Neue Rezepte

Pfeffergarnitur

Pfeffergarnitur


Waschen Sie die Paprika und wischen Sie sie gut mit Papiertüchern ab.

Mit Öl einfetten und in ein mit Alufolie ausgelegtes Blech legen.

Bei 200 Grad im Ofen backen, bis sie von allen Seiten durchgebacken sind.

Wenn sie fertig sind, nehmen Sie sie in eine Schüssel, streuen Sie etwas Salz darüber und decken Sie sie mit einem Deckel ab.

Nach dem Abkühlen werden sie von Schale, Rücken und Kernen gereinigt, ohne sie unter Wasser zu legen.

Der Saft aus der Schüssel, der von den Paprikaschoten abgetropft ist, wird abgeseiht und gelagert.

In einer Pfanne den in Scheiben geschnittenen Knoblauch in Scheiben schneiden, dann die geschnittenen Paprika hinzufügen.

Mit dem Knoblauch mischen, den abgesiebten Saft, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen

und lassen Sie es etwa 10 Minuten fallen.

Heiß oder kalt servieren.

Guten Appetit!



Für uns ersetzt dieser Salat eine Beilage. Aber wenn man die Bohnen kleiner schneidet, bekommt man eine gute Vorspeise zum Aufstreichen auf Low-Carb-Brot.

Ein schnelles und leckeres vegetarisches Gericht mit dem Geschmack von Kohlkuchen. Diese Frikadellen haben mehrere Vorteile: Erstens können sie aus verschiedenen Mehlsorten (oder Flohsamen) hergestellt werden. Dann sind sie nicht nur heiß, sondern auch kalt gut, daher eignen sie sich zum Verpacken. Zu guter Letzt sind Weiterlesen & # 8220 Kohlschichten & # 8221 geeignet


Paprikaeintopf mit Champignons

1. Zwiebel fein hacken und in eine heiße Pfanne mit Öl geben. Geben Sie einen halben Teelöffel Salz hinzu und mischen Sie, bis es leicht hart wird. Fügen Sie den fein gehackten Knoblauch und die gereinigten und in Scheiben geschnittenen Champignons hinzu. Etwas aushärten lassen, dann mit einer halben Tasse Gemüsebrühe abschrecken und 20-25 Minuten köcheln lassen.

2. In der Zwischenzeit Paprika, Tomaten und Donuts in Würfel schneiden, und das Grün wird gewaschen, gereinigt und fein gehackt.

3. Fügen Sie zuerst die Paprika und Donuts hinzu, dann die Tomaten und die Hälfte des fein gehackten Grüns. Rühren und köcheln lassen, bis die Sauce reduziert ist und die Pilze gut gekocht sind. Es schmeckt gut mit Salz, Pfeffer und Gemüse und wird mit Polenta serviert.

4.5 / 5 - 3 Bewertung(en)

Zubereitungsart

STORCEAG as bei SF.GHEORGHE

- 2 Liter Wasser mit Salz und Pfeffer zum Kochen bringen - In kleine Stücke schneiden

Ofen im Ofen mit Reisgarnitur

1. Der Fisch wird gereinigt und in etwas Wasser gewaschen 2. Zwiebel, Petersilie, fein gehackter Knoblauch 3.


Spieße mit Pfeffer-Topping, gefüllt mit weichgekochtem Ei und Champignons

Waschen Sie das Gemüse. Paprika quer halbieren und von Rippen und Kernen reinigen. Die restliche Hälfte der Paprika, Champignons und Würstchen in Stücke schneiden.

Öl in einer Pfanne mit einer halben Paprika erhitzen. Brechen Sie das Ei auf und legen Sie es in die Hälfte der Paprika in die Pfanne. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei mittlerer Hitze gehen lassen, bis das Ei gebraten ist und beiseite stellen.

In derselben Pfanne mehr Öl hinzufügen und die Champignons maximal 10 Minuten anbraten. Die Champignons in eine Schüssel geben und die Würstchen auf dem Feuer anbraten. Abkühlen lassen und dann ein Stück Wurst in den Spieß stecken, gefolgt von einem Stück Pfeffer. Füllen Sie die Spikes mit den beiden Zutaten, bis sie aufgebraucht sind.

Die mit Ei gefüllte Paprika auf einen Teller legen. Neben den Pilzen und Würstchenspießen mit Paprika. Mit Petersilie und Dill garnieren und heiß servieren.


