abravanelhall.net
Neue Rezepte

Rezept für italienischen Apfelkuchen

Rezept für italienischen Apfelkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Apfelkuchen

Dieser einfache Kuchen und schnell zusammen zu werfen. Es ist köstlich zart und steckt voller fruchtiger Güte. Warm genießen mit Eis, Sahne oder Vanillepudding.

18 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 1 Kuchen

  • 100g Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 2 Schoten Vanille, Kerne ausgekratzt
  • 250g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 100g einfaches Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100ml Milch
  • 900g Äpfel, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • Butter zum Einfetten

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Eine runde Springform (30 cm) einfetten und auslegen.
  2. Eier und Zucker schaumig schlagen. Butter einrühren. Mehl, Backpulver, Vanillesamen, Salz und Milch unterheben. Der Teig sollte ziemlich flüssig sein.
  3. Äpfel unterheben und in die vorbereitete Form gießen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Mit Alufolie abdecken, damit die Oberseite nicht anbrennt und weitere 15 Minuten backen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(15)

Bewertungen auf Englisch (1)

Dieses Rezept ist ziemlich gut. Mein Apfelkuchen ist wirklich sehr lecker geworden. Sehr süß, und die Vanille ergänzt den Apfel perfekt. Beachten Sie, dass wenn Sie eine 30 cm Dose verwenden, diese sehr flach herauskommt, wie eine Pizza. Nun, es hat für mich getan. Es ist ziemlich einfach zuzubereiten, obwohl das Schälen und Schneiden der Äpfel Geduld erfordert. Je dünner die Apfelscheiben, desto besser, also am besten einen Sparschäler oder ähnliches statt einem Messer verwenden.-05 Sep 2012


Beliebtester toskanischer Apfelkuchen || Ozean-Rezepte

Toskanischer Apfelkuchen, die auch Torte di Mele genannt wird, ist eines der besten, rustikalsten und einfachsten italienischen Desserts, die normalerweise mit frisch geschnittenen Äpfeln gefüllt sind. Außerdem ist dies Italienischer Apfelkuchen Mandelmehl hat eine sehr schöne dichte Textur mit einer butterartigen Krume, die Ihnen Aromen Ihrer Wahl bietet. Für mich eines der wichtigsten Dinge, an die ich mich erinnern sollte, wenn ich ein Italienische Apfeltorte ist, diesen Kuchen selbst zu würzen. Zweifellos hat die Krume eine herzhafte Textur, die schöne kräftige Aromen wie Zitronenschale, Vanille, einen Hauch Zimt annehmen kann, und meine beste und liebste Ergänzung ist Amaretto-Likör. Normalerweise habe ich meinen Kuchen in der besten Springform gemacht, aber Sie können einfach eine quadratische oder runde Auflaufform verwenden, aber halten Sie sie bei einer Größe von 20 bis 22 cm.


Lidia’s Commonsense Italian Cooking

Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Eine 8- oder 9-Zoll-Springform mit Butter und Mehl bestäuben.

In einem elektrischen Mixer mit Rühraufsatz die Butter und den weißen Zucker cremig schlagen, bis sie blass und hell sind, etwa 1 Minute. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie eine oder zwei Minuten, bis sie hell und flauschig sind. Vanille unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben. Geben Sie die trockenen Zutaten mit der Zitronenschale in den Mixer und mischen Sie sie, bis sie sich gerade vermischt haben.

In einer mittelgroßen Schüssel die Äpfel, den braunen Zucker und die Walnüsse vermischen. Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Form, streichen Sie die Oberseite glatt und bestreuen Sie ihn mit der Apfelmischung. Backen, bis ein Zahnstocher sauber aus der Mitte des Kuchens herauskommt, etwa 35 bis 40 Minuten. Auf einem Rost abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und zum Servieren in Spalten schneiden.


Klassisches italienisches Apfelkuchenrezept

TRADITIONELLES ITALIENISCHES REZEPT: Es sei denn, Sie sind Nigella (die Italienisch sogar im englischen Muffin sehen kann: D), wenn Sie an die italienische Küche denken, kommen Ihnen viele Lebensmittel in den Sinn: Nudeln, Knoblauch, Parmesankäse, Balsamico-Essig, Prosciutto, Zitronen und Oliven . . . Aber nur wenige von Ihnen außerhalb Italiens denken an Äpfel, wenn wir die Lebensmittel aus Italien betrachten!

Dabei ist Italien der größte Apfelproduzent in ganz Europa und das fünftgrößte Apfelanbauland der Welt!

Italienischer Apfelkuchen ( Torta di Mele ) wird Ihnen für immer helfen, sich an die Bedeutung von Äpfeln in der italienischen Küche zu erinnern!

