abravanelhall.net
Neue Rezepte

Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Überspringen Sie das im Laden gekaufte und machen Sie es von Grund auf neu

Foto mit freundlicher Genehmigung von Bake from Scratch

Wir pumpen den Erdbeergeschmack in diesem Shortcake auf, indem wir frische und gefriergetrocknete Beeren in den süßen Biskuitteig und den würzigen, geschlagenen griechischen Joghurt einrühren.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bake from Scratch

Zutaten

Für die Shortcakes:

  • 1 1/2 selbstaufgehendes Mehl
  • 1/3 Tasse gelbes Maismehl
  • 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 3/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 6 Esslöffel kalte ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 1/2 Tasse gewürfelte frische Erdbeeren
  • 3/4 Tassen ganze Buttermilch, plus mehr zum Bestreichen

Für den mit Erdbeeren geschlagenen griechischen Joghurt:

  • 1 Tasse griechischer Vollmilchjoghurt
  • 3/4 Tassen schwere Schlagsahne
  • 1/4 Tasse gefriergetrocknete Erdbeeren, pulverisiert
  • 3 Esslöffel Honig
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel Rosenwasser

Für die Erdbeercoulis:

  • 2 Tassen geschälte und halbierte frische Erdbeeren
  • 1/4 Tasse fest verpackter hellbrauner Zucker
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 1/2 Tasse geviertelte frische Erdbeeren

Portionen8

Kalorien pro Portion313

Folatäquivalent (gesamt)45µg11%


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 Esslöffel kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 Esslöffel kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihre Säfte herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig packen, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 3/4 Pfund (6 Tassen) Erdbeeren, gespült, geschält und geviertelt
  • 1 1/4 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Tassen Allzweckmehl
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 12 EL kalte (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Tassen Sahne
  • 2 große Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Backofen auf 375 Grad vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Erdbeeren mit 3/4 Tasse Zucker werfen und ruhen lassen, um ihren Saft herauszubringen.

In einer Küchenmaschine Pulsmehl, Backpulver, 1/2 Tasse Zucker und das Salz vermischen. Fügen Sie Butter hinzu und pulsieren Sie, bis die Mischung einem groben Mehl ähnelt, aber mit einigen erbsengroßen Butterstücken, 10 bis 12 Mal. In einer mittelgroßen Schüssel 1/2 Tasse Sahne verquirlen und die Eier über die Mehlmischung gießen und 25 bis 30 Mal pulsieren, bis sich einige große Klumpen bilden.

Mit einem halben Tasse Messbecher den Teig vorsichtig verpacken, umdrehen und dann auf ein Backblech klopfen. Wiederholen, um 8 Kekse zu formen. Backen, bis sie leicht golden sind, etwa 20 Minuten. Zum Abkühlen auf ein Gestell geben, etwa 15 Minuten.

Die restlichen 1 1/2 Tassen Sahne und 2 Esslöffel Zucker mit der Vanille schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

Kekse waagerecht halbieren. Löffel Erdbeeren und ihre Flüssigkeit über die unteren Hälften. Die Erdbeeren mit Schlagsahne bestreichen und die oberen Kekshälften ersetzen.