abravanelhall.net
Neue Rezepte

Dessert Eiweißkuchen mit Äpfeln

Dessert Eiweißkuchen mit Äpfeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Das Eiweiß mit einer Prise Salz und Puderzucker zu einem glänzenden, harten Schaum schlagen.

Fügen Sie das Öl und die Vanilleessenz hinzu, mischen Sie gut und mischen Sie vorsichtig bei niedriger Geschwindigkeit.

Mehl mit Backpulver mischen und über das Eiweiß sieben, mit einem Spatel einarbeiten, mit leichten Bewegungen von unten nach oben.

Legen Sie Backpapier in ein Keramikblech und gießen Sie 3/4 der Zusammensetzung (oder nur die Hälfte) gleichmäßig ein.

Äpfel schälen und in Würfel schneiden, einen Teil auf den Teig legen.

Der restliche Teig wird mit Kakao vermischt und über die Äpfel gegossen.

Darüber werden Apfelwürfel hinzugefügt.

Im vorgeheizten Backofen ca. 30-40 Minuten.

Guten Appetit!



Die Küche unseres Hauses

Als wir letztes Wochenende Alex feierten, brachte uns unsere Freundin Cristina einen leckeren Apfelkuchen mit und als wir herausfanden, wie einfach er zuzubereiten ist, habe ich versprochen, ihn so schnell wie möglich zu probieren.
Da das Originalrezept für meinen und Cristinas Geschmack etwas zu viel Butter enthielt, haben wir beide die Buttermenge um ein Viertel reduziert und waren mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.
Und was mich an diesem wunderbaren Kuchen amüsiert, ist die Tatsache, dass ich beim Zubereiten festgestellt habe, dass dies (in etwas vereinfachter Form) auch das erste Dessert war, das ich für Matei zubereitet habe, als er klein war.
Darüber hinaus ist es ein besonderes Dessert: herzlich aufgenommen, warm zubereitet, leicht, für viele Altersgruppen und Anlässe geeignet! Wo sonst kann man sagen, dass es während des Fastens konsumiert werden kann!
Danke, Cris!


ZUTATEN für ein 20x30cm Tablett (15 Portionen):
1,5 kg Äpfel (ich habe 8 große Äpfel verwendet, aber dann 2 weitere hinzugefügt)
150g grau
130g Mehl
130g alt
2 Päckchen Vanillezucker
eine Prise Salz
1/2 Päckchen Backpulver
150g weiche Butter (oder Margarine, für die Fastenversion)
100g gehackte Walnüsse

VORBEREITUNG:
In einer Schüssel Grieß, Mehl, Zucker, Backpulver und Salz gut vermischen. Die Originalversion des Rezepts hatte als Maßeinheit eine Tasse und so haben wir: 1 Tasse Zucker + 1 Tasse Grieß + 1 Tasse Mehl (für diejenigen, die keine Küchenwaage haben).

Auf einer großen Reibe werden geschälte und entkernte Äpfel gerieben, dies ist der einzige unangenehme und lang anhaltende Vorgang in der gesamten Zubereitung.
Die Butter wird in 3 Teile geteilt. Ein Teil wird verwendet, um den Boden und die Wände des Blechs einzufetten.

Die Hälfte der Grießmischung wird über die Butter in der Pfanne (nur auf dem Boden) verteilt.

Mit der Hälfte der geriebenen Äpfel bedecken, darüber dann den Zimt (nach Geschmack).

Weiter geht es mit: Rest der Mischung mit Grieß, dem zweiten Teil Butter, den restlichen Äpfeln und nochmals Butter.

Im Wesentlichen sollte es von unten nach oben herauskommen: Butter, Grieß, Äpfel, Grieß, Butter, Äpfel, Butter und vor allem Walnüsse in große Stücke geschnitten (ich breche sie am liebsten in der Hand).

Die Pfanne 1 Stunde bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Backofen backen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Erst im abgekühlten Zustand lässt er sich leicht portionieren.


