil von Promenaden und einen Bier- und Weingarten mit Ghost Hawk Beer beinhalten!

Branchburg Food Truck & Music Festival
Samstag, 8. Mai 2021 11 – 19 Uhr
Weißer Eichenpark
235 Baird Road
Branchburg, New Jersey
Facebook Seite
Kosten: 5 USD, Kinder unter 10 Jahren sind freie
Essen! Bier! Musik! Spaß! Es ist ein lustiger Familientag! 20 Gourmet Food Trucks, Bier und Sangria, Live-Musik mit einigen unglaublichen Bands, Pflanzenverkauf zum Muttertag, 50/50, Kinderaktivitäten wie Ponyreiten, Streichelzoo, Airbrush- und Glitzertattoos, Hüpfburgen, Spiele, Sandkunst, Spinnkunst, & so viel mehr sorgen für einen bezaubernden und erfüllenden Frühlingstag. Gesponsert vom Rotary Club Branchburg, in Zusammenarbeit mit Branchburg Township Bringen Sie Ihren Appetit, Liegestühle, Pop-Ups und Decken mit. Genießen Sie ausgezeichnetes Essen, während Sie den Bier- und Sangria-Garten zusammen mit den erstaunlichen Klängen genießen. Hunde erlaubt!

Manville/Hillsborough Food Truck Fest
Samstag, 8. Mai 2021 11 – 19 Uhr
1500 Brooks Boulevard
Hillsborough, New Jersey
Webseite
Kosten: 8 USD für Erwachsene und 5 USD für Kinder von 4 bis 16 Jahren an der Tür, 6 USD für Erwachsene und 4 USD für Kinder im Voraus. Kinder unter 3 Jahren sind immer frei! Ein Teil des Erlöses geht an die St. Ann's Classical Academy https://www.stannclassical.org/foodtruck
Bringen Sie Ihren Appetit, Ihre Decke oder Ihren Gartenstuhl mit, wenn wir den Mai mit der größten Party des Jahres beginnen! Neben einigen fantastischen Food Trucks können Sie auch lustige Aktivitäten wie Throw House Hatchet Toss, Cornhole Boardwalk-ähnliche Spiele und mehr genießen! Darüber hinaus löschen wir Ihren Durst mit einer großen Auswahl an Bier, Wein und Spirituosen! Live-Musik von Naughty Humphry und dem großen Wirbel.

Bloomfield Food Truck und Musikfestival
Freitag, 14. Mai 2021 16:00 – 22:00
St. Thomas der Apostel Schule
Parkplatz 50
Byrd Avenue
Bloomfield, New Jersey
Facebook Seite
Kosten: $5 Kinder unter 10 Jahren KOSTENLOSER KOSTENLOSER PARKPLATZ
Bloomfield Food Truck & Music Fest bietet 15 hochwertige Food Trucks, Live-Musik, Bier, Sangria & Margarita Garden, Schminken, Ponyreiten, Kinderaktivitäten, Hüpfburgen, Anbieter, ein 50/50 und vieles mehr!
The Music Line Up: 16:00-17:00 - Nutley School of Music 17:00-18:00 - DJ 18:00-22:00 - The Counterfeiters

Skylands Food Truck & Craft Beer Festival
Samstag, 15. Mai 2021 12:00 - 19:00 Uhr (Regen oder Sonnenschein)
Skylands-Stadion
94 Meisterschaftsplatz
Augusta, NJ 07822
(973) 383-7644
Webseite
Kosten: 5 $, Kinder bis 38 Jahre, kostenlos
Diese Familienveranstaltung bietet Unterhaltung für alle Altersgruppen. Verbringen Sie einen besonderen Tag in der Natur, genießen Sie leckeres Essen, Craft Beer, Musik und vieles mehr! • Kostenlose Parkplätze

Juni 2021 Food Truck Festivals in New Jersey

Donaldson Farms Food Truck Fest
Samstag, 5. Juni 2021 12:00 — 20:00
Donaldson Farmen
358 Allen Road
Hackettstown, NJ 07840
Webseite
908-625-2674
Veranstaltungskosten: 3 – 5 USD im Voraus, 5 – 7 USD am Tag
Dieses Familienevent bietet über 15 Gourmet-Food-Trucks, lokales Craft Beer von Czig Meister Brewing Company, Live-Bands, Ponyreiten für Kinder, Maisloch und mehr!

Clifton Food Truck & Music Festival
Sonntag, 6. Juni 2021 11 – 19 Uhr
Jungen- und Mädchenclub von Clifton
Colfax Avenue 181
Clifton NJ
Facebook Seite
Essen! Bier! Musik! Spaß! Es ist ein lustiger Familientag und unterstützt einen guten Zweck! 20 Gourmet-Imbisswagen, Bier, Margarita und Sangria-Garten, Verkäufer, Kinderaktivitäten, Streichelzoo, Axtwerfen und ein Vorteil für den Jungen- und Mädchenclub von Clifton. Bringen Sie Ihren Appetit und Ihre pelzigen Freunde mit. Wir haben ein Innenbadezimmer zur Verfügung.
Sie bitten alle Teilnehmer, einen haltbaren Konserven- oder Kartonartikel mitzubringen, um St. Peter's Haven in Clifton zu unterstützen. Bitte helfen Sie denen, die weniger Glück haben.

