abravanelhall.net
Neue Rezepte

Portland ist die größte Bierstadt.

Portland ist die größte Bierstadt.


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Bildnachweis oregonscenics.com

Redaktionelle Anmerkung des Autors: Als etwas Kontext zu dem Artikel, den Sie gleich lesen werden… Ich wurde gebeten, den Streit zwischen San Diego oder Portland als „bessere Bierstadt“ zu kommentieren. Ich wurde gebeten, diesen Artikel von einem angesehenen Autor, Brian Yeager, zu widerlegen. Unter Berufung auf einen Artikel von Peter Rowe von der UT San Diego hat Brian kürzlich einen Link zu seinem Artikel auf Facebook mit der Überschrift gepostet: „San Diego hat keine 93 Brauereien. San Diego hat mehr als 93 D-Bags;-)“ [Ich nehme an, dass Brian angedeutet hat, dass Peter Rowe einer dieser 93 Leute aus SD ist].

Hier meine Gedanken…

Wenn man Portland besucht, kann man leicht erkennen, dass es die größte Bierstadt der Vereinigten Staaten ist. Die Qualität der Brauereien (und davon gibt es viele), das vielfältige Angebot an unglaublich tollen Bieren (von fantastisch frischen IPAs über delikate, aber komplexe belgische und saure Biere bis hin zu großen und kräftigen Stouts), die Weltklasse-Bars und Pubs und die große Tradition des Brauens machen Portland wirklich großartig. Wenn man in San Diego ist, kann man leicht erkennen, dass es die größte Bierstadt der Vereinigten Staaten ist. Die Qualitätsbrauereien (und davon gibt es viele), das großartige Bier (IPAs, Belgier und Sours und Imperial Stouts), die erstklassigen Bars und Pubs und die historische Brautradition in San Diego sind ebenfalls großartig .

Craft Brewing und Craft Beer sind in den Vereinigten Staaten ein so kleiner Mikrokosmos innerhalb des gesamten Biergeschäfts auf der ganzen Welt, dass es keinen Sinn macht, sich in Streitereien, Debatten und Bemühungen um die Auswahl des Superlativs zu engagieren, wenn es um Bier. Gesunder Wettbewerb ist immer gut, aber blinde Kritik an einem Bier, einer Brauerei oder einer Bierstadt, die viele Menschen lieben, ist in der Regel nie gut. Zu sagen, dass ein bestimmtes Bier oder eine Brauerei oder eine Bierstadt das „größte“ ist, ist eine so subjektive, persönliche und oft kontextbezogene Meinung, dass sie fast bedeutungslos ist. Es ist wahrscheinlich unmöglich, eine endgültige Antwort mit echten qualitativen Mitteln zu erhalten.

"Es ist sicherlich fraglich, aber nicht absolut bewiesen und wahr, dass San Diego die beste Bierstadt der Vereinigten Staaten ist." Aber es ist auch fraglich, dass Portland noch besser ist (und zumindest ein Kommentator ist der Meinung, dass dies der Fall ist). Einige mögen sagen, dass Grand Rapids, Michigan oder Asheville, North Carolina, noch bessere Bierstädte sind. Direkte Vergleiche reichen nicht weit, um einen Streit beizulegen, aber das liegt daran, dass San Diego und Portland zwei sehr unterschiedliche Biergemeinden mit zwei völlig unterschiedlichen Bierkulturen sind. Geografie, Demografie, Wetter, Brauphilosophie, Trinkkultur, alles an den beiden Standorten – wenn es um Bier geht – ist unterschiedlich. San Diego ist großartig, aber Portland ist eine fantastische Bierstadt für sich. Die Craft Brewers Conference geht 2015 nach Portland, und ich kann es kaum erwarten, im April dorthin zu reisen. Hier ist ein Blick darauf, was Portland zur größten Bierstadt der Vereinigten Staaten macht…

Eine Gemeinschaft rund um Brauereien und Brauereien

Zahlen machen nicht unbedingt viel aus, wenn man sich die Braugemeinschaft und -kultur an einem bestimmten Ort ansieht. Grand Rapids hat relativ gesehen nur sehr wenige Brauereien, aber die Bierszene ist unglaublich, lebendig und floriert. Sprechen Sie mit jedem Craft-Beer-Trinker in Grand Rapids, und er wird mit immensem Stolz über die Founder's Brewing Company sprechen, aber sie werden Sie auch auf die neueren Orte wie Brewery Vivant oder Mitten Brewing Company aufmerksam machen. San Diego hat dreiundneunzig operative Brauereien und auch eine unglaubliche Biergemeinde. Sprechen Sie mit jedem Craft-Beer-Trinker in San Diego, und Sie hören von den ikonoklastischen Brauern in San Diego (Stone Brewing Company, Ballast Point Brewing Company), aber dieser Biertrinker wird auch von ihren bevorzugten lokalen, kleineren Herstellern sprechen – Culture Brewing Co. , Benchmark Brewing Company und viele, viele andere.