Apfelkuchen - Lecker und lecker

Jeder, der sich für Apfelkuchen begeistert, wird diese Köstlichkeit lieben! Ganz besonders und unglaublich lecker!

ein halber Umschlag Backpulver

Schlagen Sie das Eiweiß mit einem harten Schaum. Das Eigelb mit dem Zucker mischen, das Mehl und das Backpulver dazugeben, dann das Eiweiß dazugeben.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Wir machen die Füllung: Äpfel schälen und zusammen mit Butter und Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze kochen.

Wenn der Saft fast vollständig abgelaufen ist, vom Herd nehmen und mit Zimt würzen.

Der abgekühlte Kuchen wird in drei Arbeitsplatten der Länge nach geschnitten.

Eine Arbeitsplatte mit der Hälfte der Zusammensetzung der großen einfetten und dann mit einer anderen Arbeitsplatte abdecken.

Den Rest der Apfelfüllung auflegen und mit dem dritten Deckel abdecken.

Die Schokolade mit der Butter schmelzen und darauf verteilen, mit Kokosraspeln bestreuen. Mindestens eine Stunde kalt stellen.


Die Küche unseres Hauses

Nach dem Vanilleeis der letzten Tage blieb mir eine große Anzahl Eiweiß übrig, die neben den knapp 30 im Gefrierschrank gelagerten nicht mehr stattfanden und sofort verwendet werden mussten. Zuerst dachte ich daran, einige der alten Eiweißrezepte zu wiederholen, aber sie schienen alle für einen so heißen Tag kompliziert zu sein.
Als ich im Internet recherchierte, entdeckte ich den Angel Cake Cake wieder, der für seine flauschige Textur und sein transparentes und so attraktives Aussehen bekannt ist.

ZUTATEN für 18 Stück:
8 große, sehr kalte Eiweiße (ca. 280g)
220g altes Pulver
Vanille Essenz
der Saft einer halben Zitrone
100g Butter (geschmolzen)
160g Kuchenmehl (gesiebt)
1/2 Teelöffel Backpulver

+ 200g flüssige Sahne
50g altes Pulver
Vanille Essenz

VORBEREITUNG:
Die frisch aufgetauten oder aus dem Kühlschrank genommenen, sehr kalten Zutaten mit einer Prise Salz und einem Teelöffel Zitronensaft verquirlen.

Die Hälfte der Gesamtzuckermenge (110 g) wird Löffel für Löffel hinzugefügt, nach jedem gut verrührt und am Ende wird die Vanilleessenz hinzugefügt. Die Komposition ist fertig, wenn sie stachelig wird. :)

Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Wenn es zur Hälfte geschmolzen ist, vom Herd nehmen und beiseite stellen, damit die feste Butter schmelzen kann.
Die heiße Butter unter ständigem Rühren dünn über das Eiweiß gießen.

Das Mehl, der restliche Zucker und das Backpulver werden gesiebt, vermischt, dann über das Eiweiß mit Butter gegeben und mit dem Schneebesen leicht verrührt.
Zum Schluss den restlichen Zitronensaft je nach Geschmack einarbeiten, je nachdem wie sauer die Zitrone ist.

Die erhaltene Zusammensetzung wird in Form von Muffins verteilt, die mit Spezialpapier zubereitet werden, ungefähr 2 volle Löffel für jeden Muffin.
Sie kamen mit 4 Muffins zusätzlich zu denen auf dem Bild heraus, einem Überschuss an Teig, den ich besser auf die 18 Muffins verteilt hätte, um größer herauszukommen.

Die Muffins 30 Minuten bei mittlerer Hitze im vorgeheizten Backofen backen.
Als ich sie herausnahm, zog sich meine fest, sobald sie mit der kälteren Luft in Berührung kamen. In der nächsten Runde werde ich diesen Aspekt genauer untersuchen. Diese Veränderung des Aussehens hatte keinen Einfluss auf den Geschmack oder die fluffige Textur der Muffins.

Die Muffins werden abkühlen gelassen, dann mit Schlagsahne dekoriert und mit Zucker und Essenz vermischt. Brombeeren oder andere leicht säuerliche Früchte sorgen für zusätzlichen Geschmack und machen die Muffins erfrischender.


Apfel-Kokos-Kuchen & #8211 der Geschmack dieses Desserts wird selbst die anspruchsvollsten Menschen überraschen

Dieses Apfel-Kokos-Kuchen-Rezept habe ich von meiner Schwester bekommen. Der Geschmack dieses Desserts ist absolut fantastisch. Ich empfehle Ihnen, es auch zu versuchen.

