abravanelhall.net
Neue Rezepte

Fajitas mit Hühnchen

Fajitas mit Hühnchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir schneiden die Hähnchenbrust in Streifen und würzen sie.

Zwiebel und Paprika in Streifen, Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Olivenöl beträufeln.

Das Fleisch auf dem heißen Grill von beiden Seiten anbraten.

Auf den gleichen Grill, in dem wir das Fleisch gebraten haben, legen wir das Gemüse und braten es unter gelegentlichem Rühren, bis das Gemüse fertig, aber nicht sehr weich ist.

Währenddessen bereiten wir die Tortilla-Blätter vor.

In eine Schüssel Mehl und Salz geben, dann etwas warmes Wasser gießen, bis es bindet und einen elastischen Teig erhält, der nicht an den Händen klebt. Fügen Sie das Öl hinzu und kneten Sie, bis es gut eingearbeitet ist.

Teilen Sie den erhaltenen Teig in 4 gleiche Teile, die wir mit dem Nudelholz in einem dünnen runden Blatt verteilen.

In einer Teflonpfanne ohne Öl bei starker Hitze backen. Es backt sehr schnell.

Bis zum Servieren warm halten.

Auf jedes Blatt werden gegrilltes Gemüse, gekochte Maiskörner und Fleischstreifen gelegt.



Chicken Fajitas ist ein köstliches mexikanisches Rezept. Das Fajitas-Rezept ist sehr einfach und kann in vielen Kombinationen zubereitet werden.

Zuerst die Hähnchenbrust waschen und in Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermischen. Nachdem Sie hier etwas Zitronensaft gegeben haben, fügen Sie die Hähnchenbruststreifen hinzu. Eine halbe Stunde abkühlen lassen, damit die Aromen gut eindringen können.

Während das Fleisch mariniert, schneiden Sie das Gemüse. Anschließend das Hähnchen zusammen mit dem Gemüse in heißem Öl anbraten. Umrühren, damit sie nicht anbrennen. Nach einigen Minuten Mais und Gewürze hinzufügen.

Die Tortillias eine halbe Minute in der Mikrowelle erhitzen, damit sie weich werden, und dann mit der Fleisch-Gemüse-Mischung füllen. Über die so erhaltenen Hühnchen-Fajitas das mit gehackter Petersilie gemischte Smanana geben.

Fajitas mit Hühnchen wird heiß serviert.
Die Quelle dieses Rezepts ist der kulinarische Blog Anita's Kitchen Flavors.
Weitere empfehlenswerte mexikanische Rezepte:


PUI-GÜRTEL

Fajitas ist in unserem Land ein weniger beliebter Name, aber es ist einer, an den Sie sich erinnern werden, sobald Sie ihn probiert haben.

Zutaten

  • 1 großes Filet - Hähnchenbrust
  • 1 Teelöffel - getrocknetes Basilikum
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Orangensaft
  • 8 Tortillas viel
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zur Dekoration:

  • Sauerrahm
  • 1 Datei (in vier Teile geschnitten)

Der Vorbereitungsprozess

Das Hähnchen in etwa 2 cm lange Streifen schneiden. und in eine Schüssel mit Basilikum, zwei Esslöffel Limettensaft, Salz und Pfeffer (je nach Geschmack) geben. Mischen Sie alles und lassen Sie es marinieren, während Sie sich um die Zwiebel und den Pfeffer kümmern.

Paprika und Zwiebel in Streifen ähnlich der Hähnchenbrust schneiden.

Die Pfanne mit 2 EL Olivenöl auf mittlere Hitze stellen. Hähnchenbrust, Zwiebel und Pfeffer in die Pfanne geben, dann 7-8 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Zum Köcheln bringen und einen Esslöffel Orangensaft hinzufügen. Rühren Sie weitere 3-4 Minuten um, bis Sie sehen, dass die Paprika, Zwiebeln und das Fleisch leicht gebräunt sind. Löschen Sie das Feuer und geben Sie alles in die Schüssel, in der Sie servieren möchten.

Servieren Sie das Hähnchen auf erhitzten Tortillas, mit einem Teelöffel Sahne und ¼ des Saftes einer Limette.


