Die besten Rezepte

Salsa Verde mit gerösteten Semmelbröseln

Salsa Verde mit gerösteten Semmelbröseln


Andere zarte Kräuter wie Koriander, Dill und / oder Estragon können stattdessen für dieses Salsa-Verde-Rezept verwendet werden. Obwohl die Semmelbrösel nicht knusprig bleiben, verleihen sie der Sauce Körper und subtile Knusprigkeit.

Zutaten

  • 4 Unzen Landbrot, Kruste entfernt, grob zerrissen (ca. 1 Tasse)
  • 6 ölverpackte Sardellen, grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • 2 Esslöffel grob gehackte, abgetropfte Kapern
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Tasse fein gehackte Petersilie
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 300 ° vorheizen. Backen Sie das Brot 5 Minuten zum Trocknen auf einem Backblech. Abkühlen lassen.

  • ¼ Tasse Öl in einer mittelgroßen Pfanne über mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Brot hinzu und kochen Sie, werfen und schütteln Sie die Pfanne oft, bis sie goldgelb und knusprig ist, ungefähr 5 Minuten. Übertragen Sie die Croutons mit einem geschlitzten Löffel zum Abtropfen auf Papiertücher. Mit Salz abschmecken und abkühlen lassen. Croutons in eine mittelgroße Schüssel geben und mit den Händen oder einem Metalllöffel fein zerkleinern. Beiseite legen.

  • Mit der Seite eines Kochmessers Sardellen, Knoblauch und Kapern zu einer Paste auf einem Schneidebrett zerdrücken. Die Sardellenmischung in eine mittelgroße Schüssel geben. Fügen Sie Essig hinzu und lassen Sie 10 Minuten sitzen. Petersilie und ¾ Tasse Öl einrühren.

  • Zum Servieren Semmelbrösel in Salsa Verde mischen; mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Do Ahead: Brotkrumen können 1 Tag im Voraus gemacht werden; luftdicht bei Raumtemperatur lagern. Salsa Verde (ohne Semmelbrösel) kann 4 Stunden im Voraus zubereitet werden. abdecken und kalt stellen.

Nährstoffgehalt

Für 8 Portionen (je 2 EL): Kalorien (kcal) 290 Fett (g) 28 gesättigtes Fett (g) 4 Cholesterin (mg) 5 Kohlenhydrate (g) 8 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 0 Protein ( g) 2 Natrium (mg) 260Reviews Abschnitt

Schau das Video: HOW TO MAKE THE BEST GREEN SALSA