Zutaten für die Arbeitsplatte:

  • 400 g Mehl, 2 Eier
  • 200 g Butter, 2 EL Puderzucker
  • 2 EL Kakao, 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Backpulver

Zutaten für die Füllung:

  • 4 Eiweiß
  • 200 gr Zucker
  • 150 g Kokosnuss, 2 Esslöffel Weizenmehl
  • 2-4 nur
  • Zimt, Marmelade (optional)

Zutaten für die Glasur:

Zubereitungsart:

Weizenmehl in eine große Schüssel sieben. Backpulver, Eier, weiche Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Kakao hinzufügen. Gut mischen, um die Zutaten zu kombinieren und einen gleichmäßigen Teig zu erhalten.

Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile. Einen Teil des Teigs in einem rechteckigen Blatt (30 & # 21540 cm) verteilen. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Wir fetten es mit Marmelade ein.

Wir bereiten die Füllung vor. Das Eiweiß verquirlen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie weiter, bis ein fester Schaum entsteht. Dann Kokos- und Weizenmehl hinzufügen. Gut mischen und die erhaltene Füllung über den mit Marmelade gefetteten Teig gießen.

Wir waschen die Äpfel, legen sie auf eine Reibe und legen sie über die Füllung. Zimtpulver darüberstreuen. Mit dem zweiten Teig bedecken und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen. Den Kuchen 30 Minuten backen.

Zum Schluss bereiten wir die Glasur vor. Das Eigelb mit dem Puderzucker verquirlen und über den noch heißen Kuchen gießen. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, schneiden Sie ihn dann in Scheiben und servieren Sie ihn mit Ihren Lieben. Guten Appetit und mehr kochen!


Die Küche unseres Hauses

Ich werde nicht verallgemeinern, oberflächlich einen Superlativ zu diesem Kuchen hinzufügen, ich sage nur, dass dieser Kuchen bisher "der beste Kakaokuchen ist, der von mir gemacht oder gegessen wird".
Ich kenne sie schon lange, da hat meine Mutter das Rezept von einem der Konditoren eines bekannten Hauses bekommen, und wir haben sie dann zu selten damit beglückt, weil ihre Zubereitung viel Eier erfordert.
Denken Sie nicht, dass die angenehmen Erinnerungen diejenigen sind, die mich mit dieser süßen Güte verbanden, im Laufe der Zeit wurde sie von vielen Mündern geschmeckt und viele Geschmacksknospen erfreut, was in einer bemerkenswerten Tatsache in der Praxis in der Küche unseres Hauses gipfelte: dies Monat haben wir es schon 3 mal gemacht und sind erst in 12!
Die Optik sagt nicht viel aus, ich weiß, aber vielleicht sagt die Beschreibung: leichte Arbeitsplatte, aus vielen Eiweißen, im Mund schmelzend, samtige Kakaocreme, dazu eine Schicht flauschiger Schlagsahne für ein bisschen Abwechslung.
Wenn Sie es versuchen, lassen Sie es mich wissen!

ZUTATEN (Tablett 19x29):
12 Eier
450g alt
150g Kakao
150g Butter (oder Margarine)
100ml Milch
eine Prise Salz

VORBEREITUNG:
Eier (bei Raumtemperatur) werden sorgfältig getrennt: Das Eigelb wird in einen großen Topf und das Eiweiß in eine Schüssel gegeben.
Den Zucker über das Eigelb geben und mischen, bis es quillt und hart wird (5 Minuten).

Das Eigelb mit Zucker wird über einen Topf mit kochendem Wasser gegeben, Butter, Milch und Kakao hinzufügen und dann mischen. Die erhaltene Zusammensetzung wird abkühlen gelassen.

Das Eiweiß mit dem Salz verquirlen.

Die Hälfte der Zusammensetzung mit Eigelb wird in mehreren Tranchen in Eiweiß eingearbeitet und leicht mit dem Ziel vermischt. Die andere Hälfte der Komposition mit Eigelb wird darstellen Creme.
Die erhaltene Zusammensetzung wird in ein mit Backpapier bedecktes Tablett gegeben. So wird es erhalten Blatt.

