abravanelhall.net
Neue Rezepte

„Super Size Me“-Star Morgan Spurlock eröffnet ein Fast-Food-Restaurant

„Super Size Me“-Star Morgan Spurlock eröffnet ein Fast-Food-Restaurant


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dreißig Tage Fastfood reichten offenbar aus, um den Filmemacher selbst in die Branche einsteigen zu wollen… 12 Jahre später

Morgan Spurlock war berühmt dafür, die Gefahren von verarbeitetem Fast Food aufzudecken, indem er 30 Tage lang McDonald's aß.

Morgan Spurlock, der Filmemacher, der in dem berühmten Dokumentarfilm über die Fast-Food-Industrie mitspielte, Super Size Me, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant namens Holy Chicken! in Columbus, Ohio, am 19. November.

Dieses Restaurant wird jedoch nicht wie andere in der Fast-Food-Branche sein; Es wird die Heimat von natürlichen Produkten sein, die Kunden unterwegs mitnehmen können.

„Alles an den Lebensmitteln wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs in Bezug auf Nachhaltigkeit, indem wir unsere eigenen aufziehen Hühner“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung Indie-Wire. „Das Essen ist nicht nur hormonfrei, es ist auch [sic] antibiotikafrei, käfigfrei, Freilandhaltung, Farm aufgezogen, artgerecht aufgezogen und 100 Prozent natürlich!“

Der charakteristische Menüpunkt ist das gegrillte knusprige Hühnchen-Sandwich. Es wird auch ein Kindermenü mit einem Artikel namens "Lil' Cluckers" geben. Hühnerpfleger.

Als Zielstandort wurde Central Ohio gewählt, da es häufig als Testmarkt für Fast Food, Columbus Business First berichtet.

Heiliges Huhn! befindet sich in einem ehemaligen Wendy's Restaurant in der 2405 Schrock Road an der Cleveland Avenue in Columbus.


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seinen Weg zur Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet seine Pforten am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fast Food spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seinen Weg zur Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, Heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fast Food spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seinen Weg zur Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet seine Pforten am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fast Food spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seine Reise in Richtung Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fastfood spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seine Reise in Richtung Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, Heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fastfood spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seine Reise in Richtung Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, Heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fast Food spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seinen Weg zur Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, Heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fastfood spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seinen Weg zur Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fast Food spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seinen Weg zur Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, Heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fastfood spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Morgan Spurlock von "Super Size Me" bringt einen Fast-Food-Hühnchen-Imbiss auf den Markt

Morgan Spurlock ist ein Mann der Extreme. Im Jahr 2004 enthüllte der Regisseur nicht nur die dunkle Schattenseite der Fast-Food-Welt, er aß genug Big Macs und Pommes Frites, um ein kleines Pferd zu töten, und dokumentierte seinen Weg zur Fettleibigkeit in dem für den Oscar nominierten Film. Super Size Me.

Jetzt geht Spurlock noch einen Schritt weiter, eröffnet sein eigenes Fast-Food-Restaurant Holy Chicken!, um Amerika zu zeigen, dass schnelles, leckeres Essen nicht immer ungesund sein muss. Entsprechend Indiewire, Spurlocks „Chicken Experience“ öffnet seine Pforten am Samstag, den 19.

Es überrascht nicht, Heiliges Huhn! wird seine Bemühungen auf natürliches Geflügel aus Freilandhaltung konzentrieren und ein gegrilltes knuspriges Hühnchen-Sandwich und Lil' Cluckers Chicken Tenders auf seiner Speisekarte servieren. Obwohl Hühnchen zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Fast-Food-Landschaft geworden ist – mit Ketten wie Shake Shack, die antibiotikafreie Hühnchenprodukte einführen, um mit Chick-fil-A zu konkurrieren – wird das Restaurant auch lokal bezogene und produzierte Getränke anbieten. entsprechend Indiewire.

„Alles an dem Essen wird mit Integrität und Offenheit hergestellt und unterstützt, einschließlich der Schließung des Kreislaufs der Nachhaltigkeit durch die Aufzucht unserer eigenen Hühner“, sagte ein Sprecher des Restaurants in einer Erklärung. „Das Futter ist nicht nur hormonfrei, es ist antibiotikafrei, käfigfrei, aus Freilandhaltung, auf Farmen aufgezogen, artgerecht aufgezogen und zu 100 Prozent natürlich!“

Obwohl Spurlocks Ruhmesanspruch McDonalds dazu drängt, seine Super-Size-Kampagne zu reduzieren – und damit die Art und Weise zu ändern, wie Amerika über Fast Food spricht –der Filmemacher war in den letzten 12 Jahren beschäftigt. Moderator der CNN-Dokureihen Morgan Spurlock Inside Man , der neueste Film des Regisseurs, Rats, debütierte im September beim Toronto International Film Festival .


Schau das Video: Super Size Me