Die Hähnchenbrust wird mit Einweg-Küchentüchern gereinigt, gewaschen und getrocknet.
In Streifen schneiden.
Zwiebel in Scheiben schneiden und Paprika in Streifen schneiden. Wir pressen eine Limette.
Hähnchenstreifen, Zwiebel und Pfeffer in eine Schüssel geben, Limettensaft, geräuchertes und scharfes Paprikapulver, Kreuzkümmel und Salz nach Geschmack hinzufügen. 5 Minuten beiseite stellen.
Bereiten Sie sich in dieser Zeit vor Kiwisoße. Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Mit etwas roter Zwiebel, gehacktem Koriander in eine Schüssel geben und Limettensaft auspressen. Umrühren und beiseite stellen.
Die Pfanne auf dem Feuer erhitzen, wenn sie heiß ist, etwas Öl hinzufügen und die Hühnchen-, Zwiebel- und Paprikastücke hineinlegen. Wir braten sie ca. 5-7 Minuten, lassen sie aber nicht anbrennen, sie müssen wie auf einem Herd gebraten werden. Vor dem Servieren mit Koriander bestreuen.
Mit Salsa und einer Beilage oder Tortilla servieren.

Versuch es selber Hähnchenfilets.


  • 2 Kilogramm Hähnchenbrust ohne Knochen ohne Haut
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Dose schwarze Biobohnen
  • 1 Päckchen Tortilla mit Granulat oder braunem Reis
  1. Bei mittlerer Hitze das Kokosöl und etwas Wasser in einer großen Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrust dazugeben.
  2. Mit der Hälfte Meersalz und Knoblauch bestreuen und köcheln lassen, bis sie vollständig weiß sind.
  3. Hähnchen herausnehmen und abkühlen lassen (mit Messer und Gabel an der Hähnchenbrust ziehen, bis sie zerdrückt ist)
  4. In dieselbe Pfanne so viel Wasser geben, dass der Boden bedeckt ist. In Scheiben geschnittene Paprika und Zwiebeln hinzufügen. Restlichen Knoblauch und Meersalz hinzufügen. 5-10 Minuten kochen.
  5. Fügen Sie das Huhn mit den Paprika und Zwiebeln zurück in die Pfanne. Kreuzkümmel und Chilipulver hinzufügen. Kochen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Mit gekochten schwarzen Bohnen servieren.

Wenn Sie eine schnelle, schmackhafte Mahlzeit benötigen, die einfach zuzubereiten ist und in der Familie ein Erfolg wird, sind nur wenige Rezepte wie Chicken Fajita geeignet.

Hähnchenfilets in Tex-Mex-Restaurants sind oft mit Käse, Dosensaucen und mehr Käse beladen. Natürlich sind sie lecker, aber sie können das kalorische Äquivalent von zwei Mahlzeiten haben! Es gibt keinen Grund, die Fajitas in all diesen zusätzlichen Zutaten zu begraben. An ihrer Basis sind die Hähnchenfilets mit Proteinen beladen, pikantes Gemüse und Gewürze - warum mit einer guten Sache herumspielen?

Mein Hühnchen-Fajitas-Rezept erweckt die Dinge wieder zum Leben. Ich denke du wirst es mögen!

Beginnen Sie damit, das Kokosöl und etwas Wasser in einer großen Pfanne zu erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie das Huhn hinzu.

Mit der Hälfte bestreuen Meersalz und Knoblauch und kochen, bis das Huhn innen nicht mehr rosa ist. Nach dem Garen das Hähnchen herausnehmen und mit Messer und Gabel hacken. Begrüßen Sie Ihr Filet mit Fajita.

Geben Sie dann in dieselbe Pfanne, die Sie für das Hühnchen verwendet haben, so viel Wasser hinzu, dass der Boden bedeckt ist. Entsorgen Sie die geschnittenen Paprika und Zwiebel, zusammen mit dem Rest des Knoblauchs und Meersalz. 5-10 Minuten kochen lassen, dann das Hühnchen wieder in die Pfanne geben.