Das Herz der italienischen Apfelproduktion liegt in Norditalien, wo ich geboren wurde und mein halbes Leben aufgewachsen bin, bevor ich um die Welt reiste, die Region, in der die höheren Lagen (bis zu 3.000 Fuß über dem Meeresspiegel) und einzigartige Mikro- Klima- und Bodenverhältnisse bieten idyllische Naturbedingungen für den Anbau duftender, knackiger und einzigartig bunter Äpfel. Seit über 2.000 Jahren kultivieren italienische Bauern Äpfel, die in den hochgelegenen Alpentälern und Voralpen Italiens gedeihen, wo das Wetter kalt genug ist, um köstliche, hochwertige Äpfel zu züchten, im Gegensatz zu Süditalien, wo das Wetter ständig warm und perfekt für den Anbau ist Zitronen.

Man könnte sagen. WEN INTERESSIERT DAS. und du hast wahrscheinlich recht. aber ich muss etwas schreiben, um in die Google-Suche einzutreten. sonst müsste ich 20 mal "Apple Cake Recipe" schreiben LOL So. SCHUSCH. :P

Im Gegensatz zu amerikanischem Apfelkuchen, der mir eher wie ein Gewürzkuchen mit einem nachträglichen Einwurf von Äpfeln vorkommt, handelt es sich bei diesem Kuchen um die Äpfel. Sie machen den größten Teil der Füllung aus, gebunden durch eine kleine Menge Teig. Der gebackene Kuchen hat eine zarte Krume und Äpfel in jedem Bissen.

Variationen dieses hausgemachten Kuchens gibt es in ganz Italien. Die Hauptzutaten sind wenige und einfach: Mehl, Zucker, Eier, Milch, Butter (oder Öl), Backpulver und Vanille. Und Äpfel, in Scheiben oder Würfel geschnitten.

Es gibt viele andere schöne Apfelkuchen und Desserts im Umlauf. Vergiss sie. Vertrau mir! Besonders Nigellas italienischer Ketchup-Apfelkuchen. AHHAHA.


Einfache Schritte zur Herstellung dieses rustikalen Apfelkuchens:

  • Eier und Zucker aufschlagen, bis sie dick und blass sind.
  • Fügen Sie Ihr Mehl zur Eiermischung hinzu und mischen Sie es gut.
  • Sie erhalten einen dicken Teig.
  • Falten Sie Ihre gewürfelten Äpfel in den Kuchenteig.
  • Gießen Sie den Teig in Ihre vorbereitete Kuchenform.

Es geht wirklich darum, Zutaten zusammenzustellen, was meine Art zu backen ist!

Ich mache diesen italienischen Apfelkuchen gerne früh am Tag und esse ihn am Tag der Zubereitung zum Nachtisch und am nächsten Tag zum Frühstück. Normalerweise mache ich es an einem Samstag, also esse ich am Sonntag dieses besondere Frühstück. Es ist an sich nicht zu süß, daher serviere ich gerne eine hausgemachte Schlagsahne zum Dessert und pur zum Frühstück.

Was ist an einem Kuchen, der zum Dessert und zum Frühstück gegessen werden kann, nicht zu mögen! Wenn Sie möchten, können Sie auch Walnüsse oder Pekannüsse hinzufügen, um etwas Crunch hinzuzufügen. Der Kuchen hat eine schöne Textur von den Apfelstücken, aber ein bisschen Knirschen ist immer schön.


Apfelkuchen muss nicht gekühlt werden. Wenn Sie länger als drei Tage brauchen, um es zu beenden, frieren Sie es ein.

Sie können dieses Rezept auch für einen einfachen Eve’s Pudding genießen. ein traditionelles britisches Apfeldessert.

Wie wäre es mit Apfel-Scones? Sie sind total lecker!


Rustikales italienisches Apfelkuchen-Rezept

TRADITIONELLES ITALIENISCHES REZEPT: Ich habe nach guten klassischen Rezepten gesucht, die Äpfel enthalten, um mein erbärmliches Leben zu feiern: P, konnte aber keine finden. Also beschloss ich, meinen Morgen damit zu verbringen, an diesem wunderbaren rustikalen italienischen Apfelkuchen zu arbeiten, oder wie sie "Torta di Mele" nannten.

Mele bedeutet natürlich Äpfel!

Mein Plan ist es, mein Kind willkommen zu heißen, wenn es von der Schule zurückkommt. Ich habe ein wunderschönes Mädchen, das kein Junk Food essen darf, aber manchmal behandle ich sie mit einem meiner besten Rezepte. soweit sie nicht so fies sind wie die mit Nutella (die ich persönlich liebe).

