Traditionelle Rezepte

Jakobsmuscheln mit Apfelpfannensauce

Jakobsmuscheln mit Apfelpfannensauce


Granny Smith-Äpfel sind ideal für dieses Gericht: Ihr süß-säuerlicher Saft ergänzt die reichhaltigen Jakobsmuscheln und sie behalten beim Kochen ihre Form.

Zutaten

  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 12 große Jakobsmuscheln (ca. 1 Pfund), Seitenmuskel entfernt
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse herzhafte Sprossen (wie Daikon oder Sonnenblume) oder Erbsensprossen

Rezeptvorbereitung

  • Kern 1 Apfel; in 1-Zoll-Würfel schneiden. In einen Mixer mit Zitronensaft und 1/4 Tasse Wasser geben; pürieren bis glatt. Den Saft durch ein feinmaschiges Sieb in eine kleine Schüssel abseihen. Den restlichen Apfel schälen, entkernen und in 1/4-Zoll-Würfel schneiden. In die Schüssel geben. Beiseite legen.

  • Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen. Die Jakobsmuscheln in Chargen goldbraun kochen und gerade durchgaren, ca. 2 Minuten pro Seite. Auf einen Teller geben; Zelt mit Folie zum Warmhalten.

  • Butter in die Pfanne geben. Kochen und gebräunte Stücke vom Boden der Pfanne abkratzen. Fügen Sie die reservierte Apfelmischung hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren, bis der Saft eingedickt ist und die Apfelstücke zart sind (ca. 4 Minuten). Löffel über Jakobsmuscheln; Mit Sprossen belegen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezept von Lake Austin Spa Resort in Austin, TX,

Nährstoffgehalt

4 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 240 Fett (g) 11 gesättigtes Fett (g) 3 Cholesterin (mg) 45 Kohlenhydrate (g) 16 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 10 Protein (g) 19 Natrium (mg) 300Reviews SectionBrillante Geschmacksmischung. Und so einfach zu machen. Ich habe Kokosmilch anstelle von Wasser (und vegane Butter anstelle von normaler Butter) und einen Schuss Kokosnusszucker verwendet, um einen Hauch von Süße zu erhalten.

Schau das Video: Gemüsebrühe selbst machen.