Nach einigen Schätzungen gibt es 56 Brauereien in der Stadt Portland, mit 76 Brauereien in der Metropolregion Portland. Das sind in jeder Hinsicht beeindruckende Zahlen, aber Zahlen machen die Brauereien einer Stadt nicht „groß“. Auffälliger ist eine Untersuchung der Betriebsarten, aus denen sich diese Portland-Brauereien zusammensetzen. Anstelle großer, regionaler oder halbnationaler Brauereien wie Founder's Brewing Company, Stone Brewing Company oder Ballast Point Brewing Company (nicht, dass diese Brauereien an sich nicht großartig sind), gibt es Brauereien wie die Migration Brewing Company, Breakside Brewing , und Cascade Brewing Company. Sicher, es gibt Brauereien, die außerhalb von Portland viel Bier verpacken und vertreiben, aber es gibt nicht annähernd den Zustrom von Portland-Bieren in Städten wie Grand Rapids oder San Diego, wie man vielleicht in die entgegengesetzte Richtung sehen könnte. Es ist viel wahrscheinlicher, dass man Sculpin in Portland vom Fass vorfindet, als auf Laurelwood Brewery’s Workhorse IPA oder, sagen wir, etwas von Upright Brewery vom Fass in San Diego zu stoßen.

Die Brauereien und Brewpubs in Portland haben einen deutlich lokalen Fokus und bedienen den Geschmack und die Perspektiven der Trinker, die diese Orte besuchen. Es ist etwas abgelegen, aber unprätentiös gemacht – die Leute in Portland scheuen sich nicht davor, ihre Geschichten und ihr Bier zu teilen, man muss nur dorthin gehen und es aus erster Hand erleben. Und es ist tatsächlich eine großartige Stadt, die anscheinend darauf ausgelegt ist, Bier zu erleben. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind ideal, die Stadt ist bemerkenswert zu Fuß erreichbar und es versteht sich von selbst, wie fahrradfreundlich ganz Portland ist.

Sie können von Hair of the Dog Brewing Company über Cascade Brewing bis hin zu The Green Dragon, The Commons Brewery und Hopworks Urban Brewery wandern und eine Reihe von Brauereien und Bierstilen besuchen und erleben, die jeder Bierliebhaber erleben möchte oder möchte. In gewisser Weise sorgen die Dichte und Erreichbarkeit der Brauereien in Portland für eine viel egalitärere, gleichberechtigte Bierumgebung, während die Ausbreitung von San Diego Selektivität und Entscheidungen bei der Auswahl der Brauereien diktiert, die man besuchen und welches Bier man erleben möchte. Portland hat seinen eigenen, einzigartigen Gemeinschaftssinn, und das ist zum Teil der Grund, warum es so großartig ist.

Versammeln um (tolle) Biere

Portland braut auch einige der interessanteren und überzeugenderen Biere in den Vereinigten Staaten. Das Bier unterscheidet sich deutlich von dem Bier, das in San Diego (oder anderswo) gebraut wird. Ob das Bier „besser“ ist oder nicht, ist natürlich eine persönliche und kontextuelle Frage. Ein Glas Kriek im House of Sour at Cascade ist ein unglaubliches Erlebnis, aber auch ein Pint Nelson auf der hinteren Veranda der Alpine Beer Company. Es ist eine Tatsache, dass es zweifellos großartig ist, in Portland ein Bier zu trinken. Es gibt immer unterschiedliche Erlebnisse in den verschiedenen Bierstädten – und meistens sind sie immer großartig. Das Sortiment der Portland-Brauereien umfasst einige mystische, faszinierende Brauereien, die fantastisches Bier herstellen, das die Erkundung und die Reise wert ist. Zu den bekannten Brauereien, die Portland zu Hause nennen, gehören die Burnside Brewing Company, die Coalition Brewing Company, die Lucky Labrador Brewing Company und die Base Camp Brewing Company.

Das bereits erwähnte Cascade Brewing ist einer der treuen Vertreter, ein Pionier bei der Schaffung ihrer eigenen „Sauerbier-Bewegung im NW-Stil“. Mit über 750 Fässern im Programm, französischer Eiche, Bourbon und Whisky sowie Weinfässern, hat Cascade die Möglichkeit, ein vielfältiges und überzeugendes Sortiment an Sauerbier herzustellen. Cascade ist vielleicht am bekanntesten für seine fruchtigen Sours und erfreut sich in einer erstaunlichen Auswahl an Bierstilen (das blonde Kaffeestout ist eine überwältigende Interpretation des Stils). Erfahrene Bierfreaks und Bierneulinge suchen Cascade Brewing in Portland auf.