Kreuzkümmel und Chilipulver über das Gemüse und das Hühnchen streuen und kochen, bis das Gemüse zart ist. In Tortilla gefüllt mit schwarzem Granulat oder braunem Reis mit schwarzen Bohnen auf einer Seite servieren oder gemischt servieren.

Das Tolle an Hühnchenchips ist, dass das Grundrezept zwar gleich bleibt, sie aber sehr anpassbar sind. Ich lege gerne Hühnchen und Gemüse in eine große Schüssel in einer Fajita-„Servierstation“ zusammen mit verschiedenen Beilagen – frische Tomaten und Salsa, gewürfelte Avocados, extra Zwiebeln, etwas frisch gemahlener Cheddar und Bio-Sahne. Jede Person kann mit etwas Mehrarbeit die Hühnchen-Fajita bauen, die zu ihnen passt. Es ist eine Win-Win-Situation für ein leichtes und gesundes Abendessen.


2 Stück Hähnchenbrust
eine große Zwiebel
1/2 rote Paprika
1/2 grüner Pfeffer
100 ml Olivenöl
sos mexikanisch
Waffeln
ein Umschlag mit Gewürzen

Schwierigkeit: einfach · Vorbereitungszeit: 15 Minuten · Nr. Portionen: 2

Hähnchenbrust und Gemüse in Streifen schneiden. Gießen Sie Olivenöl in eine Pfanne, stellen Sie es auf das Feuer und braten Sie das Huhn, und wenn es anfängt, golden zu werden, fügen Sie die Zwiebelstreifen hinzu. Nachdem die Zwiebel gebräunt ist, fügen Sie die roten Paprikastücke hinzu. Nach 5 Minuten die grüne Paprika in die Pfanne geben.
Erhitzen Sie die Mischung bei starker Hitze, damit das gesamte Gemüse gebräunt ist, bestreuen Sie den Umschlag mit Gewürzen und rühren Sie eine Minute lang, dann nehmen Sie die Pfanne vom Herd.
Die Sticks mit mexikanischer Sauce einfetten und mit der Gemüsemischung füllen. Dann rollst du sie und die Fajitas sind fertig.


Hühnchen Fajitas

Fajitas ist ein mexikanisches Gericht, das auf der ganzen Welt populär geworden ist. Es ist einfach zuzubereiten, lecker und erfordert nicht viel Geschick in der Küche. Im Grunde geht es um Hühnchen- und Paprikastreifen, gebraten und serviert mit Tortillas und Lieblingssaucen.

Sie können Fajitas auch als Hähnchenbrust servieren und garnieren, wenn Ihnen die Kombination mit Tortillas und Saucen nicht so gut gefällt. Es ist eine ausgezeichnete Idee, wenn Sie eine schnelle und kostengünstige Mahlzeit zubereiten möchten, zumal Sie nur wenige Zutaten zur Hand haben müssen.

  • Zum Marinieren:
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Chili
  • 500 g Hähnchenbrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für Fajitas:
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Paprika (verschiedene Farben)
  • 1 Zwiebel
  • Tortillas zum Servieren
  • Soßen

Alle Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben. Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in die Schüssel geben. Alles gut vermischen und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit ab und stellen Sie eine Pfanne mit etwas Öl auf das Feuer. Die Hähnchenbruststreifen dazugeben und goldbraun braten.

Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen und die Julienned Paprika und Zwiebeln hineinlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 7 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.

Das Gemüse mit der Hähnchenbrust mischen und mit Tortillas zusammen mit Guacamole-Sauce und Sahnesauce servieren. Sie können die Mischung auch als solche servieren, wenn Sie sie nicht in Form von Fajitas mögen.

Das muss man auch sehen.


Video: Slik lager du red curry med kylling


Bemerkungen:

  1. Jedediah

    In diesem ist und ist eine hervorragende Idee. Ich halte ihn.

  2. Dolphus

    Ich finde, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin sicher. Ich lade Sie ein, zu diskutieren. Schreiben Sie in PM.

  3. Hamdun

    Diese sind für!

  4. Yozshulrajas

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.

  5. Tygodal

    Ich mache mir auch Sorgen um diese Frage. Wo finde ich weitere Informationen zu diesem Thema?



Eine Nachricht schreiben