abravanelhall.net
Neue Rezepte

Vegetarisches asiatisches Nudelsalat-Rezept

Vegetarisches asiatisches Nudelsalat-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Nudelsalat
  • Nudelsalat

Salat nach asiatischer Art mit Reisnudeln, hartgekochten Eiern, gebratenem Tofu, Zucchini und Zwiebeln, verfeinert mit einer scharfen Thai-Chilisauce.

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Eier
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 große Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 große Zucchini, Julienned
  • 400g Tofu, abgetropft und gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 7 rote Chilischoten, gehackt
  • 3 Esslöffel Fischsauce
  • 4 Esslöffel Limettensaft
  • 2/3 Teelöffel Zucker
  • 1/3 Teelöffel Salz
  • 1L Wasser
  • 225g Reisnudeln
  • 1/2 Kopfsalat, gehackt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

  1. Eier in einen Topf mit genügend kaltem Wasser legen, um sie zu bedecken; aufkochen. Vom Herd nehmen; Topf abdecken und Eier 10 bis 12 Minuten in heißem Wasser stehen lassen. Aus heißem Wasser nehmen, abkühlen, schälen und hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen; Zwiebel und Zucchini hinzufügen und kochen, bis sie weich sind. Tofu untermischen; weiter kochen und rühren, bis sie von allen Seiten gebräunt sind.
  3. Knoblauch und Chilis mit einem Mörser und Stößel zu einer feinen Paste zermahlen. Fischsauce, Limettensaft, Zucker und Salz unterrühren.
  4. 1 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Nudeln ein oder zwei Minuten in heißem Wasser einweichen, damit sie weich werden.
  5. In einer großen Schüssel Eier, Tofu-Mischung, Knoblauch-Chili-Paste, Nudeln und Salat vermischen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Asiatische Nudel-Salat

Dinge, die mir Angst machen: Tausendfüßler, Dill, die sechzig Sekunden, die folgen, nachdem du von einer Mautstelle weggefahren bist (warum gibt es da?) noch nie irgendwelche Spurlinien?!), Amerikanischer Käse, Tiere, die als Menschen verkleidet sind (nur ein Scherz…, nennen Sie diese TV-Show!), der Parmigiano geht aus und schließlich…

…Asiatische Rezepte aus zwanzig Jahre alten Zeitschriften. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge.

Also machte ich mir ein bisschen Sorgen Ein weiterer Asiatisches Gericht aus einer alten Ausgabe von Guten Appetit. Vielleicht habe ich damit mein Glück ein wenig herausgefordert. Aber das erste Rezept war ein Gewinner, also beschloss ich, es einfach zu versuchen.

Die Zutaten sprachen schließlich für sich. Soba-Nudeln, Sesamöl, Koriander (viel davon!), Frühlingszwiebeln, Jalapeno, Sojasauce, Essig und vor allem jede Menge gemahlene Erdnüsse.

Gemahlene Erdnüsse sind mein Favorit, für immer und ewig.

Wenn ein Gericht so einfach ist, läuft alles darauf hinaus, die Aromen auszubalancieren und sicherzustellen, dass eine Zutat die nächste nicht überwältigt.

Ich kann Ihnen nicht sagen, wie versucht ich war, mit diesem Rezept herumzuspielen. Ich wollte immer mehr hinzufügen, nämlich frischen Limettensaft, möglicherweise eine Prise Fischsauce, Sriracha, was auch immer. Einfach mehr!

Aber ich hielt mich zurück. Vor allem, weil es wirklich nichts anderes braucht und ein Teil der Schönheit dieses Salats ist ist dass es so einfach ist. Es ist zart, macht aber trotzdem Lust auf mehr.

Wenn Sie morgens fünfzehn oder zwanzig Minuten mehr Zeit hätten, könnten Sie dieses Gericht komplett zusammenwerfen, um es für das Mittagessen einzupacken oder sogar am Abend mit den Plänen für das Abendessen voranzukommen.

Auch wenn ich mich zu dieser Jahreszeit normalerweise nach warmen Mahlzeiten sehne, ist es eine schöne Abwechslung, ab und zu einen kalten Salat zu essen. Vor allem, wenn Sie dies als Basis für eine reichhaltigere Mahlzeit verwenden und es mit mariniertem Lachs, Garnelen oder gegrilltem Tofu belegen.