Dann gibt es noch die Frankenstein-Brauerei bei Hair of the Dog, eine weitere Brauerei, die für ihre kleinen Biere und fassgereiften Biervariationen wie „Fred“, „Adam“ und „Matt“ bekannt ist. Der Tap Room im Hair of the Dog befindet sich in einem einladenden Industrieviertel der Stadt und ist ein Muss, insbesondere für die Gelegenheit, die Hair of the Dog-Biere zu probieren, die nirgendwo anders erhältlich sind. Überraschenderweise produziert Hair of the Dog auch ein hervorragendes Double IPA im Stil der Westküste, „Blue Dot“, ein Bier, von dem Braumeister Alan Spirits nicht genug brauen kann. Ein Besuch in dieser Brauerei ist ein weiteres Beispiel für ein „großartiges“ Portland-Erlebnis.

Ben Love, der Braumeister der Gigantic Brewing Company (ein Witz in Portland ist, dass jeder Brauer zufällig Ben heißt), kombiniert saisonal veröffentlichte Biere mit erstaunlichen Kunstwerken und Etikettendesign, um einzigartige Biere zu kreieren, die als Meisterwerke stehen. Abgesehen von Gigantics „IPA“ wird jedes veröffentlichte Bier normalerweise nur einmal gebraut. Gigantic arbeitet mit talentierten Künstlern für die Kunstwerke für jedes Bier zusammen und kreiert Künstler- und Handwerksbiere in limitierter Auflage. Diese Jungs kreieren ihre eigene Identität in einer überfüllten Umgebung in der größten Bierstadt.

Schließlich wäre die Shortlist der großartigen Biere in Portland ohne die Erwähnung der Commons Brewery nicht vollständig. The Commons wurde 2011 eröffnet und konzentriert sich auf das Brauen subtiler, aber kraftvoller (starker Geschmackswirkung, nicht hoher Alkoholgehalt) Biere. Ihre beiden ganzjährigen Angebote „Urban Farmhouse“ und „Flemish Kiss“ wurden beide bereits mit Medaillen beim World Beer Cup bzw. beim Great American Beer Festival ausgezeichnet. Ihre wechselnden und saisonalen Biere, Biere wie „Madrone“ und „Fluer de Ferme“ sind für sich genommen entzückend, und wenn sie verfügbar sind (entweder in 750-ml-Flaschen oder vom Fass), sollten sie mit einer Gruppe guter Freunde genossen werden.

Ob Brauereien wie Cascade, Hair of the Dog oder The Commons besser sind als ihre Gegenstücke in San Diego – denken Sie an The Lost Abbey oder AleSmith Brewing Company – ist wiederum eine persönliche und kontextuelle Präferenz und ist so ziemlich nebensächlich. Unnötig zu erwähnen, dass es in Portland einige großartige Brauereien gibt.

Auf Tradition aufbauen

Portland hat auch eine große Tradition, wenn es um Bier geht. San Diego hat Aufregung rund um einige der großen neueren Brauereien, wie die Rip Current Brewing Company oder die Council Brewing Company. Aber Portland hat eine geschichtsträchtige Tradition, und sogar die neueren Brauereien in der Stadt scheinen diese Tradition zu übernehmen und sich dann sofort in die Braugemeinschaft einzulassen.

Dieses Traditionsbewusstsein wird vielleicht durch die jährlichen Bierfestivals in der Region gefördert: das Oregon Brewers Festival (OBF), das Portland International Beer Festival, das (neue) Portland Fresh Hops Festival sowie die Portland Beer Week. Mit so vielen Menschen, die aus so vielen verschiedenen Gründen in die Gegend kommen, um großartiges lokales Bier zu trinken, wird Tradition aufgebaut und jede neue Erfahrung wird auch Teil der nächsten Erfahrung. Portland hat die etablierten Locations, an denen es immer wieder ein tolles Biererlebnis gibt, egal was passiert.

Portland hat auch eine unglaubliche Pub- und Barszene. So wie San Diego das Toronado, Blind Lady Ale House, Tiger!Tiger! Tavern, O'Brien's Pub, Hamilton's Tavern… Portland hat Apex Bar, Bailey’s Taproom, The Beer Mongers, Belmont Station… Genau wie ihre Kollegen in San Diego konzentrieren sich diese Bierlokale in Portland auf die Zusammenstellung einer lokal ausgerichteten Fassliste mit fantastischen und frisches lokales Craft Beer. Unbeeindruckt von Fernsehen und Sport hat die Barkultur in Portland eine schöne Konversationskomponente, die von denen geschätzt werden kann, die nach einem Bier und einer Unterhaltung suchen. Eine Weltklasse-Bierbar in Portland ist der beste Ort, um ein in Portland gebrautes Bier zu genießen.