Der Kuchen selbst ist ein sehr einfaches Kuchenrezept, aber die Zugabe von Bio-Äpfeln, die ich im Garten angebaut habe, fügt dem Kuchen wirklich viel Geschmack hinzu. Nach dem Backen, während der Kuchen noch warm war, spießte ich die Oberseite mit einem Spieß auf, um kleine Löcher zu machen, und löffelte dann einen köstlichen warmen natürlichen dicken gekochten Apfelsaft auf.

Das Ergebnis war ein köstlicher, saftiger Kuchen, den Sie auf jeden Fall zu Ihrer Favoritenliste hinzufügen sollten, um ihn immer wieder zu backen.

Rustikaler Apfelkuchen in Italien:

In Italien kennt praktisch jeder Disneys Elvira "Grandma Duck" Coot, die Großmutter von Donald Ducks.

Grandma Duck (oder "Nonna Papera" in Italien) wurde die ikonische amerikanische Großmutter. Sie ist rüstig, lässt sich auf alle möglichen Abenteuer ein und backt trotzdem schöne Kuchen. Ihr Kuchen hat in Italien einen fast mythischen Status angenommen und gilt als typisch amerikanisch.

Sie war in Italien so beliebt, dass 1970 ein Kinderkochbuch mit ihr herausgegeben wurde, das Manuale di Nonna Papera hieß. Es wurde ein phänomenaler Erfolg in Italien! Obwohl es authentische Disney-Illustrationen enthält, wurde es nie auf Amerikanisch veröffentlicht, und seine Rezepte waren tatsächlich ziemlich italienisch. Manuale di Nonna Papera ist die Quelle vieler schöner Erinnerungen an Feinschmecker für Millionen von Italienern. Als Ergänzung zu einem besonders schönen Kuchen sagen Italiener oft: "Pareva la torta di Nonna Papera!", es sieht aus wie ein Oma-Enten-Kuchen!

Dieses klassische italienische Apfelkuchen-Rezept ist eine wunderbare Art, die knackigen Herbsttage oder die besten Sommertage zu begrüßen.

Leicht gesüßt lässt das Rezept "torta rustica di mele" ( rustikaler Apfelkuchen ) den süß-herben Geschmack der Äpfel durchscheinen. Dieser einfache Kuchen kommt zusammen und wird wunderschön. Es ist ein Rezept, zu dem Sie immer wieder zurückkehren werden.

Dies ist eines meiner rustikalen Kuchenrezepte, das zum Frühstück oder als Dessert genossen werden kann und am besten mit nur einem Schneebesen schnell zubereitet ist. Sie können die Früchte nach Belieben variieren und Pfirsiche, Birnen oder Pflaumen verwenden, obwohl ich in meiner Version gerne Äpfel verwende.

Ich bestreue die Oberseite mit einer Mischung aus Zucker und Zimt, aber Sie können sie auch glatt lassen und die Oberseite nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.


Traditioneller italienischer Apfelkuchen

Habe ich dir jemals gesagt, dass meine Mutter eine ist? Serienbäcker? Sie backt Brot, Pizza, Focaccia und Kuchen aller Art so mühelos, dass ich bezweifle, dass wir die gleichen Gene teilen. Vor nicht allzu langer Zeit war ihre Ofentür kaputt und sie musste sie zur Reparatur einschicken. Unnötig zu erwähnen, dass sie verzweifelt war. Mögen was-bin-ich-mit-meinem-leben-tun irgendwie verzweifelt. Für sie zu backen ist so selbstverständlich, dass sie selbst in dieser Zeit, als sie “Ofenlos war”, ihr gewohntes Autopilot-Backmodus auf und machte Pizzateig, merkte erst etwas spät, dass sie ihn nicht backen konnte. Oh, wie sehr ich sie liebe!

In Sachen Kuchen ist sie hinterhältig: Sobald ein Kuchen von dem, der durch ihre Küche kommt (Cousinen, Tanten, Onkel, Neffen, ich) aufgegessen wurde, kommt morgens zur Frühstückszeit wieder ein frisch gebackener. Ich weiß nicht, wie es in deiner Familie ist, aber es ist unmöglich, Nein zu den Kuchen meiner Mutter zu sagen.

Eines meiner Lieblingsrezepte aller Zeiten ist wahrscheinlich der typischste Kuchen (zumindest für Italiener!): ein einfacher Torta di Mele, oder Apfelkuchen. Es ist zart, feucht und herzerwärmend wie nur wenige andere Desserts. Es ist eines, das sie seit Jahren herstellt und eines, das viel zu schnell verschwindet, wenn es aus dem Ofen gezogen wird.