Außerdem sollen es hier am Sonntag 70 Grad sein und ich drehe irgendwie durch. Was passiert mit der Welt?!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (8 Unzen) Packung getrocknete Reisnudeln
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ¼ Kopf Römersalat, gehackt
  • ¼ rote Paprika, gewürfelt
  • ¼ Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln, gehackt
  • ¼ Gurke, gewürfelt
  • 2 EL gehacktes frisches Basilikum oder nach Geschmack
  • 2 EL gehackter frischer Koriander oder nach Geschmack
  • 1 (1 Zoll) Stück frische Ingwerwurzel, gehackt
  • ¼ Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ⅓ Tasse Olivenöl
  • ¼ Tasse Reisessig
  • ¼ Tasse Sojasauce
  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 1 Limette, entsaftet
  • 1 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • ¼ Teelöffel Paprika

Füllen Sie eine Schüssel mit kochendem Wasser und fügen Sie Reisnudeln hinzu. Schüssel abdecken und ruhen lassen, bis die Nudeln weich sind, etwa 10 Minuten. Rinne. Fügen Sie 1 Esslöffel Olivenöl hinzu und werfen Sie es zum Überziehen.

Romanasalat, rote Paprika, rote Zwiebel, Frühlingszwiebeln, Gurke, Basilikum, Koriander, Ingwerwurzel, Jalapeno-Pfeffer und Knoblauch mit Reisnudeln mischen.

1/3 Tasse Olivenöl, Reisessig, Sojasauce, Weißzucker, Zitronensaft, Limettensaft, Salz, Kurkuma und Paprika in einer Schüssel verquirlen, über die Reisnudelmischung gießen und zum Bestreichen werfen.


Zutaten

  • Portionsgröße: 1 (183,8 g)
  • Kalorien 532.1
  • Gesamtfett - 38,4 g
  • Gesättigtes Fett - 16,7 g
  • Cholesterin - 61 mg
  • Natrium - 1217,2 mg
  • Gesamtkohlenhydrat - 42 g
  • Ballaststoffe - 7,2 g
  • Zucker - 2,4 g
  • Protein - 8,5 g
  • Kalzium - 166 mg
  • Eisen - 3,7 mg
  • Vitamin C - 48,8 mg
  • Thiamin - 0,2 mg

Schritt 1

Die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser kochen, bis sie weich sind, und unter kaltem Wasser gut abspülen, dann mit 2 Esslöffeln Pflanzenöl mischen und in eine große Schüssel geben. Die rote Paprika und die Frühlingszwiebeln untermischen.

Schritt 2

Alle Zutaten für das Dressing mit einem Mixer glatt pürieren (ca. 2 Minuten).

Schritt 3

Kurz vor dem Servieren das Dressing über die gekochten Nudeln und das Gemüse gießen, dann den gerösteten Sesam dazugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.


VEGETARISCHER NUDELSALAT

Dieser vegetarische Nudelsalat besteht aus knusprig gebratenem Tofu, knusprigen Cashewnüssen und einem Erdnussdressing (immer ein Gewinner!). Machen Sie es vegan mit einem einfachen Ersatz.

Zutaten

DRESSING

  • 1/3 Tasse Erdnussbutter (85g)
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Wasser
  • 4 TL Honig
  • 1 1/2 TL Sesamöl
  • 1 TL zerdrückter Ingwer
  • 1/2 TL Knoblauchpulver

NUDELSALAT

  • 300 g fester Tofu
  • 2 TL Erdnussöl
  • 1 TL Sesamöl
  • 400 g vorgekochte flache Bandnudeln (14oz)
  • 400 g asiatischer Krautsalat in Tüten
  • 1 große Handvoll frischer Koriander
  • 1/2 Tasse geröstete, gesalzene Cashewkerne (75g)
  • 1 Limette (wahlweise)

Anweisungen

DRESSING MACHEN

Alle Zutaten für das Dressing in eine Schüssel geben und verquirlen, bis alles gut vermischt und glatt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

SALAT ZUBEREITEN

Tofu abtropfen lassen und zwischen Papiertüchern vorsichtig andrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. In 1 cm große Würfel würfeln. Erdnuss- und Sesamöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kochen Sie Tofu 2-3 Minuten auf jeder Seite (Sie müssen sich keine Sorgen um die Ränder machen), bis er goldbraun und leicht knusprig ist.

In der Zwischenzeit die Nudeln in eine große hitzebeständige Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, bis sie bedeckt sind. 2 Minuten ruhen lassen, dann umrühren, um die Stränge zu trennen, und gut abtropfen lassen.

