Ungewöhnliche Rezepte

Ina Gartens Himbeergebackenes Alaska

Ina Gartens Himbeergebackenes Alaska


„Es gibt drei Arten von Baisers. Französisches Baiser ist die Grundversion mit Eiweiß und Kristallzucker, italienisches Baiser verwendet Zuckersirup anstelle von Kristallzucker, und Schweizer Baiser - das ich hier verwende - wird hergestellt, indem zuerst Eiweiß und Zucker über einem Wasserbad erhitzt werden, bevor sie geschlagen werden. Es ergibt ein dichtes, glänzendes, marshmallowartiges Baiser, das perfekt über einer Kugel Eis und einem Stück Pfundkuchen zu einem gebackenen Alaska passt. Dies ist ein WOW-Dessert, das Sie kurz vor dem Servieren vorbereiten, einfrieren und backen können. "- Anna Garten, Kochen wie ein Profi

Zutaten

Frische Himbeersauce

  • 1 (6 Unzen) Packung frische Himbeeren
  • 1 Tasse kernlose Himbeermarmelade wie Tiptree
  • 1 EL. Framboise Likör

Kuchen und Montage

  • 1 (1 Pfund) im Laden gekaufter Pfundkuchen
  • 1 Pint Himbeersorbet wie Ciao Bella
  • 1 Pint Vanilleeis wie Häagen-Dazs

Rezeptvorbereitung

Frische Himbeersauce

  • Himbeeren, Zucker und ¼ Tasse Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Hitze auf mittel-niedrig reduzieren und 4 Minuten köcheln lassen. Die Himbeermischung in eine Küchenmaschine mit Stahlklinge geben. Marmelade und Likör hinzufügen und glatt rühren. In einen luftdichten Behälter umfüllen und kalt stellen.

  • Do Ahead: Sauce kann 1 Woche im Voraus gemacht werden. Kühl halten.

Kuchen und Montage

  • Schneiden Sie den Kuchen in sechs ½ "dicke Scheiben. Schneiden Sie sechs Kreise mit 2½" Durchmesser - einen aus jeder Scheibe - mit einem nicht geriffelten runden Ausstecher aus; Schrott wegwerfen. (Sie können auch ein kleines Messer verwenden.) Legen Sie Runden im Abstand von 2 Zoll auf eine flache Schüssel, die in Ihren Gefrierschrank passt.

  • Erweichen Sie Sorbet und Eis gerade so weit, dass Sie sie mit einem Standard-Eisportionierer mit einem Durchmesser von 2¼ "(15 bis 30 Sekunden in der Mikrowelle) schöpfen können. Füllen Sie die Hälfte des Messlöffels mit Sorbet und den Rest des Messlöffels mit Eiscreme. In der Mitte jeder Runde eine Kugel Sorbet / Eis mit der flachen Seite nach unten anordnen. Mindestens 30 Minuten einfrieren, bis das Eis sehr hart ist.

  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 500 ° vorheizen. Eiweiß und Zucker in einer mittelhitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit kaum kochendem Wasser erhitzen und ständig verquirlen, bis ein Süßigkeitsthermometer 120 ° anzeigt und sich der Zucker aufgelöst hat. Gießen Sie die Mischung in eine große Schüssel. Fügen Sie Vanille, Weinstein und Salz hinzu. Mit einem Elektromixer bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Minute schlagen, dann die Geschwindigkeit auf hoch erhöhen und schlagen, bis das Eiweiß etwa 5 Minuten lang steife, glänzende Spitzen bildet.

  • Übertragen Sie die Runden auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech. Verteilen Sie das Baiser schnell mit einem Löffel oder einem kleinen Spatel auf den Runden und dem Sorbet / Eis und machen Sie mit der Rückseite des Löffels überall viele Spitzen. (Sie können auch einen Spritzbeutel mit einer großen geriffelten Spitze und einem Pfeifenbaiser verwenden, der dick um jede Kugel Eis und Kuchen gelegt ist.) Stellen Sie sicher, dass das gesamte Sorbet / Eis mit Baiser bedeckt ist. Backen Sie die rotierende Pfanne einmal zur Hälfte, bis die Baiserränder gebräunt sind, 2½ - 3 Minuten. Auf Teller verteilen, frische Himbeersauce um die Baiser träufeln und sofort servieren.

  • Do Ahead: Gebackene Alaskas können 3 Tage im Voraus zusammengestellt werden. Gefroren halten - aber nicht abdecken, da das Baiser nicht stark gefriert und Sie die Rohrleitungen ruinieren. Vor dem Servieren backen.

Rezept von Ina Garten. Nachdruck von Cook Like a Pro: Rezepte und Tipps für Hausköche. Copyright © 2018 von Ina Garten. Fotografien von Quentin Bacon. Herausgegeben von Clarkson Potter / Publishers, einem Abdruck von Penguin Random House LLC

Schau das Video: Barefoot Contessas Challah French Toast. Food Network