Ich bin vielleicht ein bisschen voreingenommen, aber das ist der perfekte Frühstückskuchen in meinem Buch!


Das beste ITALIENISCHE APFELKUCHEN-REZEPT aller Zeiten! (VIDEO)

Erfahren Sie, wie Sie diesen ITALIENISCHEN APFELKUCHEN herstellen und backen und stellen Sie sicher, dass Sie ihn mit guten Äpfeln füllen! Das Rezept für diesen ITALIENISCHEN APFELKUCHEN ist traditionell, genau wie meine sehr italienische Oma ihn gemacht hat.

Zutaten für eine 23cm runde Backform
700 Gramm Äpfel
3 Eier
50 Gramm Butter
300 Gramm Mehl
200 Gramm Zucker
1 Teelöffel Backpulver
1 Glas Milch
Abgeriebene Schale und Saft einer Zitrone


Äpfel schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Lassen Sie sie beiseite, während Sie den Teig herstellen.
Das Eiweiß steif schlagen und in einer anderen Schüssel das Eigelb mit dem Zucker verquirlen. Kombinieren Sie die beiden Mischungen und mischen Sie gründlich.
Fügen Sie das Mehl, die Zitronenschale und die in Würfel geschnittene Butter hinzu, gießen Sie dann die Milch und das Backpulver in die Mischung und schlagen Sie zu einem homogenen und glatten Teig.
Die Äpfel unterrühren und einige Scheiben beiseite legen, um den Kuchen zu dekorieren. Die Backform einfetten und mit etwas Zucker bestreuen, dann die Oberfläche mit ein paar Apfelscheiben bedecken
Die Masse einfüllen, mit mehr Zucker bestreuen und 30 Minuten bei 200°C (390°F) backen.
Wenn es fertig ist (einen dünnen Spieß, einen Zahnstocher oder einen Kuchentester in die Mitte des Kuchens stecken und der Kuchen ist fertig, wenn der Spieß sauber und ohne Teigstreifen herauskommt), aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter umdrehen und abkühlen lassen.


Umbrischer Apfel-Zimt-Kuchen


Ich habe das Gefühl, dass jeder irgendwann für ein bestimmtes Rezept oder Gericht bekannt ist, und dieser Kuchen ist wahrscheinlich mein Signature-Kuchen. Als wir vor über zehn Jahren anfingen, unser Gästehaus in Umbrien zu vermieten, wollte ich jedem neuen Gast etwas Besonderes für den Beginn seines Umbrien-Urlaubs bieten und habe mich nach langer Überlegung für diese Torte entschieden. Mein Nachname (Mele) bedeutet Äpfel, also musste mein Signature Cake natürlich Äpfel enthalten. Ich mache diesen Kuchen seit mindestens dreißig Jahren und er hat immer begeisterte Kritiken für alle erhalten, die ihn probiert haben. Ich habe viele andere Rezepte getestet, aber am Ende wurde dieser Kuchen als unser umbrischer Bauernkuchen ausgewählt und ist für alle, die bei uns bleiben, fast berühmt geworden. Wiederkehrende Gäste fragen immer danach, und neue Gäste fragen immer nach dem Rezept, bevor sie gehen.

Das Rezept für diesen Apfelkuchen wurde vor vielen, vielen Jahren von einem Cooking Light-Rezept übernommen. Es ist nicht zu süß und voller Apfel- und Zimtgeschmack. Es ist berühmt dafür, dass es so feucht ist mit einer zarten Krume, die durch die Zugabe von Frischkäse sowie drei vollen Tassen gehackter Äpfel entsteht. Die Oberseite wird beim Backen nur ein wenig knusprig und der Kuchen wird mit einer Zucker-Zimt-Mischung bestreut, um den warmen Zimtgeschmack zu verstärken.

Sie können entweder eine 8-Zoll- oder eine 9-Zoll-Pfanne verwenden. Offensichtlich wird der Kuchen in der 8-Zoll-Pfanne kleiner, aber höher, und Sie müssen die Backzeit um 5 Minuten verkürzen, wenn Sie die 9-Zoll-Pfanne verwenden. Dieser Kuchen wird am nächsten Tag tatsächlich noch feuchter und gut verpackt hält sich der Kuchen im Kühlschrank bis zu fünf Tage, aber ich bezweifle, dass er so lange hält! Obwohl diese Torte als Frühstückskuchen gedacht war, habe ich festgestellt, dass unsere Gäste sie auch den ganzen Tag über als Snack genießen und oft nach dem Abendessen zum Nachtisch servieren.