Zutaten Sauerkraut

  • 1 Sauerkraut zwischen 1 & # 8211 1,5 kg.
  • 400gr. geräuchertes Fleisch, ideal sind etwas Würstchen und/oder Räucherschinken & #8211 optional
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Donut oder rote Paprika oder 1 & # 8211 2 Esslöffel Pfefferpaste
  • 2 & # 8211 3 große Tomaten oder 200 ml. Tomatenmark
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Weißwein (optional)
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 7 & # 8211 8 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1 Teelöffel Salz

Zubereitung von gehärtetem Sauerkraut

Kohlentsalzung

Vor der Zubereitung muss das Sauerkraut entsalzt werden. Ich habe den Kohlkopf in der Nacht zuvor in klares Wasser gelegt und am nächsten Tag probiert, um zu sehen, ob er noch zu salzig ist. Wenn ja, oder wenn das Sauerkraut nicht rechtzeitig gesalzen wurde und Sie es schneller machen möchten, schneiden Sie den Kohl sorgfältig durch und weichen Sie ihn dann mindestens 30 Minuten in 2 l lauwarmem Wasser ein. Da es fein gehackt ist, kommt das Salz schneller heraus. Danach lassen wir den Kohl gut aus dem Saft, bevor wir ihn in den Topf geben und kochen. Wenn das Sauerkraut schon jetzt zu viel Salz enthält, kann dies ausgeglichen werden, indem ein Teil des Sauerkrauts durch Süßkohl ersetzt wird.

Zubereitung der Zutaten

1. Zwiebel schälen, waschen und fein hacken.

2. Das Sauerkraut fein hacken, falls Sie es vor dem Trocknen noch nicht gehackt haben.


3. Donut / Paprika waschen, Stiele und Kerne säubern und in Würfel schneiden. Schinken und Würstchen, falls verwendet, in 3-4 cm große Stücke schneiden.

Gehärteten Kohl kochen

1. Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf und fügen Sie die gehackte Zwiebel, die Sie bei schwacher Hitze erhitzen, mit einem halben Teelöffel Salz hinzu, bis sie glasig wird, ohne dass sie braun wird.

2. Fügen Sie den Donut / die Paprika (in diesem Fall die Paprikapaste) hinzu und kochen Sie 3 Minuten lang, wobei Sie häufig umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Dann die Paprika, gut abgetropften Kohl und Würstchen / Räucherschinken & # 8211 hinzufügen, wenn Sie Fleisch verwenden möchten.

3. Weiter härten und bei schwacher Hitze rühren, bis das Sauerkraut keinen Saft mehr hinterlässt. Fügen Sie nun eine Tasse heißes Wasser hinzu (wenn Sie kaltes Wasser einfüllen, kocht dieses für eine Weile nicht mehr und die gesamte Kochzeit verlängert sich), Lorbeerblatt, Kreuzkümmel und Pfefferkörner. Rühren Sie um, um die Gewürze und Zutaten gut zu vermischen.

4. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und köcheln Sie den Kohl 40 Minuten für 45 Minuten, wobei Sie darauf achten, bei Bedarf heißes Wasser hinzuzufügen.

5. Während der Kohl auf dem Feuer kocht, den Ofen einschalten und auf 180 ° C erhitzen.

6. Nach Ablauf der empfohlenen Garzeit den Kohl abschmecken und den Salzgeschmack anpassen. Es ist obligatorisch zu probieren, bevor der Geschmack angepasst wird. Sauerkraut, wenn es salziger war, kann der Zubereitung genügend Salz bringen, manchmal muss nicht extra hinzugefügt werden. Wenn auch Pfefferpaste in Dosen verwendet wird, ist sie es auch.

7. Fügen Sie über die gehärteten Sauerkrauttomaten oder Tomatenbrühe und ein Glas trockenen Weißwein hinzu, wenn Sie sich dafür entscheiden, diesen zu verwenden.

8. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und weitere 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.

DIENEN

Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen frisch gehacktes grünes Dill-Sauerkraut darüberstreuen, das dem Gericht eine leichte, frische Luft verleiht. Es serviert warme Speisen, sowohl als Hauptgericht, besonders wenn es auch geräuchertes Fleisch hat, aber es kann auch eine leckere Beilage sein.

Traditionell passt Sauerkraut hervorragend zu Peperoni und ein Polenta. Ein guter Esslöffel Sauerrahm kann auch am Tisch angeboten werden. Eine Güte!


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!






Zutat:

1kg Lamm-Eingeweide (ich hatte: Leber, Nieren, Herz, Lunge)
3 Zwiebeln
1 Esslöffel Gemüse
1 Teelöffel Paprika
Salz und Pfeffer nach Geschmack
3 Lorbeerblätter
250ml Wasser
Öl

Zubereitungsart:
Wir nehmen die Lammeingeweide, reinigen sie, waschen sie und schneiden sie in kleine Würfel.

