abravanelhall.net
Neue Rezepte

Poblano Chili mit weißen Bohnen

Poblano Chili mit weißen Bohnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Cremige weiße Chilibohnen, Poblanos und rote Paprika vereinen sich zu einem fleischlosen Chili, das nicht auf Geschmack verzichtet

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Sie trägt viele Hüte

„Wenn es darauf ankommt, was man an einem kühlen Tag für eine Menge zubereiten soll, ist ein großer Topf Chili kaum zu schlagen. Es kann Stunden im Voraus zubereitet und bis zum Servieren erwärmt und vermischt werden, was die Unterhaltung zu einem Kinderspiel macht.“

-Amy

Zutaten

  • 4 Dosen (15,5 oz) Bush's White Chili Beans, nicht entwässert
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Poblano-Pfeffer
  • 2 rote Paprika, entkernt und gewürfelt
  • 1 Teelöffel getrockneter Koriander
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Limette entsaftet
  • 16 Unzen Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Sriracha
  • Pfeffer nach Geschmack

  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich ist und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich ist und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich ist und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.


  • ¼ Tasse Avocadoöl oder Rapsöl
  • 2 Tassen gehackte entkernte Anaheim- oder Poblano-Chilis (ca. 3)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • ½ Tasse Quinoa, abgespült
  • 4 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 4 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 (15 Unzen) Dosen weiße Bohnen ohne Salzzusatz, gespült
  • 1 große Zucchini, gewürfelt (ca. 3 Tassen)
  • ¼ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft, plus Keile zum Servieren

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Chili, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Unter Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist, 5 bis 7 Minuten. Quinoa, Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Koriander und Pfeffer hinzufügen und unter Rühren ca. 1 Minute aromatisch kochen. Brühe und Bohnen einrühren. Zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln. Teilweise zudecken und unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten kochen lassen. Zucchini-Abdeckung hinzufügen und weiterkochen, bis die Zucchini weich und das Chili eingedickt ist, weitere 10 bis 15 Minuten. Koriander und Limettensaft unterrühren. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.



Bemerkungen:

  1. Steve

    Zeitnahes Thema

  2. Mark

    Hallo Passant für !!!!

  3. Northtun

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Napo

    something at me personal messages do not go away, the error what that



Eine Nachricht schreiben