Neueste Rezepte

Sonntags-Sauce mit Wurst und Braciole

Sonntags-Sauce mit Wurst und Braciole


Fragen Sie jedermanns Nonna: Die Herstellung von Sonntags-Sauce ist keine exakte Wissenschaft. Sie können anderes Fleisch wie dicke Schweinekoteletts oder kurze Rippen anstelle von oder zusätzlich zu den hier aufgeführten verwenden.

Zutaten

  • ½ Tasse fein geriebener Pecorino
  • ⅓ Tasse fein gehackte frische Petersilie
  • 1½ Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken
  • ¼ Teelöffel heiß geräucherter spanischer Paprika
  • 7 Knoblauchzehen, fein gehackt, geteilt
  • 4 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 2 Pfund Rindfleisch oben rund, dünn geschnitten von einem Metzger für Braciole
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Pfund heiße oder süße italienische Wurst, quer halbiert
  • 1 Pfund Schweinerippchen mit Babyrücken, in Stücke von 3 bis 4 Rippen geschnitten, oder Schweinerippchen, in einzelne Rippen geschnitten
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • 2 in Öl verpackte Sardellenfilets abtropfen lassen
  • 2 28-Unzen-Dosen zerkleinerte Tomaten
  • 2 28-Unzen-Dosen ganze geschälte Tomaten
  • 1½ Pfund große röhrenförmige Nudeln (wie Rigatoni oder Tortiglioni)

Rezeptvorbereitung

  • Die Semmelbrösel auf einem Backblech verteilen und bei Raumtemperatur unbedeckt ca. 12 Stunden trocknen lassen.

  • Kombinieren Sie Semmelbrösel, Pecorino, Petersilie, Paprikaflocken, Paprika, 1 gehackte Knoblauchzehe und 2 EL. Öl in einer mittelgroßen Schüssel.

  • Schneiden Sie Rindfleischscheiben in 6x2 ”Stücke; mit Salz und Pfeffer würzen. Jede Scheibe mit ca. 2 EL bestreuen. Paniermehlmischung aufrollen und mit einem Zahnstocher oder einer Schnur sichern; braciole beiseite legen. Die restliche Paniermehlmischung beiseite stellen.

  • Die restlichen 2 EL erhitzen. Öl in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze und kochen Sie die Wurst, drehen Sie sie gelegentlich, bis sie von allen Seiten gebräunt ist, 5–8 Minuten. Auf ein großes Backblech geben.

  • Die Rippen mit Salz und Pfeffer würzen. Im gleichen Topf 8–10 Minuten kochen, bis sie von allen Seiten braun sind. Mit Wurst auf ein Backblech geben. Das reservierte Braciole im Topf kochen und gelegentlich wenden, bis es braun ist, 5–8 Minuten; auf das gleiche Backblech legen.

  • Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie Zwiebel, Sardelle und restlichen Knoblauch unter gelegentlichem Rühren im Topf, bis die Zwiebel durchscheinend ist (8–10 Minuten). Fügen Sie Tomatenmark hinzu und kochen Sie es unter häufigem Rühren 5–8 Minuten lang, bis die Farbe leicht dunkler wird.

  • Fügen Sie zerkleinerte und ganze Tomaten hinzu und zerdrücken Sie ganze Tomaten mit Ihren Händen. mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Rühren 1–1½ Stunden köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.

  • Fügen Sie Wurst, Rippchen, Braciole und alle angesammelten Säfte auf dem Backblech zur Sauce hinzu. Teilweise abgedeckt unter gelegentlichem Rühren kochen und die Oberfläche nach Bedarf abschöpfen, bis das Fleisch sehr zart ist (Rippenfleisch sollte vom Knochen fallen), 2½ - 3 Stunden. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Kurz vor dem Servieren die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser unter gelegentlichem Rühren al dente kochen. ablassen.

  • Nudeln in eine große Schüssel mit etwas Sauce geben und mit der reservierten Paniermehlmischung belegen. Entfernen Sie die Knochen von den Rippen und entfernen Sie die Zahnstocher vom Braciole. Braciole, Rippchen, Wurst und restliche Sauce mit Nudeln dazu servieren.

  • VORAUS: Brotkrumen können 5 Tage vorher getrocknet werden; luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Die Sauce kann 2 Tage im Voraus gekocht werden. abdecken und kalt stellen. Die Sauce abgedeckt vorsichtig erhitzen, bevor die Nudeln gekocht werden.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 1230 Fett (g) 50 gesättigtes Fett (g) 16 Cholesterin (mg) 150 Kohlenhydrate (g) 118 Ballaststoffe (g) 12 Gesamtzucker (g) 15 Protein (g) 77 Natrium (mg) 2460Reviews Section

Schau das Video: Leckere One Pot Pasta in Tomaten-Sahne-Soße I Spaghetti I schnell u0026 einfach