Eine Zwiebel schälen, fein hacken und in einen Topf mit heißem Öl geben.



Wenn die Zwiebel glasig wird, das Paprikapulver hinzufügen und mischen.


Die gewürfelten Eingeweide sofort in die Pfanne geben (ACHTUNG, nicht die Leber hinzufügen, da die Leber sehr schnell gemacht wird, daher werden wir sie gegen Ende hinzufügen), mit Gemüse und Pfeffer würzen, mischen und alles 10 . auf dem Feuer stehen lassen Protokoll.




Nach 10 Minuten geben wir, je nachdem wie viel Saft die Eingeweide noch haben, noch etwas Wasser hinzu, damit alle Eingeweide bedeckt sind. Ich habe 250ml Wasser hinzugefügt. Wir fügen auch 3 Lorbeerblätter hinzu. Dann etwa 30 Minuten kochen lassen, während dieser Zeit, wenn das Wasser nachlässt, können wir etwas mehr hinzufügen.


Nach 30 Minuten Kochzeit die Leber hinzufügen und alles weitere 15 Minuten kochen lassen.


Zum Schluss, wenn der Eintopf fertig ist, die grüne Lärche hacken und zum Eintopf geben. Zum Kochen bringen und den Eintopf ausschalten.







Puttanesca-Nudeln mit einem Tropfen Paprika

Tagliatelle alla puttanesca mit einem Hauch Paprika, ein Gericht, das Sie ins Herz Italiens entführt.

  • Irene Arcas
  • Küche: Italienisch
  • Rezepttyp: Nudeln
  • Kalorien: 450
  • Tore: 4
  • Kochzeit: 20M
  • Gesamtzeit: 20M

Zutaten

  • 350 g Nudeln (oder andere lange Nudeln)
  • 10 frische Basilikumblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g entkernte schwarze Oliven (einige Olivenscheiben zum Dekorieren aufbewahren)
  • 30 g Sardellen in leicht abgetropftem Öl
  • 30 g Olivenöl
  • 500 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 20 g Kapern, abgetropft
  • 50 g Paprika aus der Dose
  • ein bisschen Salz
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • ein Pulver aus schwarzem Pfeffer
  • ein trockener Cayennepfeffer (optional)
  • Parmesan

Vorbereitung

Geben Sie Knoblauch, Oliven, Sardellen, Paprika, Cayennepfeffer (optional) und Öl in das Glas. Tocam 5 Sekunden, Geschwindigkeit 5. Programmierer 3 Minuten, Temperatur 120º, Stufe 1.

Tomaten, handgehackte Basilikumblätter, Kapern, Zucker und Salz hinzufügen. Programmierer 15 Minuten, Temperatur 120º, links abbiegen, Stufe 1.

In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich kochendem Wasser mit 1 Teelöffel Salz kochen, solange es auf der Packung angegeben ist.

Direkt aus dem Topf (Wasser reservieren, nachdem wir die Nudeln gekocht haben), mit einer Zange nehmen wir die Nudeln und geben sie ins Glas.

Programmierer 3 Minuten, Temperatur 100º, Löffelgeschwindigkeit, links abbiegen. Während wir 3 Esslöffel Kochwasser für den Vokal hinzufügen.

Auf einzelnen Tellern oder auf einem Teller servieren und mit Parmesankäse bestreuen. Pfefferpulver und genießen!


Rezept für Paprikamarmelade mit Zimt

Zutaten Paprikamarmelade mit Zimt

  • 2 kg scharfe rote Paprika
  • 1,3 l Essig
  • 0,750 ml Wasser
  • Zimt
  • Kardamom
  • Nelken.

So bereiten Sie Paprikamarmelade mit Zimt zu

Paprika gut waschen und in Scheiben schneiden. Währenddessen in einer stabilen Schüssel Essig, Zucker und Wasser auf das Feuer geben und wenn sich die Soße bildet, die Paprika dazugeben und etwa 30 Minuten kochen lassen. Anschließend werden der Komposition nach Geschmack Zimt, Kardamom und Nelken zugesetzt und die Paprikamarmelade etwa 20-30 Minuten kochen gelassen.
Die Marmelade wird in saubere und trockene Gläser gefüllt und in der Speisekammer aufbewahrt.

Wie man Paprikamarmelade konsumiert

Paprikamarmelade ist das ideale Gericht für Liebhaber des würzigen Geschmacks. Es ist eine ideale Zubereitung für die Steakgarnitur, kann aber auch zu Gemüse, Käse, Eintöpfen, Salaten oder Schokolade gegessen werden.