Foodtruck & Music Bash
Samstag, 12. Juni 2021: 11 – 19 Uhr
Woodbridge Center
250 Woodbridge Center Drive
Woodbridger, New Jersey
Facebook Seite
Diese Veranstaltung bietet 17 Gourmet-Food-Trucks, Live-Musik von 3 Bands, Verkäufer, Bier, Margarita und Sangria-Garten, Kinderaktivitäten wie Ponyreiten, Airbrush und Glitzer-Tattoos an Armen und Beinen, Hüpfburgen, Spiele, Sandkunst, Spinnkunst und so viel mehr! Essen! Bier! Musik! Spaß! Es ist ein lustiger Familientag! Bringen Sie Ihren Appetit mit, Liegestühle und speisen Sie auf ausgezeichnetem Essen. Hunde erlaubt!
Sie bitten alle Teilnehmer, einen nicht verderblichen Konserven- oder Kartonartikel mitzubringen, um The Food Pantry zu unterstützen. Bitte helfen Sie denen, die weniger Glück haben.


Food Truck für das ikonische Miami Restaurant Versailles, um während des South Beach Wine and Food Festivals kostenlose Proben zu geben

Von Mary Jo Shore &bull · Veröffentlicht am 20. Februar 2013 &bull · Aktualisiert am 20. Februar 2013 um 15:02 Uhr

Miamis ikonisches kubanisches Restaurant Versailles kommt dieses Wochenende zum South Beach Wine and Food Festival.

Die Smithfield Packing Company, Inc., Fleischlieferanten, haben sich mit Versailles zusammengetan, um den Smithfield Versailles Cuban Combo Food Truck zu entwickeln.

Kostenlose Kostproben des legendären kubanischen Sandwichs von Versailles, darunter Smithfield Schweinebraten, süßer Schinken und Schweizer Käse auf kubanischem Brot bei Nachtveranstaltungen am Freitag- und Samstagabend und bei der SOBE-Veranstaltung „Trucks on Midtown Tracks“ am Sonntag, die von Andrew Zimmern von Travel Channel veranstaltet wird.

Lokal

Schmuck, Sammlerstücke und mehr bei der Auktion für nicht beanspruchte Immobilien in Miami

Verlobter festgenommen, angeklagt wegen Tötung einer Frau aus Florida

Kommen Sie für eine Kostprobe an diesen Orten vorbei:

Freitag, 22. Februar, 1545 Collins Avenue von 12 bis 2 Uhr Samstag, 23. Februar im Dream Hotel (1111 Collins Avenue) von 12 bis 2 Uhr und Sonntag, 24. Februar, ab 3 Uhr 18:00 Uhr in Midtown (3101 NE 1st Avenue).

Der Food Truck wurde von Smithfield als eine neue, unterhaltsame Möglichkeit konzipiert, mit den Teilnehmern des diesjährigen SOBE Wine & Food Festivals in Kontakt zu treten. Für Snacks bis spät in die Nacht steht der farbenfrohe Smithfield Food Truck zur Verfügung, um den perfekten Snack für alle kostenlos zu verteilen!

Falls Sie nach diesem Wochenende Lust auf dieses ultimative Sandwich haben – hier ist das DIY-Rezept mit freundlicher Genehmigung von Smithfield und Versailles.

Das weltberühmte „Sandwich Cubano“

Zutaten:
1 kubanisches Brot
16oz süßer Schinken
10oz Smithfield Schweinebraten
10 Unzen Schweizer Käse
8 dünne Dillgurkenscheiben
Gelber Senf
Butter

Richtungen:
Den Brotlaib waagerecht durchschneiden.
Auf die untere Brothälfte den Schinken und dann das Schweinefleisch schichten.
Verteilen Sie eine dünne Linie des Senfs über das Schweinefleisch, gefolgt von den Gurkenscheiben und dem Käse.
Mit der oberen Hälfte des Brotes belegen.
Schneiden Sie das Sandwich in die gewünschten Portionen und bestreichen Sie die äußere Kruste mit geschmolzener Butter.
Legen Sie das Sandwich auf eine vorgeheizte Sandwichpresse und drücken Sie es fest.
Lassen Sie es kochen, bis das Sandwich durchgewärmt ist….Käse ist geschmolzen und Krusten sind geröstet.
Frönen!



Bemerkungen:

  1. Vale

    Es ist angenehm, dieser ausgezeichnete Gedanke muss genau Absicht sein

  2. Innes

    Verständliche Antwort

  3. Rye

    Wacker, es scheint mir eine großartige Idee



Eine Nachricht schreiben