Den Smackdown runterschlagen

Ja, wenn man in Portland Bier trinkt, ist es vielleicht die größte Bierstadt, aber San Diego ist auf seine Art ein unglaubliches Reiseziel für Bier. Bei der schieren Anzahl von Brauereien in der Grafschaft (und ja, alle dreiundneunzig hier aufgeführten Brauereien sind absolut als "San Diego Brauereien" zu betrachten, egal wie sehr Sie darüber streiten möchten, welche Brauereien in der Innenstadt oder innerhalb der geografischen Lage liegen der Stadt San Diego im Vergleich zur Grafschaft San Diego) gibt es so viel Zusammenarbeit und Konkurrenz zwischen den Brauern, dass besseres, innovativeres Bier das direkte Ergebnis ist. San Diego beispielsweise definiert neu, was es bedeutet, IPA zu brauen. Trocken, blass, hopfig und aromatisch, geringe Bitterkeit, extreme Trinkbarkeit, intensiv lecker – diese Biere sind unglaublich. Es gibt auch Innovation, Kreativität und einen Antrieb von Brauereien wie der Toolbox Brewing Company (die mit einem Brett IPA auf der Entwurfsliste eröffnet wurde) oder der Council Brewing Company (mit ihrer Aufstellung von Tart Saisons). Jede Brauerei möchte auffallen und wahrgenommen werden. Jede Brauerei will tolles Bier brauen. In Anbetracht dessen ist es auch eine großartige Erfahrung, in San Diego das perfekte Bier zu finden.

Wenn Sie zurückkommen, ist es eine unglaubliche Erfahrung, einen Tag in Portland mit einem Bier zu verbringen. Die Dichte an großartigem Bier, Brauereien und Bars und die Leichtigkeit des Transports machen es mühelos, alles zu erleben, was Portland zu bieten hat (und das ist einiges). Von den frischen, gehopften IPAs des pazifischen Nordwestens über erstklassiges Sauerbier im House of Sour bis hin zu den delikaten Bieren von The Commons, bis hin zum Bio-Bier und der fantastischen Atmosphäre in der Hopworks Urban Brewery… es gibt ein großartiges Bier für jeden Geschmack.

Die größte Bierstadt der Vereinigten Staaten ist die Stadt, in der Sie ein frisches, lokal inspiriertes und gebrautes Bier trinken. Es ist die Stadt, in der Sie mit dem Brauer sprechen, ihm die Hand schütteln und seine Geschichte hören können. Das beste Bier der Welt ist das Bier in Ihrem Glas, hier und jetzt.

Wenn Sie etwas anderes argumentieren möchten, fahren Sie fort, aber ich für meinen Teil höre nicht zu. In Anlehnung an einen Satz von Tony Magee von der Lagunitas Brewing Company: „[Großartiges] Bier spricht, die Leute murmeln.“

Die Post Portland ist die größte Bierstadt. erschien zuerst auf New School Beer.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen gespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen eingespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen gespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen gespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen gespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen gespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen eingespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen gespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen gespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Einfachstes hausgemachtes Bier

Wie man mit kleinem Budget ein klassisches, durstlöschendes Bier braut.

Sie können Ihr eigenes Bier mit wenig Aufwand und einem Bruchteil der Kosten von handelsüblichem Bier herstellen. Diese einfache Methode verwendet nur einen Gärprozess, sodass nur ein Brühbehälter benötigt wird.

Große, wiederverwendbare Zwei-Liter-Kunststoff-Popflaschen werden verwendet, um das Bier in Flaschen abzufüllen, wodurch die Arbeit des Waschens, Abfüllens und Verschließens von 60 – 70 normalgroßen Glasflaschen eingespart wird.

Und mit jeder Charge schonen Sie die Umwelt bei der Herstellung von 60 – 70 Aluminiumdosen oder Glasflaschen.


Schau das Video: Fall Foliage in Downtown Portland Moment V2 Wide Lens Test 4K Walking Tour Video


Bemerkungen:

  1. Wichamm

    Durch welches nützliche Thema

  2. Elim

    Vielen Dank für die Hilfe in dieser Frage. Ich wusste es nicht.

  3. Reule

    Es ist der Satz einfach unvergleichlich)

  4. Acharya

    Vollkommen ja

  5. Faugami

    Ich gratuliere der bemerkenswerten Idee



Eine Nachricht schreiben