Das Papier löst sich von der Arbeitsplatte, aber nur an den Seiten.

Den Boden des Blechs mit Puderzucker bestreuen, dann mit einer schnellen Bewegung mit Hilfe des noch an der Arbeitsplatte befestigten Backpapiers die Arbeitsplatte auf den Kopf stellen.

Wenn durch die Verwendung von großen Eiern eine Creme mit zu flüssiger Konsistenz erhalten wurde, können 2 Blatt Gelatine in die Creme eingearbeitet werden. Sie werden 5 Minuten in kaltem Wasser gehalten, in die Hand gedrückt, in eine Tasse gegeben und einige Sekunden in die Mikrowelle gestellt.

Die Creme wird über die Theke verteilt, dann wird der Kuchen für mindestens 4 Stunden gekühlt.
Vor dem Servieren jedes Stück mit Schlagsahne garnieren, nachdem der Kuchen angeschnitten wurde. Dekorationen oder geriebene Schokolade können darüber gestreut werden.


Blumenkohl Mini-Quiche

500g Blumenkohl
2 kleine Zwiebeln oder eine sehr große)
100g Speck
1 oder
150g süße Sahne
30 g Rennparmesan
Salz Pfeffer

Blumenkohl kochen, abkühlen lassen, dann in Stücke von etwa 1 . schneiden

1,5cm.
Die Zwiebel fein hacken und den Speck in kleine Stücke schneiden. Beides zusammen auf der richtigen Hitze erhitzen, bis die Zwiebel fast durchsichtig wird. Über den Blumenkohl geben und mischen.
Das Ei verquirlen, Sauerrahm, Parmesan, Salz und Pfeffer hinzufügen.
Jedes Gyoza-Blatt wird in eine kleine Form von etwa 3,5 Zoll gelegt


Einfacher Zitronenkuchen

Ausrüstung

Zutaten

  • 200 & # 32 gr & # 32 Zucker
  • 300 & # 32 gr & # 32 Mehl & # 32 Typ 000
  • 4 & # 32 oua & # 32 mari
  • 100 & # 32 ml & # 32 Öl & # 32 Oliven oder Sonnenblumen
  • 120 & # 32 gr & # 32 Joghurt
  • 50 & # 32 ml & # 32 frisch gepresster Zitronensaft & # 32
  • schälen & #32 Rennen & #32 von 2 Zitronen
  • 1 & # 32 Teelöffel & # 32 Backpulver
  • 1 & # 32 Teelöffel & # 32 Backpulver
  • ½ & # 32 Teelöffel & # 32 Salz

Anweisungen

Wenn Sie Zitronenkuchen mögen, empfehle ich Ihnen, diesen köstlichen zu probieren Zitronen-Check & # 8211 einfach und leicht zuzubereiten und natürlich mit viel Zitrone gewürzt

Oder dieses Zitronenkuchen & # 8211 Zitronen-BHs & # 8211 hat eine knusprige Basis und ein weiches und cremiges Aroma mit viel Zitrone, ganz zu schweigen davon, dass es sehr leicht ist und nicht viel Zeit benötigt.

Ein weiterer besonderer Kuchen mit viel Zitrone ist dieser hier Kuchen mit Zitrone und Kondensmilch & # 8211 Sie werden es lieben, denn es ist wirklich etwas für alle Liebhaber von Zitronen-Desserts.

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt, geben Sie es weiter, lassen Sie es jemand anderen genießen. Ich erwarte dich auf meiner Facebook-Seite - The Lemon Flavour - mit noch mehr leckeren Rezepten, wo du deine Meinung schreiben kannst oder wo ich deine Fragen gerne beantworte.

Ich warte auch in der neu erstellten Gruppe auf euch FacebookZitronenaroma wo wir nützliche Tipps aus der Küche aber auch wunderbare Rezepte teilen.

Verpassen Sie keine neue Nacherzählung, lassen Sie mich Ihre E-Mail-Adresse unten behalten.


Apfelkuchen "Drei Gläser". Ein unglaublich einfaches, leichtes und leckeres Dessert!