Wenn Krautsalat mit Dressing kommt, herausnehmen und für eine andere Verwendung in den Kühlschrank stellen. Nudeln mit Krautsalat mischen. Erdnusssauce darüber träufeln und vermengen. Tofu, Koriander und Cashewkerne vorsichtig unterrühren. Auf einzelne Servierteller oder Schüsseln verteilen. Limette in Spalten schneiden und an der Seite servieren.

Rezeptnotizen

WEINSPIEL: Ein trockener Riesling.
GLUTENFREIE OPTION: Verwenden Sie glutenfreie Sojasauce. Ersetzen Sie die Nudeln durch Reisnudeln nach Pad-Thai-Art (die Kochmethode kann sich ändern, lesen Sie die Anweisungen auf der Packung). Sie werden wahrscheinlich auch getrocknet, so dass das Gewicht geringer ist (wählen Sie eine für Ihren Haushalt geeignete Menge). Asiatischer Krautsalat wird oft mit einem glutenhaltigen Dressing geliefert - der Krautsalat selbst sollte jedoch glutenfrei sein. Wenn Sie es vorziehen, wählen Sie einen Krautsalat ohne Dressing in der Tüte.
INHALTSSTOFFWECHSEL / HINWEISE: Wenn Sie keinen Tofu mögen (und kein Vegetarier sind), sind gewürfelte Hähnchenfilets eine gute Option (auf 500 g erhöhen). Ich habe Cashewkerne mit Salz- und Pfeffergeschmack verwendet, die sehr lecker waren.
MACHEN SIE ES VEGAN: Tausche den Honig gegen braunen Zucker.
AUFBEWAHREN UND WIEDERHEIZEN: Bewahren Sie einzelne Portionen in Behältern im Kühlschrank auf. Vorsichtig in der Mikrowelle aufwärmen, bis sie warm ist. Alternativ können Sie jede Zutat getrennt aufbewahren und den Salat erst kurz vor dem Servieren zusammenstellen (nur Tofu und Nudeln müssen dann wieder aufgewärmt werden).


Für das Dressing

  • 1 EL Sesamöl
  • 2 TL Tamari
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 1 rote Chili, entkernt und fein gehackt

Für den Salat

  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Vollkornnudelnester (ca. 100g)
  • 160g Zuckerschoten
  • 4 kleine Clementinen, geschält und gehackt
  • 160g geraspelte Karotten
  • große Handvoll Koriander, gehackt
  • 50g geröstete ungesalzene Cashewkerne

Methode

Alle Dressing-Zutaten in einer großen Schüssel vermischen, dann die Zwiebel unterrühren. In der Zwischenzeit die Nudeln in einem Topf mit kochendem Wasser 5 Min. kochen und nach der Hälfte der Kochzeit die Zuckerschoten dazugeben – die Nudeln und Erbsen sollten gerade zart sein. Abgießen, unter fließendem kaltem Wasser abkühlen und erneut abtropfen lassen. Schneiden oder schneiden Sie die Nudeln in kleinere Längen, damit sie leichter zu essen sind.

Nudeln und Erbsen zusammen mit den Clementinen, Karotten, Koriander und Cashewkernen in die Schüssel mit dem Dressing geben. Zum Kombinieren mischen, dann in Schüsseln servieren oder in starre luftdichte Behälter packen, um sie mit zur Arbeit zu nehmen.

REZEPTTIPPS
MELDEN SIE SICH ZU UNSEREM GESUNDEN ERNÄHRUNGSPLAN AN

Dieses Rezept ist Teil unseres kostenlosen gesunden Ernährungsplans. Melden Sie sich noch heute an und wir senden Ihnen sieben Tage lang dreifach getestete, ernährungsphysiologisch optimierte Rezepte sowie Expertentipps, damit Sie gut aussehen und sich gut fühlen!


Zutaten

  • 200 Gramm Reisnudeln (flach) oder dünn
  • 1 Brokkoli, in Röschen geschnitten
  • 1/2 Tasse grüne Erbsen (Matar)
  • 12 grüne Bohnen (Französische Bohnen), in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 4 Frühlingszwiebeln (Knoblauch & Grün), in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 4 Zweige Thai-Basilikumblätter, grob zerrissen Zutaten für das Dressing
  • 1 Zoll Ingwer, gerieben
  • 2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
  • 1 Esslöffel Sesamöl (Gingelly)
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel rote Chilisauce

Asiatischer Nudelsalat mit Erdnuss-Dressing

Asiatischer Nudelsalat – Spaghetti oder Linguine-Nudeln mit Zuckererbsen, in Scheiben geschnittenen roten Paprikaschoten und übergossen mit Erdnuss-Dressing aus Sesamöl, Sojasauce, Honig, Knoblauch, frischem Ingwer und gerösteten Sesamsamen!

Leichter, erfrischender, knackiger und einfach zuzubereitender Salat (oder Abendessen), irgendjemand? Als ich dieses kalte asiatische Nudelsalat-Rezept zum ersten Mal fand (ausgerechnet mit hausgemachtem Erdnusssauce-Salatdressing!), war es Liebe auf den ersten Blick. Nachdem ich es endlich geschafft habe und es nun 3 Tage hintereinander gegessen habe, bin ich Hals über Kopf!

Sie werden verrückt nach diesem Erdnusssaucen-Salatdressing – das macht diesen asiatischen Nudelsalat so würzig und lecker! Ich fand, dass die Proportionen der Salatdressing-Zutaten ziemlich genau sind und kaum angepasst werden müssen, aber füge gerne noch einen Hauch mehr Erdnussbutter hinzu (wenn du es mehr erdnussbutterig magst), mehr Honig (wenn du das Dressing süßer haben möchtest ) oder nur einen Hauch mehr Sojasauce (um es salziger zu machen). Sie können sogar knusprige Erdnussbutter verwenden, wenn Sie die winzigen Nüsse hinzufügen möchten, um den Salat noch knuspriger zu machen!

Dieses Rezept ist sowohl vegetarisch als auch vegan: knuspriges Gemüse, weiche Nudeln, sehr würziges asiatisch inspiriertes Dressing – so lecker, dass Sie nicht aufhören können, es zu essen! Dieser asiatische Nudelsalat ist perfekt zum Mittag-, Abendessen oder Snack!


50 erstaunliche vegane asiatische Rezepte, die Sie ausprobieren müssen !!

Vegane Thai Grüne Curry Suppe von Hina von Fun Food Frolic

Sesam-Tofu-Knödel von Lauren von Rabbit and Wolves

Veganer Bun Chay Vietnamesischer Nudelsalat von Anetta von The Wanderlust Kitchen


Ein gesunder kalter thailändischer Nudelsalat

Das Leben war beschäftigt. . . auf die bestmögliche Weise.

Mein Sohn wird nächste Woche 2 Jahre alt, und um die perfekte Pinterest-Mama zu sein, habe ich Fotos von all diesen entzückenden Choo-Choo-Zugparty-Ideen gespeichert. Und eine Tüte voller Künstlerbedarf neben Kartons, die ich gesammelt habe, völlig unberührt, seit ich sie nach Hause gebracht habe.

Mein Blog-bezogenes-aber-nicht-nur-mein-Blog-Geschäft zu Hause nimmt Fahrt auf. Darüber habe ich im Blog noch nicht gesprochen. aber irgendwann werde ich es tun!

Und vor kurzem sind wir nach mehreren Monaten mit der Familie in Oregon nach Malaysia zurückgekehrt. Ich liebe es, so viel Zeit zu Hause zu verbringen, aber ein Kleinkind verstärkt die Auswirkungen des Jetlags um etwa 20. Natürlich möchte es nie schlafen, wenn ich es tue, und will immer schlafen, wenn ich Besorgungen machen muss.

Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, stelle ich fest, dass ich fleißiger Mahlzeiten zubereite (oder ich esse eine Handvoll Schokoladenstückchen zum Abendessen. Urteile nicht.)

Köstliche kalte Nudelsalatrezepte sind perfekt für arbeitsreiche Wochen. Das Dressing in diesem Salat zieht in die Nudeln und das Gemüse ein und die Aromen von Zitronengras, Ingwer und Kokos werden stärker ausgeprägt. Ich bin ein großer asiatischer Salatfan. Wenn Sie es auch sind, haben Sie vielleicht meinen süchtig machenden asiatischen Kohlsalat oder mein thailändisches Mandelsalat-Dressing probiert?

Dieses Rezept lässt sich leicht verdoppeln, und dann haben Sie ein kühlendes Sommeressen plus Reste für ein paar Mittagessen (bewerten und punkten!).

Ich habe diesen Salat vegetarisch gelassen, aber er wäre köstlich mit Resten von Brathähnchen gemischt. Oder würzigen gegrillten Shrimps. Was auch immer dir gefällt.

Ich würde mir wünschen, dass meine Familie mehr vegetarische Mahlzeiten zu sich nimmt, was mich dazu veranlasste, dies vollgepackt mit Gemüse zu verlassen, aber mit etwas Protein-Punch aus den Cashewnüssen und Mandelbutter im Dressing.