Der nach diesem Rezept zubereitete Apfelkuchen ist weich, saftig, duftend und lecker. Das ideale Dessert für die ganze Familie!

-Zuckerpulver - zur Dekoration.

Wir haben den Kuchen in einem runden Blech mit einem Durchmesser von 20 cm gebacken.

1. Bereiten Sie den Teig vor: gesiebtes Mehl, Grieß, Puderzucker, Vanillezucker und Backpulver in eine tiefe Schüssel geben. Mit einer Gabel gut vermischen.

2. Teilen Sie den Teig in 4 gleiche Teile.

3. Füllung vorbereiten: Geben Sie die Äpfel durch die große Reibe, ohne sie zu schälen. Teilen Sie sie in 3 ungefähr gleiche Teile.

4.Kuchen zusammenbauen in das mit Backpapier ausgelegte Blech: Etwas Teig auf dem Boden des Blechs verteilen.

5. Bedecken Sie die erste Teigschicht mit einigen der geriebenen Äpfel.

6. Fahren Sie fort, die Teig- und Apfelteile abzuwechseln. Nachdem Sie den letzten Teil der Äpfel hinzugefügt haben, gießen Sie ihren Saft aus der Schüssel in die Pfanne und verteilen Sie ihn gleichmäßig.

7. Verteilen Sie die weiche Butter auf der Oberfläche des Kuchens.

8. Den Kuchen 60 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 180°C‌ backen. Wenn Sie ein Blech mit abnehmbaren Wänden verwenden, stellen Sie es am besten auf ein volles Blech, um ein Auslaufen von Flüssigkeit in den Ofen zu vermeiden.

9. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, nehmen Sie ihn dann aus der Form und legen Sie ihn auf einen Teller. Wenn Sie möchten, können Sie es mit Puderzucker bestreuen.


Teile diesen Beitrag

7 Kommentare:

Sieht super gut aus, muss ich unbedingt ausprobieren, da ich das Apfelkuchen-Rezept mit Backpulver nicht habe, danke für das Rezept.
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, möchte ich Sie auf die Liste der Blogs setzen, denen ich auf meinem Blog http://bucataria-sylviei.ro/ folge. Ich wollte Ihnen schon seit einiger Zeit schreiben, aber es gelang mir nicht. Du bist wunderbar mit den Rezepten, die du hast, herzlichen Glückwunsch!

Ich bin sehr glücklich, weil ich den Apfelkuchen entdeckt habe, den ich als Student gemacht habe und der mir sehr gut gefallen hat. Aber mit der Zeit habe ich das Rezept verloren. Ich werde es dieses Wochenende tun. Sehr gute Rezepte und gut erklärt.Auch diese Tage werde ich die Forelle in Speck probieren. Sie sehen alle so gut aus, dass es mir schwer fällt, sie in eine Reihe zu bringen ... Ich würde sie gerne alle auf einmal machen. Herzlichen Glückwunsch Miha!

Vielen Dank Geta für die Wertschätzung! Es freut mich sehr, dass dir meine Rezepte gefallen! Ich warte immer noch auf dich! :)

DANKE FÜR ALLE REZEPTE, DIE SIE UNS BIETEN! ICH HABE DEN KUCHEN HEUTE GEMACHT UND ER IST SUPER HERAUSGEKOMMEN UND WO IST ES NOCH SO EINFACH DANKE!

Luk, es freut mich sehr, dass dir der Kuchen geschmeckt hat. Es ist wirklich lecker und ganz einfach zuzubereiten!


Video: Sådan laver du æblecrumble - verdens letteste kage


Bemerkungen:

  1. Vule

    Sie erinnern Sie immer noch an das 18. Jahrhundert

  2. Corrin

    Das macht keinen Sinn.

  3. Berlyn

    Es tut mir natürlich leid, aber ich brauche ein paar mehr Informationen.

  4. Sampson

    Ich meine, du hast nicht Recht. Treten Sie ein, wir diskutieren. Schreib mir per PN.

  5. Kulbart

    Großartig, das ist ein lustiger Satz

  6. Berton

    Was stellt sich heraus?

  7. Chen

    Die ausgezeichnete Nachricht, ich gratuliere)))))



Eine Nachricht schreiben